• Thursday May 26,2022

Organisationsentwicklung

Wir erklären, was Organisationsentwicklung ist, warum sie für Unternehmen so wichtig ist und welche Hauptaufgaben sie haben.

Organisationsentwicklung legt großen Wert auf die Beziehungen zwischen Menschen.
  1. Was ist Organisationsentwicklung?

Die Organisationsentwicklung besteht aus einer Reihe von Techniken, Instrumenten und Praktiken, die darauf abzielen, das ordnungsgemäße Funktionieren eines Unternehmens, einer Gruppe oder Organisation aufrechtzuerhalten, die Prozesse neu zu beleben und einen günstigen Spielraum zu schaffen Arbeit: Sie wird in der Regel von Personal ausgeführt, das auf Personalbeziehungen, Organisations- oder Wirtschaftspsychologie und verwandte Berufe spezialisiert ist.

Organisationsentwicklung ist eine Praxis, die den Beziehungen zwischen Menschen, ihrer Entwicklung, in welchen Kontexten und unter welchen Faktoren entscheidende Bedeutung beimisst . Dies ist zweifellos einer der wichtigsten Faktoren, damit sich jedes Unternehmen oder jede Organisation optimal entwickeln kann, ohne dass es strukturellen oder personellen Beeinträchtigungen unterliegt.

Eines der Hauptprobleme von Organisationen ist die mangelnde Anpassung. Der Markt und die Welt von heute haben nur ein festes Merkmal: Sie sind immer im Wandel, in ständiger Bewegung. Daher ist es notwendig, dass Organisationen für ständige Änderungen durchlässig sind, aber ihrerseits nicht ihre Essenz verlieren und nicht in übertriebener Weise schwanken.

Vorbei sind die Zeiten, in denen Unternehmen von despotischen Chefs geführt wurden, die auf perfekt definierten und technisch gegensätzlichen Strukturen basierten. Heute sind die Werte Demokratie und Mitbestimmung die wichtigsten Voraussetzungen für die Organisation.

Siehe auch: Organisationskultur.

  1. Was sind die Hauptaufgaben der Organisationsentwicklung?

Ein Aktionsplan sollte mit geeigneten Maßnahmen durchgeführt werden.

Um das Verständnis einiger der wichtigsten Schritte in der Organisationsentwicklung zu erleichtern, werden diese in kurzen Schritten vorgestellt.

  • Auswahl des geeigneten Personals: In einem vorherigen Schritt muss das Unternehmen oder die Organisation das Fachpersonal auswählen. Manager sollten diese Entscheidung sorgfältig treffen. Nach der Auswahl muss das Management den Grund für die Notwendigkeit von Hilfe erläutern (entweder aufgrund einer Situation der Unzufriedenheit oder vielmehr aufgrund struktureller Probleme des Unternehmens).
  • Informationssammlung: Sobald das Problem definiert ist, werden die Informationen auf der Grundlage von Fragebögen und Interviews mit Mitarbeitern gesammelt. Es ist wichtig, den subjektiven Aspekt der Menschen zu retten, was sie denken, wie sie die Gegenwart und Zukunft der Organisation visualisieren.
  • Allgemeine Diagnose und Definition von Strategien: Schließlich muss die Gruppe der Spezialisten eine allgemeine Diagnose erstellen und dem Management die Situation im Detail erklären. Dies muss mit einer Reihe von Strategien einhergehen, die befolgt werden müssen. Es ist ratsam, bestimmte Richtlinien zu befolgen, um die Funktionalität der Organisation zu gewährleisten.
  • Aktionsplan: Schließlich sollten die Maßnahmen ergriffen werden, die als angemessen erachtet werden. Dies kann je nach Situation der Organisation variieren und von Freizeitaktivitäten für Mitarbeiter (zur Stärkung der zwischenmenschlichen Beziehungen) bis zu Gesprächen oder bestimmten organisatorischen Kursen reichen.

Wie wir sehen, engagiert sich die Organisationsentwicklung für das gesamte Unternehmen . Es ist das, was einem Projekt Kontinuität verleiht oder nicht, indem es die Werkzeuge bereitstellt, um die Hindernisse zu überwinden, die immer in jeder Organisation (und auf jedem Markt im Falle eines Wettbewerbs in einer) vorhanden sind. In einer globalisierten und komplexen Welt wird diese Art von Wissen von Organisationen hoch geschätzt.

Interessante Artikel

Arbeiterklasse

Arbeiterklasse

Wir erklären Ihnen, was die Arbeiterklasse ist und wie diese soziale Klasse entstanden ist. Merkmale der Arbeiterklasse. Marxismus Der Ursprung der Arbeiterklasse ist mit den Ursprüngen des Kapitalismus verbunden. Was ist die Arbeiterklasse? Von der Industriellen Revolution (1760-1840) wird es als Arbeiterklasse, Arbeiterklasse oder einfach Proletariat der sozialen Klasse bezeichnet, die der Gesellschaft die Arbeitskräfte für Produktion, Konstruktion und Fertigung zur Verfügung stellt und empfängt Ich ändere eine wirtschaftliche Überlegung (Gehalt), ohne Eigentümer der Produktionsmittel zu werd

Proteine

Proteine

Wir erklären, welche Proteine ​​und Arten von Proteinen existieren. Wofür sie sind, ihre strukturellen Niveaus und Proteinnahrungsmittel. Die Aminosäuren sind durch Peptidbindungen miteinander verbunden. Was ist Protein? Proteine ​​sind die Assoziation mehrerer Aminosäuren in einer linearen Kette . Sie enthal

Apoptose

Apoptose

Wir erklären, was Apoptose ist, welche Funktion sie hat und welche Phasen sie hat. Darüber hinaus neuronale Apoptose und Unterschiede mit Nekrose. Apoptose ist ein kontrollierter Prozess des Zelltods. Was ist Apoptose? Apoptose ist der Mechanismus der zellulären Selbstzerstörung, der es dem Körper ermöglicht, die Entwicklung und das Wachstum von Zellen zu kontrollieren , um solche mit Anomalien oder gefährlichen Defekten auszuschließen. Dieser

Notfall

Notfall

Wir erklären, was ein Notfall ist und welche Arten von Notfällen es gibt. Darüber hinaus ist was ein Notfallsystem. Bei Waldbränden wird in der Regel der Ausnahmezustand erklärt. Was ist ein Notfall? Ein Notfall ist eine dringende und völlig unvorhergesehene Maßnahme , die entweder auf einen Unfall oder ein unerwartetes Ereignis zurückzuführen ist. Je nach

Konstruktivismus

Konstruktivismus

Wir erklären Ihnen, was Konstruktivismus ist und wer diese pädagogische Schule gegründet hat. Darüber hinaus unterscheidet es sich vom traditionellen Modell. Der Konstruktivismus bietet den Studenten die Werkzeuge für ihr eigenes Lernen. Was ist Konstruktivismus? Es wird "Konstruktivismus" genannt, eine Schule der Pädagogik, die auf den Prinzipien der konstruktivistischen Erkenntnistheorie beruht, dh auf dem Verständnis des Unterrichts als dynamische, partizipative Aufgabe, bei der der Student die Werkzeuge erhält, um die Lösungen für die auftretenden Probleme zu entwickeln. Der Begr

Politische Geographie

Politische Geographie

Wir erklären, was politische Geographie ist, was ihr Gegenstand und ihre Hilfswissenschaften sind. Darüber hinaus Unterschiede mit der Geopolitik. Die politische Geographie untersucht die Beziehung zwischen Raum und politischer Organisation. Was ist politische Geographie? Wir verstehen unter politischer Geographie den Zweig der Humangeographie, der sich mit menschlichen politischen Organisationen und ihrer territorialen Verteilung der Erdoberfläche befasst. D