• Tuesday June 22,2021

Gesetz

Wir erklären Ihnen, was das Gesetz ist und was der Zweck der gesetzlichen Normen ist. Darüber hinaus Arten von Gesetzen und was sind ihre Merkmale.

Gesetze sind eine Möglichkeit, das Verhalten von Menschen zu kontrollieren.
  1. Was ist Gesetz?

Der Rechtsbegriff stammt aus dem lateinischen Lex und kann im Rahmen der Rechtsprechung als die allgemeinen Normen des obligatorischen Charakters definiert werden, die von der entsprechenden Befugnis mit dem Ziel der Regulierung des Verhaltens diktiert wurden menschlich.

Ein Gesetz ist eine Regel oder Rechtsnorm, die von der zuständigen Behörde des jeweiligen Standorts vorgegeben wird . Ihr Zweck ist es, rechtmäßiges Handeln anzuordnen oder zu untersagen.

Darüber hinaus begrenzen Gesetze den freien Willen, dh die Menschen in einer Gesellschaft; Sie sind Normen, die das soziale Verhalten bestimmen. Das Gesetz ist die Hauptquelle des Gesetzes, da es, um ausgestellt zu werden, eine gesetzgebende Körperschaft benötigt.

Für den Fall, dass die Gesetze nicht eingehalten werden, hat die öffentliche Gewalt die Pflicht und die Pflicht, die entsprechende Person oder Institution zu sanktionieren.

Es gibt drei Arten von Gesetzen:

  • Verordnungsgesetze Sie sind diejenigen, deren Ziel die Regulierung bestimmter Verhaltensweisen ist.
  • Organische Gesetze Sie sind solche, die von Rechtsinstitutionen geschaffen wurden.
  • Verfassungsgesetze. Sie sind diejenigen, die einige Vorschriften der konstitutionellen Natur detaillieren oder erweitern.

Siehe auch: Verfassungsrecht.

  1. Merkmale der Gesetze

Gesetze werden auf unbestimmte Zeit und dauerhaft formuliert.

Einige Merkmale des Begriffs Gesetz innerhalb des Gesetzes sind seine Verpflichtung, Unpersönlichkeit, Abstraktion, Beständigkeit und Allgemeingültigkeit.

  • Obligatorisch In Bezug auf ihre Verpflichtung bedeutet dies, dass jeder Einzelne die Gesetze respektieren und einhalten muss, auch wenn er gegen seinen eigenen Willen ist.
  • Unpersönlich. Sie sind unpersönlich, weil Gesetze nicht nur für eine bestimmte Person gelten, sondern für eine unbestimmte Anzahl von Personen.
  • Abstract. Die Gesetze gelten als abstrakt, da sie für alle Fälle gelten, die auf den in den Regeln festgelegten Annahmen beruhen, was eine Reihe von Fällen impliziert, die nicht festgelegt oder spezifiziert wurden.
  • Permanent. Beständigkeit ist eine weitere Eigenschaft der Gesetze, die sich darauf bezieht, dass sie auf unbestimmte Zeit und dauerhaft formuliert sind. Sie verlieren erst dann ihre Gültigkeit, wenn sie aus späteren Gesetzen übergangen, aufgehoben oder aufgehoben werden.
  • Generäle Ein weiteres Merkmal der Gesetze ist ihre Allgemeinheit. Dies bedeutet, dass sie auf alle Personen anwendbar sind, die die in ihnen festgelegten Bedingungen erfüllen.

Darüber hinaus müssen zwei Aspekte berücksichtigt werden, wenn es um Gesetze geht:

  • Formale Erscheinung. das bezieht sich auf die Norm, die von der gesetzgebenden Gewalt selbst formuliert wurde.
  • Materieller Aspekt das impliziert die verbindliche, abstrakte und allgemeine Norm, die die Regulierung des Verhaltens des Menschen zum Ziel hat.

Gesetze sind dann eine Möglichkeit, das Verhalten von Menschen zu kontrollieren, um den freien Willen einzuschränken und ein besseres Zusammenleben zwischen den Mitgliedern einer bestimmten Gesellschaft zu ermöglichen.

Im Falle von Gesetzesverstößen werden Menschen bestraft, so oft sie sich ihnen unterwerfen müssen, obwohl sie nicht ihren eigenen Überzeugungen entsprechen.

  1. Naturgesetze

Andererseits und allgemeiner bezieht sich der Rechtsbegriff auf jene unveränderlichen und konstanten Faktoren, die für Dinge typisch sind und aus einer ersten Ursache stammen. Aus diesem Grund sprechen wir nicht unbedingt über Gesetze, wenn die Regeln von einer Behörde festgelegt werden, sondern können auch natürlich sein.

Diese regieren alle Räume der Schöpfung und sind unwiderruflich, ewig und unveränderlich, da sie nicht vom Menschen geschaffen wurden, sondern von der Natur ausgehen und nicht auf den Willen des Volkes reagieren. Ein sehr klares Beispiel für Naturgesetze ist das Gesetz der Schwerkraft.

  • Erweitern: 13 Beispiele für Naturgesetze.

Interessante Artikel

Exotische Arten

Exotische Arten

Wir erklären, was eine exotische Art ist, ihren Unterschied zu den einheimischen Arten und Schädlingen. Darüber hinaus Beispiele für exotische Arten. Oft werden die exotischen Arten verwendet, um bestimmte Lebensräume zu verändern. Was ist eine exotische Art? In der Biologie nennt man es eine exotische Art, eine eingeführte Art, eine nicht heimische Art, eine fremde Art, eine Art, die alle heimisch ist. dieje

Diphthong

Diphthong

Wir erklären, was ein Diphthong ist und welche Arten von Diphthong es gibt. Außerdem einige Beispiele dieser Stimmkombination. Der Buchstabe h in der Mitte der Vokale verhindert nicht das Auftreten des Diphthongs. Was ist Diphthong? Der Diphthong ist die Kombination von zwei Vokalen in einer Silbe innerhalb eines Wortes.

Chemische Bindung

Chemische Bindung

Wir erklären Ihnen, was eine chemische Bindung ist und wie sie klassifiziert wird. Beispiele für kovalente Bindungen, einzigartige Bindungen und metallische Bindungen. Chemische Bindungen können unter bestimmten Bedingungen brechen. Was ist eine chemische Bindung? Wir kennen chemische Bindungen an die Fusion von Atomen und Molekülen, um größere und komplexere chemische Verbindungen zu bilden, die mit Stabilität ausgestattet sind. Dabei

Professionalität

Professionalität

Wir erklären, was Professionalität ist und welche Merkmale diese Arbeitsqualität aufweist. Darüber hinaus, was ist Professionalität und Arbeitsmoral. Professionalität wird als positive Qualität am Arbeitsplatz angesehen. Was ist Professionalität? Professionalität ist der Weg oder die Art und Weise, eine bestimmte berufliche Tätigkeit mit vollem Engagement , Zurückhaltung und Verantwortungsbewusstsein entsprechend ihrer spezifischen Ausbildung und unter Befolgung sozial festgelegter Richtlinien zu entwickeln. Das Konze

Ganzheitlich

Ganzheitlich

Wir erklären Ihnen, was ganzheitlich ist und wie diese Lernmethode entsteht. Darüber hinaus, wie sich die ganzheitliche Entwicklung in der Bildung entwickelt. Die Ganzheitlichkeit betrachtet jedes System als Ganzes. Was ist Alkohol? Das Studium der Systeme, aus denen die Welt besteht, kann auf verschiedene Arten erfolgen.

Girokonto

Girokonto

Wir erklären Ihnen, was ein Girokonto ist, wofür es ist und welche Anforderungen es stellt. Darüber hinaus ist sein Unterschied mit einem Sparkonto. Ein Girokonto ermöglicht es Ihnen, Geld effektiv zu haben. Was ist ein Girokonto? Es ist bekannt als "Girokonto " (abgekürzt: "CTA " ) für einen Bankvertrag , der es dem Kontoinhaber ermöglicht, Gelder über verschiedene Produkte wie Scheckhefte einzugeben und effektiv zu entsorgen, Schecks, Geldautomaten, Schaufenster oder elektronische Überweisungen, die jedoch gleichzeitig keinerlei Interesse für Ihre Person wecken. Ein Giro