• Tuesday June 22,2021

Lesen

Wir erklären, was Lesen ist und was die Hauptvorteile dieser Praxis sind. Außerdem, wie der Lesevorgang durchgeführt wird.

Lesen bedeutet zu wissen, wie man geschriebene Wörter ausspricht, identifiziert und versteht.
  1. Was liest du?

Lesen ist ein Weg, Wissen zu erlangen, bestimmte Informationen aus einem Code zu erfassen. Für den Menschen ist der Code par excellence die Sprache. Nachdem der Leser bestimmte Symbole gelesen hat, nimmt er das Wissen wahr, übersetzt es in Informationen in seinem Kopf und entschlüsselt sie. Der Code verfügt über eine Unterstützung, die visuell, auditiv und otiv sein kann.

Lesen bedeutet zu wissen, wie man geschriebene Wörter ausspricht, sie identifiziert und ihre Bedeutung versteht. Auf der Textebene ist Lesen in der Lage, einen Text zu verstehen und seine Bedeutung zu extrahieren .

Es kann Ihnen dienen: Kritisches Lesen.

  1. Was sind die Vorteile des Lesens?

Jemand, der liest, erwirbt mehr Wissen und erhöht seine Kommunikationsfähigkeit.

Menschen, die regelmäßiger lesen und sich eine sogenannte Lesegewohnheit aneignen, profitieren von verschiedenen Vorteilen. Erstens bereichern diese Menschen ihre innere Welt, wodurch sie die äußere Welt besser verstehen können . Jemand, der liest, erwirbt mehr Wissen und erhöht seine Kommunikationsfähigkeit. Worte helfen nicht nur, Dinge besser zu verstehen, sondern sie helfen uns auch, andere besser zu verstehen.

Auf der anderen Seite hilft das Lesen dabei , die Fähigkeit zu entwickeln, intellektuelle, praktische, alltägliche oder berufliche Probleme zu analysieren und zu lösen . Andererseits ist es auch eine Unterhaltungsoption für diejenigen, die sich für das Lesen von Belletristik entscheiden, anstatt andere Aktivitäten wie Fernsehen oder Surfen im Internet auszuführen.

  1. Lesen als Prozess

Um den Lesevorgang zu ermöglichen, werden verschiedene Aspekte ins Spiel gebracht. In erster Linie die physische Frage, da es notwendig ist , die Augenbewegung und die Fixierung des Visiers zu lesen . Darüber hinaus finden in unserem Kopf mehrere interne Prozesse statt. Wenn wir lesen, visualisieren wir die Wörter. Dann gibt es einen Phonierungsprozess (bewusst oder nicht), bei dem das Lesen in Sprache und das Hören in das Ohr übergeht. Schließlich kommt das Gehirn ins Spiel, damit die Informationen unser Gehirn erreichen und wir verstehen können.

Lesen lernen ist ein Prozess, der sehr früh beginnt, im Alter von fünf bis sechs Jahren in der Grundschule. Lesen lernen öffnet die Türen der Bildung und des Schreibens, was ein weiterer sehr wichtiger Prozess bei der intellektuellen Bildung eines Menschen ist. Leider gibt es immer noch Millionen Analphabeten auf der Welt, die den Zugang zum Weltwissen verlieren.

Es sind verschiedene Lesearten möglich, die sich den Bedürfnissen des Lesers anpassen. Eine tiefe Lektüre erfordert mehr Konzentration und Aufmerksamkeit sowie eine intensivere intellektuelle Arbeit. Eine schnelle Lektüre hingegen versucht, die markantesten Teile eines Textes zu erkennen und nicht zu vertiefen. Eine Rezensionslesung impliziert eine vorherige Lesung der Analyse, z. B. ein erneutes Lesen eines bereits gelesenen Textes.

Interessante Artikel

Aquatisches Ökosystem

Aquatisches Ökosystem

Wir erklären Ihnen, was aquatische Ökosysteme sind und wie sie klassifiziert sind (Meer oder Süßwasser). Funktionen und Beispiele. Meeresökosysteme sind äußerst vielfältig und reich an Fauna und Flora. Was ist ein aquatisches Ökosystem? Ein aquatisches Ökosystem ist das gesamte Ökosystem, das sich in einem Gewässer unterschiedlicher Größe und Natur entwickelt , das Meere, Seen, Flüsse, Sümpfe, Bäche, Lagunen und Küsten umfasst. Sie spielen eine

Allgemeine und spezifische Ziele

Allgemeine und spezifische Ziele

Wir erklären Ihnen, was die allgemeinen und spezifischen Ziele, Beispiele und die Funktionen sind, die sie erfüllen. Funktionen und Schritte, um sie auszuführen. Alle spezifischen Ziele müssten daher dem allgemeinen Ziel entsprechen. Was sind die allgemeinen und spezifischen Ziele? Wenn über allgemeine und spezifische Ziele gesprochen wird, werden die von einer Untersuchung, einem Projekt oder einer Organisation festgelegten Ziele anhand der Elemente klassifiziert, in denen sie enthalten sind Zentrum und die spezifische Herangehensweise, die sie erwägen, wie folgt: Allgemeines Ziel . In d

Tieratmung

Tieratmung

Wir erklären Ihnen, was Tieratmung ist und woraus dieser Prozess besteht. Darüber hinaus die Arten der Tieratmung, die existieren und Beispiele. Tieratmung besteht aus einem Austausch von Gasen mit der Umwelt. Was ist Tieratmung? Wenn wir über die Atmung von Tieren sprechen, beziehen wir uns auf den Stoffwechselmechanismus von Lebewesen im Tierreich , der aus einem Austausch von Gasen mit der Umwelt besteht, in die Sauerstoff eingeführt wird ( O2) in den Körper und Kohlendioxid (CO2) wird ausgestoßen. Dies

Sicherheit

Sicherheit

Wir erklären, was Sicherheit ist und welche Bedeutung sie hat. Darüber hinaus wissen wir, welche Arten von Sicherheiten wir haben und welche Funktion die Versicherung hat. Schlösser sind Sicherheitstools, die täglich verwendet werden. Was ist Sicherheit? Der Begriff Sicherheit stammt aus dem Lateinischen " securitas ", was bedeutet, dass man über etwas Bescheid weiß und sicher ist. Sich

Moral

Moral

Wir erklären, was die Moral und die Hauptmerkmale dieser Wertemenge sind. Darüber hinaus die Arten von Moral, die existieren. Moral ist definiert als die Menge von Normen, die sich aus der Gesellschaft selbst ergeben. Was ist Moral? Die Moral besteht aus einer Reihe von Normen, Regeln, Werten, Ideen und Überzeugungen ; auf deren Grundlage ein in der Gesellschaft lebender Mensch sein Verhalten manifestiert. I

Atmen

Atmen

Wir erklären Ihnen, was Atmung ist und warum wir atmen. Außerdem, wie ist der Atmungsprozess und was passiert mit den Zellen beim Atmen. Das Atmen ist allgemein als der Vorgang bekannt, bei dem wir Luft einatmen. Was ist atmen Das Atmen ist ein für Lebewesen typischer biologischer Prozess , dessen Ziel es ist, Ihren Körper durch den Austausch von Kohlendioxid gegen Sauerstoff aktiv (also lebendig) zu halten. Ge