• Thursday May 26,2022

Gewinn

Wir erklären, was Gewinn ist und welche Unterschiede er zu Gewinn und Leistung hat. Darüber hinaus, was es ist und was der Verlust ist.

Der Gewinn ist der positive Saldo aus einer wirtschaftlichen Tätigkeit.
  1. Was ist der Gewinn?

Profit, Profit oder Profit sind die positiven Salden, die aus einem wirtschaftlichen oder finanziellen Prozess oder einer Aktivität stammen . Die drei Begriffe sind nicht genau gleichbedeutend, da sie in der wirtschaftlichen oder kaufmännischen Fachsprache unterschieden werden, sondern in groben Zügen die materielle oder nominelle Verdickung des Vermögens eines Unternehmens darstellen. Person oder Organisation. Der Gewinn ist das Gegenteil des Verlusts.

Im Allgemeinen ist Gewinn ein Indikator für das Wirtschaftswachstum oder die Wertschöpfung in einem Wirtschaftskreislauf, was bei Einzelpersonen nicht immer der Fall ist. Seine Berechnung folgt einer einfachen Formel:

Gesamtumsatz - Produktions- und Vertriebskosten = Gewinn

Die prozentualen Gewinnspannen können ein Hinweis auf die Rentabilität einer Tätigkeit sein, obwohl sie häufig als Konsumsymptom verwendet werden, da Kapitalisten keine großen Gewinnspannen erzielen können ( das heißt, einen Mehrwert für das Produkt zu schaffen, dessen Vermittler sie sind, wenn es kein Publikum gibt, das bereit ist, zum angebotenen Preis zu kaufen Mit der Nachfrage und wird auch damit abnehmen.

Die Untersuchung der Gewinnspannen kann auf zwei Perspektiven beruhen:

  • Makroökonomisch Es wird als das Niveau des Wohlstands oder des Fortschritts in der wirtschaftlichen Tätigkeit eines Landes, gemessen an der Wertschöpfung, der Bruttowertschöpfung und dem Bruttoinlandsprodukt, konzipiert.
  • Mikroökonomisch Es ist aus dem Kosten-Nutzen-Verhältnis heraus konzipiert, da es eine viel individuellere Perspektive und eine Minderheitsperspektive darstellt. Dies ist der Fall, in dem die oben angegebene Formel am besten zutrifft: Gesamteinkommen - Kosten = Nutzen.

Siehe auch: Rentabilität.

  1. Unterschiede zwischen Gewinn, Leistung und Gewinn

Der Nutzen ist die Erhöhung des Gesamtvermögens einer Person oder eines Unternehmens.

Diese Begriffe können oft als mehr oder weniger Synonyme verwendet werden, werden jedoch im technischen Bereich der Rechnungslegung nicht verwendet. Lassen Sie uns jedes einzeln ansprechen, um einen Unterschied zu machen:

  • Dienstprogramm Es besteht aus der Erhöhung des Gesamtvermögens einer Einzelperson oder eines Unternehmens, der Rest nach der Reinvestition der Produktions- und Vertriebskosten. Es ist das, was wir üblicherweise in einer nicht spezialisierten Sprache als "Gewinn" bezeichnen.
  • Leistung . Die Rendite bemisst sich nach dem investierten Kapital, da es sich um einen Prozentsatz oder eine Renditespanne aus der Nutzung eines bestimmten Vermögenswerts wie Finanzprodukten (Aktien) handelt. Dies entspricht dem Interesse, das sich aus der gemeinsamen Rede ergibt.
  • Gewinn Schließlich besteht der Gewinn für die Abrechnung aus einem zusätzlichen zusätzlichen Nutzen, der unter bestimmten und besonderen Bedingungen wie Rabatten, Überpreisen oder Sonderangeboten erzielt wird. Was also normalerweise durch eine wirtschaftliche Tätigkeit entsteht, ist in diesem speziellen Sprachgebiet nicht Gewinn, sondern Nutzen .
  1. Was ist der Verlust?

Verlust ist das Gegenteil von Gewinn: Verluste entstehen, wenn das Gesamtvermögen einer Person oder eines Unternehmens abnimmt, anstatt zu wachsen . Wenn wir zum Beispiel nach dem Verkauf einer Reihe von Produkten, die wir produzieren und vertreiben, feststellen, dass der endgültige Betrag nicht die Wiederanlage und die Aufrechterhaltung der Wirtschaftstätigkeit im Laufe der Zeit abdeckt, werden wir einen Verlust erleiden, da wir von unseren hinzufügen müssen stecken die fehlenden ein, wenn wir im Geschäft weitermachen wollen, oder wir müssen uns dann davon zurückziehen (Insolvenz).

Interessante Artikel

Arbeiterklasse

Arbeiterklasse

Wir erklären Ihnen, was die Arbeiterklasse ist und wie diese soziale Klasse entstanden ist. Merkmale der Arbeiterklasse. Marxismus Der Ursprung der Arbeiterklasse ist mit den Ursprüngen des Kapitalismus verbunden. Was ist die Arbeiterklasse? Von der Industriellen Revolution (1760-1840) wird es als Arbeiterklasse, Arbeiterklasse oder einfach Proletariat der sozialen Klasse bezeichnet, die der Gesellschaft die Arbeitskräfte für Produktion, Konstruktion und Fertigung zur Verfügung stellt und empfängt Ich ändere eine wirtschaftliche Überlegung (Gehalt), ohne Eigentümer der Produktionsmittel zu werd

Proteine

Proteine

Wir erklären, welche Proteine ​​und Arten von Proteinen existieren. Wofür sie sind, ihre strukturellen Niveaus und Proteinnahrungsmittel. Die Aminosäuren sind durch Peptidbindungen miteinander verbunden. Was ist Protein? Proteine ​​sind die Assoziation mehrerer Aminosäuren in einer linearen Kette . Sie enthal

Apoptose

Apoptose

Wir erklären, was Apoptose ist, welche Funktion sie hat und welche Phasen sie hat. Darüber hinaus neuronale Apoptose und Unterschiede mit Nekrose. Apoptose ist ein kontrollierter Prozess des Zelltods. Was ist Apoptose? Apoptose ist der Mechanismus der zellulären Selbstzerstörung, der es dem Körper ermöglicht, die Entwicklung und das Wachstum von Zellen zu kontrollieren , um solche mit Anomalien oder gefährlichen Defekten auszuschließen. Dieser

Notfall

Notfall

Wir erklären, was ein Notfall ist und welche Arten von Notfällen es gibt. Darüber hinaus ist was ein Notfallsystem. Bei Waldbränden wird in der Regel der Ausnahmezustand erklärt. Was ist ein Notfall? Ein Notfall ist eine dringende und völlig unvorhergesehene Maßnahme , die entweder auf einen Unfall oder ein unerwartetes Ereignis zurückzuführen ist. Je nach

Konstruktivismus

Konstruktivismus

Wir erklären Ihnen, was Konstruktivismus ist und wer diese pädagogische Schule gegründet hat. Darüber hinaus unterscheidet es sich vom traditionellen Modell. Der Konstruktivismus bietet den Studenten die Werkzeuge für ihr eigenes Lernen. Was ist Konstruktivismus? Es wird "Konstruktivismus" genannt, eine Schule der Pädagogik, die auf den Prinzipien der konstruktivistischen Erkenntnistheorie beruht, dh auf dem Verständnis des Unterrichts als dynamische, partizipative Aufgabe, bei der der Student die Werkzeuge erhält, um die Lösungen für die auftretenden Probleme zu entwickeln. Der Begr

Politische Geographie

Politische Geographie

Wir erklären, was politische Geographie ist, was ihr Gegenstand und ihre Hilfswissenschaften sind. Darüber hinaus Unterschiede mit der Geopolitik. Die politische Geographie untersucht die Beziehung zwischen Raum und politischer Organisation. Was ist politische Geographie? Wir verstehen unter politischer Geographie den Zweig der Humangeographie, der sich mit menschlichen politischen Organisationen und ihrer territorialen Verteilung der Erdoberfläche befasst. D