• Sunday April 18,2021

Industrie

Wir erklären, was die Branche ist, ihre Geschichte, Bedeutung, Klassifizierung und andere Merkmale. Darüber hinaus Beispiele von Branchen.

Die Industrie tendiert zu Automatisierung und Massenproduktion.
  1. Was ist die Branche?

Industrie ist die Menge menschlicher Aktivitäten, die in der Lage sind, Rohstoffe in verarbeitete oder halbfertige Produkte umzuwandeln, indem ein Auftrag mit Werkzeugen oder Maschinen, Personal und Energieverbrauch ausgeführt wird a.

Die Industrie ist ein grundlegendes Bindeglied für die heutige Gesellschaft und gleichzeitig einer der wichtigsten ökologischen und ökologischen Risikofaktoren . Seine anhaltende Wirkung seit der Zeit der industriellen Revolution ist zu Beginn des 21. Jahrhunderts unüberwindlich.

Industrien sind praktisch alle Produktionsarbeiten aus Rohstoffen, einschließlich der mit dem Handwerk verbundenen. In der modernen Idee der Industrie sind Automatisierung und Massenproduktion (der sogenannte Fordismus) jedoch oft grundlegende Elemente .

Die Fähigkeit, immer schneller zu produzieren, ist der Geist, der die zeitgenössische Industrie leitet, die mit Technologie und Technik Hand in Hand geht. auch wenn es bedeutet, menschliche Arbeiter durch Maschinen zu ersetzen.

Industrien in der Gesellschaft besetzen normalerweise den Sekundärsektor, der den Rohstoff erhält und in marktfähige Produkte umwandelt. Sie können jedoch auch dem Primärsektor angehören, wie dies bei der mineralgewinnenden Industrie der Fall ist.

Es kann Ihnen dienen: Industrielle Sicherheit

  1. Industriegeschichte

Mit der industriellen Revolution entwickelte sich der Kapitalismus zu einer Produktionsweise.

In gewisser Weise war die Industrie immer in dem Wunsch des Menschen präsent, die Welt an seine Bedürfnisse anzupassen, um mehr, besser und mit weniger Aufwand zu leben. Zwischen dem achtzehnten und neunzehnten Jahrhundert gab es jedoch die industrielle Revolution, dh die höchste Stufe in der Geschichte in Bezug auf die menschlichen Fähigkeiten zur Umwandlung des Rohmaterials.

Diese Explosion der Industrie begann nach dem Niedergang des mittelalterlichen Feudalismus, als die Bevölkerung aus ländlichen Gebieten in die Städte abwanderte, um eine neue Belegschaft zu integrieren, die notwendig wurde: die Arbeiterklasse. Auch mit der industriellen Revolution entwickelte sich der Kapitalismus zur Produktionsweise.

Im neunzehnten und in der Mitte des zwanzigsten Jahrhunderts war die industrielle Ausbeutung der Arbeitskräfte der größte Beitrag zum BIP der europäischen Nationen und ermöglichte die Herausbildung von Spezialisierung und neuen Technologien, die mit neuen Fortschritten einhergingen Jahrhundert Wissenschaftler.

Die neue Industriegesellschaft teilte die Länder der Welt in industrialisierte oder entwickelte, jene, die den Sprung in produktive und unabhängige Volkswirtschaften machten, und in unterentwickelte oder nicht industrialisierte Länder, die von Außenwirtschaften abhängig sind und sich dem Verkauf von Rohstoffen widmen.

  1. Industrietypen

Ein Großteil der Lebensmittel wird industriell verarbeitet.

Es gibt verschiedene Arten von Industriezweigen, je nach dem Sektor, für den ihre Produktion bestimmt ist. Einige der bekanntesten Typen sind:

  • Schwerindustrien . Sie verbrauchen große Mengen an Rohstoffen und Energie und sind in der Regel mit Stahl und anderen Tätigkeiten beschäftigt, bei denen Halbfabrikate erzeugt werden, die wiederum für die Grundstoffindustrie verwendet werden.
  • Stahl- oder Hüttenindustrie . Sie widmen sich der Umwandlung und Legierung von Metallen, um nützliche Formen für andere Industrien oder für den direkten Verbraucher zu erzielen.
  • Chemische Industrie . Bestimmt zur Gewinnung chemischer Elemente und Verbindungen, die von anderen Industriezweigen oder direkt von Verbrauchern verwendet werden.
  • Petrochemische Industrie Wie der Name schon sagt, widmet er sich der chemischen Umwandlung von Öl, dh seiner Verfeinerung, um verschiedene Derivate wie Benzin, Kerosin oder Kunststoff zu erhalten.
  • Automobilindustrie Dem Bau von Autos gewidmet.
  • Lebensmittelindustrie . Das, dessen Hauptmarkt der von Lebensmitteln verschiedener Art ist, seien es Lebensmittel, Getränke oder Zutaten zum Kochen.
  • Textilindustrie Gewidmet der Herstellung von Stoffen und Stoffen für die Herstellung von Kleidung und anderen Produkten.
  • Pharmazeutische Industrie Es widmet sich der Kombination von organischen und anorganischen Verbindungen, um verschiedene Arten von Medikamenten und Gesundheitsversorgung zu erhalten.
  • Rüstungsindustrie . Das, was der Produktion von militärischer oder polizeilicher Rüstung gewidmet ist.
  • IT-Branche Spezialisiert auf die Herstellung von Computerteilen, ganzen Computern, Zubehör, Peripheriegeräten usw.
  • Mechanische Industrie Derjenige, dessen Produkte Maschinen, Ersatzteile für Maschinen oder Werkzeuge für die Reparatur sind.
  • Lederindustrie . Es ist der Arbeit von Tierhäuten zur Herstellung von Schuhen, Kleidung und anderen Produkten tierischen Ursprungs gewidmet.
  • Energiewirtschaft Ihre Haupt- und einzige Aufgabe ist es, Energie zu gewinnen, um die Bevölkerung und andere Industrien durch mechanische, atomare oder mechanische Prozesse zu ernähren. Chemikalien
  1. Bedeutung der Branche

Die Branche hat das Modell des menschlichen Lebens grundlegend verändert, so dass sich unsere lebenswichtigen Paradigmen für immer geändert haben. Die Konsumgesellschaft, in der wir heute leben, basiert hauptsächlich auf der Ausbeutung der natürlichen Ressourcen der Erde.

Darüber hinaus wird unser Planet vom Industriesektor oder zur Energiegewinnung umgestaltet, um den wachsenden und konstanteren Energiebedarf zu decken. So gesehen ist das Schicksal der Industrie eng mit dem ökologischen Schicksal des Planeten und dem Schicksal unserer eigenen Spezies verbunden.

  1. Branchenbeispiele

Die Ölindustrie bezieht Energie und Erdölprodukte.

Einige einfache Beispiele für die Industrie sind:

  • Telefonindustrie Es widmet sich der Kommerzialisierung von Telefonterminals und den für deren Betrieb erforderlichen Lieferungen und ist nicht so gut wie die Kommerzialisierung des Telefondienstes. Samsung, Nokia, sind Beispiele für Unternehmen in diesem Bereich.
  • Automobilindustrie Spezialisiert auf die Herstellung von Kraftfahrzeugen und in einigen Fällen von Motorrädern und ähnlichen Fahrzeugen mit Verbrennungsmotor. Honda, Ford, Mercedes Benz sind Beispiele für Unternehmen auf dem Gebiet.
  • Ölindustrie Gewidmet der Gewinnung von Öl und seiner Vermarktung durch oder ohne die petrochemische Industrie, um es zu raffinieren. PDVSA, British Petrol, Shell, Texaco sind Beispiele für Unternehmen auf diesem Gebiet.
  1. Herstellung

Der Herstellungsprozess wird als Herstellung bezeichnet, dh die wirtschaftliche Herstellung von Konsumgütern, die eine breite Palette menschlicher Tätigkeiten umfasst, die vom Handwerk bis zur Massenindustrie reicht. und Umwandlung des Rohmaterials in verarbeitete oder halbfertige Produkte.

Das heißt, es ist ein Begriff, der mehr oder weniger synonym mit dem der Industrie ist, in den Fällen, in denen es sich um Branchen des sekundären Sektors handelt. Wir können also über die verarbeitende Industrie sprechen, um sie von Industrien zu unterscheiden, die sich mit der Gewinnung von Rohstoffen befassen, wie zum Beispiel dem Bergbau.

Fahren Sie fort mit: Substitutionsmodell importieren


Interessante Artikel

Verpflichtung

Verpflichtung

Wir erklären, was Engagement ist und was es bedeutet, wenn sich eine Person zu etwas verpflichtet. Arbeits- und Liebesverpflichtungen. In einigen Berufen ist es wichtig, eine engagierte Person zu sein. Was ist Engagement? Die Verpflichtung bezieht sich auf eine Art von Verpflichtung oder Vereinbarung, die ein Mensch mit anderen vor einer Tatsache oder Situation hat.

Fußball

Fußball

Wir erklären, was Fußball ist und was die Hauptregeln dieses Spiels sind. Außerdem, wie das Spielfeld und der Raumfußball sein sollen. Im Fußball gewinnt die Mannschaft, die in 90 Minuten die meisten Tore erzielt. Was ist Fußball? Der Fußball wird zunächst als ein Spiel definiert , das zwei Gegner und einen Schiedsrichter mit der Fähigkeit umfasst, unparteiische Gerechtigkeit zu erzwingen. Jeder G

Ermächtigung

Ermächtigung

Wir erklären Ihnen, was Empowerment oder Empowerment im Geschäftsbereich ist, auf welche Probleme es reagiert und welche Vorteile es hat. Empowerment gibt den Mitarbeitern in einem Unternehmen mehr Autonomie. Was ist die Ermächtigung ? Der Begriff " Empowerment ", von der englischen Macht ("power"), könnte ins Spanische als "empowerment" übersetzt werden, ein sehr wichtiges Wort Modisch in Zeiten des Kampfes um sozialen Anspruch auf Egalitarismus, mehr oder weniger gleichbedeutend mit "Macht" oder "Aktivierung". Im

Straflosigkeit

Straflosigkeit

Wir erklären Ihnen, was Straflosigkeit ist und einige Beispiele für diesen juristischen Begriff. Darüber hinaus, was ist Immunität und Zurechenbarkeit. Straflosigkeit ist der daraus resultierende Umstand, dass man keine Strafe erhält oder nicht beurteilt wird. Was ist Straflosigkeit? Straflosigkeit ist die Unmöglichkeit, sanktioniert zu werden . Es i

Erneuerbare Energien

Erneuerbare Energien

Wir erklären, was erneuerbare Energien sind, welche Bedeutung sie haben und welche Arten sie haben. Seine Vorteile und nicht erneuerbare Energie. Erneuerbare Energien können sich mit der Zeit erholen. Was sind erneuerbare Energien? Wenn wir über erneuerbare Energien „ nachhaltig“ sprechen, beziehen wir uns auf solche, die im Laufe der Zeit ohne Risiko (oder mit einem minimalen Risiko) nachhaltig genutzt werden können, dass sie erschöpft oder ausgelöscht sind. Sie bezi

Nickel

Nickel

Wir erklären, was Nickel ist, wie es entdeckt wurde, wie es erhalten wird, verwendet wird und andere Eigenschaften. Darüber hinaus Allergie gegen Nickel. Nickel ist ein metallisches Element der Ordnungszahl 28. Was ist nickel Nickel ist ein chemisch-chemisches Element , das sich in Gruppe 10 des Periodensystems der Elemente befindet und durch das Symbol Ni dargestellt wird .