• Wednesday December 8,2021

Paläozoikum

Wir erklären Ihnen, was das Paläozoikum ist und woraus diese historische Periode bestand. Darüber hinaus die Stadien, die es und seine Tiere bilden.

Das Paläozoikum dauerte über 290 Millionen Jahre.
  1. Was war das Paläozoikum?

Es ist als "Paläozoikum" bekannt, es war primär oder einfach "Paläozoikum", eine Periode der geologischen Zeitskala, dh die Skala, mit der die Geschichte der Welt gemessen wird., eingetragen neben dem Mesozoikum und dem Känozoikum im Phanerozoikum Een (vor 542 Millionen Jahren bis heute).

Der Begriff "Paläozoikum" bedeutet "altes Leben" (aus dem Griechischen " Palaio", "alt", "y" zoe ", " Leben "), " Name " Es wurde dieser Periode zugeordnet, weil es die ältesten bekannten Lebensformen sind, die sich vermehren: Wesen mit Muscheln oder Exoskeletten.

Der Beginn dieser vorübergehenden Phase, die vor mehr als 290 Millionen Jahren dauerte, ist vor 542 Millionen Jahren mit der Auflösung des Superkontinents. Pannotia und kulminiert vor 251 Millionen mit dem Beginn des Mesozoikums und der Bildung des Superkontinents Pangaea.

Das Paläozoikum war aus biologischer Sicht eine sehr reiche Zeit, ein Übergang zwischen dem Reich der wirbellosen Tiere und dem der Wirbeltiere oder höher. Während dieser Zeit füllten sich die Meere buchstäblich mit Leben und wanderten zur Erde, eroberten neue Lebensräume und dehnten sich über den gesamten Planeten aus.

Klimatisch war diese Periode durch die Zunahme der Wärme des Planeten gekennzeichnet, was zu einer durchschnittlichen Stabilität führte, die mit der Verbreitung von Sauerstoff in der Atmosphäre zusammenfiel. Dies geschah nach der Vereisung des oberen Ordoviziers, einer Kältewelle, die eines der beiden großen Massensterben des Phanerozoikums verursachte.

Siehe auch: Evolution des Menschen.

  1. Stadien des Paläozoikums

Die kambrische Zeit ist durch eine große Anzahl von Meereslebewesen gekennzeichnet.

Das Paläozoikum ist in sechs Perioden unterteilt:

  • Kambrium oder Kambrium (vor 541 ma - vor 485 ma ) . Diese Periode ist gekennzeichnet durch die "große Explosion" des Lebens, die die Meere überfüllte und zum ersten Mal in der Geschichte des Planeten mehrzelligen Lebewesen Platz machte, die viel komplexer sind als Protisten und Bakterien. 50 Ränder von Lebewesen haben ihren Ursprung in dieser Zeit und beginnen mit der Biomineralisierung (Erscheinen von Muscheln und Schalen).
  • Ordovician (vor 485 m - vor 444 m ) . Das Leben war in den Meeren enthalten, da das Fehlen von reichlich Luftsauerstoff das Leben auf der Erde unmöglich machte. Die Diversifizierung der Lebewesen im Meer war jedoch exponentiell und gegen Ende des Zeitraums befanden sich die ersten Pflanzen und Pilze außerhalb des Wassers. In fast allen Regionen der Erde gab es auch eine Vereisung, die ein Massensterben des Ordovician-Silurian verursachte, das erst durch das anschließende Aussterben der Perm-Trias übertroffen wurde.
  • Silúrico (vor 444 m - vor 416 ma ) . Nach dem Aussterben ist das Leben auf der Erde weiterhin pflanzlich und auf sumpfige Gebiete beschränkt, aber im Meer gibt es eine Wiederbesiedlung komplexer Tiere wie Knorpelfische und Stachelhaie, die das heiße und üppige Wasser entlang des Äquators beherrschten. Am Ende des Silúrico ereignete sich ein weiteres Massensterben, das jedoch aufgrund des sinkenden Meerwasserspiegels viel geringer ausfiel als das vorhergehende Ereignis, das als Lau-Ereignis bezeichnet wurde.
  • Devonian (vor 416 ma - vor 359 ma ) . In dieser Zeit treten knöcherne Fische und große Korallenriffe auf, Trilobiten und Ammoniten überwiegen, bereits ausgestorbene, aber beliebte paläozoische Lebensformen. Sämlinge breiteten sich über den Boden aus und tauchten schließlich die ersten Amphibien sowie die ersten terrestrischen Arthropoden auf. Gegen Ende der Periode kam es zu einem weiteren bedeutenden Aussterben, das hauptsächlich die Meereslebewesen betraf.
  • Karbon (vor 359 m . - vor 299 m .) . Sein Name leitet sich von der Entstehung eines Großteils der in unserer Zeit gewonnenen Steinkohle ab, die aus der Bestattung riesiger Wald- und Pflanzenkontingente hervorgegangen ist. Amphibien erobern die Erde und bringen die ersten Reptilien hervor. Die Insekten waren reichlich vorhanden und von enormer Größe, da der Sauerstoffgehalt in der Umwelt 35% der Atmosphäre ausmachte. Diese Periode war vulkanisch sehr aktiv und zeugte von der Entstehung der Pangaea, die in einer neuen Vereisung gipfelte.
  • Permian (vor 299 ma - vor 251 ma ) . In der letzten Phase des Paläozoikums tauchten die ersten Säugetiere, Schildkröten und primitiven Dinosaurier (Lepidosaurier und Arcosaurier) auf. Klimatisch tendierte die Zeit zu Trockenheit und Trockenheit, gletscherte zurück und trocknete viele Sümpfe aus. Gegen Ende des Zeitraums gab es eine Massenauslöschung der Perm-Trias, eine der größten, bei der 90% des Meereslebens und 70% des irdischen Lebens endeten. Es ist nicht sehr bekannt, warum dieses katastrophale Ereignis aus biologischer Sicht verursacht wurde.

Interessante Artikel

Stress

Stress

Wir erklären, was Stress ist, wie man weiß, ob er gestresst ist und warum wir gestresst sind. Stresslevel und ihre möglichen Behandlungen. Stress ist ein Generator von Spannung und Angst. Was ist Stress? Stress ist die Reaktion unseres Körpers auf verschiedene Situationen , die genug Spannung verursachen, um als Bedrohung angesehen zu werden. So

Didaktik

Didaktik

Wir erklären Ihnen, was der Unterricht ist und wie er sich im Bildungsbereich entwickelt. Darüber hinaus, wie diese Wissenschaft klassifiziert werden kann. Es ist notwendig, das Lernen durch Erfahrung mit der Theorie zu ergänzen. Was ist die Lehre? Das Wort didaktisch stammt aus dem Griechischen Didasko . I

Zeichnen

Zeichnen

Wir erklären Ihnen, was die Zeichnung ist und warum sie ein Ausdruckswerkzeug ist. Arten von Zeichnungen und Elementen verwendet. Der Künstler führt vor dem Zeichnen eine mentale Arbeit durch. Was ist Zeichnen? Zeichnen ist die Kunst und Technik des Zeichnens . Beim Zeichnen wird ein Bild auf Papier, Leinwand oder anderem Material mit verschiedenen Techniken aufgenommen. D

Herkunft der Materie

Herkunft der Materie

Wir erklären alles über den Ursprung der Materie, die gegenwärtig akzeptierten Theorien und ihren Prozess bis zur Entstehung des Lebens. Der Urknall besagt, dass das Universum aufgrund eines Urknalls entstanden ist. Woher kommt die Materie? Um den Ursprung der Materie zu erklären , ist es notwendig, auf die gegenwärtig akzeptierten Theorien über den Ursprung des Universums zurückzugreifen, da angesichts der etablierten Gesetze der Physik, der Menge der Materie und der Energie im Universum muss konstant sein. Diese

Sport

Sport

Wir erklären, was Sport ist und welche Vorteile er hat. Kurzer historischer Rückblick. Die Olympischen Spiele und die Professionalisierung des Sports. Die Ursprünge des klassischen Sports reichen bis in die Vergangenheit zurück. bis zum Jahr 4000 a. C. Was ist Sport? Der Sport ist eine körperliche Aktivität, die von einer oder mehreren Personen nach einer Reihe von Regeln und in einem bestimmten physischen Raum ausgeübt wird. Sport

Abwasserbehandlung

Abwasserbehandlung

Wir erklären, was die Behandlung von Abwässern, ihre Stadien und die Anlagen ist, die sie durchführen. Darüber hinaus ist sein weltweites Defizit. Kontaminiertes Wasser wird dank Abwasserbehandlung trinkbar. Was ist Abwasserbehandlung? Die Abwasserbehandlung ist als eine Reihe physikalischer, chemischer und biologischer Verfahren bekannt, die es ermöglichen, kontaminiertes Wasser in Trinkwasser umzuwandeln . So