• Wednesday September 22,2021

Lesen

Wir erklären, was Lesen ist und was die Hauptvorteile dieser Praxis sind. Außerdem, wie der Lesevorgang durchgeführt wird.

Lesen bedeutet zu wissen, wie man geschriebene Wörter ausspricht, identifiziert und versteht.
  1. Was liest du?

Lesen ist ein Weg, Wissen zu erlangen, bestimmte Informationen aus einem Code zu erfassen. Für den Menschen ist der Code par excellence die Sprache. Nachdem der Leser bestimmte Symbole gelesen hat, nimmt er das Wissen wahr, übersetzt es in Informationen in seinem Kopf und entschlüsselt sie. Der Code verfügt über eine Unterstützung, die visuell, auditiv und otiv sein kann.

Lesen bedeutet zu wissen, wie man geschriebene Wörter ausspricht, sie identifiziert und ihre Bedeutung versteht. Auf der Textebene ist Lesen in der Lage, einen Text zu verstehen und seine Bedeutung zu extrahieren .

Es kann Ihnen dienen: Kritisches Lesen.

  1. Was sind die Vorteile des Lesens?

Jemand, der liest, erwirbt mehr Wissen und erhöht seine Kommunikationsfähigkeit.

Menschen, die regelmäßiger lesen und sich eine sogenannte Lesegewohnheit aneignen, profitieren von verschiedenen Vorteilen. Erstens bereichern diese Menschen ihre innere Welt, wodurch sie die äußere Welt besser verstehen können . Jemand, der liest, erwirbt mehr Wissen und erhöht seine Kommunikationsfähigkeit. Worte helfen nicht nur, Dinge besser zu verstehen, sondern sie helfen uns auch, andere besser zu verstehen.

Auf der anderen Seite hilft das Lesen dabei , die Fähigkeit zu entwickeln, intellektuelle, praktische, alltägliche oder berufliche Probleme zu analysieren und zu lösen . Andererseits ist es auch eine Unterhaltungsoption für diejenigen, die sich für das Lesen von Belletristik entscheiden, anstatt andere Aktivitäten wie Fernsehen oder Surfen im Internet auszuführen.

  1. Lesen als Prozess

Um den Lesevorgang zu ermöglichen, werden verschiedene Aspekte ins Spiel gebracht. In erster Linie die physische Frage, da es notwendig ist , die Augenbewegung und die Fixierung des Visiers zu lesen . Darüber hinaus finden in unserem Kopf mehrere interne Prozesse statt. Wenn wir lesen, visualisieren wir die Wörter. Dann gibt es einen Phonierungsprozess (bewusst oder nicht), bei dem das Lesen in Sprache und das Hören in das Ohr übergeht. Schließlich kommt das Gehirn ins Spiel, damit die Informationen unser Gehirn erreichen und wir verstehen können.

Lesen lernen ist ein Prozess, der sehr früh beginnt, im Alter von fünf bis sechs Jahren in der Grundschule. Lesen lernen öffnet die Türen der Bildung und des Schreibens, was ein weiterer sehr wichtiger Prozess bei der intellektuellen Bildung eines Menschen ist. Leider gibt es immer noch Millionen Analphabeten auf der Welt, die den Zugang zum Weltwissen verlieren.

Es sind verschiedene Lesearten möglich, die sich den Bedürfnissen des Lesers anpassen. Eine tiefe Lektüre erfordert mehr Konzentration und Aufmerksamkeit sowie eine intensivere intellektuelle Arbeit. Eine schnelle Lektüre hingegen versucht, die markantesten Teile eines Textes zu erkennen und nicht zu vertiefen. Eine Rezensionslesung impliziert eine vorherige Lesung der Analyse, z. B. ein erneutes Lesen eines bereits gelesenen Textes.

Interessante Artikel

Mol

Mol

Wir erklären Ihnen, was der Maulwurf ist, eine der grundlegenden physikalischen Größen, die das Internationale Einheitensystem vorsieht. Um die Mol zu berechnen, müssen wir die atomare oder molekulare Masse kennen. Was ist mol Der Maulwurf ist eine der Größenordnungen des Internationalen Einheitensystems. Sein

Steuergutschrift

Steuergutschrift

Wir erklären, was die Steuergutschrift ist, welche Hauptziele sie verfolgt und welches Zubehör diese Art von Waage hat. Steuergutschrift kann als wirtschaftliches Instrument zur Generierung von mehr Kapital eingesetzt werden. Was ist die Steuergutschrift? Das Steuerguthaben ist das Guthaben, das eine natürliche oder juristische Person bei der Einreichung ihrer Steuern zu ihren Gunsten hat und das in der Regel einen abziehbaren Betrag von ihrer Restzahlung darstellt zu bestimmten Bedingungen Ihrer Wirtschaft. M

Ermächtigung

Ermächtigung

Wir erklären Ihnen, was Empowerment oder Empowerment im Geschäftsbereich ist, auf welche Probleme es reagiert und welche Vorteile es hat. Empowerment gibt den Mitarbeitern in einem Unternehmen mehr Autonomie. Was ist die Ermächtigung ? Der Begriff " Empowerment ", von der englischen Macht ("power"), könnte ins Spanische als "empowerment" übersetzt werden, ein sehr wichtiges Wort Modisch in Zeiten des Kampfes um sozialen Anspruch auf Egalitarismus, mehr oder weniger gleichbedeutend mit "Macht" oder "Aktivierung". Im

Druckmaschine

Druckmaschine

Wir erklären, was die Druckmaschine ist und wofür sie gedacht ist. Woher kam es und warum ist es so wichtig? Arten von Druckern. Die Druckmaschine wurde im fünfzehnten Jahrhundert erfunden und im Laufe der Jahrhunderte perfektioniert. Was ist Drucken? Der Drucker bezieht sich auf einen Mechanismus, der Texte und Bilder auf einem Papier-, Stoff- oder anderen Materialträger reproduzieren kann , um sie in großem Maßstab zu produzieren. Zunä

Rechtsprechung

Rechtsprechung

Wir erklären Ihnen, was Rechtsprechung ist, welche Merkmale dieser Satzsatz hat und welche Arten von Rechtsprechung es gibt. Die Rechtsprechung ergibt sich aus allen Urteilen der Gerichte. Was ist Rechtsprechung? Die Rechtsprechung bezieht sich in der Rechtssprache auf eine Reihe von Verlautbarungen, die von Personen abgegeben werden, die die Fähigkeit und Befugnis haben, die Rechtsnormen auszulegen und sie an den jeweiligen Einzelfall anzupassen.

Solidarität

Solidarität

Wir erklären Ihnen, was Solidarität ist und warum dieser menschliche Wert so wichtig ist. Beispiele für Solidarität und berühmte Phrasen. Einer nach dem anderen sind wir Sterbliche, stattdessen werden wir zusammen ewig sein Apuleyo. Was ist Solidarität? Solidarität ist einer der traditionellen menschlichen Werte , die sich auf Mitgefühl und Großzügigkeit beziehen, und das hat mit dem Geist der Zusammenarbeit und der Unterstützung einer bedürftigen Person in ihrem größten Moment der Verletzlichkeit zu tun, insbesondere wenn Dies setzt voraus, dass persönliche Bedürfnisse, Meinungen oder Vorurtei