• Tuesday January 19,2021

Gleichgültigkeit

Wir erklären, was Gleichgültigkeit ist und was ihre möglichen Ursachen sind. Darüber hinaus einige Beispiele für dieses Gefühl.

Gleichgültigkeit kann auf eine Überlebenshaltung hinweisen, beispielsweise auf einen Schild oder eine Rüstung.
  1. Was ist Gleichgültigkeit?

Gleichgültigkeit ist das Gefühl, unbeweglich zu bleiben, sowohl in Bewegung als auch im Gefühl gegenüber jeder Situation, Idee oder Person. Es ist die negative Form der Differenz.

Das Wort Gleichgültigkeit kommt von dem Begriff Gleichgültigkeit, der die Stimmung einer Person beschreibt, in der sie keine Anziehungskraft oder Ablehnung für eine der Situationen oder Probleme empfindet, denen sie gegenübersteht. Das heißt, es wird an einem Punkt der Gleichgültigkeit bleiben. Es wurde für eine lange Zeit auf dem Gebiet der Psychologie untersucht und thematisiert Hunderte von Büchern, die seinen Seiten gewidmet sind.

Gleichgültigkeit ist laut Psychologie nicht nur ein Synonym für Kälte, sondern kann auch auf eine Überlebenshaltung wie Schild oder Rüstung hinweisen, um sich davor zu schützen verletzt werden Tatsächlich wurde nach vielen Studien der Schluss gezogen, dass Gleichgültigkeit von Wesen mit einem starken und ausgeprägten Charakter der Selbstverteidigung ausgenutzt wird, da sie, wie bereits gesagt, das verwenden Gleichgültigkeit als Barriere für die Umgebung. Ebenso führt die Angst vor Schmerzen, die viele Menschen haben, zu Gleichgültigkeit, um größere Enttäuschungen zu vermeiden und um zu vermeiden, dass ihre Herzen geöffnet werden.

Die Psychologie versucht, die Phänomene der Gleichgültigkeit als Momente zu erklären , in denen die Menschen ästhetisch bleiben gegen das, was mit ihnen geschieht . Das heißt, sie reagieren in keiner Weise - weder auf positive noch auf negative Weise - auf eine Episode, die eines der Reaktionsdilemmata darstellt, die wir täglich erleben.

Die Gleichgültigkeit macht sich vor allem in der Jugend bemerkbar. In dieser Zeit ist es wichtig zu lernen, Entscheidungen zu treffen und sich für das zu interessieren, was uns umgibt. Das ist, wenn Teenager, fast immer im Krieg mit mir, weil sie keine geeigneten Mittel finden, um sich zu bewegen; sie nehmen eine gleichgültige Haltung ein, die sie, wie sie erklären, dazu bringt, sich besser mit der Umwelt zu identifizieren, da sie nichts mögen, es aber auch nicht mögen . Diese Position wird als Brustpanzer vor der Welt benutzt, in der Hoffnung, auf diese Weise stärker zu werden, um einen Raum zu finden, der ihnen gehört.

Es kann dir dienen: Menschenfeindlichkeit.

  1. Beispiele für Gleichgültigkeit

Als Test werden wir zwei Situationen ansprechen, die Sie sicherlich zum Nachdenken anregen werden. Im ersten Fall und vielleicht im klarsten Beispiel ist es das, dem wir uns jeden Tag gegenübersehen. Wir treffen uns oft auf der Straße mit Menschen in einer Situation der Armut, ohne Hab und Gut, ohne Nahrung oder Sicherheit. Was empfinden wir in diesen Situationen? Hören wir überhaupt auf, an diese Menschen zu denken, denen so alles fehlt? Hören wir vielleicht auf, sie einzudämmen, oder helfen wir im besten Fall? Erzeugen sie Ablehnung oder Unbehagen? Oder bleiben wir der Realität gegenüber gleichgültig?

Im zweiten Fall, vielleicht etwas einfacher beim Beobachten, da man nach psychologischen Studien von Natur aus lernt, zuerst andere und dann sich selbst zu beobachten. Dieser Ansatz ist noch näher:

Ihr bester Freund hat ein Problem, das mit bloßem Auge oder auf irgendeine Weise nicht gelöst werden kann. Er ist zutiefst betrübt, aber er sieht nicht, wie er es lösen kann. Er nimmt an einem Treffen von Freunden mit unterschiedlichen Persönlichkeiten und Lebensstilen teil - wie es unsere Freundeskreise normalerweise sind - und schildert dabei sein wichtigstes Problem.

Wie reagieren alle Anwesenden? Zögern Sie, diesem Freund Hilfe und Eindämmung zu geben? Oder arbeiten sie gerne zusammen und interessieren sich für das Thema? Bist du geboren, um ihn zu umarmen und ihm zu helfen, indem du ihm ein paar Worte gibst? Oder bleiben sie alle gleichgültig und fahren mit dem nächsten Thema fort? Können Sie Ihrem besten Freund gegenüber gleichgültig bleiben, der jemanden braucht, der ihn aus dem Brunnen holt?

Mit diesen einfachen Fragen können Sie besser herausfinden, was Gleichgültigkeit am besten ist. Denken Sie daran: "Es ist vorzuziehen, dass Hände voller Schlamm und bereit sind, den Esel festzumachen, als dass jemand, der seitwärts in die Nachbarschaft schaut, ohne etwas zu tun . "

Interessante Artikel

Eisen

Eisen

Wir erklären, was Eisen ist und welche Arten von Eisen häufig verwendet werden. Dazu Beispiele dieser rhetorischen Figur und was Sarkasmus ist. Ironie überträgt Informationen entgegen der gesagten oder geschriebenen Botschaft. Was ist das Eisen? Es handelt sich um eine rhetorische Figur, die darin besteht , Informationen zu übermitteln, die der gesagten oder geschriebenen Nachricht völlig widersprechen, und die für beide Zwecke verwendet werden kann dass der Empfänger die ironische Wendung erkennt und so einen gewissen Sinn für Humor oder Komplizenschaft erzeugt oder dass er sie nicht erkennen

Prokaryotische Zelle

Prokaryotische Zelle

Wir erklären, was eine prokaryotische Zelle ist, wie sie klassifiziert ist und aus welchen Teilen sie besteht. Seine Funktionen und was ist eine eukaryotische Zelle. Prokaryontische Organismen sind evolutionär älter als Eukaryonten. Was ist eine prokaryotische Zelle? Prokaryontische Zellen oder Prokaryonten sind einzellige lebende Organismen , die je nach der bevorzugten biologischen Klassifikation zum Prokaryota-Reich oder Monera-Königreich gehören. Die

Felsmalerei

Felsmalerei

Wir erklären Ihnen, was Felskunst ist und was sie ausmacht. Darüber hinaus, was ist die Geschichte dieser alten Zeichnungen. Felsmalerei vor ca. 40.000 Jahren. Was ist Felskunst? Es wird "Höhlenkunst" oder " Höhlenmalerei " genannt, um prähistorische Skizzen oder Zeichnungen zu zeichnen, die in Steinen oder Höhlen entdeckt wurden und die das Imaginäre der primitiven Menschheit widerspiegeln. Es is

Klassenkampf

Klassenkampf

Wir erklären Ihnen, was der Klassenkampf ist und welche Beziehung er zur marxistischen Lehre hat. Historischer Hintergrund Klassenbewusstsein. Marx schlug vor, dass die Spannungen im Klassenkampf zu Fortschritt und sozialem Wandel führen sollten. Was ist der Klassenkampf? Der Klassenkampf ist ein grundlegendes theoretisches Prinzip in der philosophischen Lehre des Marxismus und des historischen Materialismus.

Mexikanische Revolution

Mexikanische Revolution

Wir erklären alles über die mexikanische Revolution, die 1910 begann. Ursachen, Konsequenzen und prominente Persönlichkeiten der Revolution. Die mexikanische Revolution ging dank der Aguascalientes-Konvention zu Ende. Was war die mexikanische Revolution? Die mexikanische Revolution war ein bewaffneter Konflikt, der 1910 in der mexikanischen Nation begann und 1920 seinen Höhepunkt fand und als eines der bedeutendsten sozialen und politischen Ereignisse der USA gilt 20. Ja

Zeit

Zeit

Wir erklären Ihnen, wie spät es ist und welche unterschiedlichen Bedeutungen die einzelnen Disziplinen haben. Darüber hinaus Zeit in der Philosophie und in der Physik. Die Sekunde (S) ist die Grundeinheit der Zeitmessung. Was ist die Zeit? Der Begriff Zeit stammt aus dem lateinischen Tempus und ist definiert als die Dauer der Dinge, die Änderungen unterliegen . Di