• Monday March 8,2021

Familienunternehmen

Wir erklären, was ein Familienunternehmen ist, welche Eigenschaften es hat und welche Vorteile es bietet. Darüber hinaus sind seine möglichen Nachteile und Beispiele.

Familienunternehmen sind die älteste Art der Wirtschaftsorganisation.
  1. Was ist ein Familienunternehmen?

Ein Familienunternehmen ist eine Handels- oder Unternehmensorganisation, deren Entscheidungen von einer Familiengruppe kontrolliert oder beeinflusst werden, deren nachfolgende Generationen in der Regel dem Unternehmen gewidmet sind. Zu den Erwartungen und der strategischen Vision dieser Art von Organisationen gehört daher, dass die Nachfolger die Zügel übernehmen und der Organisation Kontinuität verleihen.

Dieser Begriff gilt nicht für Unternehmen, die einen alleinigen Eigentümer und Administrator haben. In der Tat sind Familienunternehmen die älteste Art der Wirtschaftsorganisation, und viele der großen Unternehmen, die an den jeweiligen Börsen der Länder notiert sind, gehören dazu Familiencharakter.

Dies ist zweifellos auf die Tatsache zurückzuführen, dass im Alter die Berufe von den Eltern auf die Kinder übertragen wurden und die Werkstätten in der Regel im Haus untergebracht waren. Ebenso erbten die Könige und die Aristokratie ihren Nachkommen ihren Besitz und ihre privilegierte Stellung innerhalb der Feudalordnung und bildeten so sozioökonomische Kasten.

In der Folge verließen sich die großen bürgerlichen Familien der Renaissance, deren wirtschaftliche Macht ihnen auch politischen Einfluss verlieh, nur auf ihre familiäre Abstammung als Mittel, um das Geschäft stets aufrechtzuerhalten für private Interessen . Dies sind genau die Kriterien, die von den italienischen Mafias der „cosa nostra übernommen wurden, hinter denen sich immer ein Familienfundament befand.

Es kann Ihnen dienen: Kostenrechnung.

  1. Merkmale eines Familienunternehmens

In einem Familienunternehmen müssen die Mitglieder mindestens 20% der Stimmrechte haben.

Damit ein Unternehmen als Familie betrachtet werden kann, muss die Familie oder eines ihrer Mitglieder mindestens 20% der Stimmrechte und einen höheren Prozentsatz an Aktien als die übrigen Anleger haben. Familienentscheidungen hätten somit das größtmögliche Gewicht im Unternehmen, und die allgemeine Tendenz wäre, Familienmitglieder in Schlüsselpositionen der Kontrolle und Entscheidung einzubeziehen.

Auf der anderen Seite vermachte ein Familienunternehmen den Nachkommen die Führung des Unternehmens durch einen Nachfolgemechanismus, der normalerweise patriarchalisch ablief, dh von den Eltern bis zu den Söhnen. Glücklicherweise hat sich dieses Muster geändert, und immer mehr Frauen übernehmen Familienunternehmen.

  1. Vorteile eines Familienunternehmens

Die Vorteile eines Familienunternehmens zeigen die Kontrolle über das Unternehmen und die Kontinuität, die es über Generationen hinweg hat . Ein Familienunternehmen hört selten auf, es sei denn, es ist eine Wirtschaftskrise, die zu Verkäufen, Konkursen oder ähnlichen Situationen führt.

Eine weitere Tugend ist die Anhäufung von Gütern im Laufe der Geschichte, die es nachfolgenden Generationen ermöglicht, mehr und besser in Bezug auf den Handel auszubilden und eine Nische zu haben, in der sie ihr Fachwissen einsetzen können.

  1. Nachteile eines Familienunternehmens

Die häufigsten Nachteile eines Familienunternehmens liegen in Interessenkonflikten innerhalb der jeweiligen Familie . Angesichts der emotionalen Bindung, die zwangsläufig zwischen Familienmitgliedern besteht, kommt es häufig zu Streitigkeiten, familiären Mythen oder zusätzlichen Belastungen (die den Geschäftserfolg auf den emotionalen Platz in der Familie beziehen), deren Auswirkungen auf die Geschäftsleistung erheblich sein können .

In ähnlicher Weise überlappen sich die geschäftlichen und privaten Kreisläufe bei diesen Unternehmenstypen, was auf die Verschmelzung von Familie, Geschäft und Eigentum hindeutet . Es sollte berücksichtigt werden, dass während die geschäftlichen Aktivitäten der Familie für ein oder mehrere ihrer Mitglieder verantwortlich sind, es viele andere Familienmitglieder geben wird, die niemals etwas mit dem Unternehmen zu tun haben und unterschiedliche Agenden und Interessen haben werden.

  1. Beispiele für ein Familienunternehmen

Die Automobilfirma von Henry Ford wird immer noch von seinen Nachkommen geführt.

Hier einige Beispiele für erfolgreiche Familienunternehmen:

  • Walmart Diese kolossale amerikanische Kette von Discountern wurde in den 60er Jahren von Sam Walton gegründet und bis heute kontrolliert die Familie Walton etwa 48% der Anteile des Unternehmens.
  • Ford. Das legendäre Automobilunternehmen Henry Ford, das kreative Genie des Serienmodells, wird nach wie vor von seinen Nachkommen geführt, die 40% der Aktien des Unternehmens halten .
  • Comcast Dieses Unternehmen, das Kabelfernsehdienste anbietet, gehört zu den größten der Welt. Es wurde 1963 von Ralph J. Roberts gegründet und wird derzeit von seinem Sohn Brian Roberts geleitet.
  • BMW : Diese deutsche Autofirma wurde zwar nicht von der Familie gegründet, die sie heute führt, aber es ist wahr, dass nach dem Zweiten Weltkrieg Gunther, Quandt und Compression. eine starke Beteiligung daran und der Liga seitdem an ihre Nachkommen, die noch 48% ihrer Anteile besitzen.
  • Toyota: Das japanische Automobilunternehmen gehört zur Toyoda-Familie und hat jahrzehntelang alle seine Anteile besetzt. Seit 1993 ist es nicht mehr so, aber sein derzeitiger Präsident und CEO ist "Akio" Toyoda, ein Nachkomme des Gründers.

Interessante Artikel

Mischen

Mischen

Wir erklären, was eine Mischung ist und welche Ergebnisse erzielt werden können. Darüber hinaus sind seine Komponenten und Arten der Vermischung. Eine Mischung kann aus jeder Art von Element gebildet werden. Was ist eine Mischung? Eine Mischung ist eine Verbindung aus zwei anderen Materialien, die gebunden, aber nicht chemisch kombiniert sind. I

Hitze

Hitze

Wir erklären Ihnen, was eine Wärme ist und wie dieser Energiewert gemessen wird. Darüber hinaus, wofür sie sind und eine Liste der Mahlzeiten mit ihren Kalorien. Die "Kalorien" wurden in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts sehr populär. Was ist eine Hitze? Wenn wir von Kalorien hören, müssen wir unter dem Begriff eine mehr oder weniger informelle Energieeinheit verstehen, die in Lebensmitteln enthalten ist , und das wird durch einen Vergleich mit der Kapazität t verstanden spezifische Rhetorik des Wassers: Da die Verwendung von Wärme als Begriff mit keinem formalen Einheitensystem

Sommer

Sommer

Wir erklären, was Sommer ist und welche Hauptmerkmale diese Jahreszeit hat. Außerdem die Sender, in die das Jahr unterteilt ist. Der Sommer hängt mit der Ernte und der Ferienzeit zusammen. Was ist sommer Der Sommer ist eine der vier klimatischen Jahreszeiten der gemäßigten Zonen : die wärmste von ihnen, die zwischen Frühling und Herbst stattfindet. Es is

Durchsetzungsvermögen

Durchsetzungsvermögen

Wir erklären Ihnen, was Durchsetzungsvermögen ist und was es bedeutet, selbstbewusst zu sein. Darüber hinaus ist seine Definition nach der SAR und was ist durchsetzungsfähige Kommunikation. Durchsetzungsvermögen strebt nach einer effizienten und nützlichen Kommunikation für alle. Was ist Durchsetzungsvermögen? Wenn v

Hydraulische Energie

Hydraulische Energie

Wir erklären, was Wasserkraft ist und wie ein Wasserkraftwerk funktioniert. Die Vor- und Nachteile dieser Energie und Beispiele. Die hydraulische Energie nutzt die kinetische Energie von Bächen, Stürzen oder Wasserfällen. Was ist die hydraulische Energie? Es wird als "Energie", "Energie", "Energie" oder "Energie" bezeichnet , die aus der Verwendung von Kinosenergie gewonnen wird Ethik und / oder Potenzial von Strömungen, Stürzen oder Wasserfällen: Dies ist eine Energieform, die seit langem in der Geschichte der Menschheit und auf verschiedenen Ebenen verw

Schulabbrecher

Schulabbrecher

Wir erklären, was Schulabbrecher sind, welche Faktoren an diesem Phänomen beteiligt sind, welche Ursachen es hat, welche Konsequenzen es hat und wie es vermieden werden kann. Der Schulabbruch kann auf einen Kontext zurückzuführen sein, in dem Kinder zur Arbeit gezwungen werden. Was ist Schulabbrecher? Un