• Tuesday June 22,2021

Internet-Domain

Wir erklären Ihnen, was eine Domain im Internet ist, welche Typen es gibt und wie sie aufgebaut ist. Außerdem, wie es funktioniert und einige Beispiele.

Die Internetdomäne ist der Name, unter dem eine Website identifiziert wird.
  1. Was ist eine Internetdomäne?

Es ist als die Internetdomäne mit dem eindeutigen Namen bekannt, mit dem eine Webseite oder eine Website innerhalb des weiten Meeres des Netzwerks identifiziert wird.

Da sich die Internetseiten sowie alle Informationen im Netzwerk nicht im Cyberspace befinden, sondern auf einem echten Server irgendwo auf der Welt, verfügt das System über eine Reihe von Adressen IP, um herauszufinden, wo Sie nach welchen Daten suchen sollten. Da es jedoch schwierig ist, sich diese Adressen zu merken, verwenden wir einen Domainnamen (und ein Namenssystem wie DNS), um diese Adressen zu ersetzen.

Wenn Sie diese Substitutionsmethode nicht verwenden, um auf Portale zuzugreifen, die so berühmt sind wie die Google-Onlinesuchmaschine, müssen Sie die IP-Adresse eingeben: http: //172.217.10.110/ anstatt nur "http: //google.com", Ihren Domain-Namen, zu schreiben . Auf der anderen Seite kann dieselbe IP-Adresse von mehreren geteilt werden Domänen, so wäre es eine ungenaue Ortungsmethode.

Domain-Namen spiegeln häufig die Art der zu besuchenden Site wider und sind häufig anpassbar, vermarktbar oder privat . Darüber hinaus bestehen sie aus einer Reihe von Abkürzungen, die häufig Informationen zu der Webseite enthalten, auf die Sie zugreifen möchten, z. B. Ihr Land, Ihre Zugehörigkeit usw.

Es gibt also zwei Arten von Internetdomänen:

  • Top Level Territorial Domains ( ccTLD ) . Diejenigen, die zwischen Ländern unterscheiden, in denen sich die Informationen befinden, zu denen die Webseite gehört. Zum Beispiel: diejenigen, die mit .ve (Venezuela), .ar Argentina (Argentinien) oder .cl (Chile) enden.
  • Generic First Level Domains ( gTLD ): Hierbei handelt es sich um kommerzielle generische Domains, die ohne nationale Auswirkungen jeglicher Art wie .com, .net, .org gekauft und verkauft werden können.

Siehe auch: HTTP.

  1. Wie setzt sich eine Domain im Internet zusammen?

Internet-Domains können aus Buchstaben und Zahlen bestehen.

Internetdomänen können alphanumerisch sein, dh aus Buchstaben und Zahlen in einer bestimmten Reihenfolge bestehen. Dieser Name kann unterteilt werden in:

  • Name der Organisation Der spezifische Name des Unternehmens, der Person oder der Organisation, nach der wir suchen, z. B. Google.
  • Art der Organisation Sie können zwischen kommerziellen (.com), Telekommunikations- (.net- Netzwerk ), Organisations- (.org), Regierungs- (.gob) usw. Seiten unterscheiden.
  1. URL-Adresse und Domainname

Der Domainname stimmt nicht mit der URL überein, die in unserem Browser angezeigt wird, wenn wir eine Website aufrufen. Der Domain-Name ist der "Titel" der besuchten Seite oder des besuchten Dienstes (z. B. http://google.com) und die URL (Abkürzung für Uniform) Ressource Locator (Uniform Resource Locator) ist der Eintrag, den wir dem Browser bereitstellen müssen, um zur entsprechenden Domain zu gelangen (zum Beispiel: http://www.google.com). In dem gegebenen Beispiel sind sie sehr ähnlich, es kann jedoch vorkommen, dass sie sich grundlegend unterscheiden.

Mehr unter: URL.

  1. Wie funktioniert eine Domain im Internet?

Der Benutzer muss in seinem Browser die URL eingeben, die der Domain der Seite entspricht.

Die Domains funktionieren, sobald ein Internetbenutzer in seinem Browser die URL eingibt, die der Domain der gewünschten Seite entspricht.

Anstatt die IP-Nummer einzugeben, geben Sie eine Folge von Buchstaben ein, z. B. http://www.google.com, und Ihr Browser verknüpft diesen Namen mit dem digitalen Pfad zu den Informationen, die in einem oder mehreren Webservern enthalten sind.

So werden eine Reihe von Suchanweisungen und Informationsanfragen mit einem einfachen Satz eingeleitet , der dem Benutzer in wenigen Sekunden die gewünschte Webseite präsentiert . Diese Domänen sind in einer Art von Index enthalten, die als DNS bezeichnet wird und die Beschleunigung des Prozesses ermöglicht.

  1. Beispiele für Internetdomains

Einige Beispiele für bestimmte Domänen im Internet sind die folgenden:

  • .net für Netzwerke und Telekommunikation (Netzwerk).
  • . com für kommerzielle Initiativen.
  • . info für Informations- oder Verbreitungsnetze
  • . edu für Bildungsportale
  • .tv für Portale, die mit Fernsehen zu tun haben.
  • .es für Websites, die mit Spanien verbunden sind.
  • . br für Websites, die mit Brasilien verbunden sind.
  • .mx für mit Mexiko verknüpfte Websites.
  • . php para dynamischer Inhalt durch Hypertext-Präprozessor.

Interessante Artikel

Miliz

Miliz

Wir erklären, was die Miliz ist und welche Arten von Milizen es gibt, je nachdem, was sie tun. Darüber hinaus die Titel von der Miliz zur Verfügung gestellt. Diejenigen, die eine Miliz bilden, werden Milizsoldaten genannt . Was ist Miliz? Die Miliz ist ein Begriff, der verwendet wird, um diejenigen Gruppen oder Streitkräfte zu bezeichnen, die sich nur aus Bürgern zusammensetzen, die keine vorherige Vorbereitung haben und für diese Aufgabe kein Gehalt erhalten. Dies

Zeit

Zeit

Wir erklären Ihnen, wie spät es ist und welche unterschiedlichen Bedeutungen die einzelnen Disziplinen haben. Darüber hinaus Zeit in der Philosophie und in der Physik. Die Sekunde (S) ist die Grundeinheit der Zeitmessung. Was ist die Zeit? Der Begriff Zeit stammt aus dem lateinischen Tempus und ist definiert als die Dauer der Dinge, die Änderungen unterliegen . Di

Sport

Sport

Wir erklären, was Sport ist und welche Vorteile er hat. Kurzer historischer Rückblick. Die Olympischen Spiele und die Professionalisierung des Sports. Die Ursprünge des klassischen Sports reichen bis in die Vergangenheit zurück. bis zum Jahr 4000 a. C. Was ist Sport? Der Sport ist eine körperliche Aktivität, die von einer oder mehreren Personen nach einer Reihe von Regeln und in einem bestimmten physischen Raum ausgeübt wird. Sport

Nachrichten

Nachrichten

Wir erklären Ihnen, was Nachrichten sind, einige ihrer Hauptmerkmale und wie Sie unterscheiden können, was Nachrichten sind und was nicht. Viele Nachrichten können sich auf das Leben der Menschen auswirken. Was gibt es Neues? Die Nachrichten sind ein diskursives Paket der Medien, das eine bestimmte Öffentlichkeit über etwas informieren soll, das eine Neuheit darstellt , wichtig und aktuell ist. Die

Relativitätstheorie

Relativitätstheorie

Wir erklären Ihnen, was die Relativitätstheorie ist und welche beiden Theorien sie ausmachen. Auch wer war Albert Einstein. Die Relativitätstheorie wurde vom Physiker Albert Einstein entwickelt. Was ist die Relativitätstheorie? Es ist bekannt als Relativitätstheorie oder Einsteins Theorie, die Reihe von wissenschaftlichen Formulierungen, die der Physiker Albert Einstein (1879-1955) im frühen 20. Jahr

Herkunft der Materie

Herkunft der Materie

Wir erklären alles über den Ursprung der Materie, die gegenwärtig akzeptierten Theorien und ihren Prozess bis zur Entstehung des Lebens. Der Urknall besagt, dass das Universum aufgrund eines Urknalls entstanden ist. Woher kommt die Materie? Um den Ursprung der Materie zu erklären , ist es notwendig, auf die gegenwärtig akzeptierten Theorien über den Ursprung des Universums zurückzugreifen, da angesichts der etablierten Gesetze der Physik, der Menge der Materie und der Energie im Universum muss konstant sein. Diese