• Sunday August 1,2021

Richterskala

Wir erklären, was Richters Maßstab ist und wer ihn erfunden hat. Darüber hinaus, wofür es verwendet werden kann und welche Formel es verwendet.

Die Richterìmide skalieren die Energie, die bei einem Erdbeben in der Erdkruste freigesetzt wird.
  1. Was ist die Richterskala?

Die seismologische Skala von Richter, allgemein als Richter-Skala der lokalen Größe (ML) bekannt, ist eine logarithmische Messmethode n der Energiemenge, die während eines Erdbebens oder Erdbebens in der Erdkruste freigesetzt wird und die ihren Namen zu Ehren des amerikanischen Seismologen Charles Francis Richter (1900-1985) erhält, der mit dem Deutschen mitgemacht hat "Beno" Gutenberg (1889-1960) sein Erfinder.

Die Richterskala wird weltweit zur Messung der Intensität von Erdbeben im Bereich von 2, 0 bis 6, 9 auf der Skala verwendet, die zwischen 0 und 400 Kilometern auftreten tief

Wenn die Werte eines Erdbebens 7, 0 Punkte oder mehr betragen, wird nicht mehr die Richter-Methode verwendet, sondern die seismologische Größenordnung des Moments (Mw), die für extreme Aufzeichnungen genauer ist und von Thomas Hanks Hiroo Kanamori 1979 vorgeschlagen. Daher kann es auf der Richterskala keine Erdbeben mit mehr als 6, 9 geben .

Diese Skala wurde als Unterscheidungsmethode zwischen leichten und alltäglichen Erdbeben sowie schweren und sporadischen Erdbeben konzipiert und mit einem Holz-Torsionsseismographen betrieben. -Anderson und ein bestimmtes Gebiet in Südkalifornien (USA) wurden zunächst evaluiert.

Trotz ihrer nachgewiesenen Nützlichkeit und Popularität weist die Richterskala den Nachteil auf, dass sie nur schwer mit den physikalischen Eigenschaften des Erdbebenursprungs in Verbindung zu bringen ist, und zwar ab bestimmten Größenordnungen Es hat eine Wirkung der Sättigung von seismischen Wellen, die es sehr ungenau macht. Da es auf die Möglichkeiten des Seismographen beschränkt ist, mit dem es erfunden wurde, sind Erweiterungen und andere zusätzliche Maßstäbe erforderlich.

Dies ist der Grund, warum seine Verwendung bis zu Erdbeben mit einer Intensität von 6, 9 Punkten üblich ist, da danach andere übereinstimmende Skalen verwendet werden, die jedoch präziser und nützlicher sind. Dies ist jedoch nicht bekannt und die Medien geben häufig fehlerhafte Informationen darüber.

Es kann Ihnen dienen: Naturkatastrophen.

  1. Richterskalenformel

Die Richterskala kopiert die Logik der Sternskala der Astronomie.

Die von Richter vorgeschlagene Skala verwendete Logarithmen und kopierte die Logik der Sternskala der Astronomie. Seine Berechnungsformel lautete wie folgt:

M = log A + 3log (8 & Dgr; t) - 2, 92 = log 10 [(A. & Dgr; t3) / (1, 62)]

Wo:

M = willkürliche Stärke, aber konstant für Erdbeben, die die gleiche Energie abgeben.

A = Amplitude der seismischen Wellen in Millimetern, wie im Seismogramm aufgezeichnet.

Δt = Zeit in Sekunden vom Beginn der Primärwellen (P) bis zu den Sekundärwellen (S).

Interessante Artikel

Theologie

Theologie

Wir erklären Ihnen, was Theologie ist und in welchen Bereichen diese Wissenschaft studiert. Darüber hinaus große Theologen und theologische Dokumente. Die Bedeutung der Theologie könnte sich weitgehend auf das Studium Gottes beziehen. Was ist Theologie? Theologie ist das Studium oder die Argumentation Gottes . Es

Strom

Strom

Wir erklären Ihnen, was elektrischer Strom ist und wozu er dient. Darüber hinaus, wie es produziert wird, Arten von elektrischer Energie und Beispiele. Die Einbringung elektrischer Energie in die Städte war eine Revolution. Was ist elektrische Energie? Elektrizität oder Elektrizität ist der Energiestrom, der aus der Differenz des elektrischen Potentials zwischen zwei bestimmten Punkten entsteht , wenn sie von einem elektrischen Sender kontaktiert werden. Zit

Kommunikationskanal

Kommunikationskanal

Wir erklären, was sie sind und was die Kommunikationskanäle sind. Außerdem, wie sie klassifiziert sind, wofür sie dienen und wann sie effizient sind. Der Kommunikationskanal kann so einfach wie Papier sein. Was sind die Kommunikationskanäle? Ein Kommunikationskanal ist das physikalische Medium, über das eine Kommunikationshandlung durchgeführt wird , dh es dient zum Informationsaustausch zwischen einem Sender und einem oder mehreren Empfängern . Das Vo

Politologe

Politologe

Wir erklären Ihnen, was ein Politikwissenschaftler ist, auf welche Fachgebiete er sich spezialisiert hat und auf welche berühmten Politikwissenschaftler. Ein Politikwissenschaftler kennt die Dynamik der Macht in der menschlichen Gesellschaft. Was ist ein Politikwissenschaftler? Ein Politikwissenschaftler wird Politikwissenschaftler genannt, für den er Politikwissenschaft studiert hat: eine Disziplin, die sich der Gestaltung und Durchführung von Politikwissenschaft widmet die verschiedenen Organisationssysteme der Gesellschaften. So

Norm

Norm

Wir erklären, was die Regeln sind und in welchen Bereichen wir sie finden können. Soziale, strafrechtliche, rechtliche, redaktionelle und andere Normen. Soziale Normen sind Verhaltensregeln in einer Gesellschaft. Was ist eine Norm? Die Regeln sind Regeln, die zum Zweck der Verhaltensregulierung aufgestellt werden und somit versuchen, eine Ordnung aufrechtzuerhalten .

Geschlecht

Geschlecht

Wir erklären, was das Genre ist und worauf sich dieses Konzept in verschiedenen Disziplinen bezieht. Darüber hinaus, was sind die literarischen Gattungen. Es gibt drei Hauptgenres, in die literarische Werke eingeordnet werden. Was ist Geschlecht? Das Genre bezieht sich auf eine Klassifizierung von Personen oder Dingen, in der sie nach ihren besonderen Merkmalen oder Eigenschaften, die sie charakterisieren, sortiert werden können. D