• Tuesday January 19,2021

Harakiri

Wir erklären, was der Harakiri ist und woraus dieses Ritual besteht. Darüber hinaus, wofür ist es, wenn es verboten wurde und ein Teil seiner Geschichte.

Für dieses Ritual wird eine Übung ( tant ) oder ein anderes Messer verwendet.
  1. Was ist der Harakiri?

Es heißt harakiri o seppuku (im Japanischen wird der zweite Ausdruck bevorzugt, da der erste vulgär ist; im Spanischen ist die bevorzugte Form manchmal die erste) Kastilisiert: ara haraquiri ) eine rituelle Form des Selbstmords, die aus der japanischen Tradition stammt und aus dem Auflösen, dh dem Ausnehmen, in der Regel durch einen Längsschnitt besteht den Bauch, von links nach rechts, mit einer Daga ( Tant ) oder einer anderen weißen Waffe.

Diese Praxis wurde im alten Japan traditionell als Teil des Ethikkodex der Samurai (Buschmänner) geschätzt, der lehrte, mit Ehre und Ehrerbietung zu sterben Ehre, anstatt vom Feind besiegt und gefangen genommen zu werden, und kann dann verhört und gefoltert werden.

Gleichzeitig war es der einzige Weg, die Ehre derer zu waschen, die unwürdige Taten begangen oder ihre Herkunftsfraktionen verraten hatten. Tatsächlich könnten die Feudalherren des alten Japans ihre Krieger auffordern, diesen rituellen Selbstmord als eine Form der Hinrichtung durch ihre eigene Hand zu konsumieren, falls sie dies getan hätten brachte Schande.

Das "Seppuku" wurde traditionell durchgeführt, nachdem der Körper selbst gründlich gereinigt, Sake ( Reisschnaps ) getrunken und ein Abschiedsgedicht ( Zeppitsu ) über einen Kriegsfan ( Tessen ) verfasst worden war. Normalerweise wurde der Schnitt in den Bauch vor einem oder mehreren Zuschauern durchgeführt, die im Falle eines Versagens der Hand oder der Feststellung des Selbstmords gipfeln sollten die Aufgabe für l (bekannt als kaishakunin).

Die Entscheidung, eine solche Verantwortung zu übernehmen, wurde als Ehre oder Zeichen von Zuneigung oder Anerkennung angesehen. In einigen Fällen wurde erwartet, dass Ehefrauen oder sogar Sklaven ihren Meister im Selbstmord begleiten, der als " Jisatsu y Oibara" bezeichnet wurde.

Mit diesen kulturellen Bewertungen im Schlepptau überlebten die Saharakiri als Praxis bis in die Gegenwart, obwohl sie 1873 als gerichtliche Strafe verboten wurden. Zahlreiche japanische Militärs übten sie während dieser Zeit aus das neunzehnte und zwanzigste Jahrhundert, als eine Methode des Protests gegen ein kaiserliches Dekret oder um der Niederlage im Zweiten Weltkrieg zu entgehen. Darüber hinaus wählten Schriftsteller wie Emilio Salgari oder Yukio Mishima den Tod nach dieser traditionellen Methode.

Siehe auch: Sklaverei.

Interessante Artikel

Subathemische Teilchen

Subathemische Teilchen

Wir erklären Ihnen, was subathemische Partikel und Studien sind. Darüber hinaus die Arten von Partikeln, die existieren. Ein subathemisches Teilchen ist kleiner als ein Atom. Was sind die subathemischen Teilchen? Unter subatmischen Partikeln versteht man die Strukturen der Materie, die kleiner sind als das Atom , also einen Teil davon bilden und dessen bestimmen Eigenschaften: Diese Partikel können von zwei Arten sein: zusammengesetzt und elementar, dh teilbar bzw. u

Kinetische Energie

Kinetische Energie

Wir erklären, was kinetische Energie ist. Darüber hinaus der Unterschied zwischen potentieller Energie und kinetischer Energie, und einige Beispiele. Kinetische Energie ist die Energie, die die Bewegung auf das Objekt druckt. Was ist kinetische Energie? Die kinetische Energie ist jene Energie, die aufgrund ihrer Bewegung einen Körper oder ein System hat . D

Kundendienst

Kundendienst

Wir erklären, was Kundenservice ist und wie wichtig diese Methoden sind. Darüber hinaus die Techniken, die sie verwenden, und ihre Elemente. Der Kundenservice sucht nach Kundenzufriedenheit. Was ist der Kundenservice? "Kundenservice " oder " Kundenservice" sind die Methoden, mit denen ein Unternehmen seine Kunden kontaktiert , um unter anderem zu gewährleisten, dass das Gute oder Der angebotene Service erreicht seine Verbraucher und wird korrekt genutzt. E

Externe Migration

Externe Migration

Wir erklären Ihnen, was externe Migration ist und was ihre Ursachen und Konsequenzen sind. Darüber hinaus die Arten der Migration und einige Beispiele. Viele externe Migrationen sind durch Kriegskonflikte motiviert. Was ist externe Migration? Unter externer Migration oder internationaler Migration wird diejenige verstanden, die aus Ländern oder Regionen stammt, die sich von denen am Bestimmungsort unterscheiden (und oftmals davon entfernt sind) . D

Mensch

Mensch

Wir erklären Ihnen, was der Mensch ist, zu welcher Art er gehört und welche Eigenschaften er hat. Darüber hinaus die verschiedenen Theorien über ihre Herkunft. Die ältesten Zeugnisse menschlicher Aktivitäten stammen aus 315.000 Jahren in Marokko. Was ist der Mensch? Wenn wir vom "Menschen" oder direkt vom "Menschen" sprechen, beziehen wir uns auf unsere Spezies: den " Homo sapiens " (vom lateinischen "Weisen") der Ordnung der Primaten und der Familie der Hominiden , Schöpfer der Zivilisation, die heute den Planeten Erde beherrscht und transformiert. Der ä

Säuren und Basen

Säuren und Basen

Wir erklären, was Säuren und Basen sind, ihre Eigenschaften, Indikatoren und Beispiele. Außerdem, was ist die Neutralisationsreaktion. Substanzen mit einem pH-Wert von weniger als 7 sind sauer und solche mit einem pH-Wert von mehr als 7 sind Basen. Was sind Säuren und Basen? Wenn wir von Säuren und Basen sprechen, meinen wir zwei Arten chemischer Verbindungen, die sich hinsichtlich ihrer Konzentration an Wasserstoffionen, dh ihres Maßes für die Säure oder Alkalinität, unterscheiden pH Ihre Namen stammen vom lateinischen acidus ( agrio ) und vom arabischen al-Qaly ( asizas ). Der Beg