• Tuesday January 19,2021

Gleichstellung der Geschlechter

Wir erklären Ihnen, was Gleichstellung ist, Gesetze, die sie verteidigen, die Situation in Mexiko und Beispiele. Darüber hinaus Phrasen, die es definieren.

Die Gleichstellung der Geschlechter strebt für alle Menschen die gleichen Rechte an.
  1. Was ist Gleichstellung?

Wenn es um die Gleichstellung der Geschlechter oder die Gleichstellung der Geschlechter geht, wird auf den politischen Kampf verwiesen, der versucht, Männern und Frauen die gleichen Rechte, Vorteile, Strafen und den gleichen Respekt zu verschaffen . Gleichzeitig ist es eines der zentralen Ziele des Feminismus.

Diese politische Haltung widerspricht der in den meisten Kulturen der Welt bestehenden Ungleichheit bei der Bewertung der von Männern und Frauen wahrgenommenen Aufgaben und weist diesen eine Rolle zu vorherrschend, besser belohnt und sichtbarer als letztere.

Die Gleichstellung der Geschlechter ist genau das: die Gleichstellung von Rechten, Pflichten, Leistungen usw. zwischen den Geschlechtern, damit niemand aus anderen Gründen als denen diskriminiert oder bevorzugt wird, die sich aus seinen Anstrengungen, seiner Arbeit und seinem Engagement ergeben.

Das ist aber noch nicht alles. Um dies zu erreichen, müssen bestimmte traditionelle Praktiken, die sich nachteilig auf Frauen auswirken, wie Menschenhandel, sexuelle Gewalt, Feminizid, häusliche Gewalt und andere Formen der Ausgrenzung, abgeschafft werden.

Siehe auch: Gleichheit

  1. Bedeutung der Gleichstellung der Geschlechter

Die Gleichstellung der Geschlechter ist mehr als eine soziale Leistung und die Überwindung einer Voraussetzung für Ungleichheit. Wenn Frauen direkt und notorisch Zugang zu Bildung und Fortschritt gewährt wird, wirkt sich dies auf das Bruttoinlandsprodukt vieler Entwicklungsländer aus . Dies liegt daran, dass die Gesellschaft ihre Humanressourcen optimal nutzen kann.

Siehe auch: Gleichberechtigung

  1. Beispiele für die Gleichstellung der Geschlechter

Das Wahlrecht der Frauen war ein großer Schritt in Richtung Gleichstellung der Geschlechter.

Die Gleichstellung der Geschlechter kann in folgenden Fällen nachgewiesen werden:

  • Frauenwahlrecht Die "Suffragistinnen" waren in der Geschichte des Feminismus berühmt für ihre Manifestationen zugunsten der Frauenwahl im 19. Jahrhundert, die schließlich zu Beginn des 20. Jahrhunderts erlangt wurde und dann die Möglichkeit für Kandidatinnen ermöglichte.
  • Lohnunterschiede überwinden . In einigen fortgeschrittenen Ländern wurde der Kampf gegen das Lohngefälle zwischen Männern und Frauen mit einem solchen Bewusstsein geführt, dass Gesetze erlassen wurden, die Männer und Frauen daran hindern, unterschiedliche Gehälter für die gleiche Arbeit zu erhalten.
  • Das weibliche Recht zu studieren . Obwohl es wie eine Lüge erscheinen mag, war es Frauen bis vor ein paar hundert Jahren nicht gestattet, eine formelle Bildungseinrichtung wie Klöster und Schulen "für junge Damen" zu besuchen, in denen sie Handwerk und Etikette lernten. Die Öffnung des Berufslebens für Frauen war eine Errungenschaft der Gleichstellung der Geschlechter.
  • In weiblicher militärischer Übung . Armeen müssen nicht nur aus Männern bestehen. Auf der anderen Seite muss die Beteiligung von Frauen am Krieg und an Angelegenheiten der nationalen Souveränität nicht unbedingt im Hintergrund stehen und Kinder, die später Soldaten für den Krieg sind, arbeiten und zur Welt bringen. Die Möglichkeit einer militärischen Karriere muss für Männer und Frauen gleich sein.
  1. Gleichstellungsgesetz

In vielen Ländern gibt es ein Gesetz zur Gleichstellung der Geschlechter, und viele andere haben derzeit die Debatte, die zur Gesetzgebung eines Landes führt. Diese Gesetze, die innerhalb des rechtlichen Rahmens verfasst sind, nach dem jede Nation regiert wird, dienen dazu, Einstellungen zu Segregation oder sexueller Diskriminierung zu verbieten und dem Staat ein rechtliches Schutzsystem zu bieten der Frau.

Dies stellt sicher, dass Frauen die gleichen Chancen haben wie ihre männlichen Kollegen. In einigen Fällen geht es sogar um die Schaffung öffentlicher Institutionen, die die Gleichberechtigung überwachen und in Fällen von Feminizid, sexueller Gewalt, Belästigung, sexueller Diskriminierung und anderen, die die Gleichstellung der Geschlechter bedrohen, als Vertreter auftreten. Januar.

  1. Gleichstellung der Geschlechter in Mexiko

Wie so viele andere Entwicklungsländer steht Mexiko immer noch vor großen Herausforderungen in Bezug auf die Gleichstellung der Geschlechter. Es gibt eine ungefähre Gehaltslücke von 30%, eine dreimal höhere Verteilung der Hausarbeit bei Frauen als bei Männern, und nur 43% der formellen Beschäftigung bei Frauen im erwerbsfähigen Alter im Land.

Auf der anderen Seite fallen alarmierende Femizidraten auf . Tatsächlich wurde das Wort "Feminizid" als Bezeichnung eines Verbrechens erstmals in Mexiko eingeführt.

Auf der anderen Seite gibt es Institutionen, die sich dem Kampf gegen den Machismus und der Förderung der Gleichstellung der Geschlechter widmen, wie das National Citizen Observatory des Feminicide of Mexico und das National Women's Institute.

Darüber hinaus ist in Mexiko die Zahl der Frauen, die sich als Volksvertreter aktiv an der Politik beteiligen, im letzten Jahrzehnt von 18, 2% der im Nationalparlament gewählten Frauen gestiegen auf 48, 2% im Jahr 2019.

  1. Gleichstellungssätze

Margaret Atwood ist nicht nur Schriftstellerin, sondern setzt sich auch für die Menschenrechte ein.

Nachfolgend stellen wir einige Sätze zur Gleichstellung der Geschlechter von internationalen Persönlichkeiten zusammen:

  • "Die Gleichstellung der Frauen muss ein zentraler Bestandteil bei jedem Versuch sein , soziale, wirtschaftliche und politische Probleme zu lösen", so Kofi Anan, ehemaliger UN-Sekretär.
  • Sie sind nicht zwei Geschlechter, die einander überlegen oder unterlegen sind. Sie sind anders - Gregorio Maran, Arzt und spanischer Schriftsteller.
  • Alle Männer sollten Feministinnen sein . Wenn sie sich für die Rechte der Frau einsetzen würden, wäre die Welt ein besserer Ort - John Legend , amerikanische Sängerin.
  • Feminismus ist nicht nur für Frauen . Wir sollten alle Feministinnen sein - Chimamanda Ngozi Adichie, nigerianische Schriftstellerin.
  • Männer haben Angst, dass Frauen über sie lachen. Frauen haben Angst, von Männern ermordet zu werden. Margaret Atwood, kanadische Schriftstellerin.
  • Der Kampf für die Rechte der Frau macht uns oft zum Synonym dafür, dass wir Männer hassen. Ich weiß nur, dass eines sicher ist: Wir müssen diese Gedanken aufhalten . Emma Watson, amerikanische Schauspielerin.

Weiter mit: Chancengleichheit


Interessante Artikel

Subathemische Teilchen

Subathemische Teilchen

Wir erklären Ihnen, was subathemische Partikel und Studien sind. Darüber hinaus die Arten von Partikeln, die existieren. Ein subathemisches Teilchen ist kleiner als ein Atom. Was sind die subathemischen Teilchen? Unter subatmischen Partikeln versteht man die Strukturen der Materie, die kleiner sind als das Atom , also einen Teil davon bilden und dessen bestimmen Eigenschaften: Diese Partikel können von zwei Arten sein: zusammengesetzt und elementar, dh teilbar bzw. u

Kinetische Energie

Kinetische Energie

Wir erklären, was kinetische Energie ist. Darüber hinaus der Unterschied zwischen potentieller Energie und kinetischer Energie, und einige Beispiele. Kinetische Energie ist die Energie, die die Bewegung auf das Objekt druckt. Was ist kinetische Energie? Die kinetische Energie ist jene Energie, die aufgrund ihrer Bewegung einen Körper oder ein System hat . D

Kundendienst

Kundendienst

Wir erklären, was Kundenservice ist und wie wichtig diese Methoden sind. Darüber hinaus die Techniken, die sie verwenden, und ihre Elemente. Der Kundenservice sucht nach Kundenzufriedenheit. Was ist der Kundenservice? "Kundenservice " oder " Kundenservice" sind die Methoden, mit denen ein Unternehmen seine Kunden kontaktiert , um unter anderem zu gewährleisten, dass das Gute oder Der angebotene Service erreicht seine Verbraucher und wird korrekt genutzt. E

Externe Migration

Externe Migration

Wir erklären Ihnen, was externe Migration ist und was ihre Ursachen und Konsequenzen sind. Darüber hinaus die Arten der Migration und einige Beispiele. Viele externe Migrationen sind durch Kriegskonflikte motiviert. Was ist externe Migration? Unter externer Migration oder internationaler Migration wird diejenige verstanden, die aus Ländern oder Regionen stammt, die sich von denen am Bestimmungsort unterscheiden (und oftmals davon entfernt sind) . D

Mensch

Mensch

Wir erklären Ihnen, was der Mensch ist, zu welcher Art er gehört und welche Eigenschaften er hat. Darüber hinaus die verschiedenen Theorien über ihre Herkunft. Die ältesten Zeugnisse menschlicher Aktivitäten stammen aus 315.000 Jahren in Marokko. Was ist der Mensch? Wenn wir vom "Menschen" oder direkt vom "Menschen" sprechen, beziehen wir uns auf unsere Spezies: den " Homo sapiens " (vom lateinischen "Weisen") der Ordnung der Primaten und der Familie der Hominiden , Schöpfer der Zivilisation, die heute den Planeten Erde beherrscht und transformiert. Der ä

Säuren und Basen

Säuren und Basen

Wir erklären, was Säuren und Basen sind, ihre Eigenschaften, Indikatoren und Beispiele. Außerdem, was ist die Neutralisationsreaktion. Substanzen mit einem pH-Wert von weniger als 7 sind sauer und solche mit einem pH-Wert von mehr als 7 sind Basen. Was sind Säuren und Basen? Wenn wir von Säuren und Basen sprechen, meinen wir zwei Arten chemischer Verbindungen, die sich hinsichtlich ihrer Konzentration an Wasserstoffionen, dh ihres Maßes für die Säure oder Alkalinität, unterscheiden pH Ihre Namen stammen vom lateinischen acidus ( agrio ) und vom arabischen al-Qaly ( asizas ). Der Beg