• Tuesday September 29,2020

Richterskala

Wir erklären, was Richters Maßstab ist und wer ihn erfunden hat. Darüber hinaus, wofür es verwendet werden kann und welche Formel es verwendet.

Die Richterìmide skalieren die Energie, die bei einem Erdbeben in der Erdkruste freigesetzt wird.
  1. Was ist die Richterskala?

Die seismologische Skala von Richter, allgemein als Richter-Skala der lokalen Größe (ML) bekannt, ist eine logarithmische Messmethode n der Energiemenge, die während eines Erdbebens oder Erdbebens in der Erdkruste freigesetzt wird und die ihren Namen zu Ehren des amerikanischen Seismologen Charles Francis Richter (1900-1985) erhält, der mit dem Deutschen mitgemacht hat "Beno" Gutenberg (1889-1960) sein Erfinder.

Die Richterskala wird weltweit zur Messung der Intensität von Erdbeben im Bereich von 2, 0 bis 6, 9 auf der Skala verwendet, die zwischen 0 und 400 Kilometern auftreten tief

Wenn die Werte eines Erdbebens 7, 0 Punkte oder mehr betragen, wird nicht mehr die Richter-Methode verwendet, sondern die seismologische Größenordnung des Moments (Mw), die für extreme Aufzeichnungen genauer ist und von Thomas Hanks Hiroo Kanamori 1979 vorgeschlagen. Daher kann es auf der Richterskala keine Erdbeben mit mehr als 6, 9 geben .

Diese Skala wurde als Unterscheidungsmethode zwischen leichten und alltäglichen Erdbeben sowie schweren und sporadischen Erdbeben konzipiert und mit einem Holz-Torsionsseismographen betrieben. -Anderson und ein bestimmtes Gebiet in Südkalifornien (USA) wurden zunächst evaluiert.

Trotz ihrer nachgewiesenen Nützlichkeit und Popularität weist die Richterskala den Nachteil auf, dass sie nur schwer mit den physikalischen Eigenschaften des Erdbebenursprungs in Verbindung zu bringen ist, und zwar ab bestimmten Größenordnungen Es hat eine Wirkung der Sättigung von seismischen Wellen, die es sehr ungenau macht. Da es auf die Möglichkeiten des Seismographen beschränkt ist, mit dem es erfunden wurde, sind Erweiterungen und andere zusätzliche Maßstäbe erforderlich.

Dies ist der Grund, warum seine Verwendung bis zu Erdbeben mit einer Intensität von 6, 9 Punkten üblich ist, da danach andere übereinstimmende Skalen verwendet werden, die jedoch präziser und nützlicher sind. Dies ist jedoch nicht bekannt und die Medien geben häufig fehlerhafte Informationen darüber.

Es kann Ihnen dienen: Naturkatastrophen.

  1. Richterskalenformel

Die Richterskala kopiert die Logik der Sternskala der Astronomie.

Die von Richter vorgeschlagene Skala verwendete Logarithmen und kopierte die Logik der Sternskala der Astronomie. Seine Berechnungsformel lautete wie folgt:

M = log A + 3log (8 & Dgr; t) - 2, 92 = log 10 [(A. & Dgr; t3) / (1, 62)]

Wo:

M = willkürliche Stärke, aber konstant für Erdbeben, die die gleiche Energie abgeben.

A = Amplitude der seismischen Wellen in Millimetern, wie im Seismogramm aufgezeichnet.

Δt = Zeit in Sekunden vom Beginn der Primärwellen (P) bis zu den Sekundärwellen (S).

Interessante Artikel

Viskosität

Viskosität

Wir erklären, was Viskosität ist und welche Typen es gibt. Außerdem, wie ist die Viskosität von Wasser und einige Beispiele für diese Eigenschaft. Alle Flüssigkeiten haben eine Viskosität, mit Ausnahme von idealen oder superflüssigen Flüssigkeiten. Wie ist die Viskosität? Wenn wir über Viskosität sprechen, beziehen wir uns auf eine Eigenschaft von Flüssigkeiten , die dem Konzept der Dicke entspricht , dh den Widerstand, den bestimmte Substanzen fließen müssen, um allmähliche Verformungen aufgrund von Scherbeanspruchungen oder Spannungen von zu erleiden Traktion. Alle Flüssigke

Natürliche Phänomene

Natürliche Phänomene

Wir erklären Ihnen, was die natürlichen Phänomene sind, ihre Ursachen, Klassifizierung und einige Beispiele. Was sind darüber hinaus Naturkatastrophen? Pinguinwanderungen sind natürliche biologische Phänomene. Was sind natürliche Phänomene? Ein Naturphänomen ist ein Ereignis der Veränderung in der Natur , von deren Ursprung der Mensch wenig oder gar nichts zu tun hat. Dies kan

Anthropologie

Anthropologie

Wir erklären Ihnen, was Anthropologie ist und wie diese Wissenschaft entsteht. Darüber hinaus Zusammenfassung seiner Geschichte und der Zweige der aktuellen Anthropologie. Die Anthropologie konzentriert sich auf das Studium des Menschen. Was ist Anthropologie? Die Anthropologie ist eine Sozialwissenschaft, die sich auf das Studium des Menschen in seiner integralen Form konzentriert.

Romantik

Romantik

Wir erklären Ihnen, was Romantik ist, wann und wie diese künstlerische Bewegung begann. Darüber hinaus die Themen der Romantik. Romantik bezieht sich auf die Emotion, die die wilden Räume weckt. Was ist Romantik? Romantik ist die künstlerische, kulturelle und literarische Bewegung, die im späten 18. Jahr

Evolution des Menschen

Evolution des Menschen

Wir erklären Ihnen, wie sich der Mensch entwickelt und wann dieser Prozess begann. Darüber hinaus die verschiedenen Stadien der menschlichen Evolution. Die Evolution begann vor 5 bis 7 Millionen Jahren auf dem afrikanischen Kontinent. Was ist die Evolution des Menschen? Die menschliche Evolution ist der Name für den allmählichen und historischen Prozess der biologischen Veränderung der primitivsten Vorfahren ( Australopithecus ). sp

Elektrostatik

Elektrostatik

Wir erklären Ihnen, was Elektrostatik ist, worauf es in diesem Bereich der Physik ankommt und was elektrostatische Phänomene sind. Die ästhetische Elektrizität ist Gegenstand der Untersuchung der Elektrostatik. Was ist elektrostatisch? Es ist als elektrostatischer Zweig der Physik bekannt, der die Effekte untersucht, die in den Körpern als Ergebnis ihrer elektrischen Ladungen oder des Verhaltens der Ladungen erzeugt werden elektrisch in Gleichgewichtssituation. Die