• Saturday October 16,2021

Naturkatastrophen

Wir erklären, was Naturkatastrophen sind und wie diese Naturphänomene klassifiziert werden. Beispiele für Naturkatastrophen.

Feuer, die Hektar Grasland und sogar ganze Wälder auf ihrem Weg verschlingen.
  1. Was sind Naturkatastrophen?

Unter Naturkatastrophen sind solche gewaltsamen oder plötzlichen Veränderungen in der Dynamik der Umwelt zu verstehen, deren Auswirkungen zu Material - und Lebensverlusten führen können und die das Ergebnis von Umweltereignissen sind, bei denen die Hand des Menschen, wie Erdbeben, Überschwemmungen, Tsunamis, unter anderem.

Sie werden als Katastrophen eingestuft, da die Umweltbedingungen extrem sind und die Grenzen des Normalen überschreiten. So kann ein Erdbeben harmlos sein, aber wenn es an Intensität zunimmt und zu einem Erdbeben wird, wird es mit Sicherheit Todesfälle, Zerstörung und strukturelle Veränderungen auf der Erdoberfläche verursachen .

Naturkatastrophen sollten nicht mit Umweltkatastrophen verwechselt werden, die durch das Vorhandensein eines bestimmten Stoffes gekennzeichnet sind, der das chemische, physikalische oder biologische Gleichgewicht eines Ökosystems verschmutzt, beeinträchtigt oder zerstört. Diese Art von Umweltkatastrophe ist in der Regel eine direkte Folge von verantwortungslosem Umgang des Menschen mit der Umwelt.

Man könnte jedoch behaupten, dass diese Katastrophen niemals ausschließlich natürlicher Natur sind, da sie zum Teil kompliziert sein können oder sogar auf mangelnde Planung (sogar auf den völligen Mangel an Planung) zurückzuführen sind der menschlichen Gesellschaften. Trotzdem sind unvorhersehbare Phänomene wie der Ausbruch von Vulkanen auch für die am weitesten entwickelten und organisierten Gesellschaften eine wichtige Herausforderung.

Es kann Ihnen dienen: Erhaltung der Umwelt.

  1. Klassifizierung von Naturkatastrophen

Naturkatastrophen können nach ihrer Art wie folgt klassifiziert werden:

  • Erdrutsche Es wird unter Lawinen, Lawinen und anderen Erdrutschen von Landmassen wie Flüssen, Steinen, Bergen, Schlamm usw. verstanden.
  • Atmosphärische Phänomene . Sie beruhen auf klimatischen Bedingungen oder der Erdatmosphäre und sind in der Regel extrem: anhaltende Dürreperioden oder endlose Gewitter, Schneestürme, Hurrikane usw.
  • Biologische Katastrophen Hier kommen die Pandemien und das Massensterben, unter anderem Infektionsausbrüche, die den Menschen direkt angreifen können oder nicht.
  • Vulkanausbrüche Wenn das kochende Magma aus den Tiefen der Erde heftig herausspritzt, entstehen Vulkane. Heiße Lava erzeugt neue Oberflächenschichten und zerstört alles auf seinem Weg.
  • Weltraumphänomene . Hier fallen Gegenstände aus dem Weltraum wie Meteoriten, Sonnenwinde und andere Phänomene von außerhalb des Planeten.
  • Waldbrände . Die Dürre, die intensive Sonne oder das Vorhandensein von Glas und anderen Materialien, die die Sonnenstrahlen als Lupe bündeln, können große Brände auslösen, die Hektar Grasland und sogar ganze Wälder auf ihrem Weg verschlingen, das Leben beenden und die Atmosphäre massiv verschmutzen mit seinen Dämpfen und Partikeln in Suspension.
  • Erdbeben Dies ist der Name der ruckartigen und ungeordneten Bewegungen der Erdkruste, die eine Folge der Bewegungen der tektonischen Platten sind. Sie können mild sein und wenig Schaden anrichten oder schreckliche Erschütterungen verursachen, die Bäume, Gebäude und Berge stürzen.
  • Tsunamis und Überschwemmungen . Die Folgen von Erdbeben oder plötzlichen Klimaveränderungen (wie das El Niño-Phänomen) überschwemmen alles auf ihrem Weg und versenken ganze Häuser und sich ansammelnde Gewässer, die alles auf ihrem Weg schleppen und Ernten und ganze Dörfer ruinieren.

Es kann Ihnen dienen: Umweltprobleme

  1. Beispiele für Naturkatastrophen

Im Laufe der Geschichte gab es große Naturkatastrophen, zu denen folgende zählen können:

  • Die große Dürre in den Vereinigten Staaten in den 1930er Jahren.
  • La Tragedia de Vargas, eine Wassermulde an der Küste Venezuelas im Jahr 1999, die eine Woche lang heftige Regenfälle und massive Erdrutsche verursachte, wurde von Guinnes Record als die tödlichste Schlammlawine in der Geschichte eingestuft.
  • Die spanische Grippe von 1918, eine Pandemie, an der etwa 40 Millionen Menschen starben.
  • Der Tsunami in Japan 2011, das Ergebnis eines katastrophalen Erdbebens im Pazifik bei 9, 0 Grad auf der Richterskala, das Wellen mit einer Höhe von bis zu 40, 5 Metern verursachte.
  • Der Ausbruch des Vesuvs, der 79 n. Chr. Die römische Stadt Pompeji in Lava begrub
  • Das Erdbeben in Chiapas 2017, das im September dieses Jahres mit einem Epizentrum in der mexikanischen Stadt stattfand, hatte eine Intensität von 8, 2 auf der Richterskala und ließ 98 Tote und 2.500.000 Betroffene zurück.
  • Der Hurrikan Maria im Jahr 2017, der dritte Hurrikan der Saison in der Karibik, ist nach Irma und José ebenfalls verheerend. Es tötete rund 500 Menschen und war besonders grausam in Puerto Rico, das sich immer noch von den Schäden erholte, die Irma angerichtet hatte.

Weiter mit: Naturphänomene

Interessante Artikel

Makromoleküle

Makromoleküle

Wir erklären, was Makromoleküle sind, welche Funktionen sie haben und welche Arten von Strukturen sie haben. Daneben natürliche und synthetische Makromoleküle. Ein Makromolekül kann sich aus Hunderttausenden von Atomen zusammensetzen. Was sind Makromoleküle? Makromoleküle sind riesige Moleküle . Sie si

Privateigentum

Privateigentum

Wir erklären Ihnen, was Privateigentum ist und wann dieses rechtliche Konzept entsteht. Darüber hinaus Beispiele und andere Formen des Eigentums. Immobilien und Privatfahrzeuge sind einige Beispiele. Was ist Privateigentum? Privateigentum ist Eigentum jeglicher Art (Häuser, Hauptstädte, Fahrzeuge, Gegenstände, Werkzeuge, einschließlich Fabriken, ganze Gebäude, Grundstücke oder Unternehmen), das besessen, gekauft, verkauft oder verkauft werden kann. von an

Kommunikationswissenschaften

Kommunikationswissenschaften

Wir erklären Ihnen, was sie sind und woraus die Kommunikationswissenschaften bestehen. Darüber hinaus, was sind seine Subspezialitäten. Dies sind Disziplinen, die sich auf die menschliche Kommunikation konzentrieren. Was sind die Kommunikationswissenschaften? Wenn wir uns auf die Kommunikationswissenschaften oder auch auf die Kommunikation beziehen, sprechen wir von einer Reihe von Disziplinen, deren Untersuchungsgegenstand hauptsächlich die menschliche Kommunikation ist, die als Phänomen verstanden wird. Wen

Polymere

Polymere

Wir erklären, was Polymere sind, ihre Klassifizierung, Eigenschaften und Eigenschaften. Darüber hinaus natürliche und synthetische Polymere. Was ist ein Polymer? Die Polymere sind Makromoleküle, die von Monomeren gebildet werden. In der Chemie sind Polymere eine Art von Makromolekülen, die aus Ketten einfacher Einheiten bestehen , Monomere genannt, die durch kovalente Bindungen miteinander verbunden sind (Van der Waals - Kräfte) Wasserstoffbrückenbindungen oder hydrophobe Wechselwirkungen). Sein

Spyware

Spyware

Wir erklären, was Spyware ist und wie Sie sich vor dieser Malware schützen können. Außerdem, wie man es entfernt und wie Anti-Spyware funktioniert. Spyware soll Informationen sammeln und an Dritte senden. Was ist Spyware? Es ist in der Informatik als "Spyware" oder " Spyware" für eine Art von schädlicher Software (Malware) bekannt, die in einem Computersystem unsichtbar arbeitet und Informationen sammelt Technische, persönliche oder vertrauliche Informationen, die ohne Genehmigung des Computernutzers über das Internet an Dritte gesendet werden. Diese

Druckmaschine

Druckmaschine

Wir erklären, was die Druckmaschine ist und wofür sie gedacht ist. Woher kam es und warum ist es so wichtig? Arten von Druckern. Die Druckmaschine wurde im fünfzehnten Jahrhundert erfunden und im Laufe der Jahrhunderte perfektioniert. Was ist Drucken? Der Drucker bezieht sich auf einen Mechanismus, der Texte und Bilder auf einem Papier-, Stoff- oder anderen Materialträger reproduzieren kann , um sie in großem Maßstab zu produzieren. Zunä