• Thursday May 26,2022

Geschicklichkeit

Wir erklären Ihnen, welche Fähigkeiten und Fertigkeiten eine Person besitzen kann. Darüber hinaus die Typen, die existieren und ihre Beziehung zu der Fähigkeit.

Fähigkeit ist eine bestimmte Form der Eignung für eine bestimmte Tätigkeit.
  1. Was ist die Fähigkeit?

Nach Angaben der Royal Spanish Academy wird unter Können die Fähigkeit verstanden, eine bestimmte Aufgabe oder Tätigkeit korrekt und einfach auszuführen. Auf diese Weise ist es eine Form der besonderen Eignung für eine bestimmte Tätigkeit, sei es körperlich, geistig oder sozial.

Der Begriff "Geschicklichkeit" leitet sich vom lateinischen Wort " Habilis " ab, das ursprünglich "was kann man haben" bedeutete und bei der Bezeichnung einiger der "Habilis" verwendet wurde Arten der Gattung Homo unserer evolutionären Vergangenheit: Homo habilis, der Mann h bil, der gelernt hat, mit Steinwerkzeugen sein Leben besser zu machen cil. Daher wird es als kompetenter Anruf an Personen bezeichnet, die in einem bestimmten Bereich über Einrichtungen zur Durchführung verfügen.

Im Allgemeinen werden die Fähigkeiten als natürliche, angeborene Talente verstanden, aber die Wahrheit ist, dass sie auch erlernt oder perfektioniert werden können: Eine Person kann mit einem Talent für eine bestimmte Sportart geboren werden oder ein solches erwerben Fähigkeit mit ständigem Üben und Ausüben. Im Prinzip impliziert Geschicklichkeit dann irgendwie das potentielle Talent .

Es kann Ihnen dienen: Emotionale Intelligenz.

  1. Die Fähigkeiten einer Person

Laut der Weltgesundheitsorganisation basiert die menschliche Entwicklung auf dem Auftreten und der Beherrschung einer bestimmten Anzahl menschlicher Fähigkeiten:

  • Selbsterkenntnis Fähigkeit, sich selbst zu kennen und zu wissen, wie wir sind und wie wir reagieren.
  • Einfühlungsvermögen Fähigkeit, die Gefühle anderer wahrzunehmen, zu verstehen und sogar zu teilen.
  • Durchsetzungsfähige Kommunikation Die Möglichkeit, Informationen verschiedener Art schnell, effizient und genau an andere zu übertragen.
  • Entscheidungsfindung Die Fähigkeit, sich schnell oder langsam zu entscheiden, aber angesichts der vorhandenen Optionen die bequemsten Kriterien auszuwählen.
  • Problem- und Konfliktmanagement . Mit anderen Worten: Verhandlungskapazität, Flexibilität und Verständnis zum gegenseitigen Nutzen.
  • Kreatives Denken . Fähigkeit, innovative Problemlösungen zu finden und tiefgreifende Inhalte durch originelle Symbole, Zeichen und Formen auszudrücken.
  • Kritisches Denken Fähigkeit, die zugrunde liegenden Probleme auf eine Art und Weise des Denkens oder Diskurses zu erkennen und sie abstrakt zu diskutieren und ihre Auswirkungen, ihre Folgen, ihre Ursachen usw. eingehender zu erläutern, um sie besser zu verstehen.
  • Emotionsmanagement Die Selbstkontrolle und gesunde Verwaltung des emotionalen Lebens ermöglicht es Ihnen, ruhiger, emotional gesünder und mit weniger gesundheitlichen Risikofaktoren zu leben.
  1. Fähigkeitstypen

Kognitive Fähigkeiten beinhalten mentale Prozesse.

Fähigkeiten werden nach dem spezifischen Bereich oder der Art der Aktivität klassifiziert, die sie betreffen, zum Beispiel:

  • Kognitive Fähigkeiten . Diejenigen, die mentale Prozesse beinhalten, wie Gedächtnis, Denkgeschwindigkeit, logisches Ableiten oder die Verwaltung formaler Sprachen (zum Beispiel Mathematik).
  • Soziale Fähigkeiten Diejenigen, die den Umgang mit anderen oder die Kommunikation mit anderen Personen beinhalten, wie z. B. Führung, Empathie, Überzeugung usw.
  • Körperliche Fähigkeiten Diejenigen, die ein koordiniertes Management des Körpers und seiner Extremitäten erfordern, wie zum Beispiel Sport, Tanzen, Akrobatik oder eine andere ähnliche körperliche Aktivität.
  1. Geschick und Geschicklichkeit

Die Fähigkeit ist in der Regel mit körperlichen und manuellen Aktivitäten verbunden.

Die Fertigkeit (Ausdruck aus dem lateinischen dextra "rechts") ist eine Form der Fertigkeit, die darin besteht, auf zufriedenstellende und einfache Weise eine Aufgabe oder Arbeit auszuführen, die gewöhnlich mit dem Körper und dem Handwerk verbunden ist. Menschen, die Geschicklichkeit zeigen, werden daher als Rechtshänder bezeichnet : Rechtshänder, Sportler mit viel Können usw.

Mehr in: Geschicklichkeit.

Interessante Artikel

Arbeiterklasse

Arbeiterklasse

Wir erklären Ihnen, was die Arbeiterklasse ist und wie diese soziale Klasse entstanden ist. Merkmale der Arbeiterklasse. Marxismus Der Ursprung der Arbeiterklasse ist mit den Ursprüngen des Kapitalismus verbunden. Was ist die Arbeiterklasse? Von der Industriellen Revolution (1760-1840) wird es als Arbeiterklasse, Arbeiterklasse oder einfach Proletariat der sozialen Klasse bezeichnet, die der Gesellschaft die Arbeitskräfte für Produktion, Konstruktion und Fertigung zur Verfügung stellt und empfängt Ich ändere eine wirtschaftliche Überlegung (Gehalt), ohne Eigentümer der Produktionsmittel zu werd

Proteine

Proteine

Wir erklären, welche Proteine ​​und Arten von Proteinen existieren. Wofür sie sind, ihre strukturellen Niveaus und Proteinnahrungsmittel. Die Aminosäuren sind durch Peptidbindungen miteinander verbunden. Was ist Protein? Proteine ​​sind die Assoziation mehrerer Aminosäuren in einer linearen Kette . Sie enthal

Apoptose

Apoptose

Wir erklären, was Apoptose ist, welche Funktion sie hat und welche Phasen sie hat. Darüber hinaus neuronale Apoptose und Unterschiede mit Nekrose. Apoptose ist ein kontrollierter Prozess des Zelltods. Was ist Apoptose? Apoptose ist der Mechanismus der zellulären Selbstzerstörung, der es dem Körper ermöglicht, die Entwicklung und das Wachstum von Zellen zu kontrollieren , um solche mit Anomalien oder gefährlichen Defekten auszuschließen. Dieser

Notfall

Notfall

Wir erklären, was ein Notfall ist und welche Arten von Notfällen es gibt. Darüber hinaus ist was ein Notfallsystem. Bei Waldbränden wird in der Regel der Ausnahmezustand erklärt. Was ist ein Notfall? Ein Notfall ist eine dringende und völlig unvorhergesehene Maßnahme , die entweder auf einen Unfall oder ein unerwartetes Ereignis zurückzuführen ist. Je nach

Konstruktivismus

Konstruktivismus

Wir erklären Ihnen, was Konstruktivismus ist und wer diese pädagogische Schule gegründet hat. Darüber hinaus unterscheidet es sich vom traditionellen Modell. Der Konstruktivismus bietet den Studenten die Werkzeuge für ihr eigenes Lernen. Was ist Konstruktivismus? Es wird "Konstruktivismus" genannt, eine Schule der Pädagogik, die auf den Prinzipien der konstruktivistischen Erkenntnistheorie beruht, dh auf dem Verständnis des Unterrichts als dynamische, partizipative Aufgabe, bei der der Student die Werkzeuge erhält, um die Lösungen für die auftretenden Probleme zu entwickeln. Der Begr

Politische Geographie

Politische Geographie

Wir erklären, was politische Geographie ist, was ihr Gegenstand und ihre Hilfswissenschaften sind. Darüber hinaus Unterschiede mit der Geopolitik. Die politische Geographie untersucht die Beziehung zwischen Raum und politischer Organisation. Was ist politische Geographie? Wir verstehen unter politischer Geographie den Zweig der Humangeographie, der sich mit menschlichen politischen Organisationen und ihrer territorialen Verteilung der Erdoberfläche befasst. D