• Wednesday September 22,2021

Familienunternehmen

Wir erklären, was ein Familienunternehmen ist, welche Eigenschaften es hat und welche Vorteile es bietet. Darüber hinaus sind seine möglichen Nachteile und Beispiele.

Familienunternehmen sind die älteste Art der Wirtschaftsorganisation.
  1. Was ist ein Familienunternehmen?

Ein Familienunternehmen ist eine Handels- oder Unternehmensorganisation, deren Entscheidungen von einer Familiengruppe kontrolliert oder beeinflusst werden, deren nachfolgende Generationen in der Regel dem Unternehmen gewidmet sind. Zu den Erwartungen und der strategischen Vision dieser Art von Organisationen gehört daher, dass die Nachfolger die Zügel übernehmen und der Organisation Kontinuität verleihen.

Dieser Begriff gilt nicht für Unternehmen, die einen alleinigen Eigentümer und Administrator haben. In der Tat sind Familienunternehmen die älteste Art der Wirtschaftsorganisation, und viele der großen Unternehmen, die an den jeweiligen Börsen der Länder notiert sind, gehören dazu Familiencharakter.

Dies ist zweifellos auf die Tatsache zurückzuführen, dass im Alter die Berufe von den Eltern auf die Kinder übertragen wurden und die Werkstätten in der Regel im Haus untergebracht waren. Ebenso erbten die Könige und die Aristokratie ihren Nachkommen ihren Besitz und ihre privilegierte Stellung innerhalb der Feudalordnung und bildeten so sozioökonomische Kasten.

In der Folge verließen sich die großen bürgerlichen Familien der Renaissance, deren wirtschaftliche Macht ihnen auch politischen Einfluss verlieh, nur auf ihre familiäre Abstammung als Mittel, um das Geschäft stets aufrechtzuerhalten für private Interessen . Dies sind genau die Kriterien, die von den italienischen Mafias der „cosa nostra übernommen wurden, hinter denen sich immer ein Familienfundament befand.

Es kann Ihnen dienen: Kostenrechnung.

  1. Merkmale eines Familienunternehmens

In einem Familienunternehmen müssen die Mitglieder mindestens 20% der Stimmrechte haben.

Damit ein Unternehmen als Familie betrachtet werden kann, muss die Familie oder eines ihrer Mitglieder mindestens 20% der Stimmrechte und einen höheren Prozentsatz an Aktien als die übrigen Anleger haben. Familienentscheidungen hätten somit das größtmögliche Gewicht im Unternehmen, und die allgemeine Tendenz wäre, Familienmitglieder in Schlüsselpositionen der Kontrolle und Entscheidung einzubeziehen.

Auf der anderen Seite vermachte ein Familienunternehmen den Nachkommen die Führung des Unternehmens durch einen Nachfolgemechanismus, der normalerweise patriarchalisch ablief, dh von den Eltern bis zu den Söhnen. Glücklicherweise hat sich dieses Muster geändert, und immer mehr Frauen übernehmen Familienunternehmen.

  1. Vorteile eines Familienunternehmens

Die Vorteile eines Familienunternehmens zeigen die Kontrolle über das Unternehmen und die Kontinuität, die es über Generationen hinweg hat . Ein Familienunternehmen hört selten auf, es sei denn, es ist eine Wirtschaftskrise, die zu Verkäufen, Konkursen oder ähnlichen Situationen führt.

Eine weitere Tugend ist die Anhäufung von Gütern im Laufe der Geschichte, die es nachfolgenden Generationen ermöglicht, mehr und besser in Bezug auf den Handel auszubilden und eine Nische zu haben, in der sie ihr Fachwissen einsetzen können.

  1. Nachteile eines Familienunternehmens

Die häufigsten Nachteile eines Familienunternehmens liegen in Interessenkonflikten innerhalb der jeweiligen Familie . Angesichts der emotionalen Bindung, die zwangsläufig zwischen Familienmitgliedern besteht, kommt es häufig zu Streitigkeiten, familiären Mythen oder zusätzlichen Belastungen (die den Geschäftserfolg auf den emotionalen Platz in der Familie beziehen), deren Auswirkungen auf die Geschäftsleistung erheblich sein können .

In ähnlicher Weise überlappen sich die geschäftlichen und privaten Kreisläufe bei diesen Unternehmenstypen, was auf die Verschmelzung von Familie, Geschäft und Eigentum hindeutet . Es sollte berücksichtigt werden, dass während die geschäftlichen Aktivitäten der Familie für ein oder mehrere ihrer Mitglieder verantwortlich sind, es viele andere Familienmitglieder geben wird, die niemals etwas mit dem Unternehmen zu tun haben und unterschiedliche Agenden und Interessen haben werden.

  1. Beispiele für ein Familienunternehmen

Die Automobilfirma von Henry Ford wird immer noch von seinen Nachkommen geführt.

Hier einige Beispiele für erfolgreiche Familienunternehmen:

  • Walmart Diese kolossale amerikanische Kette von Discountern wurde in den 60er Jahren von Sam Walton gegründet und bis heute kontrolliert die Familie Walton etwa 48% der Anteile des Unternehmens.
  • Ford. Das legendäre Automobilunternehmen Henry Ford, das kreative Genie des Serienmodells, wird nach wie vor von seinen Nachkommen geführt, die 40% der Aktien des Unternehmens halten .
  • Comcast Dieses Unternehmen, das Kabelfernsehdienste anbietet, gehört zu den größten der Welt. Es wurde 1963 von Ralph J. Roberts gegründet und wird derzeit von seinem Sohn Brian Roberts geleitet.
  • BMW : Diese deutsche Autofirma wurde zwar nicht von der Familie gegründet, die sie heute führt, aber es ist wahr, dass nach dem Zweiten Weltkrieg Gunther, Quandt und Compression. eine starke Beteiligung daran und der Liga seitdem an ihre Nachkommen, die noch 48% ihrer Anteile besitzen.
  • Toyota: Das japanische Automobilunternehmen gehört zur Toyoda-Familie und hat jahrzehntelang alle seine Anteile besetzt. Seit 1993 ist es nicht mehr so, aber sein derzeitiger Präsident und CEO ist "Akio" Toyoda, ein Nachkomme des Gründers.

Interessante Artikel

Mol

Mol

Wir erklären Ihnen, was der Maulwurf ist, eine der grundlegenden physikalischen Größen, die das Internationale Einheitensystem vorsieht. Um die Mol zu berechnen, müssen wir die atomare oder molekulare Masse kennen. Was ist mol Der Maulwurf ist eine der Größenordnungen des Internationalen Einheitensystems. Sein

Steuergutschrift

Steuergutschrift

Wir erklären, was die Steuergutschrift ist, welche Hauptziele sie verfolgt und welches Zubehör diese Art von Waage hat. Steuergutschrift kann als wirtschaftliches Instrument zur Generierung von mehr Kapital eingesetzt werden. Was ist die Steuergutschrift? Das Steuerguthaben ist das Guthaben, das eine natürliche oder juristische Person bei der Einreichung ihrer Steuern zu ihren Gunsten hat und das in der Regel einen abziehbaren Betrag von ihrer Restzahlung darstellt zu bestimmten Bedingungen Ihrer Wirtschaft. M

Ermächtigung

Ermächtigung

Wir erklären Ihnen, was Empowerment oder Empowerment im Geschäftsbereich ist, auf welche Probleme es reagiert und welche Vorteile es hat. Empowerment gibt den Mitarbeitern in einem Unternehmen mehr Autonomie. Was ist die Ermächtigung ? Der Begriff " Empowerment ", von der englischen Macht ("power"), könnte ins Spanische als "empowerment" übersetzt werden, ein sehr wichtiges Wort Modisch in Zeiten des Kampfes um sozialen Anspruch auf Egalitarismus, mehr oder weniger gleichbedeutend mit "Macht" oder "Aktivierung". Im

Druckmaschine

Druckmaschine

Wir erklären, was die Druckmaschine ist und wofür sie gedacht ist. Woher kam es und warum ist es so wichtig? Arten von Druckern. Die Druckmaschine wurde im fünfzehnten Jahrhundert erfunden und im Laufe der Jahrhunderte perfektioniert. Was ist Drucken? Der Drucker bezieht sich auf einen Mechanismus, der Texte und Bilder auf einem Papier-, Stoff- oder anderen Materialträger reproduzieren kann , um sie in großem Maßstab zu produzieren. Zunä

Rechtsprechung

Rechtsprechung

Wir erklären Ihnen, was Rechtsprechung ist, welche Merkmale dieser Satzsatz hat und welche Arten von Rechtsprechung es gibt. Die Rechtsprechung ergibt sich aus allen Urteilen der Gerichte. Was ist Rechtsprechung? Die Rechtsprechung bezieht sich in der Rechtssprache auf eine Reihe von Verlautbarungen, die von Personen abgegeben werden, die die Fähigkeit und Befugnis haben, die Rechtsnormen auszulegen und sie an den jeweiligen Einzelfall anzupassen.

Solidarität

Solidarität

Wir erklären Ihnen, was Solidarität ist und warum dieser menschliche Wert so wichtig ist. Beispiele für Solidarität und berühmte Phrasen. Einer nach dem anderen sind wir Sterbliche, stattdessen werden wir zusammen ewig sein Apuleyo. Was ist Solidarität? Solidarität ist einer der traditionellen menschlichen Werte , die sich auf Mitgefühl und Großzügigkeit beziehen, und das hat mit dem Geist der Zusammenarbeit und der Unterstützung einer bedürftigen Person in ihrem größten Moment der Verletzlichkeit zu tun, insbesondere wenn Dies setzt voraus, dass persönliche Bedürfnisse, Meinungen oder Vorurtei