• Tuesday October 19,2021

Globalisierung

Wir erklären Ihnen, was Globalisierung ist und was diese Prozesse auszeichnet. Darüber hinaus sind seine Ursachen, Vor- und Nachteile.

Die neuen Telekommunikationstechnologien haben die Globalisierung vorangetrieben.
  1. Was ist Globalisierung?

Die Globalisierung ist ein komplexer wirtschaftlicher, sozialer, politischer, technologischer und kultureller Prozess auf planetarischer Ebene, der durch eine wachsende Verbindung und Kommunikation gekennzeichnet ist Es ist unter den Nationen, aus denen die Welt besteht, voneinander abhängig, was zu einer Reihe von Veränderungen und Trends führt, die sowohl zur Pluralität als auch zu einer gewissen paradoxen Homogenisierung neigen.

Dieser Prozess begann nach dem Ende des Kalten Krieges, Ende des 20. Jahrhunderts, und setzt sich im 21. Jahrhundert fort, insbesondere dank der unaufhaltsamen Dynamik der Computernetzwerke (Internet) und die neuen Telekommunikationstechnologien, die geografisch entfernte Bevölkerungsgruppen und Märkte in Kontakt gebracht haben.

Die Globalisierung ist eines der klaren Zeichen der heutigen Zeit und wird gewöhnlich als Folge der endgültigen Verwirklichung des liberalen Kapitalismus angesehen, der zu Demokratie, Multikulturalismus und Vielfalt tendiert füttert auch die diametral entgegengesetzten Tendenzen durch Opposition: Rassismus, Nationalismus, Konservatismus.

Letzteres bedeutet, dass das von der Globalisierung vorgeschlagene globale Dorfprojekt so viele begeisterte Sektoren umfasst, in denen es durch seine Vernetzung zu einer stärkeren Demokratisierung der Welt beiträgt. politisch und institutionell (eine Weltregierung) sowie große Kritiker, die dies als Bedrohung für traditionelle und transzendentale Werte ansehen.

Siehe auch: Was sind IKT?

  1. Merkmale der Globalisierung

Das Internet ist für das Globalisierungsmodell von entscheidender Bedeutung.

Die Hauptmerkmale der Globalisierung lassen sich wie folgt zusammenfassen:

  • Internationalisierung der Märkte . Die "New Economy", die die Globalisierung mit sich brachte, bringt den Triumph des transnationalen Kapitals und damit der wirtschaftlichen Freiheit und des freien Kapitalverkehrs mit sich.
  • Umsetzung der globalen Kultur . Gemeinschaften, die nie in Kontakt waren, können dies dank des globalen Dorfes. Dies treibt sie zu einem neuen Kulturmodell, das weniger in der lokalen Identität verwurzelt ist, und dem Bedürfnis nach neuen Formen kultureller Identität: Individualismus und Kosmopolitismus.
  • Es kommt auf die neuen IKT an . Das Internet und die Telekommunikation sind entscheidend für das globale Modell, das Operationen in Rekordzeit über große geografische Plattformen hinweg ermöglicht.
  • Überschreitet geografische Grenzen . Das Ende der Grenzen und der Aufbau einer globalen Gesellschaft ist das Endziel des Globalisierungsprozesses, damit seine Prozesse nicht zu sehr an nationale Grenzen oder Nationalitäten stoßen.
  1. Ursachen der Globalisierung

Zu den Ursachen der Globalisierung zählen:

  • Die neue Weltgeopolitik des 20. Jahrhunderts . Der Siegeszug des Kapitalismus nach dem Ende des Kalten Krieges brachte die weltweite Verwirklichung der Kapitalmärkte und ein in Technologie und Information fest verankertes Entwicklungsmodell mit sich.
  • Das Wachstum des globalen Wirtschaftsaustauschs . Die Notwendigkeit eines stärkeren und schnelleren Austauschs von Waren und vor allem von technologischen Dienstleistungen, die über das Internet erbracht werden, führte zu einer globalen Integration.
  • Die Computer Revolution . Das Aufkommen von Kommunikations- und Informationstechnologien, die es ermöglichten, die Welt in einem großen Netzwerk zu verbinden, markierte den Beginn eines neuen globalen Zeitalters des Technologie- und Informationsaustauschs.
  • Die Liberalisierung der Börsen . Die Möglichkeit, in einen globalen Aktienmarkt zu investieren, führte zu einer Kapitalmigration über geografische Grenzen hinweg.
  1. Vorteile der Globalisierung

Die globale Kultur ermöglichte die Entstehung neuer Beschäftigungsformen.

Die Vorteile der Globalisierung führen dazu, dass Demokratie und Liberalismus in Regionen des Planeten zunehmen, die nach wie vor an traditionellen politischen und sozialen Modellen festhalten, da die verschiedenen Informationsnetzwerke vorhanden sind Die Ethik und ihre Schwierigkeiten, von den Staaten kontrolliert zu werden, erschwerten es, verbotene Diktaturen und Regierungen zu verstecken, da die Bürger selbst Informationen über das Netzwerk austauschen können.

Andererseits ermöglichte die globale Kultur die Entstehung neuer Beschäftigungsformen, neuer Investitionsdynamiken und einer multipolaren planetarischen Vision. Darüber hinaus bieten Modelle der globalen Bürgerschaft die Möglichkeit, Tabus, Diskriminierungen und andere diskriminierende soziale Trends zu überwinden, da die gesamte Welt im Internet zu sein scheint.

  1. Nachteile der Globalisierung

Die Nachteile dieses Prozesses liegen in seinem paradoxen, verborgenen Gesicht: Die Stärkung traditioneller Werte als Mechanismen des Widerstands gegen die globale Bedrohung, die als ausländerfeindlich wahrgenommen wird: Nationalismus, Rassismus, Fremdenfeindlichkeit .

Ebenso ist der Zugang zu Informationen im globalen Netzwerk so frei, dass häufig Filter und Organisations- oder Diskriminierungsstellen erforderlich sind, da der Zugang zu Unwissenheit oder Lügen ebenso einfach ist.

Andererseits betreten nicht alle Länder gleichermaßen das globale Dorf, und dies bedeutet, dass die am stärksten deprimierten oder weniger vorbereiteten Länder Opfer räuberischer Wirtschaften werden können oder von Mechanismen des kulturellen Kolonialismus, die vom globalen Dorf angetrieben werden.

  1. Wirtschaftliche Globalisierung

Die wirtschaftliche Globalisierung ermöglicht den freien Kapital- und Warenfluss.

Die wirtschaftliche Globalisierung ist neben Politik und Kultur einer der wichtigsten und konkretesten Aspekte dieses Phänomens. Es besteht aus der Verknüpfung der verschiedenen Produktions-, Vermarktungs- und Investitionsformen auf planetarischer Ebene, wodurch der freie Kapital- und Warenfluss ermöglicht wird.

Darüber hinaus war das Entstehen der digitalen Wirtschaft mit neuen Formen der Beschäftigung und der Ferninvestition eine wirtschaftliche Revolution, deren langfristige Folgen noch unterschiedlich sind. Einfach zu spezifizieren.

Eine bemerkenswerte Folge davon ist die Veränderung der Machtverhältnisse zwischen Industrieländern und Entwicklungsländern, wodurch das Panorama der Ungleichheiten und Chancen für beide komplexer wird.

Interessante Artikel

Humangeographie

Humangeographie

Wir erklären Ihnen, was Humangeographie ist, ihre Zweige, Eigenschaften und Beispiele. Darüber hinaus Unterschiede zur geografischen Geografie. Humangeographie untersucht unter anderem die Verteilung der Populationen. Was ist die Humangeographie? Es wird als Humangeographie oder Anthropogeographie neben der physischen Geographie in der zweiten Hauptabteilung der Geographie bezeichnet.

Norm

Norm

Wir erklären, was die Regeln sind und in welchen Bereichen wir sie finden können. Soziale, strafrechtliche, rechtliche, redaktionelle und andere Normen. Soziale Normen sind Verhaltensregeln in einer Gesellschaft. Was ist eine Norm? Die Regeln sind Regeln, die zum Zweck der Verhaltensregulierung aufgestellt werden und somit versuchen, eine Ordnung aufrechtzuerhalten .

Konzept Karte

Konzept Karte

Wir erklären, was eine Concept Map ist, welche Elemente sie ausmachen und wofür sie gedacht ist. Außerdem, wie man eins entwickelt und Beispiele. Eine konzeptionelle Karte präsentiert die visuell zu untersuchenden Konzepte. Was ist eine Concept Map? Concept Maps sind schematische Darstellungen , grafische Darstellungen mehrerer miteinander verbundener Ideen , die aus zwei Elementen bestehen: Konzepten (oder kurzen, kurzen Phrasen) und Vereinigungen oder Links. Co

Kognitive Entwicklung

Kognitive Entwicklung

Wir erklären, was kognitive Entwicklung ist und woraus Piagets Theorie besteht. Darüber hinaus sind die vier Stufen der kognitiven Entwicklung. Die kognitive Entwicklung beginnt in der frühen Kindheit. Was ist kognitive Entwicklung? Wenn wir über kognitive Entwicklung sprechen, beziehen wir uns auf die verschiedenen Stadien, die die angeborene Fähigkeit des Menschen festigen , seine mentalen Werkzeuge zu denken , zu denken und zu nutzen. Die

Genetischer Code

Genetischer Code

Wir erklären Ihnen, was der genetische Code ist, seine Funktion, Zusammensetzung, Herkunft und andere Eigenschaften. Außerdem, wie war seine Entdeckung. Die RNA ist verantwortlich für die Verwendung des DNA-Codes zur Synthese von Proteinen. Was ist der genetische Code? Der genetische Code ist die zeitliche Reihenfolge der Nukleotide in der Sequenz, aus der die DNA besteht . E

Verbraucher

Verbraucher

Wir erklären, was ein Verbraucher ist, welche Arten es gibt und welche Unterschiede er zum Kunden hat. Darüber hinaus sind seine Eigenschaften und sein Verhalten. Der Verbraucher befriedigt seine Bedürfnisse, indem er Geld gegen Waren und Dienstleistungen austauscht. Was ist ein Verbraucher? In der Wirtschaft wird einer der "wirtschaftlichen" Agenten "Verbraucher" genannt, der an der Produktionskette beteiligt ist . J