• Sunday April 18,2021

Soziales Unternehmertum

Wir erklären, was soziales Unternehmertum ist und welche Ziele diese Unternehmen verfolgen. Einteilung, Merkmale und einige Beispiele.

Die Sozialunternehmen wenden Marktmethoden an, um soziale Ziele zu erreichen.
  1. Was ist soziales Unternehmertum?

Ein soziales Unternehmen wird als eine Art von Unternehmen verstanden, die sich von der typischen privaten Gewinngesellschaft und auch von der staatlichen Aktiengesellschaft, deren Aufgabe die Zufriedenheit ist, unterscheidet Aufgrund sozialer, umweltbedingter oder sonstiger Bedürfnisse der Gemeinde, in der sie tätig ist.

So gesehen wenden Sozialunternehmen Marktmethoden an, um soziale Ziele zu erreichen . Dies schließt sowohl gemeinnützige Organisationen als auch Unternehmen mit einem kommerziellen, aber sozialen Zweck ein.

Anstatt die Beteiligungsquote ihrer Aktionäre zu maximieren, schlagen diese Unternehmenstypen soziale Wirkungsziele in ihren Gemeinden oder auf der ganzen Welt vor, beispielsweise die Finanzierung kostenloser Aktivitäten, die Unterstützung von Kleinstunternehmen und den Schutz der wichtigsten Sektoren. Schwach usw.

Sozialunternehmen werden häufig vom Staat oder von Privatinvestoren finanziert, streben jedoch im Allgemeinen einen gewissen Spielraum für Autonomie und Freiheit an, der sich notwendigerweise selbst trägt. Genossenschaften, Gewerkschaften, viele ONG s und kommunale Organisationen sind gute Beispiele für soziale Unternehmen.

Siehe auch: Ökologische Bewegung.

  1. Ziele des sozialen Unternehmertums

Sozialunternehmen verfolgen finanzielle, soziale und ökologische Ziele.

Die Ziele dieser Art von Unternehmen werden oft als „dreifaches Ergebnis“ bezeichnet, da sie den Erfolg in drei integrierten Bereichen implizieren: finanzielle Ziele, soziale Ziele und Umweltziele.

Dies bedeutet, dass jedes soziale Unternehmen versucht, diese drei Aspekte seiner Grundaufgabe in irgendeiner Weise in Einklang zu bringen: wirtschaftlichen Erfolg, soziale Verantwortung und Umweltverantwortung .

Abgesehen davon kann die Art dieser Ziele variiert werden. Von der Armutsbekämpfung über die sexuelle Aufklärung in der Masse bis hin zur Sensibilisierung für den Klimawandel usw. kann für ein solches Unternehmen alles von Interesse sein.

  1. Arten von sozialem Unternehmertum

Allgemein gesagt, können Sozialunternehmen gemäß ihrem grundlegenden Ziel in vier Kategorien eingeteilt werden:

  • Soziale Förderunternehmen . Diejenigen, deren Ziel es ist, eine Art von Ideen, Verhaltensweisen oder Verhaltensweisen zugunsten einer sozialen oder ökologischen Sache zu verbreiten.
  • Sozialunternehmen von Spezialisten . Diejenigen, die von Fachleuten mit einem hohen Grad an Spezialisierung in einer Angelegenheit von sozialem Interesse gebildet werden, die die Aufgabe erfüllen, Fachwissen zu verbreiten, den Großteil der Bevölkerung zu unterrichten oder zu informieren.
  • Sozialunternehmen der lokalen Aktion . Diejenigen, die das Ziel verfolgen, spezifische Probleme zu lösen, die die Gesellschaft betreffen, in der sie tätig sind.
  • Langfristige soziale Unternehmungen . Diejenigen, die sich mit Themen von großer Breite befassen wollen, die als von internationaler oder universeller Bedeutung angesehen werden.

Sie könnten auch nach der Herkunft ihrer Finanzierung in folgende Kategorien eingeteilt werden:

  • Abhängige Diejenigen, die Geld von einer anderen Institution erhalten, entweder privat (gewerblich) oder öffentlich (staatlich).
  • Unabhängig . Diejenigen, die sich selbst verwalten oder es vorziehen, ihre Autonomie frei von Geldausgleich aufrecht zu erhalten.
  1. Merkmale des sozialen Unternehmertums

Ein soziales Unternehmen bevorzugt soziales Handeln gegenüber Profit.

Die allgemeinen Merkmale eines Sozialunternehmens sind:

  • Privileg des sozialen Handelns gegenüber dem Profit.
  • Die Lösung oder zumindest Reduzierung von Problemen von gemeinschaftlichem, sozialem oder sogar globalem Interesse wird zur Verbesserung des menschlichen Lebens vorgeschlagen.
  • Sie verfolgt ihre Aufgaben mit Methoden und Diskursen des kommerziellen oder geschäftlichen Umfangs, insbesondere der Werbung.
  • Es bietet Arbeitsplätze in der gleichen Weise wie gewerbliche Unternehmen.
  1. Beispiele für soziales Unternehmertum

Einige Beispiele für soziales Unternehmertum sind:

  • Unterbrechung Das im Jahr 2000 gegründete argentinische Unternehmen schlägt die Verbreitung von fairem Handel und die Zertifizierung von Agrarprodukten mit ethischen und verantwortungsvollen Methoden vor. Der Erfolg war so groß, dass 2003 eine Niederlassung in New York und 2012 in Peru eröffnet wurde.
  • Diese peruanische Marke für abgefülltes Wasser gibt an, weder ein Unternehmen noch eine Nichtregierungsorganisation zu sein, und widmet 100% ihres Gewinns der Lösung der Probleme der Wasserverfügbarkeit kleiner nationaler Gemeinden seine Reichweite in einem kritischen Panorama von fast 8 Millionen Menschen ohne Zugang zu Trinkwasser in Peru.
  • Social Factory: Ein mexikanisches Sozialunternehmen, das 2007 gegründet wurde und darauf abzielt, den Textilhandel von Hunderten von indigenen Arbeitern aus fünf mexikanischen Staaten aufzuwerten und zu formalisieren Es ist bekannt für seine geschundenen Minderheiten.
  • Apps for Good . Das Anfang 2010 in London geborene Unternehmen verfolgt als Hauptziel die eigenständige Entwicklung von technologischen Anwendungen, jedoch nicht von seinen Mitarbeitern, sondern von den Gemeinden selbst: zu Dies schreibt Kurse in Bildungseinrichtungen vor und fördert offenen Code, sodass es die Menschen sind, die sich mit den technologischen Lösungen versorgen, die sie brauchen, um ihr Leben besser zu machen.

Interessante Artikel

Verpflichtung

Verpflichtung

Wir erklären, was Engagement ist und was es bedeutet, wenn sich eine Person zu etwas verpflichtet. Arbeits- und Liebesverpflichtungen. In einigen Berufen ist es wichtig, eine engagierte Person zu sein. Was ist Engagement? Die Verpflichtung bezieht sich auf eine Art von Verpflichtung oder Vereinbarung, die ein Mensch mit anderen vor einer Tatsache oder Situation hat.

Fußball

Fußball

Wir erklären, was Fußball ist und was die Hauptregeln dieses Spiels sind. Außerdem, wie das Spielfeld und der Raumfußball sein sollen. Im Fußball gewinnt die Mannschaft, die in 90 Minuten die meisten Tore erzielt. Was ist Fußball? Der Fußball wird zunächst als ein Spiel definiert , das zwei Gegner und einen Schiedsrichter mit der Fähigkeit umfasst, unparteiische Gerechtigkeit zu erzwingen. Jeder G

Ermächtigung

Ermächtigung

Wir erklären Ihnen, was Empowerment oder Empowerment im Geschäftsbereich ist, auf welche Probleme es reagiert und welche Vorteile es hat. Empowerment gibt den Mitarbeitern in einem Unternehmen mehr Autonomie. Was ist die Ermächtigung ? Der Begriff " Empowerment ", von der englischen Macht ("power"), könnte ins Spanische als "empowerment" übersetzt werden, ein sehr wichtiges Wort Modisch in Zeiten des Kampfes um sozialen Anspruch auf Egalitarismus, mehr oder weniger gleichbedeutend mit "Macht" oder "Aktivierung". Im

Straflosigkeit

Straflosigkeit

Wir erklären Ihnen, was Straflosigkeit ist und einige Beispiele für diesen juristischen Begriff. Darüber hinaus, was ist Immunität und Zurechenbarkeit. Straflosigkeit ist der daraus resultierende Umstand, dass man keine Strafe erhält oder nicht beurteilt wird. Was ist Straflosigkeit? Straflosigkeit ist die Unmöglichkeit, sanktioniert zu werden . Es i

Erneuerbare Energien

Erneuerbare Energien

Wir erklären, was erneuerbare Energien sind, welche Bedeutung sie haben und welche Arten sie haben. Seine Vorteile und nicht erneuerbare Energie. Erneuerbare Energien können sich mit der Zeit erholen. Was sind erneuerbare Energien? Wenn wir über erneuerbare Energien „ nachhaltig“ sprechen, beziehen wir uns auf solche, die im Laufe der Zeit ohne Risiko (oder mit einem minimalen Risiko) nachhaltig genutzt werden können, dass sie erschöpft oder ausgelöscht sind. Sie bezi

Nickel

Nickel

Wir erklären, was Nickel ist, wie es entdeckt wurde, wie es erhalten wird, verwendet wird und andere Eigenschaften. Darüber hinaus Allergie gegen Nickel. Nickel ist ein metallisches Element der Ordnungszahl 28. Was ist nickel Nickel ist ein chemisch-chemisches Element , das sich in Gruppe 10 des Periodensystems der Elemente befindet und durch das Symbol Ni dargestellt wird .