• Saturday February 27,2021

Physikalische Phänomene

Wir erklären Ihnen, was die physikalischen Phänomene sind, welche Eigenschaften sie haben, welche Arten es gibt und welche Beispiele es gibt. Darüber hinaus sind die chemischen Phänomene.

Die physikalischen Phänomene beeinflussen die chemische Zusammensetzung nicht.
  1. Was sind die physikalischen Phänomene?

Es handelt sich um physikalische Phänomene oder physikalische Veränderungen von Zustandsänderungen der Materie, die auftreten, ohne deren chemische Zusammensetzung zu verändern, da sie keine betreffen n Art der chemischen Reaktionen. In diesem letzten Fall unterscheiden sie sich genau von den chemischen Phänomenen. Sie sind meistens reversibel .

Die physikalischen Phänomene umfassen die Menge der Kräfte, die normalerweise auf die Materie einwirken, sowie die Änderung ihres Aggregatzustands: Flüssigkeit, Feststoff, Gas oder Plasma. Sie können auch mit dem Stoffgemisch zu tun haben, sofern es sich um heterogene Gemische handelt, in denen Lösungsmittel und gelöster Stoff keine dauerhafte molekulare Bindung aufweisen.

Siehe auch: Physikalische Änderungen, Chemische Änderungen

  1. Eigenschaften der physikalischen Phänomene

Die physikalischen Phänomene sind prinzipiell mit bloßem Auge zu beobachten, da sich der Zustand der Materie makroskopisch verändert. Dies gilt umso mehr für reversible körperliche Veränderungen.

Bei dieser Art von Phänomenen wird die Menge der Materie jedoch nicht verändert, dh, die Veränderung impliziert weder eine tiefgreifende Transformation noch die Erschaffung oder Zerstörung derselben. sondern einfach der Übergang von einem Staat in einen anderen oder von einer Struktur in eine andere.

  1. Arten von physikalischen Phänomenen

Nur Oberflächenpartikel magnetisierter Metalle werden neu angeordnet.

Die physikalischen Phänomene können unterschiedlich sein, abhängig von ihrem Ursprung, normalerweise in einigen physikalischen Kräften des Universums. Auf diese Weise können wir über Folgendes sprechen:

  • Bewegung . Es tritt auf, wenn ein Körper seine Ruheposition ändert und sich von einem Punkt zu einem anderen bewegt, oder wenn er seine Flugbahn ändert und eine neue erwirbt. All dies als Auswirkung einer Art von Kraft auf ihn, sei es die Schwerkraft, der Aufprall eines anderen Körpers usw. Das passiert zum Beispiel, wenn Dinge zu Boden fallen.
  • Hitze Es hängt mit der Energie zusammen, die in einem Körper vorhanden ist, dh mit der Geschwindigkeit und Intensität, mit der seine Partikel bewegt werden. Objekte mit höherer innerer Energie haben höhere Temperaturen und solche mit niedrigerer Energie und niedrigerer Temperatur. Durch Wärmezufuhr zu einem Körper ist es möglich, eine Änderung des Aggregatzustands herbeizuführen, z. B. wenn wir Wasser kochen und in Gas verwandeln oder wenn wir Wasser einfrieren und fest werden lassen.
  • Licht Elektromagnetische Strahlung von Energiequellen wie der Sonne beeinflusst die Materie und erzeugt verschiedene Phänomene. Zum Beispiel ist die Farbe der Dinge das Ergebnis von Lichteinwirkungen auf Objekte und der Reflektion einer einzigen Farbe unter all denen, die das Spektrum ausmachen.
  • Magnetismus Einige Metalle (insbesondere solche, die an Eisen gebunden sind) können aufgrund ihrer elektronischen Konfiguration andere Metalle anziehen oder abstoßen. Diese Art von Reaktionen verändern nicht das abgestoßene oder angezogene Metall, sie reorganisieren einfach die oberflächlichsten Partikel ihrer Atome.
  • Strom Elektrizität und Magnetismus sind sehr verwandt, da sie von den Eigenschaften der Elektronen in den Atomen der Materie herrühren. Im Gegensatz zu Magnetismus kann Elektrizität jedoch durch bestimmte Materialien übertragen werden, die als Leiter bekannt sind. Elektrizität ist nichts anderes als der Unterschied des elektrischen Potentials zwischen einem Punkt und einem anderen Punkt in der Materie, der eine elektronische Verschiebung erzeugt, die zu anderen Energieformen werden kann: Wärme, Licht, Bewegung usw. Ein einfaches Beispiel hierfür ist der Blitz: ein gewaltsamer Ausgleich des elektrischen Potentials zwischen Atmosphäre und Boden.
  • Ton . Die rhythmische Schwingung bestimmter Körper kann Schallwellen erzeugen, die in der Luft oder im Wasser übertragen werden, und so Geräusche erzeugen, die vom menschlichen oder tierischen Ohr wahrgenommen werden können. Die Eigenschaften von Schall hängen von der Schwingung und dem Ausbreitungsmedium der Wellen ab. Es ist das, was passiert, wenn die Glocken einer Kirche geläutet werden.
  1. Beispiele für physikalische Phänomene

Einige einfache Beispiele für physikalische Phänomene sind Änderungen der Wasserzustände . In seinem natürlichen Zustand und unter normalem atmosphärischen Druck ist das Wasser flüssig und transparent, so wie es ist, wenn wir es trinken. Wenn wir Wärme hinzufügen und in einem Behälter erhitzen, verdampft das Wasser, sobald es 100 ° C erreicht, und wird in ein Gas (Dampf) umgewandelt.

Wenn wir im Gegenteil Wärme abführen, indem wir sie in einen Gefrierschrank stellen, beginnt das Wasser bei 0 ° C zu kristallisieren und wird schließlich fest (Eis). Alle diese Prozesse sind durch den umgekehrten Mechanismus reversibel: Wärme hinzufügen oder entfernen.

  1. Physikalische und chemische Phänomene

Chemische Phänomene wie Oxidation führen zu neuen Substanzen.

Wie wir eingangs sagten, hat der Unterschied zwischen physikalischen und chemischen Phänomenen mit der Art der Veränderung der Materie zu tun. Im ersten Fall handelt es sich um eine Struktur-, Zustandsänderung, bei der die Substanz chemisch gleich bleibt. Beispielsweise besteht gefrorenes Wasser immer noch aus Wasserstoff und Sauerstoff.

Stattdessen reorganisieren chemische Phänomene die molekulare Natur der Materie, bauen atomare Bindungen auf und zerstören sie und schaffen neue Substanzen. Dies liegt daran, dass eine chemische Reaktion stattfindet, die normalerweise irreversibel ist und bei der Substanzen erhalten werden, die sich von den ursprünglichen Substanzen vollständig unterscheiden.

Beispielsweise oxidieren Metalle, die mit Sauerstoff reagieren, und verlieren einige ihrer Eigenschaften, ohne dass Sauerstoff oder das umgewandelte Metall zurückgewonnen werden.

Mehr in: Chemische Phänomene


Interessante Artikel

Weltkriege

Weltkriege

Wir erklären Ihnen, was die beiden Weltkriege waren, was ihre Ursachen und Folgen waren. Außerdem Filme, die sie erzählen. Die Weltkriege waren die blutigsten in der Geschichte. Was waren die Weltkriege? Die Weltkriege waren die Kriegskonflikte, an denen fast alle großen internationalen Mächte dieser Zeit beteiligt waren, von denen viele verschiedenen Kontinenten angehörten. Sie

Zusammenfassung

Zusammenfassung

Wir erklären, was eine Zusammenfassung ist und welche Arten von Zusammenfassung es gibt. Außerdem die Schritte zur Durchführung einer und einer Beispielzusammenfassung. Sie sind verdichtete Formen eines Textes oder einer Rede. Was ist eine Zusammenfassung? Wenn von einer Zusammenfassung die Rede ist, wird auf einen Text mit variabler Länge und immer kurzer Dauer Bezug genommen, in dem die Ideen eines größeren und / oder größeren Textes zusammengefasst oder abgekürzt werden Es wird geschätzt, dass eine Zusammenfassung 25% der Größe des Originals entspricht. Losresmene

Meinungsfreiheit

Meinungsfreiheit

Wir erklären Ihnen, was Meinungsfreiheit ist und wie dieses Menschenrecht entstanden ist. Darüber hinaus sind seine Grenzen und die Meinungsfreiheit im Internet. Die Meinungsfreiheit ist ein elementares Medium für die Verbreitung von Ideen. Was ist Meinungsfreiheit? Meinungsfreiheit ist das Recht, das jeder Mensch genießen, seine Meinung frei äußern , veröffentlichen oder kommunizieren und das der Rest der Menschen respektiert. Artik

Faraday-Gesetz

Faraday-Gesetz

Wir erklären Ihnen das Faradaysche Gesetz, die elektromagnetische Induktion, ihre Geschichte, Formel und Beispiele. Außerdem das Lenzsche Gesetz. Das Faradaysche Gesetz untersucht die elektromagnetische Kraft in einem geschlossenen Kreislauf. Was ist das Faradaysche Gesetz? Das Faradaysche Gesetz zur elektromagnetischen Induktion, einfach als Faradaysches Gesetz bekannt, ist ein Prinzip der Physik, das der britische Wissenschaftler Michel Faraday 1831 formuliert hat Beziehung zwischen einem sich ändernden Magnetfeld und dem elektrischen Feld, das durch seine Änderungen erzeugt wird . Di

Ton

Ton

Wir erklären, was der Klang ist, welche Eigenschaften er hat und wie er sich ausbreitet. Darüber hinaus, was sind seine Eigenschaften und was ist der musikalische Klang. Schall sind die Wellen, die durch die Schwingung eines Körpers durch ein Medium verursacht werden. Was ist der Ton? Wenn wir über Schall sprechen, meinen wir die Ausbreitung mechanischer Wellen, die durch die Vibration eines Körpers durch eine Flüssigkeit oder ein elastisches Medium verursacht werden . Dies

Fellatio

Fellatio

Wir erklären Ihnen, was eine Fellatio ist, woher der Begriff stammt und woraus diese Praxis besteht. Darüber hinaus, wie es in der Geschichte bis heute betrachtet wurde. Fellatio ist eine gängige Praxis beim Sex zu zweit. Was ist Fellatio? Es ist bekannt als "Inflation" (aus dem Lateinischen) Fellare, "chupar"), eine Praxis des Oralsex, die an Penis und Hoden durchgeführt wird, bei denen sie durch Kontakt mit Lippen, Zunge und Mund angeregt werden und möglicherweise zu einem Orgasmus führen oder auch nicht. Es i