• Saturday October 16,2021

Berechnungsbogen

Wir erklären, was eine Tabelle ist und was die Geschichte dieses Computerwerkzeugs ist. Darüber hinaus, wofür es ist und einige Beispiele.

In die Tabelle werden alphanumerische Informationen eingegeben.
  1. Was ist eine Tabelle?

"Berechnungsbogen" oder "elektronische Vorlage" bezeichnet eine Art digitales Werkzeug, das aus einem Dokument besteht, das aus Zeilen und Spalten in einer Tabelle besteht und somit Zellen bildet in die alphanumerische Informationen eingegeben und logisch, mathematisch oder sequentiell verknüpft werden können.

Die Berechnungsblätter sind ein Computerwerkzeug von enormer Anwendung und Gültigkeit in den verschiedensten Bereichen menschlicher Aktivitäten der heutigen Welt. Von Administratoren, Buchhaltern, Wissenschaftlern und Lagerverwaltern bis hin zu Berufen, die weniger mit Mathematik zu tun haben, profitieren Sie von der Automatisierung bestimmter Vorgänge, z Daten oder Kombinationen der vier Hauptmathematik: Addition, Subtraktion, Multiplikation und Division.

Daher ist ein Berechnungsblatt ein vielseitiges Computerwerkzeug, das an unterschiedliche Anforderungen angepasst werden kann und häufig in Office-Softwarepaketen wie Microsoft Office, Free Office, OpenOffice usw.

Siehe auch: Büroautomation.

  1. Verlauf der Tabelle

Das erste elektronische Datenblatt wurde 1972 erstellt und basiert auf Algorithmen, die bereits einige Jahre zuvor von Pardo y Landau patentiert wurden. Seine Ankündigung erfolgte in dem Artikel " Budgetierung ", " Modelle" und " System", " Simulation" von Richard Mattessich, obwohl der anerkannte Erfinder der Tabellenkalkulationen, wie wir sie kennen, Dan ist Bricklin.

Laut Bricklin entstand die Idee aus einem umfangreichen Diagramm, das ein Professor an seiner Universität auf einer Tafel gezeichnet hatte und das fast am Ende eine falsche Berechnung bemerkte, und das zurückkehren musste es von Anfang an zu erhöhen, alle seine harte Arbeit zu löschen. Als Bricklin das erkannte, stellte er sich die Möglichkeit einer interaktiven Tabelle vor, in der diese Aufgaben viel einfacher waren.

Diese erste Tabelle hieß VisiCalc und war äußerst wichtig, da sie bis dahin die Aufmerksamkeit der Geschäftswelt und der Verwaltung auf PCs lenkte Hatte als Hobby.

  1. Wofür ist eine Tabelle gedacht?

Eine Tabellenkalkulation ermöglicht eine Vielzahl von Funktionen, wie zum Beispiel:

  • Geben Sie Daten in Listen oder Abfolgen von Vorgängen ein, speichern und drucken Sie sie.
  • Sortieren Sie Listen und Datensätze nach alphabetischen oder anderen Kriterien.
  • Wenden Sie Formeln und formale Operationen auf Datensätze an, um Ergebnisse zu erhalten.
  • Zeichnen Sie Datensätze und Operationen auf verschiedene Arten (Kuchen, Balken usw.).
  • Erstellen Sie automatisierte digitale Vorlagen.
  1. Beispiele für Tabellenkalkulationen

Einige Beispiele für Tabellen oder Tabellenkalkulationen können sein:


Interessante Artikel

Wirbellose Tiere

Wirbellose Tiere

Wir erklären Ihnen, was wirbellose Tiere sind und wie diese Tiere klassifiziert werden. Darüber hinaus Beispiele für Wirbellose. Wirbellose Tiere machen 95% der bekannten lebenden Arten aus. Was sind wirbellose Tiere? Wirbellose Tiere sind allen Arten des Tierreichs bekannt, die kein Notocordio oder Rückenmark, keine Wirbelsäule oder kein artikuliertes inneres Skelett haben. In

Organisationskultur

Organisationskultur

Wir erklären, was Unternehmenskultur ist und warum sie für Unternehmen so wichtig ist. Was sind seine Elemente und wie ist sein Klima definiert. Die Organisationskultur wird durch die unterschiedlichen Einzelwerte gebildet. Was ist Organisationskultur? Unter Organisationskultur werden die Überzeugungen, Werte, Gewohnheiten, Traditionen, Einstellungen und Erfahrungen einer Organisation verstanden . D

Einleitung

Einleitung

Wir erklären, was die Einführung eines Werkes, Textes, Buches oder Aufsatzes ist und welche Eigenschaften es hat. Darüber hinaus, was sind seine Elemente. Mit der Einführung wird der Leser mit dem Thema vertraut. Was ist die Einführung? Die Einleitung ist der erste Teil eines Textes, sei es in einem Aufsatz, einem Buch oder einem Forschungsartikel . In

Makroökonomie

Makroökonomie

Wir erklären, was die Makroökonomie ist und welche Variablen sie untersucht. Darüber hinaus die Herkunft des makroökonomischen Ansatzes und die darin behandelten Themen. Die Makroökonomie untersucht die globalen Indikatoren des Wirtschaftsprozesses. Was ist die Makroökonomie? Makroökonomie bedeutet einen Ansatz der Wirtschaftstheorie, der die globalen Indikatoren des Wirtschaftsprozesses untersucht und dabei globale Variablen hervorhebt, wie zum Beispiel: Gesamtmenge der produzierten Waren und Dienstleistungen. Gesam

Komödie

Komödie

Wir erklären, was Komödie ist und woher dieses wunderbare dramatische Genre stammt. Darüber hinaus die Arten der Komödie, die existieren und Beispiele. Komödien zeichnen sich durch Lachen und Happy End aus. Was ist Komödie? Es wird "Komödie" genannt, eine der ältesten dramatischen Gattungen, deren Thema der Tragödie entgegengesetzt ist und die durch Handlungen und Erzählungen charakterisiert ist, die an das Internet erinnern lache und habe ein Happy End. Laut dem

Gleichstellung der Geschlechter

Gleichstellung der Geschlechter

Wir erklären Ihnen, was Gleichstellung ist, Gesetze, die sie verteidigen, die Situation in Mexiko und Beispiele. Darüber hinaus Phrasen, die es definieren. Die Gleichstellung der Geschlechter strebt für alle Menschen die gleichen Rechte an. Was ist Gleichstellung? Wenn es um die Gleichstellung der Geschlechter oder die Gleichstellung der Geschlechter geht, wird auf den politischen Kampf verwiesen, der versucht, Männern und Frauen die gleichen Rechte , Vorteile, Strafen und den gleichen Respekt zu verschaffen . Gl