• Sunday February 28,2021

Galaxy

Wir erklären, was Galaxien sind, wie sie sich gebildet haben, welche Arten und wie viele es gibt. Darüber hinaus, was sind die Galaxienhaufen.

Eine Galaxie besteht aus Sternen, Systemen und interstellaren Materie.
  1. Was ist eine Galaxie?

Eine Galaxie ist eine astronomische Struktur, die Sternensätze (in ihren jeweiligen Sonnensystemen) und interstellare Materie wie Gase, Asteroidenfelder usw. in einem mehr oder weniger definierten astronomischen System zusammenfasst. Das heißt, die Galaxie ist eine Menge von Sternen und Planetensystemen, die ein definiertes Zentrum oder eine definierte Achse umkreisen .

Unser Planetensystem ist Teil einer Galaxie, die wir "Valctea" nennen . Es befindet sich in einer seiner Außenregionen und weit vom Zentrum entfernt.

Sein Name leitet sich von der altgriechischen Kultur ab, da die damaligen Beobachter des Nachthimmels davon ausgegangen waren, dass der riesige weiße Fleck, der durch den Himmel fließt, Reste der Muttermilch waren, die die Göttin Hera bei der Pflege des mythischen Herakles verschüttet hatte (H Regeln).

Es versteht sich, dass Galaxien riesige Strukturen sind, die sich in Form, Größe und Zusammensetzung stark unterscheiden, aber zu den hellsten Objekten gehören, die mit Hilfe spezialisierter Teleskope beobachtet werden können .

Es wird geschätzt, dass Galaxien zu 90% aus dunkler Materie bestehen, obwohl deren Existenz nicht nachgewiesen wurde. Obwohl sie unterschiedliche Organisationsformen haben, sind die meisten Galaxien flache Materiescheiben, die sich im Raum bewegen .

Galileo Galilei entdeckte 1610, dass das Vinatal aus Tausenden kleiner Sterne besteht . Dies war ein wichtiger Schritt für das menschliche Verständnis von Himmelsstrukturen, insbesondere größer als unser Sonnensystem.

Das formale Verständnis der Existenz einer Galaxie wurde jedoch erst Ende des 18. Jahrhunderts anerkannt. Erst im späten 19. Jahrhundert baute William Parsons ein Teleskop, mit dem erstmals Galaxien beobachtet werden konnten . Bis zu diesem Moment wurden sie einfach "Nebel" genannt.

Siehe auch: Astros

  1. Wie bilden sich Galaxien?

Die Galaxien, die sich auf die gleiche Weise wie die übrigen Sterne und astronomischen Objekte gebildet haben, und die Spuren von Galaxien wurden so alt gefunden, dass sie erst 750 Millionen Jahre nach dem Urknall entstanden wären (wir haben darüber gesprochen) der Galaxie IOK-1).

Der genaue Mechanismus der Bildung dieser galaktischen Systeme ist unklar, aber es gibt zwei mögliche Ansätze aus mehreren Theorien:

  • Diejenigen, die von unten nach oben gehen, das heißt, die annehmen, dass erste Sternhaufen und kleine Ansammlungen von Sternen entstanden, die nach und nach als System organisiert wurden
  • Diejenigen von oben nach unten, die im Gegenteil davon ausgehen, dass sich ursprünglich Protogalaxien aufgrund eines Zusammenbruchs im großen Maßstab über hundert Milliarden Jahre gebildet haben.

Die wichtigsten und heute erkennbaren Strukturen von Galaxien entstanden nach Milliarden von Jahren der Evolution und Bildung. Sie waren von gegenseitigen Anziehungskräften und möglichen Kollisionen betroffen, wodurch viele Galaxien verschmolzen oder von größeren absorbiert wurden.

More in: Herkunft der Materie

  1. Arten von Galaxien

Galaxien können elliptisch, spiralförmig, linsenförmig oder unregelmäßig sein.

Es gibt nach dem von Edward Hubble vorgeschlagenen Modell (die "Hubble-Sequenz" von 1936) und noch immer in Kraft, vier Arten von Galaxien nach ihrer scheinbaren Form:

Spiralgalaxien . Hierbei handelt es sich um rotierende Scheiben von Sternen und interstellaren Gasen, die einen hellen Kern älterer Sterne umkreisen und "Arme" in Form einer Spirale von geringerer Helligkeit um sie bilden. Diese Galaxien lassen sich wiederum einteilen in:

  • Spiralgalaxien mit Sternenarmen . Diejenigen, die "Arme" mit mehr oder weniger großer Nähe zum Kern haben.
  • Barred Spiralgalaxien . Diejenigen, die einen zentralen Balken oder eine Bande von Sternen im Kern darstellen.
  • Zwischenspiralgalaxien . Diejenigen, die sich zwischen den vergitterten Galaxien befinden, und diejenigen, denen die "Stange" in der Mitte fehlt.

Elliptische Galaxien Diejenigen, die eine Ellipsenform haben und normalerweise von E0 bis E7 benannt sind, geben mit der Zahl an, wie oval ihre Form ist (E0 eine Kugel und E7 eine Scheibe). Sie neigen dazu, dem Betrachter wenig Struktur zu zeigen, und werden von alten Sternen dominiert, die in zufälligen Richtungen um das Zentrum kreisen.

Linsenförmige Galaxien Es ist eine Übergangsgruppe zwischen spiralförmigen und elliptischen Galaxien, obwohl sie auch eine Scheibe und eine ausgedehnte Hülle haben. Sie können gesperrt sein oder nicht.

Unregelmäßige Galaxien Schließlich gibt es Galaxien, deren Form keiner der vorherigen Kategorien entspricht. Sie können einen gewissen Grad an Struktur aufweisen oder stärker verteilt sein, und dies kann auf die Tatsache zurückzuführen sein, dass sie sich noch in Formation befinden oder dass sie das Ergebnis einer langjährigen Kollision zwischen Galaxien sind.

  1. Wie viele Galaxien gibt es?

Nach Beobachtungen des Hubble-Teleskops 2016 gibt es im beobachtbaren Universum schätzungsweise mindestens 2 Milliarden (2.000.000.000) Galaxien, fast zehnmal mehr als bisher angenommen.

  1. Galaxienhaufen

Die Galaxien sind nicht einfach im Universum verstreut, sondern meist Teil größerer Strukturen, so genannter Cluster, die sich wiederum verbinden und Supercluster bilden können.

Die Galaxienhaufen bestehen aus einer Hierarchie von Aggregaten. Zwischen ihnen gibt es gigantische Ausdehnungen des toten Raums (oder der Leere) des Universums.

  1. Beispiele für Galaxien

Unsere Galaxie enthält zwischen 200.000 und 400.000 Millionen Sterne.

Einige der bekanntesten Galaxien sind:

  • Die Milchstraße . Unsere Spiralgalaxie hat einen Durchmesser von ungefähr 100.000 Lichtjahren und enthält ungefähr 200.000 bis 400.000.000 verschiedene Sterne, von denen die Sonne nur einer der kleinsten ist in einer Entfernung von 25.756 Lichtjahren vom galaktischen Zentrum.
  • Die Andromeda-Galaxie . Auch bekannt als M31 oder NGC 224, ist dies unsere Nachbargalaxie, mit der die Milchstraße innerhalb von ungefähr fünf Milliarden Jahren kollidieren und verschmelzen wird. Es ist das am weitesten von der Erde entfernte Objekt, das mit bloßem Auge sichtbar ist. Es befindet sich 2, 5 Millionen Lichtjahre entfernt auf der Andromeda-Konstellation und ist eine Spiralgalaxie wie unsere.
  • Die Galaxie des Dreiecks . Es ist auch als M33 oder NGC 598 bekannt und befindet sich in der Konstellation des Dreiecks ( Dreiecks ) etwa 2, 8 Millionen Lichtjahre von der Erde entfernt. Es wird von der Andromeda-Galaxie mit einem Abstand von nur 720.000 Lichtjahren angezogen, obwohl es viel kleiner ist ( ) Kaum zwischen 30.000 und 40.000 Millionen Sternen).

Weiter mit: Ori n-Nebel


Interessante Artikel

Fußball

Fußball

Wir erklären, was Fußball ist und was die Hauptregeln dieses Spiels sind. Außerdem, wie das Spielfeld und der Raumfußball sein sollen. Im Fußball gewinnt die Mannschaft, die in 90 Minuten die meisten Tore erzielt. Was ist Fußball? Der Fußball wird zunächst als ein Spiel definiert , das zwei Gegner und einen Schiedsrichter mit der Fähigkeit umfasst, unparteiische Gerechtigkeit zu erzwingen. Jeder G

Bettlaken

Bettlaken

Wir erklären Ihnen, was die Savanne ist, welche Savannentypen es gibt und welches Klima in diesem Biom vorherrscht. Außerdem, wie ist seine Fauna und Flora. Die Savanne zeichnet sich durch Grasland und hellgrüne oder gelbe Farbe aus. Was ist das Blatt? Die Savanne ist eine Art Ökosystem, in dem es an verstreuten Bäumen mangelt. Ein

Beobachtung

Beobachtung

Wir erklären Ihnen, was die Beobachtung ist und woraus die wissenschaftliche Beobachtung besteht. Wie verläuft dieser Prozess im Alltag? Menschen machen komplexere Beobachtungen als Tiere. Was ist Beobachtung? Beobachtung ist ein Prozess, bei dem Informationen durch den Gebrauch der Sinne erhalten werden .

Wasser

Wasser

Wir erklären, was Wasser ist und wie es zusammengesetzt ist. Wofür ist es und was ist seine Bedeutung. Darüber hinaus ist was Trinkwasser. Wasser ist für das Leben, wie wir es kennen, unverzichtbar. Was ist Wasser? Wasser ist eine flüssige Substanz ohne Geruch, Geschmack und Farbe , die in der Natur in einem mehr oder weniger reinen Zustand vorliegt und einen wichtigen Prozentsatz (71%) der Oberfläche des Planeten Erde bedeckt. Darü

Karma

Karma

Wir erklären Ihnen, was Karma ist und wie es gemäß den dharmischen Religionen definiert ist. Seine Beziehung zur Reinkarnation und zum Anantarika-Karma. Karma wird von dharmischen Religionen benutzt. Was ist Karma? Karma ist in der Populärkultur ein Konzept, das mit dem Schicksal zusammenhängt . Für

Administrator

Administrator

Wir erklären, was ein Administrator ist und welche Funktionen ein Task-Manager hat. Darüber hinaus ist was ein apostolischer Administrator. Der Administrator ist für die Verwaltung der Ressourcen einer Entität verantwortlich. Was ist ein Administrator? Es ist ein Administrator , der die Aufgabe hat, die Aufgabe zu verwalten . Di