• Wednesday September 22,2021

Physiologie

Wir erklären Ihnen, was Physiologie ist und einige Hauptmerkmale dieser Wissenschaft. Darüber hinaus die Arten der Physiologie, die existieren.

Die Physiologie befasst sich schwerpunktmäßig mit den Organen von Lebewesen und ihren Funktionen.
  1. Was ist Physiologie?

Physiologie (aus der griechischen Physiologie, Naturkenntnis) ist die Wissenschaft, die für das Erkennen und Analysieren der Funktionen von Lebewesen verantwortlich ist . Ausgehend von der Übereinstimmung der Prinzipien, die von den anderen exakten Wissenschaften (Physik, Chemie, Biologie) vorgeschlagen wurden, gibt diese Disziplin den Beziehungen zwischen den Elementen, die dem Lebewesen Leben verleihen, Bedeutung. .

Die Grundeinheit der Lebewesen ist die Zelle, in der sich die Komponenten befinden, die ihre Eigenschaften und Funktionen bestimmen. Wenn sich die Zellstruktur komplexiert, erweitern sich die Funktionen . Die Physiologie ist daher von grundlegender Bedeutung für alle Bereiche der Medizin, insbesondere für die Anatomie.

Während sich die zweite mit der Konformation des Individuums (Tiere, Menschen, Pflanzen usw.) befasst, befasst sich die Physiologie mit den Funktionen, die sie erfüllen.

Die Ursprünge der Physiologie reichen viele Jahrhunderte vor Christus zurück, als die Griechen den Begriff benutzten, um von den olympischen Regeln zu sprechen, die das Leben regieren . Die Figur des Aristoteles bedeutete eine grundlegende Veränderung der Materie und schlug eine neue Auffassung von Philosophie und menschlichem Glück vor. Aristete interpretierte die heuchlerischen Präzedenzfälle der Medizin und verstand, dass alles, was existiert, aus Materie und Form besteht.

Jean Fernel benutzte das Konzept der Physiologie, um über die Disziplin zu sprechen, die die Funktionsweise von Lebewesen untersucht. Das Vorhandensein einer wissenschaftlichen Methode brachte erhebliche Fortschritte in dieser Angelegenheit, wobei Experimente in den meisten Fällen an Tieren durchgeführt wurden. Claude Bernard glaubte an die Physiologie als die Kenntnis der Ursachen der Phänomene des Lebens in einem normalen Zustand. Er legte Wert auf Experimente und die Tatsache, dass Theorien widersprüchlich und neu formuliert sind.

Die Wechselwirkungen zwischen den Körperteilen unterliegen Gesetzen, die nicht völlig autonom sind, sondern im Gegenteil: Es handelt sich um physikalische, meteorologische oder elektrische Probleme. Wenn alle Körperfunktionen im Gleichgewicht sein müssen, hat die Physiologie viel mit diesem Zustand zu tun, der so genannten Homöostase.

Man könnte eine Physiologie für jede der Funktionen, die der menschliche Körper hat, erwähnen und charakterisieren, aber im Folgenden werden nur einige erwähnt, die sich durch ihre Bedeutung auszeichnen:

  • Herzphysiologie. Es hat es geschafft, das Herz als ein einziges Organ zu teilen, das zwei verschiedene Systeme hat, eines links und eines rechts. Die Physiologie des Herzens hat es geschafft, die Bewegungen von Systole und Diastole, die Herzfrequenz (mit der die Probleme von Tachykardie und Bradykardie bestimmt werden konnten), den anaeroben Stoffwechsel und den Bluthochdruck zu verstehen.
  • Atmungsphysiologie. Es ist das, was genau mit diesem Gerät zu tun hat, das dafür verantwortlich ist, den Körper mit einer ausreichenden Menge an Sauerstoff zu versorgen. Es wird dann das Kreislaufsystem sein, das für den Transport in Hämoglobin oder Plasma verantwortlich ist. Die Atembewegung wurde als Kombination von Inspiration (die Luft, die die Alveolen erreicht) und Exspiration (die Luft, die durch den Druck in den Atemwegen nach außen strömt) verstanden.
  • Physiologie der Fortpflanzung. Es versteht sich die Menge der Strukturen des Körpers, die die Fortpflanzung und damit die Erhaltung der Art sowie ihre Funktionsweise ermöglichen. Dies ist nicht dasselbe bei Männern und Frauen, wobei jeder seine Eigenheiten hat.
  • Physiologie des Bewegungsapparates. Es befasst sich unter anderem mit Knochen, Sehnen, Muskeln, Gelenken.

Siehe auch: Naturwissenschaften.

Interessante Artikel

Mol

Mol

Wir erklären Ihnen, was der Maulwurf ist, eine der grundlegenden physikalischen Größen, die das Internationale Einheitensystem vorsieht. Um die Mol zu berechnen, müssen wir die atomare oder molekulare Masse kennen. Was ist mol Der Maulwurf ist eine der Größenordnungen des Internationalen Einheitensystems. Sein

Steuergutschrift

Steuergutschrift

Wir erklären, was die Steuergutschrift ist, welche Hauptziele sie verfolgt und welches Zubehör diese Art von Waage hat. Steuergutschrift kann als wirtschaftliches Instrument zur Generierung von mehr Kapital eingesetzt werden. Was ist die Steuergutschrift? Das Steuerguthaben ist das Guthaben, das eine natürliche oder juristische Person bei der Einreichung ihrer Steuern zu ihren Gunsten hat und das in der Regel einen abziehbaren Betrag von ihrer Restzahlung darstellt zu bestimmten Bedingungen Ihrer Wirtschaft. M

Ermächtigung

Ermächtigung

Wir erklären Ihnen, was Empowerment oder Empowerment im Geschäftsbereich ist, auf welche Probleme es reagiert und welche Vorteile es hat. Empowerment gibt den Mitarbeitern in einem Unternehmen mehr Autonomie. Was ist die Ermächtigung ? Der Begriff " Empowerment ", von der englischen Macht ("power"), könnte ins Spanische als "empowerment" übersetzt werden, ein sehr wichtiges Wort Modisch in Zeiten des Kampfes um sozialen Anspruch auf Egalitarismus, mehr oder weniger gleichbedeutend mit "Macht" oder "Aktivierung". Im

Druckmaschine

Druckmaschine

Wir erklären, was die Druckmaschine ist und wofür sie gedacht ist. Woher kam es und warum ist es so wichtig? Arten von Druckern. Die Druckmaschine wurde im fünfzehnten Jahrhundert erfunden und im Laufe der Jahrhunderte perfektioniert. Was ist Drucken? Der Drucker bezieht sich auf einen Mechanismus, der Texte und Bilder auf einem Papier-, Stoff- oder anderen Materialträger reproduzieren kann , um sie in großem Maßstab zu produzieren. Zunä

Rechtsprechung

Rechtsprechung

Wir erklären Ihnen, was Rechtsprechung ist, welche Merkmale dieser Satzsatz hat und welche Arten von Rechtsprechung es gibt. Die Rechtsprechung ergibt sich aus allen Urteilen der Gerichte. Was ist Rechtsprechung? Die Rechtsprechung bezieht sich in der Rechtssprache auf eine Reihe von Verlautbarungen, die von Personen abgegeben werden, die die Fähigkeit und Befugnis haben, die Rechtsnormen auszulegen und sie an den jeweiligen Einzelfall anzupassen.

Solidarität

Solidarität

Wir erklären Ihnen, was Solidarität ist und warum dieser menschliche Wert so wichtig ist. Beispiele für Solidarität und berühmte Phrasen. Einer nach dem anderen sind wir Sterbliche, stattdessen werden wir zusammen ewig sein Apuleyo. Was ist Solidarität? Solidarität ist einer der traditionellen menschlichen Werte , die sich auf Mitgefühl und Großzügigkeit beziehen, und das hat mit dem Geist der Zusammenarbeit und der Unterstützung einer bedürftigen Person in ihrem größten Moment der Verletzlichkeit zu tun, insbesondere wenn Dies setzt voraus, dass persönliche Bedürfnisse, Meinungen oder Vorurtei