• Thursday May 26,2022

Zwischenmenschliche Intelligenz

Wir erklären Ihnen, was zwischenmenschliche Intelligenz nach der Theorie der multiplen Intelligenzen ist, ihre Eigenschaften und Beispiele.

Zwischenmenschliche Intelligenz erleichtert die Beziehungen zu anderen.
  1. Was ist zwischenmenschliche Intelligenz?

Nach dem 1983 von Howard Gardner vorgeschlagenen Modell der multiplen Intelligenz ist persönliche Intelligenz eines, mit dem Einzelpersonen ihre Beziehungen zu anderen erfolgreich managen können . Es geht darum, Ihre Absichten schnell zu verstehen, sich mit Ihren Wünschen in Verbindung zu setzen, Unterscheidungen zu treffen und jede andere Art von Herangehensweise an den sozialen Kontakt mit anderen Menschen.

Erinnern Sie sich daran, dass Gardners "Theorie der multiplen Intelligenzen" zwischen den verschiedenen Arten der analytischen Kapazität des Menschen unterscheidet . Er erklärt seine Fähigkeit, bestimmten Situationen des Alltags mit Erfolg und Leichtigkeit zu begegnen und eine Reihe biologischer, kultureller, historischer und persönlicher Faktoren in die Praxis umzusetzen.

Auf diese Weise unterscheidet sich die zwischenmenschliche Intelligenz in ihren spezifischen Merkmalen von anderen Arten von Intelligenz, beispielsweise sprachlich-verbal, logisch-mathematisch, räumlich oder visuell, musikalisch, körperkinästhetisch, naturalistisch und intrapersonal.

Daher ist die zwischenmenschliche Intelligenz bei bestimmten Arten von Menschen stark verbreitet, beispielsweise in Führungspositionen, in der Politik, in der Rolle von Lehrern, Therapeuten oder sogar religiösen Persönlichkeiten.

Siehe auch: Zwischenmenschliche Kommunikation

  1. Merkmale der zwischenmenschlichen Intelligenz

Zwischenmenschliche Intelligenz ist nicht notwendigerweise verbal, das heißt, sie erfordert nicht immer die Verwendung des Wortes, obwohl dies das wirksamste und üblichste Kommunikationsinstrument des Menschen ist. Es ist eine bestimmte Möglichkeit, die innere Welt anderer zu verstehen und zu verstehen, die bestimmte Ebenen des Einfühlungsvermögens beinhaltet.

Das Erkennen von Gefühlen anderer, das Bereitstellen der richtigen Reaktion, das Leiten von Gruppen oder sogar das Aufdecken versteckter Absichten gehören zu den Fähigkeiten, die diese Art von Intelligenz mit sich bringt.

Nach neurologischen Untersuchungen in dieser Hinsicht liegt diese Art von Intelligenz in den Frontallappen des Gehirns . Es handelt sich oft um Talente unserer Art, die den Zusammenhalt, die Organisation und die Solidarität der Gruppe als Folge der Notwendigkeit des Überlebens der Gruppe schätzen.

Personen mit dieser Art von hochentwickelter Intelligenz können andere zur Identifizierung und Lösung ihrer Probleme sowie zur effizienten sozialen Entscheidungsfindung führen.

  1. Beispiele für zwischenmenschliche Intelligenz

Zwischenmenschliche Intelligenz steckt in politischen Führern.

Sie sind gute Beispiele für diese Art von Intelligenz:

  • Unternehmer, Unternehmensleiter und andere Personen, die es schaffen, eine Gruppe von Arbeitnehmern zu gemeinsam organisierter Arbeit zu inspirieren .
  • Sozialführer, Sozialarbeiter, politische Akteure und andere Menschen, die in der Lage sind, als Vertreter des Willens anderer zu dienen .
  • Psychologen, therapeutische Assistenten, Berater und Einzelpersonen in Positionen, in denen es darum geht , die tiefen Dilemmata des anderen zu verstehen .
  1. Wie man zwischenmenschliche Intelligenz entwickelt

Zur Verbesserung dieser Art von Intelligenz können verschiedene Tipps in die Praxis umgesetzt werden:

  • Lerne zuzuhören . Wenn Sie unsere Haltung bewusst machen, während Sie anderen zuhören, können Sie uns Aufschluss darüber geben, wie viel Aufmerksamkeit wir schenken und wie viel wir mit dem in Verbindung bringen können, was Sie auszudrücken versuchen. Unterbrechungen, Aufmerksamkeitsentzug, unruhige Gesten beweisen, dass wir nicht aufpassen, sondern auf die Redewendung warten.
  • Ziehen Sie die Schuhe anderer an . Empathie ist ein guter Weg, um die zwischenmenschliche Intelligenz zu verbessern. Das Analysieren bestimmter Situationen unter der Annahme, dass die Perspektive der anderen wirklich wahrgenommen wird, anstatt zum „sollte sein“ zu gehen, kann uns helfen, den Blick zu sensibilisieren und mit den Emotionen der anderen in Verbindung zu treten.
  • Identifizieren Sie die Emotionen . Das Erkennen und Verstehen der eigenen Emotionen und unserer Reaktionen darauf kann Aufschluss über die Emotionen anderer geben. Schließlich kommunizieren unsere Körper ständig mit unserer inneren Welt, und wenn wir lernen, ihre Signale zu lesen, können wir auch die Signale anderer Menschen lesen.
  1. Intrapersonale Intelligenz

Wenn zwischenmenschliche Intelligenz mit anderen zu tun hat, hat intrapersonales mit der inneren Welt selbst zu tun, dh mit den psychischen, emotionalen und Verhaltensprozessen, die in uns selbst existieren. .

Es ist die sogenannte "Intelligence Intelligence", die es uns ermöglicht, die Innenwelt zu kennen, zu identifizieren und zu verwalten und ungünstige Reaktionen zu vermeiden.

Weiter mit: Intrapersonelle Kommunikation


Interessante Artikel

Arbeiterklasse

Arbeiterklasse

Wir erklären Ihnen, was die Arbeiterklasse ist und wie diese soziale Klasse entstanden ist. Merkmale der Arbeiterklasse. Marxismus Der Ursprung der Arbeiterklasse ist mit den Ursprüngen des Kapitalismus verbunden. Was ist die Arbeiterklasse? Von der Industriellen Revolution (1760-1840) wird es als Arbeiterklasse, Arbeiterklasse oder einfach Proletariat der sozialen Klasse bezeichnet, die der Gesellschaft die Arbeitskräfte für Produktion, Konstruktion und Fertigung zur Verfügung stellt und empfängt Ich ändere eine wirtschaftliche Überlegung (Gehalt), ohne Eigentümer der Produktionsmittel zu werd

Proteine

Proteine

Wir erklären, welche Proteine ​​und Arten von Proteinen existieren. Wofür sie sind, ihre strukturellen Niveaus und Proteinnahrungsmittel. Die Aminosäuren sind durch Peptidbindungen miteinander verbunden. Was ist Protein? Proteine ​​sind die Assoziation mehrerer Aminosäuren in einer linearen Kette . Sie enthal

Apoptose

Apoptose

Wir erklären, was Apoptose ist, welche Funktion sie hat und welche Phasen sie hat. Darüber hinaus neuronale Apoptose und Unterschiede mit Nekrose. Apoptose ist ein kontrollierter Prozess des Zelltods. Was ist Apoptose? Apoptose ist der Mechanismus der zellulären Selbstzerstörung, der es dem Körper ermöglicht, die Entwicklung und das Wachstum von Zellen zu kontrollieren , um solche mit Anomalien oder gefährlichen Defekten auszuschließen. Dieser

Notfall

Notfall

Wir erklären, was ein Notfall ist und welche Arten von Notfällen es gibt. Darüber hinaus ist was ein Notfallsystem. Bei Waldbränden wird in der Regel der Ausnahmezustand erklärt. Was ist ein Notfall? Ein Notfall ist eine dringende und völlig unvorhergesehene Maßnahme , die entweder auf einen Unfall oder ein unerwartetes Ereignis zurückzuführen ist. Je nach

Konstruktivismus

Konstruktivismus

Wir erklären Ihnen, was Konstruktivismus ist und wer diese pädagogische Schule gegründet hat. Darüber hinaus unterscheidet es sich vom traditionellen Modell. Der Konstruktivismus bietet den Studenten die Werkzeuge für ihr eigenes Lernen. Was ist Konstruktivismus? Es wird "Konstruktivismus" genannt, eine Schule der Pädagogik, die auf den Prinzipien der konstruktivistischen Erkenntnistheorie beruht, dh auf dem Verständnis des Unterrichts als dynamische, partizipative Aufgabe, bei der der Student die Werkzeuge erhält, um die Lösungen für die auftretenden Probleme zu entwickeln. Der Begr

Politische Geographie

Politische Geographie

Wir erklären, was politische Geographie ist, was ihr Gegenstand und ihre Hilfswissenschaften sind. Darüber hinaus Unterschiede mit der Geopolitik. Die politische Geographie untersucht die Beziehung zwischen Raum und politischer Organisation. Was ist politische Geographie? Wir verstehen unter politischer Geographie den Zweig der Humangeographie, der sich mit menschlichen politischen Organisationen und ihrer territorialen Verteilung der Erdoberfläche befasst. D