• Tuesday September 29,2020

Gezeitenkraft

Wir erklären, was Gezeitenenergie ist, welche Hauptmerkmale sie hat und wie sie genutzt wird. Darüber hinaus sind seine Vor-, Nachteile und Beispiele.

Gezeitenenergie nutzt die Gezeiten, um Elektrizität zu erzeugen.
  1. Was ist Gezeitenkraft?

Es ist als "Gezeitenkraft " bekannt, die durch den Einsatz der Gezeiten entsteht . Durch Meerwasseranlagen wird Meerwasser auf unterschiedliche Weise genutzt, um mithilfe eines Wechselstromgeneratorsystems eine elektrische Ladung zu erzeugen, die auf vielfältige Weise genutzt werden kann.

Der Betrieb dieser Anlagen ist einfach: Wenn die Flut steigt, werden die Schleusen der Anlage geöffnet, und das Wasser kann eintreten, das dann zurückgehalten wird, wenn die Flut gesenkt wird, und über einen Mechanismus freigesetzt werden von Turbinen, die die kinetische oder potentielle Energie von Wasser in Elektrizität umwandeln.

Die Nutzung der Gezeitenenergie kann auf drei verschiedene Arten erfolgen:

  • Gezeitenstromgeneratoren. “ Tambi n namens TSG (von English Tidal Stream Generators ), nutzen die Bewegung des Wassers, um kinetische Energie in die Energie umzuwandeln elektrisch, wie Windkraftanlagen mit dem Wind umgehen.
  • Gezeitendämme: Sie arbeiten wie oben beschrieben und nutzen die potenzielle Energie des aufgestauten Wassers, um die erzeugenden Turbinen zu mobilisieren.
  • Dynamische Gezeitenkraft. Tambi n, auch DTP (aus dem Englischen Tidal Power ) genannt, kombiniert die beiden vorherigen: Es besteht aus einem System großer Dämme, die induzieren Wasser verschiedene Phasen der Flut, und mobilisieren Sie dann die erzeugenden Turbinen.

Bei Pflanzen, die die Meereswellen anstelle der Gezeiten nutzen, spricht man von Energie und nicht gezeitenbezogener Kraft.

Siehe auch: Saubere Energie.

  1. Eigenschaften der Gezeitenenergie

Trotz seiner Wirksamkeit ist die Erzeugung von Gezeitenkraft extrem teuer.

Gezeitenenergie ist eine Art erneuerbarer Energie (da die Gezeiten nie ausgehen) und sauber (da sie keine umweltverschmutzenden Elemente unterproduziert).

Das Verhältnis zwischen den Baukosten von Gezeitenanlagen, den Umwelt- und Landschaftsauswirkungen und der erzeugten Strommenge macht sie jedoch zu einer teuren und ineffizienten Technologie, die ihre weltweite Verbreitung verhindert hat .

  1. Verwendung von Gezeitenenergie

Gezeitenenergie wird als elektrische Energiequelle für Kleinstädte oder Industrieanlagen verwendet . Mit dieser Elektrizität können Mechanismen aller Art beleuchtet, erwärmt oder aktiviert werden.

  1. Vorteile der Gezeitenenergie

Die Vorteile dieser Art von Energie liegen in der völligen Abwesenheit von verbrauchbarem Rohmaterial, da die Gezeiten unendlich und unerschöpflich für den Menschen sind, was Gezeitenenergie zu einer Form erneuerbarer, unerschöpflicher und wirtschaftlicher Energie macht, von der keine Schwankungen auftreten nach den Preisen eines Inputs auf dem internationalen Markt, wie es bei Öl der Fall ist.

Andererseits werden keine chemischen oder toxischen Elemente unterproduziert, deren Entsorgung einen zusätzlichen Aufwand erfordert, beispielsweise bei radioaktivem Plutonium der Kernenergie oder bei Treibhausgasen, die die Verbrennung fossiler Kohlenwasserstoffe freisetzen.

  1. Nachteile der Gezeitenkraft

Der Hauptnachteil dieser Energieform ist, wie ineffizient sie ist, Hunderttausende von Haushalten mit idealen Voraussetzungen versorgen zu können, aber durch gewaltige Investitionen, die sich negativ auf die Landschaft und die Umwelt auswirken, da sie direkt eingreifen müssen Im marinen Ökosystem. Dies bedeutet, dass das Verhältnis zwischen den Herstellungskosten der Anlage, dem ökologischen Schaden und der gewonnenen Energiemenge nicht zu rentabel ist.

  1. Beispiele für Gezeitenenergie

Die Gezeitenanlage La Rance produziert Strom für 225.000 Einwohner.

Einige Beispiele für Gezeitenpflanzen sind:

  • Gezeitenpflanze von La Rance . Das 1996 eröffnete Unternehmen in Frankreich produziert Strom für 225.000 Einwohner, was nicht zu vernachlässigen ist (9% des Stroms in der Bretagne). Die Einrichtungen sind 390 m lang und 33 m breit und ein 22 km2 großer Stausee.
  • Sihwa „ See- Gezeitenanlage“ Diese Anlage wurde in Südkorea am Sihwa-See, etwa 4 km von der gleichnamigen Stadt entfernt, errichtet. Sie erzeugt ca. 254 MW Strom und verfügt über die meisten Gezeitenanlagen Der größte der Welt: ein 12, 5 km langer Ufermauer und eine 30 km2 große Rechnung.
  • Gezeiten- Gezeiten-Anlage ( Lagoon). Geplant in Großbritannien, im Vereinigten Königreich und in Swansea Bay, wird LaRance in seinen Kapazitäten entsprechen und erzeugen rund 240 MW Strom. Etwa 850 Millionen Pfund Budget sind für das Projekt vorgesehen, und der Bau begann im vergangenen Jahr 2013.

Interessante Artikel

Viskosität

Viskosität

Wir erklären, was Viskosität ist und welche Typen es gibt. Außerdem, wie ist die Viskosität von Wasser und einige Beispiele für diese Eigenschaft. Alle Flüssigkeiten haben eine Viskosität, mit Ausnahme von idealen oder superflüssigen Flüssigkeiten. Wie ist die Viskosität? Wenn wir über Viskosität sprechen, beziehen wir uns auf eine Eigenschaft von Flüssigkeiten , die dem Konzept der Dicke entspricht , dh den Widerstand, den bestimmte Substanzen fließen müssen, um allmähliche Verformungen aufgrund von Scherbeanspruchungen oder Spannungen von zu erleiden Traktion. Alle Flüssigke

Natürliche Phänomene

Natürliche Phänomene

Wir erklären Ihnen, was die natürlichen Phänomene sind, ihre Ursachen, Klassifizierung und einige Beispiele. Was sind darüber hinaus Naturkatastrophen? Pinguinwanderungen sind natürliche biologische Phänomene. Was sind natürliche Phänomene? Ein Naturphänomen ist ein Ereignis der Veränderung in der Natur , von deren Ursprung der Mensch wenig oder gar nichts zu tun hat. Dies kan

Anthropologie

Anthropologie

Wir erklären Ihnen, was Anthropologie ist und wie diese Wissenschaft entsteht. Darüber hinaus Zusammenfassung seiner Geschichte und der Zweige der aktuellen Anthropologie. Die Anthropologie konzentriert sich auf das Studium des Menschen. Was ist Anthropologie? Die Anthropologie ist eine Sozialwissenschaft, die sich auf das Studium des Menschen in seiner integralen Form konzentriert.

Romantik

Romantik

Wir erklären Ihnen, was Romantik ist, wann und wie diese künstlerische Bewegung begann. Darüber hinaus die Themen der Romantik. Romantik bezieht sich auf die Emotion, die die wilden Räume weckt. Was ist Romantik? Romantik ist die künstlerische, kulturelle und literarische Bewegung, die im späten 18. Jahr

Evolution des Menschen

Evolution des Menschen

Wir erklären Ihnen, wie sich der Mensch entwickelt und wann dieser Prozess begann. Darüber hinaus die verschiedenen Stadien der menschlichen Evolution. Die Evolution begann vor 5 bis 7 Millionen Jahren auf dem afrikanischen Kontinent. Was ist die Evolution des Menschen? Die menschliche Evolution ist der Name für den allmählichen und historischen Prozess der biologischen Veränderung der primitivsten Vorfahren ( Australopithecus ). sp

Elektrostatik

Elektrostatik

Wir erklären Ihnen, was Elektrostatik ist, worauf es in diesem Bereich der Physik ankommt und was elektrostatische Phänomene sind. Die ästhetische Elektrizität ist Gegenstand der Untersuchung der Elektrostatik. Was ist elektrostatisch? Es ist als elektrostatischer Zweig der Physik bekannt, der die Effekte untersucht, die in den Körpern als Ergebnis ihrer elektrischen Ladungen oder des Verhaltens der Ladungen erzeugt werden elektrisch in Gleichgewichtssituation. Die