• Tuesday October 19,2021

Ein- und Ausgabegeräte (gemischt)

Wir erklären Ihnen, welche Eingabe- und Ausgabegeräte in der Berechnung verwendet werden, die auch als gemischte oder bidirektionale Peripheriegeräte bezeichnet werden.

Ein- und Ausgabegeräte bieten aber auch Informationen an.
  1. Was sind die Ein- und Ausgabegeräte?

Bei der Berechnung handelt es sich um Eingabe- und Ausgabegeräte oder gemischte oder bidirektionale Peripheriegeräte für solche elektronischen Anhänge, die die Eingabe und Ausgabe von Informationen ermöglichen, dh die Eingabe und Extraktion von Daten des Systems, entweder als Teil eines starren (physischen) Stützmechanismus oder nicht.

Mit anderen Worten, die Eingabe- und Ausgabegeräte erfüllen gleichzeitig die Aufgaben der Eingabe- und Ausgabegeräte, weshalb sie als „Mixtos“ oder „Mixtos“ bezeichnet werden Eingabe / Ausgabe (E / A), oft auf Englisch gesagt: Eingabe / Ausgabe (E / A).

In diesem Zusammenhang beziehen wir uns, wenn wir über Eingaben oder Eingaben sprechen, speziell auf den Vorgang, Informationen an das Computersystem weiterzuleiten, dh den Inhalt seiner Datenbank zu vergrößern. Dies kann mit Eingabegeräten wie Tastatur, Maus oder Kamera erfolgen.

Wenn wir andererseits von Ausgabe oder Ausgabe sprechen, beziehen wir uns auf die Wiederherstellung oder Kopie der Informationen, die im Computersystem verfügbar sind, und übertragen sie häufig an einen physischen oder anderen Support. Dies kann über Ausgabegeräte wie einen Drucker, einen Bildschirm oder Monitor oder einen digitalen Projektor erfolgen.

Es kann Ihnen dienen: Hardware

  1. Beispiele für Ein- und Ausgabegeräte

In der virtuellen Realität werden Bilder und Töne angezeigt, wenn Informationen aus der Bewegung abgerufen werden.

Einige einfache Beispiele für E / A-Geräte sind:

  • Multifunktionsdrucker . Sie waren in den frühen 2000er Jahren sehr in Mode und ermöglichten sowohl das Drucken (Ausgabe) als auch das Scannen (Eingabe) von Dokumenten. Und sie hatten sogar Fotokopien (Ein- / Ausgabe).
  • Touchscreens . So wie das Mobiltelefon, in dem wir die Informationen sehen, die das System für uns ausgibt (Verlassen), und gleichzeitig Informationen eingeben, indem wir sie mit unseren Fingern drücken (Verlassen).
  • Netzwerkgeräte Modems und Netzwerkkarten sind Geräte, mit denen Sie unser System mit umfassenderen Computernetzwerken verbinden können, aus denen Sie Informationen extrahieren oder herunterladen (Eingabe) oder senden (Ausgabe) können, z. B. wenn wir einer E-Mail ein Foto hinzufügen.
  • Helme der virtuellen Realität . Diese Geräte werden auf dem Kopf platziert, um eine reale Präsenz in einer virtuellen Umgebung zu simulieren. Sie senden eine virtuelle Welt in den vor unseren Augen angeordneten Visieren aus (Ausgang) und erhalten Antworten von unserem Verhalten, wenn der Kopf (Eingang) in einem Feedback-Prozess bewegt wird. was perfekt in Videospielen zu sehen ist.

Sie können Ihnen dienen:

  • Eingabegeräte
  • Ausgabegeräte
  • Hardware und Software

Interessante Artikel

Humangeographie

Humangeographie

Wir erklären Ihnen, was Humangeographie ist, ihre Zweige, Eigenschaften und Beispiele. Darüber hinaus Unterschiede zur geografischen Geografie. Humangeographie untersucht unter anderem die Verteilung der Populationen. Was ist die Humangeographie? Es wird als Humangeographie oder Anthropogeographie neben der physischen Geographie in der zweiten Hauptabteilung der Geographie bezeichnet.

Norm

Norm

Wir erklären, was die Regeln sind und in welchen Bereichen wir sie finden können. Soziale, strafrechtliche, rechtliche, redaktionelle und andere Normen. Soziale Normen sind Verhaltensregeln in einer Gesellschaft. Was ist eine Norm? Die Regeln sind Regeln, die zum Zweck der Verhaltensregulierung aufgestellt werden und somit versuchen, eine Ordnung aufrechtzuerhalten .

Konzept Karte

Konzept Karte

Wir erklären, was eine Concept Map ist, welche Elemente sie ausmachen und wofür sie gedacht ist. Außerdem, wie man eins entwickelt und Beispiele. Eine konzeptionelle Karte präsentiert die visuell zu untersuchenden Konzepte. Was ist eine Concept Map? Concept Maps sind schematische Darstellungen , grafische Darstellungen mehrerer miteinander verbundener Ideen , die aus zwei Elementen bestehen: Konzepten (oder kurzen, kurzen Phrasen) und Vereinigungen oder Links. Co

Kognitive Entwicklung

Kognitive Entwicklung

Wir erklären, was kognitive Entwicklung ist und woraus Piagets Theorie besteht. Darüber hinaus sind die vier Stufen der kognitiven Entwicklung. Die kognitive Entwicklung beginnt in der frühen Kindheit. Was ist kognitive Entwicklung? Wenn wir über kognitive Entwicklung sprechen, beziehen wir uns auf die verschiedenen Stadien, die die angeborene Fähigkeit des Menschen festigen , seine mentalen Werkzeuge zu denken , zu denken und zu nutzen. Die

Genetischer Code

Genetischer Code

Wir erklären Ihnen, was der genetische Code ist, seine Funktion, Zusammensetzung, Herkunft und andere Eigenschaften. Außerdem, wie war seine Entdeckung. Die RNA ist verantwortlich für die Verwendung des DNA-Codes zur Synthese von Proteinen. Was ist der genetische Code? Der genetische Code ist die zeitliche Reihenfolge der Nukleotide in der Sequenz, aus der die DNA besteht . E

Verbraucher

Verbraucher

Wir erklären, was ein Verbraucher ist, welche Arten es gibt und welche Unterschiede er zum Kunden hat. Darüber hinaus sind seine Eigenschaften und sein Verhalten. Der Verbraucher befriedigt seine Bedürfnisse, indem er Geld gegen Waren und Dienstleistungen austauscht. Was ist ein Verbraucher? In der Wirtschaft wird einer der "wirtschaftlichen" Agenten "Verbraucher" genannt, der an der Produktionskette beteiligt ist . J