• Tuesday September 22,2020

Abbildung

Wir erklären Ihnen, was die Aufklärung ist, die kulturelle und politische Bewegung des 18. Jahrhunderts und welche Merkmale sie aufweist. Empfohlene Charaktere

Diese Zeit wird auch das Zeitalter der Aufklärung genannt.
  1. Was ist die Illustration?

Die Aufklärung ist eine kulturelle und politische Bewegung, die dafür bekannt ist, der dunklen Gesellschaft der Vergangenheit helle Ideen zu bringen . Die Ideen würden in der Vernunft, dem Standard der Mentalitäten des 18. Jahrhunderts, zusammengefasst. Die Aufklärung als Bewegung brauchte Unterstützung, um zu überleben, und diese Unterstützung wurde von absolutistischen Regierungen, Oberschicht und Intellektuellen gewährt.

Der Wunsch nach charakteristischem Wissen aus dieser Zeit veranlasste die Staaten, Zusammenstellungen des bisher erreichten menschlichen Wissens, der Natur- und Sozialwissenschaften , durchzuführen . Bevor er jedoch Vorkenntnisse in Enzyklopädien aufnimmt, wird er von den Erleuchteten rational kritisiert. Die ganze Gesellschaft starb allmählich an Rationalismus und der Illusion unbegrenzten Fortschritts.

Die Intellektuellen schlugen politische und soziale Reformen zum Wohle der Menschen vor, jedoch ohne deren direkte Beteiligung. In seinen Vorschlägen wurde die absolutistische Monarchie immer als die einzige Option angesehen, aber es waren die Ideen der Philosophen und anderer aufgeklärter, die die Revolution auslösten, die enden würde für diese Form der Regierung zu stürzen.

Der künstlerische und ästhetische Ausdruck des Jahrhunderts der Lichter wird als Neoklassizismus bezeichnet. In den Sozialwissenschaften können wir sehen, wie Soziologie, Geschichte und Geographie an Stärke gewinnen. Die Kartografie erreicht große Erfolge und lässt den Planeten fast ohne unbekannte Räume zurück. Polarkreise und einige Regionen in Afrika können immer noch nicht vollständig kartiert werden.

Siehe auch: Romantik.

  1. Besondere Charaktere der Aufklärung

Einige der bekanntesten historischen Persönlichkeiten der Aufklärung waren: Voltaire in Frankreich, Montesquieu, Rousseau, Buffon und Diderot, unter anderem . Während in Spanien einige der Höhepunkte waren Cabarrs, Capmany und Feijoo.

Es war jedoch nicht alles auf das europäische Territorium beschränkt, da zu diesem Zeitpunkt Amerika bereits entdeckt worden war und es daher gelang, die Ideen der Aufklärung durch José R. Campoy, Francisco Clavijero und Eugenio auf den neuen Kontinent zu lenken Spiegel

  1. Philosophie, Natur und Vernunft

Philosophen versuchten, Gott durch die Natur zu verstehen.

Während des sogenannten "Zeitalters der Vernunft" waren Religionskriege gängige Währung. Am Ende der Kämpfe begannen sich die Ideen zu ändern und stellten fest, dass Natur und Gott zwei Konzepte waren, die Hand in Hand gingen, das heißt, dass sie eins waren. Diese Ideen wurden von Physikern, Astronomen und Mathematikern der damaligen Zeit, dh von den fleißigsten Wissenschaftlern und Denkern, unterstützt.

Das Konzept der Einheit zwischen Gott und Natur basierte hauptsächlich auf der Suche dieser Philosophen nach den Wahrheiten, die die Welt und das gesamte Universum beherrschten, und versuchte so, die Gedanken Gottes zu verstehen.

  1. Eigenschaften der Illustration

Alle Merkmale der Aufklärung lassen sich auf die Suche nach konkreten Wahrheiten und auf den ausgeprägten Impuls der Wissenschaft, insbesondere der Physik, zusammenfassen.

Aufgrund des großen Analphabetismus der Menschen dieses Jahrhunderts war es eines der Ziele der damaligen Denker, das Gelernte an andere weitergeben zu können. Dies zeigt sich in der enzyklopädistischen Bewegung, die, wie der Name schon sagt, alle Arten von Wissen in Bänden und Schriften sammelte.

Das Vertrauen der Erleuchteten lag in den Fortschritten, die Männer und Frauen durch Vernunft erreichen konnten, indem sie bestimmte Rechte wie die Freiheit verteidigten und die Auslegung eines rachsüchtigen Gottes seitens der Religionen ebenso wie die Religion strikt ablehnten oder in Frage stellten Intoleranz und Gewalt.

Es muss klargestellt werden, dass diese Ideen innerhalb einer bestimmten sozialen Klasse entstanden sind: der aufsteigenden Bourgeoisie, aber dass die Bewegung sich auf andere soziale Klassen ausdehnte, sie einschränkte und den Grundstein für die sogenannte französische Revolution legte.

Interessante Artikel

Kunde

Kunde

Wir erklären Ihnen, was ein Kunde ist und warum er für die Wirtschaft so wichtig ist. Darüber hinaus einige Bedeutungen zu diesem Begriff. Ein Kunde ist derjenige, der freiwillig etwas im Austausch für etwas anderes erhält, das er liefert. Was ist ein Kunde? Das Kundenkonzept wird verwendet, um sich auf die Personen oder Entitäten zu beziehen, die die von einem anderen bereitgestellten Ressourcen oder Dienstleistungen nutzen . Der

Strafrecht

Strafrecht

Wir erklären, was Strafrecht ist, welche Merkmale es hat und welche Elemente es ausmachen. Objektives und subjektives Strafrecht. Das Strafrecht ist dafür verantwortlich, diejenigen zu bestrafen, die gegen das Gesetz verstoßen. Was ist das Strafrecht? Unter Strafrecht ist der Bereich des Rechts zu verstehen, der für die Regulierung und Konzeption der Strafbarkeit zuständig ist, dh die Bestrafung, die der Staat denjenigen vorbehalten hat, die gegen die Regeln des Zusammenlebens oder des Verhaltens verstoßen. stet

Ganzheitlich

Ganzheitlich

Wir erklären, was ganzheitlich ist, und einige Beispiele für diese Perspektive. Darüber hinaus, was sind die ganzheitliche Vision und ganzheitliche Bildung. Jedes System ist komplexer als die bloße Summe seiner Teile. Was ist ganzheitlich? Ganzheitlichkeit, ein allgemeiner Name für alles Ganzheitliche, ist eine methodische und denkende Position, die den Ansatz von Systemen jeglicher Art aufwirft: sozial, physisch, biologisch, mental usw. und

Macht

Macht

Wir erklären Ihnen, was Macht ist und was die drei Mächte im politischen Bereich sind. Darüber hinaus die Arten von Befugnissen, die existieren. Macht ist die Autorität, die ein oder mehrere Menschen übernehmen müssen. Was ist Macht? Die Macht des lateinischen Posers bezieht sich auf die Fähigkeit, das Vermögen oder die Fähigkeit, eine bestimmte Handlung auszuführen . Im weite

Literarische Bewegungen

Literarische Bewegungen

Wir erklären Ihnen, was literarische Bewegungen sind, wie sie klassifiziert sind, welche Hauptmerkmale sie haben und welche Beispiele sie haben. Die Schriftsteller Goethe und Schiller gehörten zur romantischen Literaturbewegung. Was sind literarische Bewegungen? Ebenso wie es künstlerische Bewegungen im Allgemeinen gibt, sind literarische Bewegungen die unterschiedlichen historischen und ästhetischen Tendenzen, aus denen sich die Geschichte der Literatur zusammensetzt . Da

Internationaler Währungsfonds (IWF)

Internationaler Währungsfonds (IWF)

Wir erklären Ihnen, was der Internationale Währungsfonds ist, seine Geschichte, Ziele, Funktionen und Mitgliedsländer. Außerdem die Weltbank. Der Internationale Währungsfonds fördert die wirtschaftliche Zusammenarbeit. Was ist der Internationale Währungsfonds (IWF)? Der Internationale Währungsfonds, bekannt unter dem Kürzel IWF, ist eine internationale Organisation, die sich der internationalen wirtschaftlichen Zusammenarbeit , der Förderung des internationalen Handels und der Förderung von Devisen und der Stabilität der Arbeitskräfte widmet . Zu diesem Z