• Thursday October 21,2021

Hydrolyse

Wir erklären Ihnen, was Hydrolyse ist und woraus diese chemische Reaktion besteht. Darüber hinaus existieren die Arten der Hydrolyse.

Bei der Hydrolyse teilen sich Wassermoleküle und binden sich an andere Substanzen.
  1. Was ist Hydrolyse?

Es ist als Hydrolyse zu einer bestimmten chemischen Reaktion bekannt, bei der Wassermoleküle in ihre Atombestandteile (H2O: Wasserstoff und Sauerstoff) und bilden unterschiedliche Bindungen mit einer anderen beteiligten Substanz, wodurch diese im Prozess verändert wird. Dies ist mit anderen Worten der Fall, wenn Wasser als Lösungsmittel verwendet wird .

Der spezifische Name dieser Reaktion leitet sich von den griechischen Wörtern " hydro " ("agua") und " lsis" ("interruptura") ab. Daraus folgt, dass es sich um eine Art Bruch eines bestimmten gelösten Moleküls handelt, indem es mit Wasser reagiert. In Bezug auf die organische Chemie ist es der genau entgegengesetzte Prozess der Kondensationsreaktion, der die Verbindung zweier organischer Moleküle darstellt Es entsteht ein Wassermolekül.

Abhängig von den Substanzen, die mit Wasser umgesetzt werden, gibt es drei Hauptformen der Hydrolyse:

Säure-Base-Hydrolyse . Bei dieser Reaktion wird das Wasser in ein Hydroxylion (OH-) und ein Proton (H +) geteilt, das in Gegenwart von Substanzen wie Salzen, deren Ionen sich verbinden, sofort zu Hydronium (H3O +) hydratisiert wird mit den vorhergehenden, abhängig vom Grad der Löslichkeit, die diese Salze in Bezug auf Wasser haben. Dies kann zu vier verschiedenen Szenarien führen:

  • Salzhydrolyse einer starken Säure-starken Base . In diesem Fall findet fast keine Hydrolyse statt, da Kationen und Anionen nicht sehr reaktiv sind, da sie schwach sind. Der pH-Wert ist in diesem Fall neutral.
  • Hydrolyse von Salz schwacher Säure - starker Base . In diesem Fall erzeugt die Schwäche der Säure (und daher des Anions) Hydroxylionen, während das Kation, da es stark ist, nicht reagiert. Der resultierende pH-Wert ist basisch.
  • Hydrolyse von stark saurem Salz - schwache Base: Im gegenteiligen Fall werden durch die Schwäche der Base (und damit des Kations) Hydroniumionen (Hydroxoniumionen) erzeugt dass die Anionen nicht reagieren. Der resultierende pH-Wert ist sauer.
  • Hydrolyse eines schwachen Säure-Base- Säuresalzes: Hohe Reaktivität sowohl der Kationen als auch der Anionen, sodass bei der Reaktion ein größeres oder geringeres Gleichgewicht entsteht n und sowohl Hydroxyl- als auch Hydroniumionen werden erzeugt.Der pH-Wert dieser Reaktion ist neutral.

Hydrolyse von Amiden und Estern: Bei dieser Art von organischen Substanzen reagiert die Anwesenheit von Wasser oder eines Hydroxidions mit den Kohlenstoffatomen und zerlegt sie in ihre Bestandteile: Die Amide zerlegen sich in Amine und Carbonsäuren und Ester in Alkoholen und Carbonsäuren. Tatsächlich geschieht dies bei der Verseifung (Hydrolyse von Triglyceriden und Gewinnung von Seifen).

Polysaccharidhydrolyse . Verschiedene Zucker wie Disaccharide oder Polysaccharide können beim Auflösen in Wasser abgebaut werden, wenn der Wasserstoff des letzteren am Ende des Zuckermoleküls an den Sauerstoff bindet, während das Hydroxylion (OH-) an den Rest des Zuckermoleküls bindet. Auf diese Weise wird Zucker vereinfacht, was es ermöglicht, komplexe Moleküle viel einfacher zu ähnlichen zu transportieren, und es ist ein Prozess, der regelmäßig von Lebewesen durchgeführt wird.

Siehe auch: Anorganische Chemie.


Interessante Artikel

Interview

Interview

Wir erklären, was ein Interview ist und wofür es gedacht ist. Was sind Vorstellungsgespräche, Zeitungsinterviews und klinische Interviews? Der Zweck der Interviews ist es, bestimmte Informationen zu erhalten. Was ist ein Interview? Ein Interview ist ein Gedanken- und Meinungsaustausch durch ein Gespräch zwischen einer, zwei oder mehr Personen, zu deren Beantwortung ein Interviewer bestimmt ist. De

Organisatorische Kommunikation

Organisatorische Kommunikation

Wir erklären Ihnen, was die organisatorische Kommunikation ist, ihre Bedeutung und Klassifizierung. Die Hindernisse, Strategien und Beispiele. Organisatorische Kommunikation wirkt sich auf Produktivität und Qualität aus. Was ist organisatorische Kommunikation? Es wird als organisatorische Kommunikation, institutionelle Kommunikation oder Unternehmenskommunikation bezeichnet, um Informationen zwischen verbundenen Personen oder Personen, die Teil einer bestimmten Art von Organisation sind, zu senden und zu empfangen. n

Alte Medien

Alte Medien

Wir erklären Ihnen, was die alten Medien sind und was diese Medien sind. Darüber hinaus, was sind ihre Vor- und Nachteile. Die alten Medien ließen die Grenzen und die Distanz hinter sich. Was sind die alten Medien? Das Kommunikationsmittel sind die Instrumente, Geräte oder Werkzeuge, mit denen ein Absender seine Nachricht so senden kann, dass sie von einem Empfänger empfangen wird . Ält

Faltblatt

Faltblatt

Wir erklären, was eine Informations- oder Werbebroschüre ist und wofür sie gedacht ist. Welche Informationen verbreiten sie und wie sollten sie strukturiert sein? Die Broschüren dienen als Informationsmedium. Sehen Sie diese komplette Broschüre hier. Was ist eine Broschüre? Eine Broschüre ist ein Text, der auf kleinen Blättern mit verschiedenen Formen gedruckt wird und als Werbemittel dient . Sie we

Strategische Planung

Strategische Planung

Wir erklären, was strategische Planung ist und woraus dieser Prozess besteht. Warum ist es wichtig und strategische Planungsmodelle. Bei der strategischen Planung wird der bestmögliche Einsatz von Ressourcen zum Erreichen eines Ziels angestrebt. Was ist strategische Planung? Unter strategischer Planung oder strategischer Planung versteht man normalerweise einen systematischen, dh methodischen Prozess zur Umsetzung von Plänen, um die gewünschten Ziele und Ergebnisse zu erzielen. .

Einfühlungsvermögen

Einfühlungsvermögen

Wir erklären Ihnen, was die Krawatte ist und warum sie als Wert angesehen wird. Darüber hinaus einige Beispiele für diese Fähigkeit und was ist Durchsetzungsvermögen. Empathie ist die Fähigkeit, sich emotional mit anderen zu verbinden. Was ist das Einfühlungsvermögen? Wenn wir über „Empatia“ sprechen, beziehen wir uns auf die Fähigkeit des Menschen, sich emotional mit anderen zu verbinden und in der Lage zu sein, das Leiden, Glück oder die Gefühle eines anderen wahrzunehmen, zu erkennen, zu teilen und zu verstehen. Das heißt, es