• Friday February 26,2021

Internet-Domain

Wir erklären Ihnen, was eine Domain im Internet ist, welche Typen es gibt und wie sie aufgebaut ist. Außerdem, wie es funktioniert und einige Beispiele.

Die Internetdomäne ist der Name, unter dem eine Website identifiziert wird.
  1. Was ist eine Internetdomäne?

Es ist als die Internetdomäne mit dem eindeutigen Namen bekannt, mit dem eine Webseite oder eine Website innerhalb des weiten Meeres des Netzwerks identifiziert wird.

Da sich die Internetseiten sowie alle Informationen im Netzwerk nicht im Cyberspace befinden, sondern auf einem echten Server irgendwo auf der Welt, verfügt das System über eine Reihe von Adressen IP, um herauszufinden, wo Sie nach welchen Daten suchen sollten. Da es jedoch schwierig ist, sich diese Adressen zu merken, verwenden wir einen Domainnamen (und ein Namenssystem wie DNS), um diese Adressen zu ersetzen.

Wenn Sie diese Substitutionsmethode nicht verwenden, um auf Portale zuzugreifen, die so berühmt sind wie die Google-Onlinesuchmaschine, müssen Sie die IP-Adresse eingeben: http: //172.217.10.110/ anstatt nur "http: //google.com", Ihren Domain-Namen, zu schreiben . Auf der anderen Seite kann dieselbe IP-Adresse von mehreren geteilt werden Domänen, so wäre es eine ungenaue Ortungsmethode.

Domain-Namen spiegeln häufig die Art der zu besuchenden Site wider und sind häufig anpassbar, vermarktbar oder privat . Darüber hinaus bestehen sie aus einer Reihe von Abkürzungen, die häufig Informationen zu der Webseite enthalten, auf die Sie zugreifen möchten, z. B. Ihr Land, Ihre Zugehörigkeit usw.

Es gibt also zwei Arten von Internetdomänen:

  • Top Level Territorial Domains ( ccTLD ) . Diejenigen, die zwischen Ländern unterscheiden, in denen sich die Informationen befinden, zu denen die Webseite gehört. Zum Beispiel: diejenigen, die mit .ve (Venezuela), .ar Argentina (Argentinien) oder .cl (Chile) enden.
  • Generic First Level Domains ( gTLD ): Hierbei handelt es sich um kommerzielle generische Domains, die ohne nationale Auswirkungen jeglicher Art wie .com, .net, .org gekauft und verkauft werden können.

Siehe auch: HTTP.

  1. Wie setzt sich eine Domain im Internet zusammen?

Internet-Domains können aus Buchstaben und Zahlen bestehen.

Internetdomänen können alphanumerisch sein, dh aus Buchstaben und Zahlen in einer bestimmten Reihenfolge bestehen. Dieser Name kann unterteilt werden in:

  • Name der Organisation Der spezifische Name des Unternehmens, der Person oder der Organisation, nach der wir suchen, z. B. Google.
  • Art der Organisation Sie können zwischen kommerziellen (.com), Telekommunikations- (.net- Netzwerk ), Organisations- (.org), Regierungs- (.gob) usw. Seiten unterscheiden.
  1. URL-Adresse und Domainname

Der Domainname stimmt nicht mit der URL überein, die in unserem Browser angezeigt wird, wenn wir eine Website aufrufen. Der Domain-Name ist der "Titel" der besuchten Seite oder des besuchten Dienstes (z. B. http://google.com) und die URL (Abkürzung für Uniform) Ressource Locator (Uniform Resource Locator) ist der Eintrag, den wir dem Browser bereitstellen müssen, um zur entsprechenden Domain zu gelangen (zum Beispiel: http://www.google.com). In dem gegebenen Beispiel sind sie sehr ähnlich, es kann jedoch vorkommen, dass sie sich grundlegend unterscheiden.

Mehr unter: URL.

  1. Wie funktioniert eine Domain im Internet?

Der Benutzer muss in seinem Browser die URL eingeben, die der Domain der Seite entspricht.

Die Domains funktionieren, sobald ein Internetbenutzer in seinem Browser die URL eingibt, die der Domain der gewünschten Seite entspricht.

Anstatt die IP-Nummer einzugeben, geben Sie eine Folge von Buchstaben ein, z. B. http://www.google.com, und Ihr Browser verknüpft diesen Namen mit dem digitalen Pfad zu den Informationen, die in einem oder mehreren Webservern enthalten sind.

So werden eine Reihe von Suchanweisungen und Informationsanfragen mit einem einfachen Satz eingeleitet , der dem Benutzer in wenigen Sekunden die gewünschte Webseite präsentiert . Diese Domänen sind in einer Art von Index enthalten, die als DNS bezeichnet wird und die Beschleunigung des Prozesses ermöglicht.

  1. Beispiele für Internetdomains

Einige Beispiele für bestimmte Domänen im Internet sind die folgenden:

  • .net für Netzwerke und Telekommunikation (Netzwerk).
  • . com für kommerzielle Initiativen.
  • . info für Informations- oder Verbreitungsnetze
  • . edu für Bildungsportale
  • .tv für Portale, die mit Fernsehen zu tun haben.
  • .es für Websites, die mit Spanien verbunden sind.
  • . br für Websites, die mit Brasilien verbunden sind.
  • .mx für mit Mexiko verknüpfte Websites.
  • . php para dynamischer Inhalt durch Hypertext-Präprozessor.

Interessante Artikel

Referenz

Referenz

Wir erklären, was eine Referenz ist, in welchen Bereichen sie verwendet wird und welche unterschiedlichen Verwendungen sie hat. Darüber hinaus einige Synonyme dieses Begriffs. Eine Referenz ersetzt Dinge durch Wörter. Was ist eine Referenz? Der Verweis bezieht sich auf die Beziehung, die zwischen einem sprachlichen Ausdruck wie einem Wort oder einer Phrase und seiner Korrelation in der realen Welt besteht, d. H

Einzellige Organismen

Einzellige Organismen

Wir erklären, was einzellige Organismen sind, ihre Eigenschaften und der erste einzellige Organismus. Einteilung, Bedeutung und Beispiele. Das Auftreten einzelliger Organismen ist immer noch schwer zu erklären. Was sind einzellige Organismen? Der einzellige Organismus ist zu all jenen Lebensformen berufen, deren Körper aus einer einzigen Zelle besteht und die zusammen mit anderen Arten von Geweben, Strukturen oder Körpern keine Art von Gewebe bilden. Mi

Harter Arbeiter

Harter Arbeiter

Wir erklären Ihnen, was ein Arbeiter ist und was dieser Begriff für den Marxismus bedeutet. Darüber hinaus, was sind die Rechte des Arbeitnehmers. Der Arbeitnehmer kann Dienstleistungen unter der Leitung einer natürlichen oder juristischen Person erbringen. Was ist ein Arbeiter? Der Begriff Arbeitnehmer bezieht sich auf jede physische Person, die ihre nachgeordneten Dienstleistungen für eine andere Institution oder Person oder Firma erbringt und eine Vergütung für eine Änderung seiner Belegschaft erhält. Das his

Zwischenmenschliche Intelligenz

Zwischenmenschliche Intelligenz

Wir erklären Ihnen, was zwischenmenschliche Intelligenz nach der Theorie der multiplen Intelligenzen ist, ihre Eigenschaften und Beispiele. Zwischenmenschliche Intelligenz erleichtert die Beziehungen zu anderen. Was ist zwischenmenschliche Intelligenz? Nach dem 1983 von Howard Gardner vorgeschlagenen Modell der multiplen Intelligenz ist persönliche Intelligenz eines, mit dem Einzelpersonen ihre Beziehungen zu anderen erfolgreich managen können . E

Spezies

Spezies

Wir erklären Ihnen, was eine Art ist, woher sie stammt und in welcher Beziehung sie zur Gattung steht. Arten, Arten, die vom Aussterben bedroht sind und Beispiele. Es gibt ungefähr 1, 9 Millionen Arten von Lebewesen auf unserem Planeten. Was ist eine Art? In der Biologie wird die Grundeinheit der Klassifikation von Lebewesen , dh die untere Stufe jeder Form von Taxonomie, als Spezies verstanden.

Biochemie

Biochemie

Wir erklären Ihnen, was Biochemie ist, ihre Geschichte und die Bedeutung dieser Wissenschaft. Außerdem die Zweige, aus denen es besteht und was ein Biochemiker macht. Die Biochemie untersucht die materielle Zusammensetzung von Lebewesen. Was ist die biochemische? Die Biochemie ist die Chemie des Lebens, also der Wissenschaftszweig, der sich für die materielle Zusammensetzung von Lebewesen interessiert . D