• Saturday April 17,2021

Bodenerosion

Wir erklären, was Bodenerosion ist, wie sie klassifiziert wird und was ihre Ursachen sind. Darüber hinaus die Folgen und wie man es vermeidet.

Die Bodenerosion führt zu Veränderungen im langfristigen Aspekt des Landes.
  1. Was ist Bodenerosion?

Unter Bodenerosion versteht man den Vorgang der Erosion der Erdoberfläche infolge der Auswirkungen von geologischen Einwirkungen (wie Wasser oder Tauwetter), klimatischen Einwirkungen (wie Regen oder starker Wind). oder durch die Aktivität des Menschen (wie Landwirtschaft, Entwaldung, Erweiterung von Städten unter anderem).

Die Bodenerosion ist ein diskontinuierliches und langsames Phänomen, das in der Mobilisierung von Erdrutschen besteht und langfristig zu Veränderungen im Erscheinungsbild des Landes führt. Es gibt Fälle, in denen die Erosion aufgrund von Naturkatastrophen oder übermäßigen menschlichen Handlungen beschleunigt auftritt, was zu einer Verschlechterung des Bodens mit Verlust organischer Substanz führt. und der Mineralien.

Siehe auch: Erdbeben.

  1. Arten der Bodenerosion

Wassererosion wird durch den Durchfluss von Wasser verursacht.

Es gibt drei Hauptarten der natürlichen Bodenerosion:

  • Wassererosion. Es entsteht durch den Durchgang von Wasser, das Regen oder Fluss sein kann.
  • Erosion. Es wird vom Wind erzeugt, der stark weht.
  • Gravitationserosion Es wird durch die Schwerkraft erzeugt, die durch den Fall von Steinen oder das Abschmelzen von Gletschern vom Gipfel eines Hügels verursacht wird.

Es gibt eine andere Art der Bodenerosion, die schneller auftritt:

  • Anthropische Erosion Es wird durch menschliche Aktivitäten erzeugt, die sich auf die Abnutzung des Bodens auswirken, wie intensive Landwirtschaft, Entwaldung, Bau von Kanälen und Wegen, Ausdehnung städtischer Gebiete, Zucht von Intensivtieren, Bergbau, unter den wichtigsten.
  1. Ursachen der Bodenerosion

Der Wind bläst gegen den Boden, gibt Partikel ab und hinterlässt Reste der Oberfläche.

Die Ursachen für die Bodenerosion können vielfältig sein. Zu den Hauptursachen gehören:

  • Die Bewegung des Wassers. In Form von Regen, Flüssen oder Meeresströmungen trifft das Wasser auf den Boden und setzt einen Teil der Oberfläche frei, der von der Strömung weggespült wird.
  • Die Bewegung des Windes. Der Schlag der starken Winde gegen den Boden setzt Partikel und Reste der Oberfläche (in Form von Staub, Sand oder Steinen) frei und bewegt sie.
  • Die Bewegung von Felsen und Gletschern. Die Freisetzung von Eis in den Gletschern oder Felsen, die von der Spitze eines Hügels herabsteigen, führt zu Abnutzung oder Rissen auf dem Weg.
  • Exposition gegenüber extremen Temperaturen. Extrem heiße oder kalte Witterungsbedingungen, die sich über einen längeren Zeitraum bemerkbar machen, verändern die Bodenoberfläche und verursachen Risse oder Brüche, die den Verschleiß erleichtern.
  • Die Nutzung und der Missbrauch der Erde durch den Menschen. Übermäßige menschliche Aktivitäten wie intensive Landwirtschaft oder der Bau städtischer Gebiete führen in vielen Fällen zu einer Bodenverschlechterung mit irreversiblen Schäden.
  1. Folgen der Bodenerosion

Die Hauptfolgen der Bodenerosion aufgrund menschlicher Handlungen sind:

  • Ertragsverlust von fruchtbarem Land für die Nachhaltigkeit landwirtschaftlicher Ökosysteme und für die Produktivität des Landes.
  • Die zunehmende Verschmutzung und Sedimentation von Bächen und Flüssen führt zur Abnahme der dort lebenden Arten.
  • Die Wüstenbildung des Bodens macht das Land trocken oder ungeeignet für das Leben (aufgrund des Mangels an Wasser, Vegetation und Nahrung).
  • Die Verringerung der Filterkapazität in verlassenen Böden kann zu Überschwemmungen in der Region führen.
  • Das Ungleichgewicht des Ökosystems führt zum Verlust der biologischen Vielfalt, dh der Tier- und Pflanzenpopulationen.
  • Das globale Klima wird durch die Reduzierung von Wäldern, die in der Lage sind, Kohlendioxid zu absorbieren, stark verändert.
  1. Wie vermeide ich Bodenerosion?

Das Pflanzen von Bäumen begünstigt die Bodenpflege.

Die beste Lösung zur Verhinderung von Erosion und Bodenverschleiß aufgrund menschlicher Handlungen ist die Vorbeugung und die Entwicklung von Aktivitäten wie:

  • Die nachhaltige Nutzung des Landes. Es kann dazu beitragen, die Auswirkungen von Landwirtschaft und Viehzucht zu verringern und eine Verschlechterung des Bodens aufgrund von Nährstoffverlusten zu verhindern.
  • Die Wiederaufforstung. Das Pflanzen von Bäumen und Pflanzen begünstigt die Wiederherstellung von Ökosystemen und die Bodenpflege.
  • Vegetationsplantage. Die Förderung einer nachhaltigen Bepflanzung in exponierten Gebieten oder Gebieten, in denen Baumaschinen eingesetzt wurden, trägt zur Stabilisierung des Bodens und seiner Nährstoffe bei.
  • Der Bau von Entwässerungsrinnen. In Gebieten, in denen der Boden ein geringes Absorptionsvermögen aufweist, können Abflüsse dazu beitragen, dass das Wasser nicht überflutet wird.
  1. Abholzung und Bodenerosion

Abholzung verursacht den Verlust des Lebensraums von Millionen von Tier- und Pflanzenarten.

Abholzung ist die vom Menschen verursachte Aktion, die darin besteht, Wälder und Dschungel durch Abholzung oder Verbrennung abzubauen. Wenn diese Aktion intensiv durchgeführt wird und keine ordnungsgemäße Wiederaufforstung durchgeführt wird, führt dies zu schwerwiegenden Schäden am Boden und am Ökosystem, darunter:

  • Der Verlust des Lebensraums von Millionen von Tier- und Pflanzenarten. Es ist die dramatischste Auswirkung, weil Lebewesen die Zerstörung ihrer Umwelt nicht überleben können.
  • Der Klimawandel. Das wahllose Fällen von Bäumen verändert die klimatischen Bedingungen, da diese den Boden schützen und die Luftfeuchtigkeit sowie den Wasserkreislauf, der den Dampf in die Atmosphäre zurückführt, aufrechterhalten.
  • Ein größerer Treibhauseffekt. Bäume greifen nicht nur in das Klima ein, sondern absorbieren auch die Gase, die die globale Erwärmung verursachen. Sein Fehlen aufgrund wahlloser Protokollierung verändert die Konzentration von Gasen in der Atmosphäre.

Vegetation erhält die Bodeneigenschaften, beugt Erosion vor, nimmt eine Schlüsselstellung im Wasserkreislauf und damit im Klima ein und erhält die biologische Vielfalt. Um die Harmonie des Ökosystems aufrechtzuerhalten, ist daher die Bodenpflege und -pflege unerlässlich.


Interessante Artikel

Enzyme

Enzyme

Wir erklären, was Enzyme sind und wie sie aufgebaut sind. Außerdem, wie sie klassifiziert sind und wie diese Proteine ​​wirken. Enzyme sind eine Reihe von Proteinen, die chemische Reaktionen katalysieren. Was sind Enzyme? Enzyme werden als eine Reihe von Proteinen bezeichnet, die für die Katalyse (Brennen, Beschleunigen, Modifizieren, Verlangsamen und sogar Stoppen) verschiedener chemischer Reaktionen verantwortlich sind, sofern sie thermodynamisch möglich sind. Dies b

Aerobe Beständigkeit

Aerobe Beständigkeit

Wir erklären Ihnen, was Aerobic Resistance ist, welche Übungen durchgeführt werden können und was Anaerobic Resistance ist. Aerober Widerstand bezieht sich auf die Atmung und den inneren Sauerstoffhaushalt des Körpers. Was ist aerobe Resistenz? Der aerobe Widerstand ist eine der beiden Formen des Widerstands des menschlichen Körpers , dh seine Fähigkeit, eine Aktivität kontinuierlich auszuführen oder so lange wie möglich zu arbeiten. Im Falle

Einheimische Arten

Einheimische Arten

Wir erklären Ihnen, was eine einheimische Art ist, was eine endemische und exotische Art ist. Darüber hinaus einige Beispiele einheimischer Arten. Die gesamten einheimischen Arten bilden die einheimische Fauna und Flora jeder Region. Was ist eine einheimische Art? Es wird von einem Tier, einer Pflanze oder einer anderen Art gesprochen, die eine einheimische Art ist, wenn sie von einem bestimmten geografischen Ort stammt, dh in dieser Region heimisch ist, ohne dass der Mensch eingreift.

Tod

Tod

Wir erklären Ihnen, was der Tod ist, was dieser Prozess in Abhängigkeit von den Religionen und den Bedeutungen dieses Begriffs in verschiedenen Bereichen bedeutet. Das Wort Tod wurde schon immer von allen Menschen gefürchtet. Was ist der Tod? Der Begriff Tod bedeutet das Ende des Lebens , dh wenn ein Organismus oder Lebewesen keine Lebenszeichen mehr hat. D

Zwischenmenschliche Intelligenz

Zwischenmenschliche Intelligenz

Wir erklären Ihnen, was zwischenmenschliche Intelligenz nach der Theorie der multiplen Intelligenzen ist, ihre Eigenschaften und Beispiele. Zwischenmenschliche Intelligenz erleichtert die Beziehungen zu anderen. Was ist zwischenmenschliche Intelligenz? Nach dem 1983 von Howard Gardner vorgeschlagenen Modell der multiplen Intelligenz ist persönliche Intelligenz eines, mit dem Einzelpersonen ihre Beziehungen zu anderen erfolgreich managen können . E

Programmiersprache

Programmiersprache

Wir erklären, was eine Programmiersprache ist und wie sie klassifiziert werden kann. Darüber hinaus einige Beispiele für diese Programme. Eine Computersprache hat den Zweck, Computerprogramme zu erstellen. Was ist eine Programmiersprache? In der Informatik wird ein Programm zur Erstellung anderer Computerprogramme als Programmiersprache bezeichnet . D