• Sunday February 28,2021

Organisationsentwicklung

Wir erklären, was Organisationsentwicklung ist, warum sie für Unternehmen so wichtig ist und welche Hauptaufgaben sie haben.

Organisationsentwicklung legt großen Wert auf die Beziehungen zwischen Menschen.
  1. Was ist Organisationsentwicklung?

Die Organisationsentwicklung besteht aus einer Reihe von Techniken, Instrumenten und Praktiken, die darauf abzielen, das ordnungsgemäße Funktionieren eines Unternehmens, einer Gruppe oder Organisation aufrechtzuerhalten, die Prozesse neu zu beleben und einen günstigen Spielraum zu schaffen Arbeit: Sie wird in der Regel von Personal ausgeführt, das auf Personalbeziehungen, Organisations- oder Wirtschaftspsychologie und verwandte Berufe spezialisiert ist.

Organisationsentwicklung ist eine Praxis, die den Beziehungen zwischen Menschen, ihrer Entwicklung, in welchen Kontexten und unter welchen Faktoren entscheidende Bedeutung beimisst . Dies ist zweifellos einer der wichtigsten Faktoren, damit sich jedes Unternehmen oder jede Organisation optimal entwickeln kann, ohne dass es strukturellen oder personellen Beeinträchtigungen unterliegt.

Eines der Hauptprobleme von Organisationen ist die mangelnde Anpassung. Der Markt und die Welt von heute haben nur ein festes Merkmal: Sie sind immer im Wandel, in ständiger Bewegung. Daher ist es notwendig, dass Organisationen für ständige Änderungen durchlässig sind, aber ihrerseits nicht ihre Essenz verlieren und nicht in übertriebener Weise schwanken.

Vorbei sind die Zeiten, in denen Unternehmen von despotischen Chefs geführt wurden, die auf perfekt definierten und technisch gegensätzlichen Strukturen basierten. Heute sind die Werte Demokratie und Mitbestimmung die wichtigsten Voraussetzungen für die Organisation.

Siehe auch: Organisationskultur.

  1. Was sind die Hauptaufgaben der Organisationsentwicklung?

Ein Aktionsplan sollte mit geeigneten Maßnahmen durchgeführt werden.

Um das Verständnis einiger der wichtigsten Schritte in der Organisationsentwicklung zu erleichtern, werden diese in kurzen Schritten vorgestellt.

  • Auswahl des geeigneten Personals: In einem vorherigen Schritt muss das Unternehmen oder die Organisation das Fachpersonal auswählen. Manager sollten diese Entscheidung sorgfältig treffen. Nach der Auswahl muss das Management den Grund für die Notwendigkeit von Hilfe erläutern (entweder aufgrund einer Situation der Unzufriedenheit oder vielmehr aufgrund struktureller Probleme des Unternehmens).
  • Informationssammlung: Sobald das Problem definiert ist, werden die Informationen auf der Grundlage von Fragebögen und Interviews mit Mitarbeitern gesammelt. Es ist wichtig, den subjektiven Aspekt der Menschen zu retten, was sie denken, wie sie die Gegenwart und Zukunft der Organisation visualisieren.
  • Allgemeine Diagnose und Definition von Strategien: Schließlich muss die Gruppe der Spezialisten eine allgemeine Diagnose erstellen und dem Management die Situation im Detail erklären. Dies muss mit einer Reihe von Strategien einhergehen, die befolgt werden müssen. Es ist ratsam, bestimmte Richtlinien zu befolgen, um die Funktionalität der Organisation zu gewährleisten.
  • Aktionsplan: Schließlich sollten die Maßnahmen ergriffen werden, die als angemessen erachtet werden. Dies kann je nach Situation der Organisation variieren und von Freizeitaktivitäten für Mitarbeiter (zur Stärkung der zwischenmenschlichen Beziehungen) bis zu Gesprächen oder bestimmten organisatorischen Kursen reichen.

Wie wir sehen, engagiert sich die Organisationsentwicklung für das gesamte Unternehmen . Es ist das, was einem Projekt Kontinuität verleiht oder nicht, indem es die Werkzeuge bereitstellt, um die Hindernisse zu überwinden, die immer in jeder Organisation (und auf jedem Markt im Falle eines Wettbewerbs in einer) vorhanden sind. In einer globalisierten und komplexen Welt wird diese Art von Wissen von Organisationen hoch geschätzt.

Interessante Artikel

Fußball

Fußball

Wir erklären, was Fußball ist und was die Hauptregeln dieses Spiels sind. Außerdem, wie das Spielfeld und der Raumfußball sein sollen. Im Fußball gewinnt die Mannschaft, die in 90 Minuten die meisten Tore erzielt. Was ist Fußball? Der Fußball wird zunächst als ein Spiel definiert , das zwei Gegner und einen Schiedsrichter mit der Fähigkeit umfasst, unparteiische Gerechtigkeit zu erzwingen. Jeder G

Bettlaken

Bettlaken

Wir erklären Ihnen, was die Savanne ist, welche Savannentypen es gibt und welches Klima in diesem Biom vorherrscht. Außerdem, wie ist seine Fauna und Flora. Die Savanne zeichnet sich durch Grasland und hellgrüne oder gelbe Farbe aus. Was ist das Blatt? Die Savanne ist eine Art Ökosystem, in dem es an verstreuten Bäumen mangelt. Ein

Beobachtung

Beobachtung

Wir erklären Ihnen, was die Beobachtung ist und woraus die wissenschaftliche Beobachtung besteht. Wie verläuft dieser Prozess im Alltag? Menschen machen komplexere Beobachtungen als Tiere. Was ist Beobachtung? Beobachtung ist ein Prozess, bei dem Informationen durch den Gebrauch der Sinne erhalten werden .

Wasser

Wasser

Wir erklären, was Wasser ist und wie es zusammengesetzt ist. Wofür ist es und was ist seine Bedeutung. Darüber hinaus ist was Trinkwasser. Wasser ist für das Leben, wie wir es kennen, unverzichtbar. Was ist Wasser? Wasser ist eine flüssige Substanz ohne Geruch, Geschmack und Farbe , die in der Natur in einem mehr oder weniger reinen Zustand vorliegt und einen wichtigen Prozentsatz (71%) der Oberfläche des Planeten Erde bedeckt. Darü

Karma

Karma

Wir erklären Ihnen, was Karma ist und wie es gemäß den dharmischen Religionen definiert ist. Seine Beziehung zur Reinkarnation und zum Anantarika-Karma. Karma wird von dharmischen Religionen benutzt. Was ist Karma? Karma ist in der Populärkultur ein Konzept, das mit dem Schicksal zusammenhängt . Für

Administrator

Administrator

Wir erklären, was ein Administrator ist und welche Funktionen ein Task-Manager hat. Darüber hinaus ist was ein apostolischer Administrator. Der Administrator ist für die Verwaltung der Ressourcen einer Entität verantwortlich. Was ist ein Administrator? Es ist ein Administrator , der die Aufgabe hat, die Aufgabe zu verwalten . Di