• Sunday October 24,2021

Phänotyp

Wir erklären den Phänotyp und die Unterschiede zum Genotyp. Darüber hinaus einige Beispiele für Phänotyp.

Der Phänotyp wird durch die einzigartige genetische Konfiguration bestimmt, die in der DNA enthalten ist.
  1. Was ist der Phänotyp?

In der Genetik spricht man von einem Phänotyp, der sich auf die beobachtbaren physikalischen Eigenschaften eines Organismus bezieht, auf das Produkt der Expression oder Manifestation der genetischen Information in der Genotyp in Übereinstimmung mit den Bedingungen der bestimmten Umgebung, in der der Organismus lebt. Oder anders ausgedrückt, es ist die physische und verhaltensbezogene Manifestation dessen, was in der DNA eines Lebewesens enthalten ist, obwohl es auch vom Druck der Umgebung beeinflusst wird, in der es lebt.

Das Wort Phänotyp bezieht sich auf jedes beobachtbare Merkmal eines Organismus, das seine Entwicklung, seine biochemischen Eigenschaften, seine Physiologie, sein Verhalten usw. umfasst. Zum Beispiel ist die Farbe der Vogelfedern Teil des Phänotyps. Dieses Wort stammt aus dem Griechischen und ist das Ergebnis der Vereinigung von Phainein („erscheinen“) und Typhos („Fußabdruck“), aus der gefolgert wird, dass es das Aussehen von ist ein versteckter Fußabdruck, wie es beim genetischen Code der Fall ist.

Der Phänotyp eines Individuums wird somit durch die einzigartige genetische Konfiguration bestimmt, die in seiner DNA enthalten ist, so dass unterschiedliche Genotypen unterschiedliche Phänotypen erzeugen. Das ist der Grund, warum zwei Kinder derselben Mutter und desselben Vaters physisch so unterschiedlich sein können.

Unabhängig von der manifesten genotopischen Information wird der Druck der Umwelt jedoch auch den Phänotyp eines Organismus prägen, da es zu Unfällen, Veränderungen oder Anpassungen kommen kann, die ein einzelnes Gen erleidet Ethisch ähnlich, aber in einer anderen Umgebung würde nicht leiden.

Damit ist folgende Formel erfüllt:

Phänotyp = Genotyp + Umwelt.

Siehe auch: Genetik.

  1. Unterschied zwischen Genotyp und Phänotyp

Der Genotyp ist eine einzigartige Konfiguration von Genen in der DNA innerhalb von Zellen.

Der Hauptunterschied zwischen Genotyp und Phänotyp hat mit der Sichtbarkeit zu tun, da es ziemlich schwierig ist, die Gene eines Organismus zu beobachten und zu entschlüsseln, stattdessen sein Verhalten und seinen Körperbau mit bloßem Auge wahrzunehmen. Dies liegt daran, dass der Genotyp eine abstrakte Menge von Informationen ist, die in den Genen enthalten sind, während der Phänotyp ein wahrnehmbarer und sich ändernder physikalischer Zustand ist. Auf diese Weise kann der Phänotyp zwar durch Umwelteinflüsse (z. B. durch Unfälle) verändert werden, der Genotyp ist jedoch im Individuum unveränderlich, da sein genetischer Code eindeutig und nicht wiederholbar ist und während der zufälligen genetischen Rekombination auftritt. während der Phasen seiner Konzeption.

Somit ist der Genotyp eine einzigartige Konfiguration der Gene in der DNA innerhalb der Zellen, während der Phänotyp die Art und Weise ist, in der diese Information entsprechend den Umgebungsbedingungen, unter denen das Individuum lebt, ausgedrückt wird.

Mehr in: Genotyp.

  1. Phänotyp-Beispiele

Einige traditionelle Beispiele für Phänotypen haben zu tun mit:

  • Pigmentierung Zum Beispiel die Farbe der Augen, Haare oder Haut. Bei Tieren hat das Fell auch damit zu tun.
  • Die Blutgruppe Mit dem Vorhandensein des rh-Faktors oder nicht und vom Typ A, B, AB oder O, abhängig von seiner Proteinkonfiguration.
  • Abmessungen. Das heißt, Höhe, Dicke, Fettleibigkeit usw.

Interessante Artikel

Spezifische Eigenschaften der Materie

Spezifische Eigenschaften der Materie

Wir erklären Ihnen die spezifischen Eigenschaften der Materie und die Hauptmerkmale jeder Materie anhand nützlicher Beispiele. Die Eigenschaften der Materie erlauben es uns, sie zu klassifizieren und mehr über ihre Ursprünge herauszufinden. Was sind die spezifischen Eigenschaften von Materie? Die Materie, die wir kennen, hat zahlreiche Eigenschaften, die es uns ermöglichen, sie zu klassifizieren, zu ordnen und mehr über ihre Ursprünge herauszufinden . Einig

Artenvielfalt

Artenvielfalt

Wir erklären, was Biodiversität ist und welche Faktoren die Biodiversität ausmachen. Darüber hinaus, warum es notwendig ist, es zu schützen. Die Abhängigkeit der Lebewesen voneinander ist elementar für ihren Lebensunterhalt. Was ist Biodiversität? Unter Biodiversität versteht man die Vielzahl von Lebewesen , genauer Mikroorganismen, Pflanzen und Tiere, die miteinander interagieren. Es wird

Physik

Physik

Wir erklären Ihnen, was Physik ist und in welche vier Grundbereiche sie unterteilt ist. Darüber hinaus ihre Interessen und verschiedenen Fachrichtungen. Die Wurzeln der Physik reichen bis zum Beginn der Zivilisation zurück. Was ist die physische? Die Physik aus der griechischen Physis ("Natur") ist die Naturwissenschaft, die sich mit der Erforschung von vier fundamentalen Konzepten der Realität befasst, in denen die Gesetze, die das Universum regieren, aufrechtzuerhalten scheinen: Energie, Materie, Zeit und Raum sowie die Wechselwirkungen zwischen ihnen. Di

Angst

Angst

Wir erklären Ihnen, was Angst ist und warum sie auftritt. Darüber hinaus die Arten von Angst, Ursachen, Symptome und wie man es kontrolliert. Angst ist in der modernen Gesellschaft zunehmend ein verbreitetes Leiden. Was ist Angst? Wenn wir über Angst sprechen, meinen wir eine unfreiwillige Antizipation oder eine unverhältnismäßige Reaktion des Organismus auf (interne oder externe) Reize, die als gefährlich, stressig oder herausfordernd empfunden werden. Angst

Literarische Figuren

Literarische Figuren

Wir erklären, was literarische Figuren sind und zu welchem ​​Zweck sie verwendet werden. Darüber hinaus die Arten von rhetorischen Figuren, die existieren, und verschiedene Beispiele. Literarische Figuren werden oft zu ästhetischen oder überzeugenden Zwecken verwendet. Was sind die literarischen Figuren? Die li

Kreislaufsystem

Kreislaufsystem

Wir erklären, was das Kreislaufsystem ist und welche Hauptfunktionen es hat. Darüber hinaus die Teile, aus denen es besteht und seine möglichen Krankheiten. Das Kreislaufsystem ermöglicht die Übertragung verschiedener Nährstoffe. Was ist das Kreislaufsystem? Das "Kreislaufsystem" oder "Kreislaufsystem" ist ein komplexer innerer Transportmechanismus, der den Körper von Lebewesen in unterschiedlichem Maße besitzt und den Transfer verschiedener Nährstoffe, regulatorischer Substanzen und Abwehrkräfte ermöglicht Glimmer und andere Grundstoffe im gesamten Organismus sowie das Samm