• Sunday April 18,2021

Google

Wir erklären, was Google ist und wann dieses berühmte Unternehmen gegründet wurde. Außerdem, wie die Suchmaschine von Google funktioniert und was Google+ ist.

Google ist auf Produkte und Dienstleistungen spezialisiert, die mit dem Internet verbunden sind.
  1. Was ist Google?

Google LLC, gemeinhin als Google bezeichnet, ist eine Tochtergesellschaft des US-amerikanischen multinationalen Unternehmens "AlphaBet" Inc., spezialisiert auf elektronische, computer- und internetbezogene Produkte und Dienstleistungen.

Sein Hauptprodukt, das den gleichen Namen wie das Unternehmen trägt, ist die beliebteste Suchmaschine, die es gibt und deren Aufgabe es ist, Benutzern den Zugang zu den Auflistungen von p zu ermöglichen Webseiten und Referenzen verschiedener Art, um Ihnen die Reise durch die weite Welt des Internets zu erleichtern.

Neben der bekannten Suchmaschine bietet Google LLC auch eine Reihe von Online-Anwendungen an, die von E-Mail ( Gmail ) bis hin zur Videowiedergabe ( YouTube ) reichen ) und die Suche nach Postanschriften auf einer Weltkarte ( Google Earth und Google Maps ), einem Internetbrowser ( Google Chrome ) und einem sozialen Netzwerk ( Google+ ), unter vielen anderen.

Die Suchmaschine von Google ist jedoch die meistbesuchte Seite im weltweiten Internet-Ranking. Dies bedeutet, dass täglich mehr als 1.000.000 Suchanfragen bearbeitet werden. Es erfordert eine geschäftliche Präsenz auf fast dem gesamten Planeten.

Google wurde häufig wegen Verstößen gegen das geistige Eigentum und seiner Zusammenarbeit mit Regierungsprogrammen zur weltweiten Überwachung der Bürger (wie in den Jahren 2013-2015 bekannt gegeben) von den USA und Japan kritisiert seine verbündeten Länder.

Gleichzeitig wurde dem Unternehmen vorgeworfen, in Ländern des totalitären oder diktatorischen Regimes mit der Zensur von Inhalten zusammengearbeitet zu haben, um kommerziellen Raum in ihrer Bevölkerung zu gewinnen.

Es kann Ihnen dienen: Freie Software.

  1. Wann wurde Google gegründet?

Google Inc. wurde 1998 gegründet.

Die Gründer von Google sind Larry Page und Sergey Brin, die 1996 ein Aufbaustudium an der Stanford University absolvierten und dort ihre erste Version der berühmten Suchmaschine mit dem ursprünglichen Namen BackRub erstellten.

Im folgenden Jahr beschlossen sie, es in Google umzubenennen und spielten dabei mit dem mathematischen Begriff „gúgol“ (entspricht 10100), da das Netzwerk, mit dem ihr Programm zu tun hatte, eine enorme Informationsmenge aufwies.

Am 4. September 1998 wurde die Firma Google Inc. gegründet, und am 27. September dieses Jahres wurden ihre Dienste dem Netzwerk als Online-Suchmaschine in einem Markt angeboten, der bisher von AltaVista (gegründet 1995) kooptiert wurde.

Die Unternehmer hatten einen Schrank voller Server (ca. 80 Prozessoren) und zwei HP-Router. Ihr Erfolg war so groß, dass sie bereits im Jahr 2000 an der Spitze der Region standen und ihr Online-Werbesystem (Google AdWords) und ihre Suchleiste oder Google Bar einführten.
Seitdem ist das Unternehmen nur noch gewachsen und hat sich diversifiziert.

  1. Wie funktioniert Google?

Da der Begriff in das Suchfeld eingegeben wird, bis die Ergebnisse erreicht sind, was normalerweise nicht länger als ein paar Sekunden dauert, finden in der Google-Suchmaschine die folgenden Vorgänge statt:

  • Crawling und Indizierung . Die erste Stufe der Suche besteht in der Überprüfung der enormen Anzahl vorhandener Webseiten (ungefähr 30 Milliarden), wobei das Vorhandensein des vom Benutzer bereitgestellten Schlüsselworts im Gegensatz zu deren Indexen steht.
  • Algorithmen und Formeln . Sobald die Ergebnisse ausgewählt wurden, können sie anhand der vom Benutzer angegebenen Begriffe sortiert und eingestuft werden. Dieser Algorithmus kann Suchen vorschlagen, parallele Ergebnisse liefern und sogar den Benutzer korrigieren, wenn er den Verdacht hat, dass beim Schreiben des Schlüsselworts ein Fehler aufgetreten ist.
  • SPAM-Beseitigung . Da zahlreiche Ergebnisse zu unsicheren, illegalen oder unwichtigen Websites gehören, wendet Google spezielle Filter an, mit denen Sie unangenehme Ergebnisse beseitigen und Ihre Suche auf die wahrscheinlichsten Informationen konzentrieren können.
  1. Was ist Google+?

Google + ist das dritte soziale Netzwerk mit mehr Nutzern weltweit.

Google+, Google Plus oder G + ist das soziale Netzwerk der Google Inc., dessen Auftritt im Jahr 2011 in voller Blüte der sozialen Netzwerke stattfand. Dies ist das dritte soziale Netzwerk mit mehr Nutzern auf der Welt, und zwar nicht so sehr, weil es beliebt ist, sondern weil es mit Google-Nutzerkonten und insbesondere mit der YouTube-Videoseite interagiert.

Google+ zielt darauf ab, mehrere Dienste in ein soziales Netzwerk zu integrieren: Freundes- und Bekanntenkreise, virtuelle Gespräche mit ihnen in Echtzeit ( Hangouts ), Interessen und andere Formen der Community. Es wird davon ausgegangen, dass dies der Weg ist, um mit Facebook, dem weltweit am häufigsten genutzten sozialen Netzwerk , zu konkurrieren .

Interessante Artikel

Dunkle Materie

Dunkle Materie

Wir erklären Ihnen, was dunkle Materie ist und warum sie so wichtig ist. Darüber hinaus ist was Antimaterie und dunkle Energie. Dunkle Materie macht 80% der Gesamtmasse des Universums aus. Was ist dunkle Materie? In der Astrophysik wird eine andere Komponente des Universums als die sogenannte bariatrische Materie (gewöhnliche Materie), Neutrinos und dunkle Energie als dunkle Materie bezeichnet. D

Mission und Vision

Mission und Vision

Wir erläutern die Mission und Vision eines Unternehmens anhand klarer Beispiele. Darüber hinaus, was sind die Unterschiede zwischen den beiden Konzepten. Mission und Vision eines Unternehmens müssen gemeinsam formuliert werden. Was ist Mission und Vision? Die Begriffe Mission und Vision beziehen sich im Allgemeinen auf die Festlegung von Zielen, die eine Person oder Gruppe möglicherweise zu erreichen versucht . Be

Dialog

Dialog

Wir erklären Ihnen, was der Dialog ist, seine Eigenschaften und Klassifizierung. Darüber hinaus der direkte Dialog, der indirekte Dialog und der Monolog. Im Dialog wechseln sich die Gesprächspartner in der Sender- und Empfängerrolle ab. Was ist der Dialog? Im Allgemeinen verstehen wir unter Dialog den gegenseitigen Informationsaustausch zwischen einem Sender und einem Empfänger über ein mündliches oder schriftliches Medium. Das h

Pflanzenfressende Tiere

Pflanzenfressende Tiere

Wir erklären Ihnen, was pflanzenfressende Tiere sind, ihre Eigenschaften, Arten und Beispiele. Darüber hinaus fleischfressende und alles fressende Tiere. Pflanzenfresser ernähren sich von Blättern, Stielen, Früchten, Blüten und Wurzeln. Was sind pflanzenfressende Tiere? Pflanzenfressende Tiere sind solche, deren Ernährung fast ausschließlich von Pflanzen und Gemüse abhängt , das heißt, sie ernähren sich normalerweise nur von Blättern, Stängeln, Früchten, Blumen oder anderen Derivaten des Pflanzenreichs. Aus diesem Gr

Umweltprobleme

Umweltprobleme

Wir erklären, was Umweltprobleme sind und was ihre Ursachen sind. Einige Beispiele und Möglichkeiten, um sie zu verhindern. Umweltprobleme multiplizierten sich mit der Industrialisierung. Was sind die Umweltprobleme? Umweltprobleme sind die schädlichen Auswirkungen auf das Ökosystem, die sich aus verschiedenen menschlichen Aktivitäten ergeben , im Allgemeinen als unerwünschte Folgen und mehr oder weniger zufällig. Wenn

Magnetfeld

Magnetfeld

Wir erklären, was ein Magnetfeld ist, wie es entsteht und welche Arten es gibt. Zusätzlich Intensität, Richtung und Erdmagnetfeld. Die Magnetfelder sind dipolar, sie haben einen Nordpol und einen Südpol. Was ist ein Magnetfeld? Unter der mathematischen Darstellung wird die mathematische Darstellung der Verteilung der Magnetkräfte in dem eine Magnetquelle umgebenden Raum verstanden. Mit