• Thursday October 21,2021

Ehrlichkeit

Wir erklären Ihnen, was Ehrlichkeit ist und einige Beispiele für diese menschliche Tugend. Darüber hinaus ehrliche Redewendungen und was ist Respekt.

Von ehrlichen Menschen wird erwartet, dass sie die Wahrheit sagen, fair und vernünftig sind.
  1. Was ist Ehrlichkeit?

Es wird als "Ehrlichkeit" oder "Ehrlichkeit" zu einer menschlichen Tugend verstanden, die in der Liebe zur Gerechtigkeit und Wahrheit über persönlichen Gewinn oder Zweckmäßigkeit besteht . Ehrliche Menschen fühlen sich geehrt, in erster Linie die Wahrheit zu sagen, dass sie fair und vernünftig sind, dass sie umfassend arbeiten oder dass sie in ihren Motivationen transparent sind.

Nach einer eher philosophischen Sichtweise besteht Ehrlichkeit darin, nach dem zu handeln und zu sprechen, was man fühlt oder denkt und nicht nach dem, was am meisten ist Es ist bequem, es anderen zu sagen oder zu tun.

Es ist also eine Form der Kohärenz zwischen Denken und Handeln, aber auch zwischen dem Individuum und den Normen, die von der Gemeinschaft, in der es tätig ist, als korrekt angesehen werden.

Im Gegenteil, die "Religion" ist das Fehlen von Verpflichtung zu Wahrheit und Gerechtigkeit, so dass unehrliche Menschen normalerweise zu Lügen, Diebstahl, Täuschung, Lüge oder Täuschung neigen .

Verschiedene Denker der menschlichen Antike schätzten Ehrlichkeit als eine der größten Tugenden des Menschen. Von Marco Tulio Cicero im alten Rom bis zum chinesischen Konfuzius beinhalten die Verhaltensregeln, die für die Gründung menschlicher Gesellschaften vorgeschlagen wurden, in gewissem Maße Ehrlichkeit als einen sogar göttlichen Wert, der mit dem belohnt wird Erhebung und ihre Fehler stattdessen mit Bestrafung sanktioniert.

Es kann Ihnen dienen: Menschliche Werte.

  1. Ehrlichkeit Beispiele

Einige alltägliche Beispiele für Ehrlichkeit sind die folgenden:

  • Eine Person auf der Straße lässt ein paar Scheine fallen. Obwohl es ein wirtschaftlicher Gewinn für sich selbst ist, wird der ehrliche Mensch es seinem rechtmäßigen Eigentümer zurückgeben.
  • Ehrliche Zeugen eines Ereignisses oder einer Straftat informieren die Polizei oder die Richter mit der Wahrheit, damit die Tatsachen über Meinungen oder Bequemlichkeiten herrschen.
  • Ehrliche Politiker, wenn überhaupt, wären diejenigen, deren Engagement für das Gemeinwohl und deren Respekt für ihr Volk sie daran hindern, Schmiergelder oder Bestechungsgelder zu akzeptieren, und daher das öffentliche Amt nicht verlassen, um Millionär zu werden .
  • Wenn sich ein Händler bei der Rückgabe zu unseren Gunsten irrt, werden wir auf den Fehler hinweisen, den wir gemacht haben, wenn wir ehrliche Menschen sind.
  • Ehrliche Schüler sind diejenigen, die sich nicht von ihren Klassenkameraden oder aus dem Buch abschreiben oder Tricks machen, um den Lehrer zu täuschen, weil sie sich ihrer Wahrheit und ihrem Wissen verpflichtet fühlen: Wenn sie die Antwort nicht kennen, wissen sie es nicht.
  • Ehrliche Menschen machen Dritte nicht für ihre Fehler verantwortlich, sondern stellen sich ihnen und halten sich an die Konsequenzen.
  • Ein ehrlicher Mensch akzeptiert keine Verpflichtungen (Arbeit, Affektivität, jeglicher Art), da er weiß, dass er diese nicht erfüllen kann oder kann.
  • Ein ehrliches Paar sagt seiner besseren Hälfte die Wahrheit über das, was sie fühlen, auch wenn es bedeutet, allein zu sein.
  • Die Ehrlichkeit eines Verkäufers wird geprüft, wenn er ein Produkt anbieten muss. Wenn Sie eine ehrliche Person sind, werden Sie weder die Vorteile Ihres Produkts übertreiben, noch werden Sie über dessen Verwendung oder Qualität lügen, ohne zu versuchen, den Verkauf abzuschließen.
  • Ein ehrlicher Arbeiter versucht nicht, andere dazu zu bringen, seine Arbeit zu tun, sondern weiß, wie weit seine Verantwortung reicht.
  1. Ehrlichkeitssätze

Einige Redewendungen in Bezug auf Ehrlichkeit sind:

  • "Was Gesetze nicht verbieten, kann durch Ehrlichkeit verboten werden"
    Seneca (2 v. Chr. - 65 n. Chr.)
  • "Der ehrliche Mann fürchtet weder das Licht noch die Dunkelheit"

Thomas Fuller (1610-1661)

  • "Ehrlichkeit: das Beste der verlorenen Künste"

Mark Twain (1835-1910)

  • "Kein Vermächtnis ist so reich wie Ehrlichkeit"

William Shakespeare (1564-1616)

  • "Nichts sieht mehr aus wie ein ehrlicher Mann als ein Schurke, der über sein Handwerk Bescheid weiß."

George Sand (1804-1876)

  • "Ehrlichkeit ist das erste Kapitel des Buches der Weisheit"

Thomas Jefferson (1743–1826)

  • „Ehrlichkeit ist ein sehr teures Geschenk. Erwarten Sie es nicht von kleinen Leuten.“

Warren Buffet (1930-)

  • „Das Geheimnis des Lebens ist Ehrlichkeit und faire Behandlung. Wenn Sie das vortäuschen können, haben Sie es geschafft. “

Groucho Marx (1890-1977)

  1. Respekt

Respekt ist ein kompliziertes kulturelles Konzept, das sich je nach Kultur oder Zivilisation unterscheidet, aber im Großen und Ganzen die Berücksichtigung, Unterwerfung und Achtung einer bestimmten Person, Institution oder Idee beinhaltet, die als tolerierbar angesehen wird.

Ein respektvoller Mensch ist einer, der die Grenzen nicht überschreitet, der bei anderen berücksichtigt wird und der sich an die sozialen Regeln hält, die als korrekt, ehrenwert oder ehrlich gelten.

Mehr in: Respekt.

Interessante Artikel

Visuelle Kommunikation

Visuelle Kommunikation

Wir erklären, was visuelle Kommunikation ist und welche Elemente sie ausmachen. Außerdem, warum es so wichtig ist und einige Beispiele. Visuelle Kommunikation kann als Menschen verstanden werden, die verschiedene Sprachen sprechen. Was ist visuelle Kommunikation? Audiovisuelle Kommunikation bezieht sich auf das Senden und Empfangen einer Nachricht durch Bilder, Zeichen oder Symbole .

Treibhauseffekt

Treibhauseffekt

Wir erklären Ihnen den Treibhauseffekt und die Ursachen dieses Phänomens. Seine Folgen und sein Verhältnis zur globalen Erwärmung. Der Treibhauseffekt erhöht die Temperatur des Planeten und verhindert, dass Wärme entweicht. Was ist der Treibhauseffekt? Der Treibhauseffekt ist als atmosphärisches Phänomen bekannt, das auftritt, wenn die Wärmestrahlung (Wärme) der Erdoberfläche, die üblicherweise in Richtung der Erde emittiert wird Der Raum wird jedoch von den Treibhausgasen (THG), die aufgrund der Luftverschmutzung in der Atmosphäre vorhanden sind, zurückgehalten. Dies führt z

D  j    vu

D j vu

Wir erklären Ihnen, was ein D jj vu ist, was dieser Begriff bedeutet und welche Arten von D j vu eine Person erleben kann . Die Erfahrung von „j vu ist normalerweise kurz und nach einigen Augenblicken verwässert. »Was? J? Vu Es heißt "jvu" (aus dem Französischen übernommen und bedeutet "schon gesehen" oder "vorher gesehen"), um eine leichte Störung der Gedächtnis ( Paramnesia of Recognition ), das die Empfindung hervorruft , dass eine Situation schon einmal erlebt wurde . Der Begr

Faschismus

Faschismus

Wir erklären Ihnen, was Faschismus ist und was diese Ideologie auszeichnet. Darüber hinaus ist seine Expansion nach Deutschland mit dem Nationalsozialismus verbunden. Der Nationalsozialismus war ein diskriminierendes und gewalttätiges Regime mit extremem Rassismus. Was ist Faschismus? Der "Faschismus" war eine politische Bewegung oder / und Ideologie, die von Benito Mussolini zwischen 1918 und 1939 in Europa gefördert wurde . Da

Stickstoffkreislauf

Stickstoffkreislauf

Wir erklären, was der Stickstoffkreislauf ist, was seine Stadien und seine Bedeutung sind. Darüber hinaus ist der Stickstoffkreislauf in Wasser. Der Stickstoffkreislauf betrifft alle Lebewesen, den Boden und die Atmosphäre. Was ist der Stickstoffkreislauf? Der Stickstoffkreislauf ist der biogeochemische Kreislauf, der den Lebewesen Stickstoff zuführt und ihn in der Biosphäre zirkulieren lässt . Es s

Produzierende Organisationen

Produzierende Organisationen

Wir erklären Ihnen, was die produzierenden Organismen sind, ihre Klassifizierung und Beispiele. Darüber hinaus verbrauchen und zerlegen die Organismen. Die produzierenden Organismen synthetisieren ihre eigene Nahrung und die anderer Lebewesen. Erzeugerorganisationen Produzierende Organismen, auch Autotrophen genannt (vom griechischen auto, was „für sich selbst“ bedeutet, und Tropen, was „nicht für sich selbst“ bedeutet), sind Wesen, die produzieren Ihre eigene Nahrung besteht aus anorganischen Substanzen wie Licht, Wasser und Kohlendioxid, so dass sie keine anderen Lebewesen benötigen, um sich