• Wednesday December 8,2021

Einheimische Arten

Wir erklären Ihnen, was eine einheimische Art ist, was eine endemische und exotische Art ist. Darüber hinaus einige Beispiele einheimischer Arten.

Die gesamten einheimischen Arten bilden die einheimische Fauna und Flora jeder Region.
  1. Was ist eine einheimische Art?

Es wird von einem Tier, einer Pflanze oder einer anderen Art gesprochen, die eine einheimische Art ist, wenn sie von einem bestimmten geografischen Ort stammt, dh in dieser Region heimisch ist, ohne dass der Mensch eingreift. n Typ. Dies gilt auch dann, wenn es später auf andere Regionen der Karte ausgedehnt wurde (im Gegenteil, es wird eine eingeführte oder exotische Art). Sie sind auch als einheimische Arten oder einheimische Arten bekannt, sollten aber nicht mit endemischen Arten verwechselt werden.

Alle nicht domestizierten Lebewesen stammen von irgendwoher, woher ihre Spezies stammten, und an diesem Ort gelten sie als einheimisch. Auf der anderen Seite haben sich domestizierte Tiere daran gewöhnt, in Kontexten zu leben, in denen der Mensch eingreift, und dies impliziert die Verlagerung in andere Breiten, die vielleicht niemals auf natürliche Weise entstanden wären.

Einheimische Arten haben in der Regel evolutionäre Merkmale, die von ihrer ursprünglichen Erscheinungsumgebung abhängen . Mit der Zeit können sich jedoch Änderungen ergeben, wenn sich die Umgebung lange genug drastisch ändert neue Dynamik der natürlichen Auslese und Anpassung an ihre neuen Umgebungen.

Andererseits bilden die Gesamtheit der einheimischen Arten die einheimische Fauna und Flora jeder Region und sind in der Regel perfekt aufeinander abgestimmt, da sie seit langer Zeit Teil desselben Ökosystems sind. Dies führt dazu, dass die Zerstörung einheimischer Arten oder ihr Ersatz durch andere invasive Arten unvorhersehbare Folgen für die Umwelt hat und zum Verlust der biologischen Vielfalt, zur Zerstörung des Ökosystems und sogar zum Aussterben führen kann.

Siehe auch: Ausgestorbene Arten.

  1. Endemische Arten

Endemische Arten werden niemals als exotische oder invasive Arten gefunden.

Eine einheimische Art sollte nicht mit einer endemischen Art verwechselt werden, obwohl alle endemischen Arten einheimisch sind. Das heißt: Alle Arten sind an einem Ort heimisch, von dem sie stammen und an dem sie perfekt in das Ökosystem integriert sind; Endemische Arten sind jedoch auch einheimische Arten, die nirgendwo anders auf dem Planeten zu finden sind, das heißt, sie werden niemals als exotische oder invasive Arten gefunden, was sie zu einem viel fragileren ökologischen Fall macht.

Zum Beispiel sind die Galapagos-Leguane (Amblyrhynchus cristatus) in Ecuador endemisch (und daher heimisch) auf diesen Inseln. Im Gegensatz dazu ist der Leguan (Iguana Leguan) in Mittel- und Südamerika beheimatet, kann aber in Florida, USA, gefunden werden, wo er von Menschen verwildert wurde.

Folgen Sie in: Endemische Arten.

  1. Exotische Arten

Eine exotische Art wird normalerweise vom Menschen eingeschleppt.

Exotische Arten sind genau das Gegenteil von einheimischen Arten, das heißt, sie befinden sich in einem geografischen oder kontextuellen Umfeld außerhalb ihres Ursprungsorts und bilden dort ein fremdes Element des Ökosystems.

Eine exotische Art wird in der Regel vom Menschen eingeschleppt oder verändert ihren Lebensraum aufgrund der Folgen ihres Lebens (wie Holzeinschlag, Verschmutzung usw.) und kann je nach ihrem Verhalten im neuen Ökosystem integriert werden und leben zusammen oder können sich ausbreiten und andere lokale Arten ersetzen, biologische Nischen monopolisieren und die biologische Vielfalt schädigen. Im letzteren Fall sprechen sie von invasiven Arten, und manchmal können sie zu Schädlingen werden, die auch der Menschheit schaden (wie die Zerstörung von Pflanzen oder die Übertragung von Krankheiten). Aus diesem Grund gibt es in der Welt eine strenge Kontrolle der Arten, Samen und biologischen Produkte, die von einem Land in ein anderes gebracht werden können.

Mehr in: Exotische Arten.

  1. Beispiele für einheimische Arten

Die amerikanische Flusskrabbe stammt ursprünglich aus Südostamerika.

Einige Fälle von einheimischen Arten sind:

  • Die Argentinische Ameise (Linepithema humile). Heimisch, wie der Name schon sagt, aus Südamerika (Argentinien, Paraguay, Bolivien, Uruguay und Südbrasilien), aber künstlich in fast allen Kontinenten außer der Antarktis eingeführt.
  • Der rotäugige Frosch (Agalychnis callydas). Heimisch in den amerikanischen Tropenwäldern, insbesondere von Südmexiko bis Nordwesten Kolumbiens.
  • Die amerikanische Flusskrabbe (Procambarus clarkii). Eingeboren im amerikanischen Südosten, aber eingeführt durch die Aquakultur in einigen asiatischen und europäischen Ländern, wo es zu einer invasiven Art wurde.
  • Der Kran des Paradieses (Grus paradisea). Eine in Südafrika heimische und endemische Art von Watvögeln.
  • Die Moteczuma-Zypresse (Taxodium mucronatum). Es ist eine Baumart, die in Mexiko und Guatemala heimisch ist, aber in den Vereinigten Staaten (in Texas und New Mexico) als exotische Art vorkommt.

Interessante Artikel

Licht

Licht

Wir erklären alles über Licht, die Geschichte seines Studiums, wie es sich ausbreitet und andere Eigenschaften. Darüber hinaus natürliches und künstliches Licht. Licht ist eine Form von Strahlung, die für das menschliche Auge sichtbar ist. Was ist licht Was wir Licht nennen, ist der Teil des elektromagnetischen Spektrums, der vom menschlichen Auge wahrgenommen werden kann . Abge

Umweltprobleme

Umweltprobleme

Wir erklären, was Umweltprobleme sind und was ihre Ursachen sind. Einige Beispiele und Möglichkeiten, um sie zu verhindern. Umweltprobleme multiplizierten sich mit der Industrialisierung. Was sind die Umweltprobleme? Umweltprobleme sind die schädlichen Auswirkungen auf das Ökosystem, die sich aus verschiedenen menschlichen Aktivitäten ergeben , im Allgemeinen als unerwünschte Folgen und mehr oder weniger zufällig. Wenn

Hedonismus

Hedonismus

Wir erklären Ihnen, was Hedonismus ist und woher diese philosophische Lehre stammt. Außerdem, woraus die hedonistischen Schulen bestanden. Die Hedonisten kommen zu dem Schluss, dass das Vergnügen danach strebt, seine eigene Sensation zu erreichen. Was ist Hedonismus? Der Hedonismus wird als ein Zweig oder eine Lehre innerhalb der Philosophie betrachtet, deren Anhänger als einziges Ziel des Lebens das Erreichen eines absoluten und wahren Vergnügens anstreben . Es

Forschungsprojekt

Forschungsprojekt

Wir erklären, was ein Forschungsprojekt ist und aus welchen Teilen es besteht. Darüber hinaus sind die Schritte zu erarbeiten und Beispiele. Ein Forschungsprojekt ist ein Bericht vor der Durchführung von Experimenten. Was ist ein Forschungsprojekt? Unter einem Forschungsprojekt wird ein oft wissenschaftliches methodisches Dokument verstanden, in dem es als Ganzes ausführlich erläutert und beschrieben wird Verfahren, die eine Erkundung in einem bestimmten Wissensgebiet: Wissenschaften, Sozialwissenschaften, Geisteswissenschaften usw. Es

Südamerika

Südamerika

Wir erklären, was Südamerika ist, welche Länder diese Region und ihre Hauptstädte ausmachen. Darüber hinaus ist die Wirtschaft und das Klima präsentiert. Die Fläche Südamerikas beträgt 18, 2 Millionen Quadratkilometer. Was ist Südamerika? Wenn wir über Südamerika, Südamerika oder Südamerika sprechen, ist die Region dieses Kontinents zu bezeichnen die Linie des Äquators nach unten , und das ist ein einziger subkontinentaler Block außer Nordamerika, Mittelamerika und den Karibikinseln. Der Südamerika

Elastizität in der Physik

Elastizität in der Physik

Wir erklären, was die Elastizität in der Physik ist und wie die Formel dieser Eigenschaft lautet. Darüber hinaus Beispiele und was sind die elastischen Materialien. Durch die Elastizität kann ein Material deformiert werden, um in seine ursprüngliche Form zurückzukehren. Was ist die Elastizität in der Physik? Wenn