• Tuesday June 22,2021

Soziale Phänomene

Wir erklären Ihnen, was die sozialen Phänomene und ihre Eigenschaften sind. Darüber hinaus einige Beispiele aktueller sozialer Phänomene.

Der Protest gegen Tiermissbrauch ist ein gesellschaftliches Phänomen, das Grenzen überschreitet.
  1. Was sind die sozialen Phänomene?

In der Soziologie werden unter sozialen Phänomenen alle Ereignisse, Trends oder Reaktionen verstanden, die in einer etablierten menschlichen Gesellschaft stattfinden . Sie werden durch kollektive Verhaltensänderungen belegt.

Mit anderen Worten, ein soziales Phänomen ist Teil des bewussten Verhaltens der Gesellschaft, einer spezifischen Art und Weise, wie sie ihre Reaktionen organisiert und strukturiert. Es wird von den objektiven und subjektiven Lebensbedingungen bestimmt, in denen Menschen leben.

Die sozialen Phänomene können daher unterschiedlicher Natur sein und auf bestimmte Interessen eingehen oder sogar eine Folge anderer Arten von Faktoren sein, beispielsweise der wirtschaftlichen. Da sie jedoch überaus sozial sind, beschränken sie sich in ihrer Perspektive auf die Beziehungen zwischen den Individuen, die eine Gemeinschaft bilden.

Die Soziologie ist die Disziplin, die soziale Phänomene untersucht, obwohl diese auch aus wirtschaftlicher, psychologischer, historischer oder politischer Perspektive analysiert werden können. In diesen Fällen passt sich das Konzept den spezifischen Bedürfnissen des Ansatzes an.

Es kann dir dienen: Soziales Bewusstsein

  1. Merkmale sozialer Phänomene

Soziale Phänomene wie die "Besetzung" der Wall Street brechen in den Alltag ein.

Soziale Phänomene unterscheiden sich von anderen Arten von Phänomenen darin, dass sie subjektiver und relativer Natur sind und mit dem Denken und Handeln der Menschen in einer Gesellschaft zu tun haben. In einigen Fällen reagieren sie sogar auf Merkmale des kollektiven Imaginären .

Es ist die Rede von sozialen Phänomenen, die versuchen, die Entscheidungen eines Kollektivs auf systemische oder kontextuelle Weise zu verstehen. Mit anderen Worten, praktisch alles kann ein bestimmtes soziales Phänomen sein.

Es fällt jedoch auf, dass mit dem, was als "alltägliches" oder "traditionelles" Verhalten der untersuchten Gesellschaft angesehen wird, gebrochen wird. Was also in einem historischen Moment ein auffälliges soziales Phänomen sein kann, kann in einem anderen kaum mehr als die etablierte Norm sein.

  1. Beispiele für soziale Phänomene

Die Konsumformen sind auch soziale Phänomene.

Es ist nicht schwer, Beispiele für soziale Phänomene zu finden, obwohl man sich für einen bestimmten Fall entscheidet. Kollektive Entscheidungen sind im Allgemeinen Beispiele für soziale Phänomene.

Dazu gehören Massenmigrationen, politische Aufstände, Arbeitstrends, Verbrauchertrends, kriminelle Aktivitäten, Armut oder die Ausweitung einer Religion innerhalb einer bestimmten Gemeinschaft.

  1. Aktuelle gesellschaftliche Phänomene

Der Aufstieg evangelikaler Kirchen ist ein soziales Phänomen der Dritten Welt.

Gegenwärtig gibt es mehr oder weniger verallgemeinerte Tendenzen in Bezug auf soziale Phänomene. Sie sind auf die eine oder andere Weise dem "Zeitgeist" zuzuschreiben, dh dem kollektiven Unbewussten einer bestimmten Kulturregion, nicht der ganzen Welt.

Zum Beispiel war die massive Auswanderung der Venezolaner in den letzten fünf Jahren ein soziales Phänomen (auch politisch und wirtschaftlich) in der südamerikanischen Region . Dies war in jüngster Zeit auch der politische Aufstieg ultrakonservativer Parteien in Osteuropa.

In einem spezifischeren Bereich wie der amerikanischen Gesellschaft ist seit dem Amtsantritt von Präsident Donald Trump eine gewisse Polarisierung zu beobachten.

Ein weiteres mögliches Beispiel ist der Aufstieg der Social-Media- Technologie in der Verfassung von Paaren und romantischen Beziehungen im Westen oder sogar der Aufstieg evangelikaler Gemeindemitglieder in Drittstaaten. Amerikanische Welt

Weiter mit: Soziale Werte


Interessante Artikel

Miliz

Miliz

Wir erklären, was die Miliz ist und welche Arten von Milizen es gibt, je nachdem, was sie tun. Darüber hinaus die Titel von der Miliz zur Verfügung gestellt. Diejenigen, die eine Miliz bilden, werden Milizsoldaten genannt . Was ist Miliz? Die Miliz ist ein Begriff, der verwendet wird, um diejenigen Gruppen oder Streitkräfte zu bezeichnen, die sich nur aus Bürgern zusammensetzen, die keine vorherige Vorbereitung haben und für diese Aufgabe kein Gehalt erhalten. Dies

Zeit

Zeit

Wir erklären Ihnen, wie spät es ist und welche unterschiedlichen Bedeutungen die einzelnen Disziplinen haben. Darüber hinaus Zeit in der Philosophie und in der Physik. Die Sekunde (S) ist die Grundeinheit der Zeitmessung. Was ist die Zeit? Der Begriff Zeit stammt aus dem lateinischen Tempus und ist definiert als die Dauer der Dinge, die Änderungen unterliegen . Di

Sport

Sport

Wir erklären, was Sport ist und welche Vorteile er hat. Kurzer historischer Rückblick. Die Olympischen Spiele und die Professionalisierung des Sports. Die Ursprünge des klassischen Sports reichen bis in die Vergangenheit zurück. bis zum Jahr 4000 a. C. Was ist Sport? Der Sport ist eine körperliche Aktivität, die von einer oder mehreren Personen nach einer Reihe von Regeln und in einem bestimmten physischen Raum ausgeübt wird. Sport

Nachrichten

Nachrichten

Wir erklären Ihnen, was Nachrichten sind, einige ihrer Hauptmerkmale und wie Sie unterscheiden können, was Nachrichten sind und was nicht. Viele Nachrichten können sich auf das Leben der Menschen auswirken. Was gibt es Neues? Die Nachrichten sind ein diskursives Paket der Medien, das eine bestimmte Öffentlichkeit über etwas informieren soll, das eine Neuheit darstellt , wichtig und aktuell ist. Die

Relativitätstheorie

Relativitätstheorie

Wir erklären Ihnen, was die Relativitätstheorie ist und welche beiden Theorien sie ausmachen. Auch wer war Albert Einstein. Die Relativitätstheorie wurde vom Physiker Albert Einstein entwickelt. Was ist die Relativitätstheorie? Es ist bekannt als Relativitätstheorie oder Einsteins Theorie, die Reihe von wissenschaftlichen Formulierungen, die der Physiker Albert Einstein (1879-1955) im frühen 20. Jahr

Herkunft der Materie

Herkunft der Materie

Wir erklären alles über den Ursprung der Materie, die gegenwärtig akzeptierten Theorien und ihren Prozess bis zur Entstehung des Lebens. Der Urknall besagt, dass das Universum aufgrund eines Urknalls entstanden ist. Woher kommt die Materie? Um den Ursprung der Materie zu erklären , ist es notwendig, auf die gegenwärtig akzeptierten Theorien über den Ursprung des Universums zurückzugreifen, da angesichts der etablierten Gesetze der Physik, der Menge der Materie und der Energie im Universum muss konstant sein. Diese