• Wednesday September 30,2020

Ganzheitlich

Wir erklären, was ganzheitlich ist, und einige Beispiele für diese Perspektive. Darüber hinaus, was sind die ganzheitliche Vision und ganzheitliche Bildung.

Jedes System ist komplexer als die bloße Summe seiner Teile.
  1. Was ist ganzheitlich?

Ganzheitlichkeit, ein allgemeiner Name für alles Ganzheitliche, ist eine methodische und denkende Position, die den Ansatz von Systemen jeglicher Art aufwirft: sozial, physisch, biologisch, mental usw. und ihre jeweiligen Eigenschaften aus einer Gesamtperspektive als Ganzes und nicht nur durch die Elemente, aus denen sie bestehen. Es ist kurz gesagt ein Überblick über die Dinge, die es vorziehen, das System als ein integriertes und globales Ganzes zu betrachten .

Aus einer ganzheitlichen Perspektive ist jedes betrachtete System komplexer als die bloße Summe seiner Teile, da die Synergie zwischen ihnen die spürbare Wirkung des Systems erzeugt und nicht die individuellen Eigenschaften jedes einzelnen. Auf diese Weise widerspricht der Holismus der reduktionistischen Sichtweise, wonach alles, was existiert, aus der Untersuchung seiner Bestandteile analysiert werden kann.

Vereinfacht ausgedrückt, schlägt der Holismus vor, dass bestimmte Eigenschaften von Dingen nicht in ihren integrierenden Elementen zu finden sind, sondern erst dann entstehen, wenn sie ein Ganzes integrieren. Dies hat der griechische Philosoph Arist Arteles in seiner Metaphysik definiert : „Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile“.

Dieser Begriff bezieht sich auf verschiedene Wissensbereiche wie Medizin oder Bildung, um eine Herangehensweise an das Thema vorzuschlagen, die Probleme als Ganzes betrachtet.

Siehe auch: Andersartigkeit.

  1. Beispiele für die ganzheitliche

Ganzheitliche Neurologie betrachtet das Gehirn als operatives Ganzes.

Einige mögliche Beispiele für diese Philosophie sind:

  • Die Holomedizin oder ganzheitliche Medizin, deren grundlegender Ansatz es nicht ist, die Heilung der Beschwerden an einem einzigen betroffenen Punkt zu suchen, als wären sie Ersatzteile, sondern in der Gesamtheit der Körperfunktionen, um auf diese Weise eine körperliche Harmonie anzustreben und zur Wiederherstellung eines bestimmten Gleichgewichts.
  • Ganzheitliche Neurologie Es ist eine Wahrnehmung des menschlichen Gehirns, die es als operatives Ganzes, als Wechselbeziehung und als Fehler betrachtet, jede Region des Organs auf der Grundlage ihrer spezifischen Funktionen anzusprechen.
  • Die ganzheitliche Interpretation . Ein historisches Ereignis kann aus einer pünktlichen, kontextuellen Interpretation oder vielmehr als ein Prozess betrachtet werden, der in eine historische Gesamtheit von Prozessen eingebettet ist, die miteinander zusammenhängen und eine globale Dynamik ausmachen.
  1. Ganzheitliches Sehen

Sie können eine ganzheitliche Sicht auf alles haben. Streng genommen wäre eine ganzheitliche Vision eine Vision, die zunächst das gesamte System oder Problem als dessen integrale Bestandteile betrachtet. Diese Vision kann ein vollständigeres Verständnis des Ganzen vermitteln und sicher verhindern, dass wir es aus den Augen verlieren, indem wir uns auf seine Elemente konzentrieren. Zum Beispiel würde ein ganzheitlicher Arzt die Krankheit seines Patienten lieber als einen allgemeinen Zustand des Körpers betrachten als als ein zentrales Problem eines Organs.

Bei letzterem handelt es sich jedoch um das Problem des Holismus, da er seine Positionen gegenüber der wissenschaftlichen Methode nicht legitimiert, da durch die Aufrechterhaltung der Gesamtperspektive Einzelheiten und Spezifikationen in Bezug auf seine inneren Elemente verloren gehen.

  1. Ganzheitliche Bildung

Ganzheitliche Erziehung oder ganzheitliches Lernen ist in ähnlicher Weise eine pädagogische Doktrin oder Philosophie, deren Ansatz darin besteht, dass Menschen ihren Platz in der Welt, ihre Identität und Beziehung zu sich selbst oder ihre persönliche Bedeutung durch die Verbindung mit der Gemeinschaft verstehen die anderen Um dies zu erreichen, betont er Konzepte wie Mitgefühl, Frieden und emotionale Verbindung, auf der Suche nach Hingabe an das Lernen zusammen mit der Liebe zum Leben.

Dieses Paradigma sollte nicht mit religiöser Erziehung jeglicher Art verwechselt werden . Es ist kein spirituelles oder moralisches Bildungsmodell, sondern eine Weltanschauung wie ein komplexes Netzwerk von Verbindungen.

Interessante Artikel

Genaue Wissenschaften

Genaue Wissenschaften

Wir erklären Ihnen, was die genauen Wissenschaften sind und auf welches Wissen Sie sich beziehen. Andere Verwendungen dieser Klassifikation: Läufe der exakten Wissenschaften. Kein wissenschaftliches Wissen ist genau und unveränderlich, unwiderlegbar oder dauerhaft wahr. Was sind die genauen Wissenschaften? F

Sicherheit

Sicherheit

Wir erklären, was Sicherheit ist und welche Bedeutung sie hat. Darüber hinaus wissen wir, welche Arten von Sicherheiten wir haben und welche Funktion die Versicherung hat. Schlösser sind Sicherheitstools, die täglich verwendet werden. Was ist Sicherheit? Der Begriff Sicherheit stammt aus dem Lateinischen " securitas ", was bedeutet, dass man über etwas Bescheid weiß und sicher ist. Sich

Französische Revolution

Französische Revolution

Wir erklären Ihnen, was die Französische Revolution und ihre wichtigsten Ereignisse waren. Darüber hinaus sind die verschiedenen Ursachen und Folgen. Die Französische Revolution fand in den 1798er Jahren im damaligen Königreich Frankreich statt. Was war die Französische Revolution? Es ist bekannt als die Französische Revolution, eine Bewegung politischer und sozialer Natur, die im damaligen Königreich Frankreich stattfand. Was wa

Betreff

Betreff

Wir erklären Ihnen, worum es geht und wie sich dieser Begriff im Laufe der Geschichte verändert hat. Darüber hinaus, was sind die verschiedenen Bedeutungen. Ein Betreff kann sich auf eine Person mit unbekannter Identität beziehen. Was ist Thema? Der Begriff des Subjekts leitet sich aus dem lateinischen Subiectus ab, der sich eng auf das bezieht, was der ergriffenen Maßnahme zugrunde liegt . Es

Geothermie

Geothermie

Wir erklären Ihnen, was Geothermie ist und wie sie gewonnen wird. Seine Vor- und Nachteile. Beispiele für Geothermie. Geothermie kommt aus den Gewässern des Erdbodens. Was ist Geothermie? Geothermie ist eine weniger erneuerbare Energie vulkanischen Ursprungs , dh sie besteht darin, die innere Wärme der Erde zu nutzen, um Wasser aus dem Hochland zu gewinnen Temperaturen, aus denen die kalorische Energie gewonnen oder Strom erzeugt werden kann. We

Miliz

Miliz

Wir erklären, was die Miliz ist und welche Arten von Milizen es gibt, je nachdem, was sie tun. Darüber hinaus die Titel von der Miliz zur Verfügung gestellt. Diejenigen, die eine Miliz bilden, werden Milizsoldaten genannt . Was ist Miliz? Die Miliz ist ein Begriff, der verwendet wird, um diejenigen Gruppen oder Streitkräfte zu bezeichnen, die sich nur aus Bürgern zusammensetzen, die keine vorherige Vorbereitung haben und für diese Aufgabe kein Gehalt erhalten. Dies