• Sunday April 11,2021

Management

Wir erklären Ihnen, was das Management ist und was die Managementinstrumente sind. Darüber hinaus, wer sind die Manager und das Management als Prozess.

Das Management steuert die Ressourcen eines Unternehmens, um seine Ergebnisse zu verbessern.
  1. Was ist Management?

Das Wort " Management" kommt vom "Flachen Gesto" und bezieht sich auf die Verwaltung von Ressourcen, die innerhalb einer staatlichen oder privaten Institution zu erreichen sind die von ihm vorgeschlagenen Ziele.

Dazu leiten eine oder mehrere Personen die Arbeitsprojekte anderer Personen , um die Ergebnisse zu verbessern, die sonst nicht erzielt werden könnten.

Es kann Ihnen dienen: Administrativer Prozess.

  1. Management-Instrumente

Manager müssen die Instrumente ändern, die sie häufig verwenden.

Das Management bedient sich verschiedener Instrumente, die sich zum einen auf die Kontrolle und Verbesserung der Prozesse beziehen, zum anderen auf die Archive, die für die Aufbewahrung der Daten und zum anderen auf die Instrumente zur Datensicherung zuständig sind und in der Lage sein, fundierte Entscheidungen zu treffen.

In jedem Fall ist es wichtig zu wissen, dass diese Tools im Laufe der Jahre variieren, das heißt, sie sind nicht ästhetisch, insbesondere diejenigen, die sich auf die Welt der Informationstechnologie beziehen. Deshalb müssen Manager die Instrumente, die sie häufig verwenden, ändern.

Eine der im Management angewandten Techniken ist die Fragmentierung von Institutionen . Dies bedeutet, dass Sie versuchen, Sektoren oder Abteilungen zu unterscheiden. In jedem Sektor werden die oben genannten Instrumente angewendet, um sie getrennt verwalten und mit den anderen koordinieren zu können.

  1. Wer sind die Manager?

Leute, die sich verpflichten, die Institutionen zu organisieren und zu leiten, werden normalerweise Manager genannt. Sie sind verantwortlich für die Rentabilität und den Erfolg der Agenturen, für die sie arbeiten.

Viele der Menschen, die diese Positionen erreichen, tun dies im Laufe ihrer Karriere, indem sie an verschiedenen Orten in der Institution, für die sie arbeiten, tätig sind . Es wird davon ausgegangen, dass gute Manager bestimmte Eigenschaften gemeinsam haben.

Einige von ihnen sind die Anerkennung der guten Leistungen ihrer Kollegen oder Untergebenen und gleichzeitig die guten Kritiken, die sie vorbringen können. Sie sind geeignet, die übrigen Mitarbeiter bei Bedarf zu unterstützen und zu unterstützen, sie zu schulen und klar und zielgerichtet zu führen. In der Regel sind es Menschen, die aufrichtige Kommunikation erzeugen und das Vertrauen der Personen fördern, mit denen sie zusammenarbeiten. Gute Manager entscheiden oft persönlich, mit wem sie eng zusammenarbeiten. Er versucht auch, den Respekt der Mitarbeiter zu gewinnen, mit denen er zusammenarbeitet.

  1. Management als Prozess: Die Stufen

Führungskräfte prüfen, ob die Planung eingehalten und die Ziele erreicht werden.

Einige sind der Ansicht, dass Management ein Prozess ist, in dem bestimmte Phasen erkannt werden können:

  • Die erste davon ist die Planung . In dieser Phase werden die kurz- und langfristigen Ziele festgelegt und wie sie erreicht werden. Von dieser Organisation wird der Rest der Etappen bestimmt.
  • Dann kann die Organisation genannt werden. Zu diesem Zeitpunkt legen die Manager detailliert fest, wie die zuvor formulierten Ziele erreicht werden sollen. Zu diesem Zweck wird die Disposition der Arbeitsbeziehungen und wer sie leiten wird, geschaffen. Mit anderen Worten, die Struktur, die die Institution organisiert, wird erstellt.
  • Die dritte Stufe ist zu führen, in diesem Fall wird versucht, dass das Personal eine Richtung und Motivation hat, so dass es möglich ist, die Ziele zu erreichen.
  • Abschließend muss die Kontrolle erwähnt werden, in diesem Fall prüfen die Manager, ob die Planung eingehalten wird und die Ziele erreicht werden. Dazu müssen sie in der Lage sein, bestimmte Korrekturen und Anweisungen vorzunehmen, wenn die Regeln nicht befolgt werden.

Interessante Artikel

Mobbing

Mobbing

Wir erklären, was Mobbing ist und wie es sich in der Gesellschaft manifestiert. Geschichte seines Studiums. Was sind die verschiedenen Arten von Mobbing. «13 Gründe warum», eine Fernsehserie, die sich mit Mobbing in der Schule befasst. Was ist Mobbing? Mobbing oder Mobbing bezieht sich auf psychischen, physischen oder verbalen Missbrauch von Kindern und Jugendlichen, die von einem anderen oder anderen Kindern grausam misshandelt werden, um sie einzuschüchtern, erschrecken ihn, verletzen ihn und lassen den Stalker einen Vorteil aus Mobbing ziehen. Das

Gunpora

Gunpora

Wir erklären, was das Schießpulver ist, wie es seine Erfindung war und welche Konsequenzen es hatte. Die Arten von Schießpulver, Zusammensetzung und Verwendung. Das Schießpulver ist der erste Sprengstoff in der Geschichte. Was ist das Schießpulver? Es ist als Mischung chemischer Elemente mit lodernden Eigenschaften bekannt , dh schnelles Brennen ohne Explosion, ausgestattet mit einer niedrigen Flamme. Ges

Trigonometrie

Trigonometrie

Wir erklären, was Trigonometrie ist, ein bisschen Geschichte über diesen Zweig der Mathematik und die wichtigsten Konzepte, die er verwendet. Trigonometrie wird dort eingesetzt, wo eine genaue Messung erforderlich ist. Was ist Trigonometrie? Trigonometrie ist nach der etymologischen Bedeutung des Wortes die Messung der Dreiecke (vom griechischen Trigon und Metron ).

Referenz

Referenz

Wir erklären, was eine Referenz ist, in welchen Bereichen sie verwendet wird und welche unterschiedlichen Verwendungen sie hat. Darüber hinaus einige Synonyme dieses Begriffs. Eine Referenz ersetzt Dinge durch Wörter. Was ist eine Referenz? Der Verweis bezieht sich auf die Beziehung, die zwischen einem sprachlichen Ausdruck wie einem Wort oder einer Phrase und seiner Korrelation in der realen Welt besteht, d. H

Betriebssystem

Betriebssystem

Wir erklären, was ein Betriebssystem ist, welche Verwendungszwecke es hat und welche wesentlichen Komponenten es enthält. Dazu Funktionen und Beispiele. Windows ist eines der heute am häufigsten verwendeten Betriebssysteme. Was ist das Betriebssystem? Das Betriebssystem ist die Software, die alle vom Benutzer verwendeten Dienste und Anwendungen koordiniert und steuert. S

Van der Waals-Streitkräfte

Van der Waals-Streitkräfte

Wir erklären Ihnen, was Van-der-Waals-Kräfte sind und in welchen Fällen sie sich manifestieren. Darüber hinaus, warum sie einen solchen Namen und seine Eigenschaften tragen. Van-der-Waals-Kräfte sind eine Art intermolekularer Kräfte. Was sind die Kräfte von Van der Waals? Es ist als Van - der - Waals - Kräfte oder Van - der - Waals - Wechselwirkungen bekannt, eine bestimmte Art von anziehenden oder abstoßenden intermolekularen Kräften , die sich von denen unterscheiden, die die Atombindungen erzeugen (i (Einzigartig, metallisch oder kovalent vom Retikulartyp) oder elektrostatische Anziehung zwi