• Sunday June 13,2021

Effizienz, Effizienz und Produktivität

Wir erklären, wie effektiv, effizient und produktiv sie sind, wie sie sich unterscheiden und welche Indikatoren sie haben.

Effizienz, Effizienz und Produktivität sind drei verschiedene, aber verwandte Konzepte.
  1. Was sind Effektivität, Effizienz und Produktivität?

Effizienz, Effizienz und Produktivität sind drei Begriffe, die eng miteinander verbunden sind und im Geschäftsumfeld, insbesondere in den Verwaltungsbereichen, häufig verwendet werden.

Die drei Konzepte werden täglich in Organisationen verwendet und sind wie folgt definiert:

  • Effizienz Fähigkeit, die vom Unternehmen gesteckten Ziele zu erreichen.
  • Effizienz Fähigkeit, die festgelegten Ziele mit möglichst wenig Ressourcen zu erreichen.
  • Produktivität Produktionskapazität, entsprechend der Beziehung zwischen dem Produkt und dem Input, dh den Ressourcen, die hätten verwendet werden müssen, um diese Waren mit der von den Kunden gewünschten Qualität herzustellen.
  1. Unterschiede

Einige der Unterschiede, die zwischen den Konzepten Effektivität, Effizienz und Produktivität bestehen, sind:

  • Bei der Effizienz geht es nicht darum, Ressourcen oder Pflege zu sparen, wie es die Effizienz tut.
  • Obwohl die Definition von Effektivität und Effizienz die Erfüllung der Ziele innerhalb bestimmter Fristen berücksichtigt, setzt Effizienz voraus, dass die Ziele so schnell wie möglich erreicht werden und der geringste Ressourcenbedarf besteht. In puncto Effizienz werden Zeit und Ressourcenverbrauch eingespart.
  • Effizienz und Effektivität sind zwei qualitative Konzepte, während Produktivität ein quantitatives Konzept ist .
  • Effizienz setzt Effizienz voraus.
  • Es kann produktiv, aber unwirksam sein oder es kann effektiv und unproduktiv sein.
  • Produktivität ist eine Größe, die die Aktivität eines Unternehmens beschreibt, während Effizienz ein Attribut ist, das einen Prozess haben kann oder nicht.
  • Die Ursachen von Ineffizienz zu identifizieren und zu bestimmen, wie sie sich auf die Produktivität auswirken können, ist der Schlüssel für jedes Unternehmen. Wenn die Organisation ineffizient ist, werden Ressourcen verschwendet.
  • Effizienz ist mit Qualität verbunden, während Produktivität Quantität ist.
  • Effizienz konzentriert sich darauf, wie ein Gut hergestellt werden kann, Effizienz in der Fähigkeit, es herzustellen.
  1. Indikatoren

Die folgenden Formeln müssen zur Berechnung der Wirksamkeits-, Effizienz- und Produktivitätsindikatoren verwendet werden:

  • Effizienz Zur Bewertung der Wirksamkeit wird eine Perzentiltabelle mit einer Bewertung von 1 bis 5 verwendet, wobei 1 sehr ineffizient und 5 sehr wirksam ist. Die Formel lautet wie folgt: Wirksamkeit = (erreichtes Ergebnis * 100) / erwartetes Ergebnis
  • Die Formel lautet: Wirksamkeit = (erreichtes Ergebnis / tatsächliche Kosten) * aufgewendete Zeit / (erwartetes Ergebnis / geschätzte Kosten) * erwartete Zeit. Wenn das erhaltene Ergebnis kleiner als 1 ist, wird es als ineffizient angesehen, wenn es gleich 1 ist, wird es als effizient angesehen, und wenn es 1 übersteigt, wird es sehr effizient sein.
  • Produktivität Produktivität ist dafür verantwortlich, die Effizienz im Umgang mit Ressourcen zu etablieren. Für diese Auswertung lautet die Formel wie folgt: Produktivität = Ausgänge / Eingänge.

Dank dieser Messungen können Sie die Leistung der Mitarbeiter des Unternehmens bewerten, die Wettbewerbsfähigkeit verbessern und Ziele korrekt festlegen. Darüber hinaus sind sie ein wichtiges Instrument zur Anpassung von Kosten und Zeiten.

  1. Beispiele für Effektivität, Effizienz und Produktivität

Ein Unternehmen, das in weniger Zeit mehr produziert, ist effizienter und produktiver.

Einige Beispiele für Effizienz können sein :

  • Ein Unternehmen stellte 10 Paar Schuhe pro Stunde her, bis ein Mitarbeiter ein neues System entwarf, mit dem in 50 Minuten 15 Schuhe hergestellt werden können.
  • Eine Baufirma hatte geschätzt, dass es 10 Monate dauern würde, eine Brücke zu bauen, aber um sie zu bekommen, musste sie mehr Leute einstellen und die Schichten verlängern. Die Gesamtkosten waren viel höher als kalkuliert. Sie waren nicht effizient.
  • Es dauerte eine 60-minütige Charter, um die 12 Personen abzuholen, die er in die Fabrik bringen musste, bis er einen alternativen Weg fand, der es ihm ermöglichte, diese 12 Personen in 45 Minuten abzuholen.

Einige Beispiele für die Wirksamkeit sind :

  • Eine Schneiderin wurde angeheuert, um in vier Tagen fünf Overalls herzustellen, und es gelang ihr.
  • Ein Konditor musste vor Mittag drei Kuchen zubereiten. Er stand früh auf und bekam es.
  • Das Auspuffrohr eines Taxis war kaputt und der Taxifahrer konnte es in kürzester Zeit reparieren.

Die Produktivität kann wie folgt veranschaulicht werden :

  • In einem Werk werden 70 Schirme pro Stunde hergestellt, während im Wettbewerb 90 Stück gleichzeitig produziert werden. Die letzte Anlage ist produktiver, da sie im selben Zeitraum mehr Regenschirme herstellt.
  • In einer Fabrik, in der 200 Jacken hergestellt werden, arbeiten 50 Mitarbeiter an einem 8-Stunden-Arbeitstag. Pro Monat arbeiten sie insgesamt 25 Tage. In dieser Fabrik beträgt die Produktivität zwei Jacken pro Stunde für jeden Mann.

Weiter mit: Verwaltung in der Administration


Interessante Artikel

Gunpora

Gunpora

Wir erklären, was das Schießpulver ist, wie es seine Erfindung war und welche Konsequenzen es hatte. Die Arten von Schießpulver, Zusammensetzung und Verwendung. Das Schießpulver ist der erste Sprengstoff in der Geschichte. Was ist das Schießpulver? Es ist als Mischung chemischer Elemente mit lodernden Eigenschaften bekannt , dh schnelles Brennen ohne Explosion, ausgestattet mit einer niedrigen Flamme. Ges

Sozialisation

Sozialisation

Wir erklären Ihnen, was Sozialisation ist und was die Akteure der Sozialisation sind. Was ist darüber hinaus tertiäre Sozialisation? Sozialisation begleitet einen Menschen in allen Entwicklungsstadien. Was ist Sozialisation? Das Konzept der Sozialisation oder Sozialisation besteht aus dem Prozess, durch den Individuen die soziokulturellen Elemente des sozialen Kontexts, in dem sie sich befinden, in Wechselbeziehung mit dem Rest der Individuen aufnehmen, so dass Verinnerlichen Sie die Konzepte der Realität in Ihre Persönlichkeit während der Entwicklung des Prozesses der sozialen Anpassungsfähigk

Interne Migration

Interne Migration

Wir erklären, was interne Migration ist und was die Ursachen für diese Verlagerung sind. Darüber hinaus externe Migration und einige Beispiele. Interne Migration ist die Bewegung von Menschen von einem Ort zum anderen in derselben Region. Was ist interne Migration? Das Wort "Migration" bedeutet, dass eine Person oder Gruppe von Personen einen Wohnort verlässt und dauerhaft an einem anderen Punkt lebt. Es

Vision

Vision

Wir erklären Ihnen, was die Vision in ihren verschiedenen Bedeutungen ist, also als Vision des Menschen und als Vision eines Unternehmens. Die Vision eines Unternehmens ist das zukünftige Ziel. Was ist der Sinn des Sehens? Vision ist einer der 5 Sinne des Menschen . Es besteht in der Fähigkeit, die Strahlen von Licht und Dunkelheit zu sehen und zu interpretieren. D

Molekül

Molekül

Wir erklären Ihnen, was ein Molekül ist und einige Beispiele für diese Gruppe von Atomen. Darüber hinaus die Typen, die existieren und deren Unterschied zum Atom. Ein Molekül ist eine Gruppe von Atomen, die durch chemische Bindungen verbunden sind. Was ist ein Molekül? Unter einem "Marmormolekül" versteht man eine organisierte und in Wechselbeziehung stehende Menge von Atomen unterschiedlicher Natur , unabhängig davon, ob sie aus demselben oder vielen verschiedenen Elementen bestehen, die durch chemische Bindungen entstehen ein stabiler und meist elektrisch neutraler satz. Ein Mo

Rhythmus

Rhythmus

Wir erklären, was der Rhythmus ist, welche Elemente ihn bilden und was der musikalische Rhythmus ist. Darüber hinaus, was ist Melodie und Rhythmus im Sportunterricht. Rhythmus ist ein Bewegungsfluss visueller oder akustischer Natur. Wie ist der Rhythmus? Jede regelmäßige und wiederkehrende Bewegung wird als Rhythmus bezeichnet, der durch eine Reihe von gegensätzlichen oder unterschiedlichen Ereignissen gekennzeichnet ist, die im Laufe der Zeit auftreten. Mit