• Sunday June 13,2021

Chemische Emulsion

Wir erklären, was eine chemische Emulsion ist, welche Phasen sie hat, wie sie klassifiziert ist und welche Beispiele wir im täglichen Leben finden.

Eine Emulsion ist eine Mischung aus nicht mischbaren Flüssigkeiten.
  1. Was ist eine Emulsion?

Unter chemischer Emulsion oder einfach Emulgieren wird die mehr oder weniger homogene Vereinigung zweier nicht mischbarer Flüssigkeiten verstanden, dh, dass sich die eine nicht vollständig mit der anderen vermischt andere. Emulsionen bestehen aus der Dispersion einer Flüssigkeit oder Phase in der anderen.

Sie bilden ein sogenanntes Kolloid. Während diese beiden Begriffe synonym verwendet werden, unterscheiden sich Emulsionen von anderen Kolloiden, da sie immer aus flüssigen Phasen bestehen .

Diese zwei Phasen, aus denen eine Emulsion besteht, sind immer zwei verschiedene:

  • Kontinuierliche Phase Dasjenige, was für das andere vorherrscht, dh dasjenige, in dem die dispergierte Phase dispergiert ist.
  • Phase dispergiert . Das, was eine Minderheit vor dem anderen ist, das heißt, das in dem anderen zerstreut ist.

Aufgrund unterschiedlicher chemischer und physikalischer Phänomene sind Emulsionen in der Regel weiß, es sei denn, es handelt sich um verdünnte Emulsionen (dann tendenziell blau) oder konzentrierende Emulsionen (tendenziell gelb). Beide unterscheiden sich vom Konzentrationsgradienten einer Phase in der anderen.

Oftmals tritt eine Emulsion aufgrund der Anwesenheit von emulgierenden Substanzen auf, d. H. Teilchen, die die Bildung von Emulsionen zwischen Substanzen erleichtern oder fördern, die normalerweise viel mehr wären Es ist kompliziert, das zu tun.

In gleicher Weise ist ein Emulgator oder Emulgator eine Substanz, die diese Art von Gemischen stabilisiert und verhindert, dass ihre Phasen dispergieren und als Bindemittel wirken.

Es gibt verschiedene Arten von Emulsionen:

  • Direktemulsionen Diejenigen, die eine lipophile dispergierte Phase (von Fett angezogen) und eine kontinuierliche hydrophile Phase (von Wasser angezogen) kombinieren.
  • Inverse Emulsionen Diejenigen, die eine hydrophile dispergierte Phase und eine lipophile kontinuierliche Phase kombinieren, dh von den direkten auf den Kopf gestellt.
  • Multiple Emulsionen . Diejenigen, die eine inverse Emulsion als dispergierte Phase und eine wässrige Flüssigkeit als kontinuierliche Phase aufweisen.

Es kann Ihnen dienen: Homogene Mischung

  1. Beispiele für chemische Emulsionen

Das Ei ist der Emulgator von Mayonnaise.

Einige gängige und alltägliche Emulsionen sind:

  • Milch (Wasser- und tierische Fettemulsion)
  • Mayonnaise (Wasser-Öl-Emulsion)
  • Die Vinaigrette-Sauce (Essig-Öl-Emulsion)
  • Erdöl (Kohlenwasserstoffemulsion)
  • Eis (Milch und fast gefrorene Wasseremulsion)
  • Butter (Milch-Öl-Emulsion)
  • Bitumen oder Asphalt (Kohlenwasserstoffemulsion)

Weiter mit: Trennmethoden mischen


Interessante Artikel

Wasserverschmutzung

Wasserverschmutzung

Wir erklären, was Wasserverschmutzung ist, was ihre Verunreinigungen und Ursachen sind. Konsequenzen und Lösungen, um dies zu vermeiden. Verschmutzung verändert Wasser und macht es ungesund und schädlich für das Leben. Was ist die Verunreinigung von Wasser? Wasserverschmutzung oder Wasserverschmutzung tritt auf, wenn in natürlichen Gewässern (Seen, Flüsse, Meere usw.) versc

Zweiter Weltkrieg

Zweiter Weltkrieg

Wir erklären Ihnen, was der Zweite Weltkrieg war und was die Ursachen für diesen Konflikt sind. Darüber hinaus die Konsequenzen und die teilnehmenden Länder. Der Zweite Weltkrieg fand zwischen 1939 und 1945 statt. Was war der Zweite Weltkrieg? Der Zweite Weltkrieg war ein bewaffneter Konflikt, der zwischen 1939 und 1945 stattfand und den direkt oder indirekt die Bundeswehr betraf die meisten militärischen und wirtschaftlichen Mächte der Zeit sowie in zahlreiche Länder der Dritten Welt. Es wi

Computernetzwerk

Computernetzwerk

Wir erklären, was ein Computernetzwerk ist, aus welchen Elementen es besteht und wie es klassifiziert ist. Darüber hinaus Vor- und Nachteile. Ein Computernetzwerk ermöglicht den Austausch von Informationen über kleine oder große Entfernungen. Was ist ein Computernetzwerk? Ein Computernetzwerk, ein Datenkommunikationsnetzwerk oder ein Computernetzwerk ist die Verbindung mehrerer verschiedener Computersysteme über eine Reihe von Telekommunikationsgeräten. und e

Pünktlichkeit

Pünktlichkeit

Wir erklären, was Pünktlichkeit ist und wie sie in verschiedenen Kulturen betrachtet wird. Die Probleme, die durch Unpünktlichkeit entstehen. Schwanztheorie. In einigen Kulturen ist die Zeit nicht so wichtig wie in anderen. Was ist Pünktlichkeit? Pünktlichkeit ist ein menschliches Verhalten, das uns dazu bringt, pünktlich zu den zuvor vereinbarten Orten zu gelangen. Mens

Forschungsprojekt

Forschungsprojekt

Wir erklären, was ein Forschungsprojekt ist und aus welchen Teilen es besteht. Darüber hinaus sind die Schritte zu erarbeiten und Beispiele. Ein Forschungsprojekt ist ein Bericht vor der Durchführung von Experimenten. Was ist ein Forschungsprojekt? Unter einem Forschungsprojekt wird ein oft wissenschaftliches methodisches Dokument verstanden, in dem es als Ganzes ausführlich erläutert und beschrieben wird Verfahren, die eine Erkundung in einem bestimmten Wissensgebiet: Wissenschaften, Sozialwissenschaften, Geisteswissenschaften usw. Es

Globale Erwärmung

Globale Erwärmung

Wir erklären, was globale Erwärmung ist und was ihre Ursachen sind. Welche Konsequenzen und Auswirkungen hat es außerdem? Wie können wir das vermeiden? Hurrikane, Dürren, Überschwemmungen und Stürme haben ihre Häufigkeit erhöht. Was ist globale Erwärmung? Die globale Erwärmung ist ein Phänomen, das durch den allmählichen Temperaturanstieg im Klimasystem der Erde verursacht wird und von 90% des Hochs verursacht wird Schadgaskonzentrationen, die den Treibhauseffekt verursachen. Diese Emana