• Sunday May 29,2022

Internet-Domain

Wir erklären Ihnen, was eine Domain im Internet ist, welche Typen es gibt und wie sie aufgebaut ist. Außerdem, wie es funktioniert und einige Beispiele.

Die Internetdomäne ist der Name, unter dem eine Website identifiziert wird.
  1. Was ist eine Internetdomäne?

Es ist als die Internetdomäne mit dem eindeutigen Namen bekannt, mit dem eine Webseite oder eine Website innerhalb des weiten Meeres des Netzwerks identifiziert wird.

Da sich die Internetseiten sowie alle Informationen im Netzwerk nicht im Cyberspace befinden, sondern auf einem echten Server irgendwo auf der Welt, verfügt das System über eine Reihe von Adressen IP, um herauszufinden, wo Sie nach welchen Daten suchen sollten. Da es jedoch schwierig ist, sich diese Adressen zu merken, verwenden wir einen Domainnamen (und ein Namenssystem wie DNS), um diese Adressen zu ersetzen.

Wenn Sie diese Substitutionsmethode nicht verwenden, um auf Portale zuzugreifen, die so berühmt sind wie die Google-Onlinesuchmaschine, müssen Sie die IP-Adresse eingeben: http: //172.217.10.110/ anstatt nur "http: //google.com", Ihren Domain-Namen, zu schreiben . Auf der anderen Seite kann dieselbe IP-Adresse von mehreren geteilt werden Domänen, so wäre es eine ungenaue Ortungsmethode.

Domain-Namen spiegeln häufig die Art der zu besuchenden Site wider und sind häufig anpassbar, vermarktbar oder privat . Darüber hinaus bestehen sie aus einer Reihe von Abkürzungen, die häufig Informationen zu der Webseite enthalten, auf die Sie zugreifen möchten, z. B. Ihr Land, Ihre Zugehörigkeit usw.

Es gibt also zwei Arten von Internetdomänen:

  • Top Level Territorial Domains ( ccTLD ) . Diejenigen, die zwischen Ländern unterscheiden, in denen sich die Informationen befinden, zu denen die Webseite gehört. Zum Beispiel: diejenigen, die mit .ve (Venezuela), .ar Argentina (Argentinien) oder .cl (Chile) enden.
  • Generic First Level Domains ( gTLD ): Hierbei handelt es sich um kommerzielle generische Domains, die ohne nationale Auswirkungen jeglicher Art wie .com, .net, .org gekauft und verkauft werden können.

Siehe auch: HTTP.

  1. Wie setzt sich eine Domain im Internet zusammen?

Internet-Domains können aus Buchstaben und Zahlen bestehen.

Internetdomänen können alphanumerisch sein, dh aus Buchstaben und Zahlen in einer bestimmten Reihenfolge bestehen. Dieser Name kann unterteilt werden in:

  • Name der Organisation Der spezifische Name des Unternehmens, der Person oder der Organisation, nach der wir suchen, z. B. Google.
  • Art der Organisation Sie können zwischen kommerziellen (.com), Telekommunikations- (.net- Netzwerk ), Organisations- (.org), Regierungs- (.gob) usw. Seiten unterscheiden.
  1. URL-Adresse und Domainname

Der Domainname stimmt nicht mit der URL überein, die in unserem Browser angezeigt wird, wenn wir eine Website aufrufen. Der Domain-Name ist der "Titel" der besuchten Seite oder des besuchten Dienstes (z. B. http://google.com) und die URL (Abkürzung für Uniform) Ressource Locator (Uniform Resource Locator) ist der Eintrag, den wir dem Browser bereitstellen müssen, um zur entsprechenden Domain zu gelangen (zum Beispiel: http://www.google.com). In dem gegebenen Beispiel sind sie sehr ähnlich, es kann jedoch vorkommen, dass sie sich grundlegend unterscheiden.

Mehr unter: URL.

  1. Wie funktioniert eine Domain im Internet?

Der Benutzer muss in seinem Browser die URL eingeben, die der Domain der Seite entspricht.

Die Domains funktionieren, sobald ein Internetbenutzer in seinem Browser die URL eingibt, die der Domain der gewünschten Seite entspricht.

Anstatt die IP-Nummer einzugeben, geben Sie eine Folge von Buchstaben ein, z. B. http://www.google.com, und Ihr Browser verknüpft diesen Namen mit dem digitalen Pfad zu den Informationen, die in einem oder mehreren Webservern enthalten sind.

So werden eine Reihe von Suchanweisungen und Informationsanfragen mit einem einfachen Satz eingeleitet , der dem Benutzer in wenigen Sekunden die gewünschte Webseite präsentiert . Diese Domänen sind in einer Art von Index enthalten, die als DNS bezeichnet wird und die Beschleunigung des Prozesses ermöglicht.

  1. Beispiele für Internetdomains

Einige Beispiele für bestimmte Domänen im Internet sind die folgenden:

  • .net für Netzwerke und Telekommunikation (Netzwerk).
  • . com für kommerzielle Initiativen.
  • . info für Informations- oder Verbreitungsnetze
  • . edu für Bildungsportale
  • .tv für Portale, die mit Fernsehen zu tun haben.
  • .es für Websites, die mit Spanien verbunden sind.
  • . br für Websites, die mit Brasilien verbunden sind.
  • .mx für mit Mexiko verknüpfte Websites.
  • . php para dynamischer Inhalt durch Hypertext-Präprozessor.

Interessante Artikel

Projektmanagement

Projektmanagement

Wir erklären, was Projektmanagement ist und welche Methoden es verwendet. Darüber hinaus, was sind ihre Stufen, Vorteile und Bedeutung. In der Geschäftswelt ist der Ansatz des Projektmanagements sehr häufig. Was ist Projektmanagement? Projektmanagement ist eine Disziplin der Betriebswirtschaftslehre, deren Studiengegenstand die Planung, Organisation, Motivation und Kontrolle der zur Erreichung eines bestimmten Zwecks erforderlichen Ressourcen umfasst im Voraus, das heißt, ein Ziel zu erreichen. In

Frequenz

Frequenz

Wir erklären, was eine Frequenz ist und wie diese Größe gemessen werden kann. Außerdem die unterschiedlichen Bedeutungen dieses Begriffs. Die Frequenz muss in Hertz gemessen werden. Was ist Frequenz? Die Frequenz ist eine Größe, die die Anzahl der Wiederholungen misst, die ein Ereignis pro Zeiteinheit haben kann. Das

Steuergutschrift

Steuergutschrift

Wir erklären, was die Steuergutschrift ist, welche Hauptziele sie verfolgt und welches Zubehör diese Art von Waage hat. Steuergutschrift kann als wirtschaftliches Instrument zur Generierung von mehr Kapital eingesetzt werden. Was ist die Steuergutschrift? Das Steuerguthaben ist das Guthaben, das eine natürliche oder juristische Person bei der Einreichung ihrer Steuern zu ihren Gunsten hat und das in der Regel einen abziehbaren Betrag von ihrer Restzahlung darstellt zu bestimmten Bedingungen Ihrer Wirtschaft. M

Jahresabschluss

Jahresabschluss

Wir erläutern Ihnen den Jahresabschluss und die Funktionen dieser Berichte. Darüber hinaus sind einige der wichtigsten Funktionen. Der Jahresabschluss ist nützlich für die administrative Gruppe des Unternehmens. Was ist ein Jahresabschluss? Der Jahresabschluss ist ein Bericht und ein Dokument mit Wirtschaftsinformationen einer Person oder eines Unternehmens, der auch als Jahresabschluss bezeichnet wird und die wirtschaftliche Lage aufzeigt Glimmer, in dem sich ein Unternehmen befindet, sowie seine Variationen und Entwicklungen, die in einem bestimmten Zeitraum leiden. De

Substitutionsmodell (ISI) importieren

Substitutionsmodell (ISI) importieren

Wir erklären, was das Importsubstitutionsmodell ist, seine Ziele, Vor- und Nachteile und andere Merkmale. Das Importsubstitutionsmodell schafft günstige Voraussetzungen für die Branche. Substitutionsmodell importieren Das Importsubstitutionsmodell, auch Importsubstitutions-Industrialisierung (ISI) genannt, ist das wirtschaftliche Entwicklungsmodell, das von zahlreichen Ländern in Amerika übernommen wurde. Lat

Biokraftstoff

Biokraftstoff

Wir erklären, was Biokraftstoffe sind und wie jeder gewonnen wird. Darüber hinaus die Vorteile, die sie bieten, und Arten von Biokraftstoffen. Biomasse ist Teil der erneuerbaren Energien. Was sind Biokraftstoffe? Biokraftstoffe sind Kraftstoffe, die aus Biomasse oder organischen Abfällen gewonnen werden (daher der Name) Nur von einem Gemüse oder Tier. Bi