• Monday July 4,2022

Nicht experimentelle Forschung

Wir erklären Ihnen, was eine nicht experimentelle Untersuchung ist und welche zwei Arten es gibt. Darüber hinaus ein Beispiel für diese Forschung.

Eine nicht experimentelle Untersuchung beobachtet, analysiert und dokumentiert nur die Informationen.
  1. Was ist eine nicht experimentelle Untersuchung?

Wie der Name schon sagt, handelt es sich bei einer nicht experimentellen Untersuchung um eine Art Forschung, bei der die endgültigen Schlussfolgerungen oder Arbeitsdaten nicht durch eine Reihe reproduzierbarer Aktionen und Reaktionen in einer kontrollierten Umgebung erzielt werden. um interpretierbare Ergebnisse zu erzielen, dh durch Experimente, ist es natürlich keine ernsthafte, dokumentierte und strenge Untersuchung seiner Methoden mehr.

Mit anderen Worten, diese Art der Forschung manipuliert nicht absichtlich die Variablen, die sie zu interpretieren sucht, sondern ist zufrieden damit, die Phänomene ihres Interesses an ihrer natürlichen Umgebung zu beobachten, sie zu beschreiben und zu analysieren, ohne sie emulieren zu müssen eine kontrollierte Umgebung Diejenigen, die nicht experimentelle Untersuchungen durchführen, spielen vor allem eine Beobachterrolle .

Es gibt zwei Haupttypen von nicht experimenteller Forschung:

  • Untersuchungen zum transversalen Design: Bei dieser Art des Designs wird ein Sachstand in der Materie angegangen, das heißt, Daten werden von einem Moment an gesammelt, mit dem um die vorliegenden Variablen zu beschreiben und ihre Inzidenz oder ihre Verantwortung für das, was in der Untersuchung passiert ist, zu analysieren. Dies bedeutet, beschreibende Indikatoren (Messen oder Beschreiben einer Variablen oder eines Faktors) und kausale Indikatoren (Erklärungen zu den Indikatoren) zu verwenden.
  • Untersuchungen zur Längskonstruktion . Im Gegenteil, bei diesen Untersuchungen werden Stichproben im Laufe der Zeit unter Berücksichtigung bestimmter Variablen und ihrer Beziehungen zueinander durchgeführt, um Entwicklungen, Trends, Verknüpfungen usw. zu bestimmen. Auf diese Weise können wir die komplexen Gruppenreaktionen eines Teils der Bevölkerung verstehen und mit anderen Messungen kombinieren, um ein umfassenderes Bild zu erhalten.

Siehe auch: Schritte der wissenschaftlichen Methode.

  1. Beispiel für nicht experimentelle Forschung

Statistische Messungen zielen darauf ab, eine gemeinsame Position eines Themas zu bestimmen.

Beispiele für nicht experimentelle Untersuchungen sind statistische Messungen, bei denen die öffentliche Meinung zu einem Thema konsultiert wird, um eine gemeinsame Position zu bestimmen. Oder die Untersuchungen, bei denen ein Satz statistischer Daten verfügbar ist, um diese zu interpretieren und zu organisieren, um so viele relevante Daten wie möglich zu erhalten.

Ein weiteres mögliches Beispiel ist die Dokumentationsrecherche: Einsichtnahme in bibliografische oder hämografische Quellen, Lesen früherer Autoren und Herausgabe der Ergebnisse in einer Information, einem Aufsatz oder einer Monografie. In diesem Fall werden auch keine kontrollierten Experimente durchgeführt, sondern die fachliche und / oder persönliche Vision des konsultierten Autors oder gegebenenfalls des Forschers .


Interessante Artikel

Lebensqualität

Lebensqualität

Wir erklären Ihnen, was die Lebensqualität ist und wie Sie sie messen können. Einflussfaktoren und Indikatoren für die Lebensqualität. Zur Messung der Lebensqualität werden häufig statistische Informationen verwendet. Wie ist die Lebensqualität? Die Bedeutung von Lebensqualität ist komplex, da es sich um ein Konzept handelt, mit dem wir uns unter anderem auf wirtschaftliche, soziale und politische Variablen beziehen , die sich direkt auf das menschliche Leben auswirken. Es best

Informationssystem

Informationssystem

Wir erklären, was Informationssysteme sind und wie sie klassifiziert werden. Elemente eines Informationssystems und einige Beispiele. Alles IS besteht aus einer Reihe miteinander verbundener und interagierender Ressourcen. Was ist ein Informationssystem? Wenn von einem Informationssystem (SI) die Rede ist, handelt es sich um eine geordnete Reihe von Mechanismen, deren Ziel die Verwaltung von Daten und Informationen ist , damit diese wiederhergestellt und verarbeitet werden können Schnell und schnell.

Kommunikationswissenschaften

Kommunikationswissenschaften

Wir erklären Ihnen, was sie sind und woraus die Kommunikationswissenschaften bestehen. Darüber hinaus, was sind seine Subspezialitäten. Dies sind Disziplinen, die sich auf die menschliche Kommunikation konzentrieren. Was sind die Kommunikationswissenschaften? Wenn wir uns auf die Kommunikationswissenschaften oder auch auf die Kommunikation beziehen, sprechen wir von einer Reihe von Disziplinen, deren Untersuchungsgegenstand hauptsächlich die menschliche Kommunikation ist, die als Phänomen verstanden wird. Wen

Politikwissenschaften

Politikwissenschaften

Wir erklären Ihnen, was die Politikwissenschaften sind und woher sie stammen. Studiengegenstand, Arbeitsfeld und Politikwissenschaft. Die Politikwissenschaften bilden Fachkräfte, die zu einem sehr vielfältigen Arbeitsfeld bereit sind. Was sind die Politikwissenschaften? Es wird als Politikwissenschaft oder auch als Politikwissenschaft bezeichnet, um die theoretischen und praktischen Aspekte der Politik , dh der Systeme, zu untersuchen Politik und Regierung, das Verhalten von Gesellschaften, um eine genaue und objektive Methode zu diesen Themen zu etablieren, die auf der Beobachtung der Realität

Monogamie

Monogamie

Wir erklären, was Monogamie ist und welche Formen sie annimmt. Warum Kritik und Unterschiede zur Polygamie. Monogamie bei Tieren. Monogamie ist eine Liebesbeziehung, die nur mit einer Person hergestellt wird. Was ist Monogamie? Monogamie ist eine Art der Ehe, die in der Gesetzgebung der meisten Länder am weitesten verbreitet ist und die Vereinigung von zwei Personen durch eine Ehe vorsieht Exklusive, einzigartige und einzigartige sexuelle und liebevolle Bindung .

Mensch

Mensch

Wir erklären, was ein Mensch ist und zu welcher Spezies er gehört. Darüber hinaus die Verhaltensweisen, die den Menschen auszeichnen. Die ältesten Zeugnisse des Menschen auf dem Planeten sind mehr oder weniger als 315.000 Jahre alt. Was ist ein Mensch? Es wird "Mensch" genannt, ein Individuum der Art Homo sapiens (lateinisch: "weiser Mann"), das zur Familie der Homin Nidos, dem Orden der Primaten und dominante Spezies des Planeten Erde zur Zeit.Es