• Thursday February 25,2021

Schulabbrecher

Wir erklären, was Schulabbrecher sind, welche Faktoren an diesem Phänomen beteiligt sind, welche Ursachen es hat, welche Konsequenzen es hat und wie es vermieden werden kann.

Der Schulabbruch kann auf einen Kontext zurückzuführen sein, in dem Kinder zur Arbeit gezwungen werden.
  1. Was ist Schulabbrecher?

Unter Schulabbruch, Schulabbruch oder vorzeitigem Schulabbruch versteht man eine Abkehr vom formalen Bildungssystem, bevor der dem Abschluss des Studiums entsprechende Abschluss erreicht ist. Dieses Phänomen kann sowohl im Primarbereich als auch im Sekundarbereich auftreten.

Aufgrund seiner wichtigen Konsequenzen für die kulturelle und berufliche Entwicklung der Gemeinde gibt es zahlreiche lokale, regionale und internationale Initiativen, die sich der Bekämpfung widmen.

Darüber hinaus kommt es sowohl in Industrieländern als auch in Ländern der sogenannten Dritten Welt zu Schulabbrüchen. Der Unterschied besteht darin, dass er im ersten Fall normalerweise im tertiären oder postsekundären Bildungsprozess stattfindet, während er im zweiten Fall in der gesamten Schulkette auftritt: im Primarbereich, im Sekundarbereich und im Tertiärbereich.

  1. Arten von Schulabbrechern

Es gibt fünf Formen von Schulabbrechern:

  • Frühe Desertion . Wenn der Schüler in ein Schulprogramm aufgenommen wurde und nie zur Schule geht oder seinen Unterricht beendet.
  • Frühe Desertion Wenn der Student das Studienprogramm in den ersten vier Semestern verlässt.
  • Späte Übergabe . Wenn der Student das Curriculum ab dem fünften Semester verlässt.
  • Totale Desertion . Wenn der Schüler einen Bildungsplan vollständig aufgibt und nie wieder dorthin zurückkehrt.
  • Teilweise Defektion . Wenn der Student eine befristete Beurlaubung von einer bestimmten Dauer nimmt und dann sein Studium wieder aufnimmt.
  1. Ursachen für Schulabbrecher

Der Schulabbruch hat keine einfache oder eindeutige Ursache, sondern ist auf verschiedene Faktoren zurückzuführen, sowohl auf Konditionierungsfaktoren (die das Studium erleichtern oder erschweren) als auch auf Determinanten (die das Studium verhindern oder ermöglichen).

In beiden Fällen laufen im Allgemeinen eine Reihe sozialer, kultureller und wirtschaftlicher Gründe zusammen, so dass die Schüler die Schule verlassen und sich etwas anderem widmen. Abnutzung tritt nicht einfach deshalb auf, weil die Menschen nicht studieren wollen, sondern es ist ein komplexes Phänomen, das andere tiefere Gründe in der Gesellschaft verrät.

  1. Folgen des Schulabbruchs

Neben der formalen Bildung bietet der Schulbesuch zahlreiche Möglichkeiten zur Sozialisierung.

Schulabbrecher verarmen die Kultur und das Bildungsniveau der Gesellschaft und machen sie in vielerlei Hinsicht anfälliger. Dies liegt daran, dass der formale Unterrichtsapparat viel mehr als nur eine Möglichkeit ist, praktisches oder verwertbares Wissen in den Schüler einzubeziehen.

Im Gegenteil, wenn der Schüler die formale Bildung verlässt, verliert er auch die Gelegenheit, das zu nutzen, was das System als frühen Sozialisationsprozess bietet, nämlich die Erziehung zu bürgerlichen, moralischen und demokratischen Werten, die der Einzelne dann im Erwachsenenalter in die Praxis umsetzt., wenn es um die Verknüpfung mit anderen geht.

Dazu kommt natürlich die Unterbrechung des beruflichen Bildungsprozesses, die die Möglichkeiten der Überwindung des Einzelnen einschränkt und ihn dazu zwingt, von der Ausübung einer weniger rentablen, geopferten oder sogar illegalen Arbeit zu leben, da ihm komplexere Werkzeuge fehlen, um nützlich zu sein auf andere Weise für die Gesellschaft.

  1. Faktoren, die beim Schulabbruch eine Rolle spielen

Die Schulabbrecherfaktoren sind die Elemente und Bedingungen, die sie auslösen. Sie können sein:

  • Sozioökonomische Faktoren Zum Beispiel ein geringes Familieneinkommen und mangelnde Schulunterstützung, die Notwendigkeit, frühzeitig für sich selbst zu arbeiten, oder das völlige Fehlen von Schulanreizen (Verbrauchsmaterial, Bücher, öffentliche Einrichtungen usw.).
  • Persönliche Faktoren . Die emotionalen, motivierenden, die auf ganz bestimmte Bedingungen des Individuums reagieren.
  • Psychologische Faktoren . B. Lernschwierigkeiten, Autismus etc.
  • Institutionelle Faktoren Fehlende Studienmöglichkeiten oder institutionelle Hilflosigkeit wie fehlende Quoten, fehlende Stipendien usw.
  • Familienfaktoren . Es ist sehr schwierig, das Studium fortzusetzen, wenn Sie in einer gestörten, gewalttätigen, unzusammenhängenden Familie leben, in der Missbrauch, Drogenabhängigkeit oder Tod vorliegen.
  • Soziale Faktoren . Anfälligkeit für kriminelle Situationen, Angehörigkeit zu kriminellen Banden, studentische Drogenabhängigkeit usw.
  1. Wie vermeide ich Schulabbrecher?

Der Kampf gegen Schulabbrecher setzt einen gemeinsamen Kampf gegen alle Faktoren voraus, die ihn begünstigen, wie Armut, Ausgrenzung, Drogenabhängigkeit und Kriminalität. Es ist also keine einfache Aufgabe. Gute Schritte in diese Richtung sind jedoch:

  • Förderung eines guten Bildungsumfelds, in dem die Schüler echte Wachstums- und Lernmöglichkeiten haben: materielle Ressourcen, angemessene Einrichtungen, auf den Unterricht vorbereitete Lehrer, ein Umfeld, das frei von Mobbing und anderen schädlichen Sozialisationen ist usw.
  • Bieten Sie Möglichkeiten zum Wiedereinsetzen . Dies können nächtliche Studienpläne, Erwachsenenbildung, Bildungsförderungspläne, Stipendienangebote oder Lernhilfen usw. sein.
  • In öffentliche Bildung investieren . Besonders in Entwicklungsländern ist es sehr kompliziert, zu lernen, wenn jemand nichts zu essen hat. Dafür kann der Staat einen Teil seines Budgets in eine hochwertige öffentliche Bildung investieren, die denjenigen, die sie nicht haben, kostenlose Möglichkeiten bietet.
  • Förderung internationaler Hilfsprogramme . Es gibt internationale Institutionen und Patenschaften, die Schulabbrecher bekämpfen und auf die Sie zugreifen können, wenn Sie über die erforderlichen Informationen verfügen.
  1. Schulabbrecher in Mexiko

Die Zahl der Schulabbrecher in Mexiko steigt laut der Intercensal Survey 2015 des Nationalen Instituts für Statistik und Geographie (Inegi) mit zunehmendem Alter der Schüler . So besuchen zwischen 6 und 11 Jahren 98% der Säuglinge die Schule, aber mit zunehmendem Alter zwischen 12 und 17 Jahren steigt auch die Abbrecherquote.

Tatsächlich haben im Jahr 2015 2, 2 Millionen Jugendliche die Schule abgebrochen (16, 2%). Die Hauptgründe für eine solche Desertion sind mangelndes Interesse an der Studie, mangelnde Eignung oder mangelnde Ressourcen für Einkommen (48, 3%) und Armut (14, 2%).

Folgen Sie mit: Adoleszenz


Interessante Artikel

Windows

Windows

Wir erklären, was Windows ist und wofür dieses Betriebssystem gedacht ist. Darüber hinaus die Liste seiner Versionen und was ist Linux. Windows erschien 1985 als Fortschritt bei der Modernisierung von MS-DOS. Was ist Windows? Es wird als Windows, MS Windows, Microsoft Windows, eine Betriebssystemfamilie für PCs , Smartphones und andere Computersysteme, erstellt und von der nordamerikanischen Firma Microsoft für verschiedene Systemarchitektur-Unterstützungen (wie x86 und ARM) vermarktet. Gena

Psychologie

Psychologie

Wir erklären Ihnen, woraus die Psychologie, der Ursprung und die Zweige dieser Wissenschaft bestehen. Darüber hinaus seine Ziele und sein Verhältnis zur Bildung. Psychologie versucht menschliches Verhalten zu verstehen. Was ist Psychologie? Psychologische Psychologie ist eine sozialwissenschaftliche und akademische Disziplin, die sich auf die Analyse und das Verständnis des menschlichen Verhaltens und der menschlichen Prozesse konzentriert mentale Erfahrungen von Einzelpersonen und sozialen Gruppen in bestimmten Zeiten und Situationen. Di

Chemische Energie

Chemische Energie

Wir erklären Ihnen, was chemische Energie ist, wozu sie dient, welche Vor- und Nachteile sie hat. Darüber hinaus sind seine verschiedenen Verwendungen und Haupteigenschaften. Die chemische Energie ergibt sich aus den Reaktionen zwischen den Molekülen einer oder mehrerer Verbindungen. Was ist die chemische Energie? W

Angebot

Angebot

Wir erklären, was das Angebot ist, welche Eigenschaften es hat und in welchem ​​Verhältnis es zur Nachfrage steht. Welche Elemente bestimmen dies zusätzlich? Das Angebot umfasst alle Waren und Dienstleistungen, die auf einem Markt angeboten werden. Was ist das Angebot? Der Begriff Angebot stammt aus dem Lateinischen offerre, was Angebot bedeutet. Diese

Mesoamerika

Mesoamerika

Wir erklären, was Mesoamerika ist und welche Gebiete es abdeckt. Darüber hinaus Geschichte von mesoamerikanischen und mesoamerikanischen Kulturen. Die Maya sprechenden Völker konzentrierten sich auf die Halbinsel Yucatan. Was ist Mesoamerika? Unter Mesoamerika wird eine bestimmte zentrale Region des amerikanischen Kontinents verstanden, die sich von der südlichen Hälfte Mexikos bis zu den Gebieten Belize, Guatemala, El Salvador und der westlichen Region von Honduras, Nicaragua und Mexiko erstreckt Costa Rica Diese Region war die Wiege der mesoamerikanischen Zivilisation mit einer großen ethnisc

Meeresströmungen

Meeresströmungen

Wir erklären, was Meeresströmungen sind und welche Arten es gibt. Darüber hinaus die Ursachen seiner Bildung und die wichtigsten Meeresströmungen. Meeresströmungen betreffen sowohl kalte als auch warme Gewässer. Was sind Meeresströmungen? Man spricht von Meeresströmungen, Meeresströmungen, einer Art von Bewegung, die für die Gewässer charakteristisch ist, aus denen die Ozeane und Meere bestehen. Sie sind