• Tuesday June 22,2021

Kognitive Fähigkeiten

Wir erklären Ihnen, was kognitive Fähigkeiten und ihre intellektuellen Fähigkeiten sind. Darüber hinaus die Arten der kognitiven Fähigkeiten und Beispiele.

Kognitive Fähigkeiten haben mit Intelligenz, Lernen und Erfahrung zu tun.
  1. Was sind kognitive Fähigkeiten?

Es ist bekannt als "kognitive Fähigkeiten" oder "kognitive Fähigkeiten" für menschliche Fähigkeiten im Zusammenhang mit der Verarbeitung von Informationen, d. H. Solche, die die Verwendung von Gedächtnis beinhalten. Aufmerksamkeit, Wahrnehmung, Kreativität und abstraktes oder analoges Denken.

Das menschliche Denken ist das Ergebnis einer komplexen und abstrakten Reihe von Prozessen, die von der Erfassung bestimmter Reize, ihrer Interpretation, ihrer Speicherung im Gedächtnis bis zu ihrer Umsetzung in ein System von Werte und Konzepte, aus denen später eine Antwort hervorgeht.

Kognitive Fähigkeiten haben viel mit den Begriffen Intelligenz, Lernen und Erfahrung zu tun, dank derer ein Individuum kognitiv wachsen und lernen kann, komplexe Aufgaben auszuführen oder zukünftige Situationen in Bezug auf das Erlebte vorauszusehen.

Diese Art von Fähigkeiten entspricht also einer Reihe spezifischer intellektueller Fähigkeiten, die eine Person in den verschiedenen Situationen ihres Lebens mehr oder weniger einsetzt, wie zum Beispiel:

  • Vorhersage . Die Fähigkeit, die Konsequenzen oder Implikationen einer Handlung vor ihrer Durchführung zu bewerten und sie somit aufzugeben, wenn diese Konsequenzen unpraktisch waren, oder sie möglicherweise zu stoppen, wenn sie zuvor gesehen hatten, dass sie eintraten. Diese Fähigkeit ist der Schlüssel zum Überleben des Einzelnen und zu seiner Integration in die Gesellschaft.
  • Planung Die Fähigkeit, auf der Grundlage der durchgeführten Maßnahmen eine Reihe von Konsequenzen für die Zukunft vorherzusagen und daraus abgeleitete Ziele und Vorgaben festzulegen. Es ist die Fähigkeit, die Konsequenzen zu wählen und zukünftige Zwecke zu erreichen.
  • Auswertung Die Fähigkeit, die Eignung oder die Gefahr einer Handlung individuell zu beurteilen oder zu wissen, wie nahe Sie am gewünschten Ziel sind oder nicht, kurz gesagt, zu wissen, wo Sie sich befinden, und das Verhalten zu korrigieren um den gewünschten Punkt zu erreichen oder unerwünschte zu vermeiden.
  • Innovation Die Fähigkeit, Alternativen oder neue Wege zu den gewünschten Zielen zu finden, basierend auf vergangenen und gespeicherten Erfahrungen, unter Berücksichtigung des Verständnisses der Welt, die besessen ist. Diese Fähigkeit ist auch der Schlüssel zur Entwicklung des abstrakten Denkens und zur Vermeidung der Wiederholung früherer Formeln, wie erfolgreich sie auch gewesen sein mögen.

Es ist ein zentrales Thema in der Erforschung des menschlichen Lebens, da unsere kognitiven Fähigkeiten genau diejenigen waren, die das Überleben der Art von ihren Anfängen an und ihre Entwicklung über zwei Millionen Jahre (mehr oder weniger) garantierten ) bis zu dem Stand der intellektuellen, technischen und wissenschaftlichen Entwicklung, den wir heute kennen.

Siehe auch: Emotionale Intelligenz.

  1. Arten von kognitiven Fähigkeiten

Kognitive Fähigkeiten wirken sich auf die von den Sinnen gesammelten Informationen aus.

Im Allgemeinen gibt es zwei Arten von kognitiven Fähigkeiten:

Kognitive Fähigkeiten . Sie ermöglichen die Ausarbeitung von Wissen, indem sie direkt auf die von den Sinnen gesammelten Informationen zurückgreifen. Sie bestehen in der Regel aus folgenden Fähigkeiten:

  • Achtung Fähigkeit, Details und Konzentration oder Fokus zu erfassen.
  • Verständnis Fähigkeit, das, was erfasst wird, in die eigene Sprache zu übersetzen, das Wahrgenommene auszuarbeiten, die Realität zu klassifizieren usw.
  • Ausarbeitung Bildung des eigenen Denkens als Antwort auf das Wahrgenommene, dh Formulierung einer Antwort.
  • Erholung Auswendiglernen der Erfahrung, so dass sie als Grundlage für zukünftige identische oder ähnliche Erfahrungen dient und in der Lage ist, das Gelernte wiederzugewinnen, auch wenn der betreffende Reiz nicht vorhanden ist.

Metakognitive Fähigkeiten Diejenigen, deren Ziel nicht die wahrgenommene Realität ist, sondern die kognitiven Prozesse selbst, wodurch die Fähigkeit ermöglicht wird, über die Art und Weise, wie sie denken, nachzudenken, sie in irgendeiner Weise auszudrücken. Somit ermöglichen diese Fähigkeiten die Kontrolle, Erklärung und Weitergabe gelebten Wissens sowie die Formulierung einer für sie nützlichen Sprache und anderer komplexer Systeme zur Repräsentation von Ideen.

  1. Beispiele für kognitive Fähigkeiten

Logisches Denken ist Teil der Deduktionsfähigkeit.

Einige kognitive Fähigkeiten können die folgenden sein:

  • Sprachkenntnisse Talent im Umgang mit Sprache und Repräsentationssystemen durch artikulierten Klang oder dessen physische Transkription (Schreiben). Dies beinhaltet: Syntax, lexikalisch, pragmatisch usw.
  • Aufmerksamkeitskapazität . Die Möglichkeit, mehr wahrzunehmen als andere wahrzunehmen oder sich der kleinen Veränderungen in der Umwelt viel bewusster zu werden. Dies beinhaltet: Konzentration, selektive Aufmerksamkeit, Reaktionsgeschwindigkeit usw.
  • Abstraktionsfähigkeit . Das Talent, komplexe Zeichensysteme oder mentale Projektionen zu erstellen oder zu interpretieren und sie in konkrete Operationen umzusetzen. Zum Beispiel: räumliche Orientierung, Vorstellungskraft, arithmetisches Denken usw.
  • Abzugskapazität . Die Fähigkeit, Ereignisse aus Teilen der Gesamtinformation abzuleiten oder abzuleiten, um die wahrgenommenen oder intuitiven Situationen imaginär zu vervollständigen. Zum Beispiel: logisches Denken, Kategorisierung, Ähnlichkeiten und Unterschiede, formale Logik, intuitives Denken usw.

Interessante Artikel

Exotische Arten

Exotische Arten

Wir erklären, was eine exotische Art ist, ihren Unterschied zu den einheimischen Arten und Schädlingen. Darüber hinaus Beispiele für exotische Arten. Oft werden die exotischen Arten verwendet, um bestimmte Lebensräume zu verändern. Was ist eine exotische Art? In der Biologie nennt man es eine exotische Art, eine eingeführte Art, eine nicht heimische Art, eine fremde Art, eine Art, die alle heimisch ist. dieje

Diphthong

Diphthong

Wir erklären, was ein Diphthong ist und welche Arten von Diphthong es gibt. Außerdem einige Beispiele dieser Stimmkombination. Der Buchstabe h in der Mitte der Vokale verhindert nicht das Auftreten des Diphthongs. Was ist Diphthong? Der Diphthong ist die Kombination von zwei Vokalen in einer Silbe innerhalb eines Wortes.

Chemische Bindung

Chemische Bindung

Wir erklären Ihnen, was eine chemische Bindung ist und wie sie klassifiziert wird. Beispiele für kovalente Bindungen, einzigartige Bindungen und metallische Bindungen. Chemische Bindungen können unter bestimmten Bedingungen brechen. Was ist eine chemische Bindung? Wir kennen chemische Bindungen an die Fusion von Atomen und Molekülen, um größere und komplexere chemische Verbindungen zu bilden, die mit Stabilität ausgestattet sind. Dabei

Professionalität

Professionalität

Wir erklären, was Professionalität ist und welche Merkmale diese Arbeitsqualität aufweist. Darüber hinaus, was ist Professionalität und Arbeitsmoral. Professionalität wird als positive Qualität am Arbeitsplatz angesehen. Was ist Professionalität? Professionalität ist der Weg oder die Art und Weise, eine bestimmte berufliche Tätigkeit mit vollem Engagement , Zurückhaltung und Verantwortungsbewusstsein entsprechend ihrer spezifischen Ausbildung und unter Befolgung sozial festgelegter Richtlinien zu entwickeln. Das Konze

Ganzheitlich

Ganzheitlich

Wir erklären Ihnen, was ganzheitlich ist und wie diese Lernmethode entsteht. Darüber hinaus, wie sich die ganzheitliche Entwicklung in der Bildung entwickelt. Die Ganzheitlichkeit betrachtet jedes System als Ganzes. Was ist Alkohol? Das Studium der Systeme, aus denen die Welt besteht, kann auf verschiedene Arten erfolgen.

Girokonto

Girokonto

Wir erklären Ihnen, was ein Girokonto ist, wofür es ist und welche Anforderungen es stellt. Darüber hinaus ist sein Unterschied mit einem Sparkonto. Ein Girokonto ermöglicht es Ihnen, Geld effektiv zu haben. Was ist ein Girokonto? Es ist bekannt als "Girokonto " (abgekürzt: "CTA " ) für einen Bankvertrag , der es dem Kontoinhaber ermöglicht, Gelder über verschiedene Produkte wie Scheckhefte einzugeben und effektiv zu entsorgen, Schecks, Geldautomaten, Schaufenster oder elektronische Überweisungen, die jedoch gleichzeitig keinerlei Interesse für Ihre Person wecken. Ein Giro