• Monday March 8,2021

Positives Gesetz

Wir erklären, was das positive Gesetz und seine Hauptmerkmale sind. Darüber hinaus, was sind die Zweige dieses Rechts.

Das positive Recht gehorcht einem sozialen und rechtlichen Pakt, den die Gemeinden geschlossen haben.
  1. Was ist das positive Recht?

Grundsätzlich wird es Positivrecht genannt, und zwar in Bezug auf das geschriebene Korpus von Gesetzen, dh auf den Satz von Rechtsnormen, die von einer gesetzgebenden Körperschaft aufgestellt und in einer nationalen Verfassung oder einem Normenkodex (nicht nur) zusammengestellt wurden Gesetze, aber alle Arten von Rechtsnormen).

Das positive Recht gehorcht im Gegensatz zu dem natürlichen (dem Menschen innewohnenden) oder dem üblichen (dem Brauch gemäß festgelegten) demnach einem von den Gemeinschaften selbst festgelegten sozialen und rechtlichen Pakt zur Regulierung und Ausübung von Frieden, da Gesetze souverän geschrieben und verabschiedet werden.

Diese Art von Gesetzen regelt das Verhalten der Bürger, das Handeln der staatlichen Körperschaften und die privaten Freiheiten, dh sie schaffen den Rahmen für das Zusammenleben, die Gerechtigkeit und die Lösung der für das Leben in der Gesellschaft notwendigen Probleme. Diese Gesetze bleiben in Kraft, bis sie durch einen neuen Rechtsrahmen aufgehoben oder durch die populäre und souveräne Entscheidung abgelehnt werden.

Daher können wir über zwei Formen des positiven Rechts sprechen : die derzeit geltende und die nicht geltende . Der erste handelt nach dem, was bereits gesagt wurde, während der zweite die Rechtsgeschichte einer kollektiven Nation darstellt. Hinzu kommt die Rechtsgeschichte der Kultur, zu der die Gemeinschaft gehört.

Siehe auch: Was ist richtig?

  1. Merkmale des positiven Rechts

Das positive Gesetz ändert und aktualisiert sich ständig.

Erstens ist das positive Recht ein System von Zwangsnormen, das heißt, es kann verwendet werden, um andere zu einer bestimmten Handlungsweise zu zwingen . Die Hauptaufgabe des Staates besteht in dieser Hinsicht darin, die Einhaltung dieser Normen sicherzustellen, auch durch das Gewaltmonopol (Unterdrückung, juristische Personen usw.).

Andererseits muss jede positive Norm in der Gemeinde, für die sie gilt, geschrieben, veröffentlicht und verbreitet werden, dh sie muss öffentlich bekannt sein. Ein Gesetz kann nicht befolgt werden, wenn es niemand kennt, und dafür gibt es physische Unterlagen, auf denen die gesetzlichen Bestimmungen gedruckt und verbreitet sind: Verfassungen, Kodizes verschiedener Art, Vorschriften usw.

Und schließlich ist das positive Recht nicht endgültig: Es ändert sich ständig, gestaltet sich um, aktualisiert sich und passt sich an die rechtliche und soziale Realität der von ihnen regulierten Gemeinschaften an. Die Geschichte des positiven Rechts ist in gewisser Weise auch die Geschichte der rechtlichen Bedürfnisse der Bürger.

  1. Zweige des positiven Rechts

Das Strafrecht bestraft Handlungen, die das soziale Zusammenleben gefährden.

Positives Recht wird hauptsächlich in zwei Kategorien oder Zweige eingeteilt: öffentliches Recht und Privatrecht. Diese Einteilung stammt aus der Zeit des alten Roms und basiert auf der Unterscheidung zwischen den Angelegenheiten des Privatlebens der Menschen und den Angelegenheiten des öffentlichen Lebens des Staates. Jeder Hang hat seine eigenen Zweige, die wir unten beschreiben:

Zweige des öffentlichen Rechts

  • Verfassungsrecht. Derjenige, der die öffentlichen Befugnisse organisiert, die eigenen Zuschreibungen des Staates und sein Verhältnis zur Staatsbürgerschaft.
  • Verwaltungsrecht Das betrifft die Verwaltung staatlicher Vermögenswerte und Ressourcen.
  • Strafrecht Diejenige, die regelt, wie der Staat Handlungen unterdrückt und bestraft, die den in der Verfassung und ihren verschiedenen Kodizes vorgesehenen Rahmen des sozialen Zusammenlebens gefährden.
  • Völkerrecht Diejenige, die die Beziehungen zwischen den verschiedenen Staaten regelt und reguliert, die in einer bestimmten geografischen Region existieren (die die ganze Welt sein kann).
  • Kirchenrecht Diejenige, die das Verhältnis zwischen religiösen Institutionen und dem Staat regelt.

Zweige des Privatrechts

  • Zivilrecht Derjenige, der die privaten Beziehungen zwischen den Menschen, ihre Rechte, Freiheiten, Erbe und Weitergabe von Erbgütern regelt.
  • Handelsrecht Derjenige, der die Transaktionen und den Austausch von Waren und Dienstleistungen regelt.
  • Arbeitsrecht Wer die Arbeitsbeziehungen regelt, also Arbeitgeber und Arbeitnehmer.
  • Ländliches Recht Derjenige, der die Angelegenheiten des Feldes und die Produktion von Lebensmitteln regelt.

Interessante Artikel

Logik

Logik

Wir erklären, was die Logik ist und welche Arten von Logik existieren. Darüber hinaus ein wenig Geschichte über diesen Wissenschaftszweig. Die Logik ermöglicht es uns, ein gültiges Wissen von einem anderen ungültigen zu unterscheiden. Was ist logisch? Die Logik ist einer der Zweige der Wissenschaft, der sich mit der Untersuchung der Formen und Modi befasst, nach denen das Denken gesteuert wird , wobei der Schwerpunkt auf den Formen der gültigen Folgerung liegt. Darau

Gleichheit

Gleichheit

Wir erklären Ihnen, was Gleichheit ist, wie sie mit Diskriminierung und Gerechtigkeit zusammenhängt. Darüber hinaus Gleichberechtigung, Geschlecht und Soziales. Gleichheit bedeutet, die gleichen Rechte und Pflichten zu haben. Was ist Gleichheit? Das Wort Gleichheit bedeutet nach Angaben der Königlich Spanischen Akademie das „ Prinzip, das die Gleichstellung aller Bürger in Bezug auf Rechte und Pflichten anerkennt“ . Dies be

Marketing

Marketing

Wir erklären, was Marketing ist und was seine Hauptziele sind. Darüber hinaus die Arten von Marketing, die existieren. Das Marketing identifiziert die Bedürfnisse des Verbrauchers, um neue Produkte zu entwickeln. Was ist Marketing? Marketing (oder Marketing auf Englisch) ist eine Reihe verschiedener Prinzipien und Praktiken, die von Fachleuten auf dem Gebiet mit dem Ziel ausgeführt werden , die Nachfrage nach zu steigern und zu fördern ein bestimmtes Produkt oder eine bestimmte Dienstleistung , auch um dem Verbraucher ein Produkt oder eine Dienstleistung in den Sinn zu bringen. Mar

Arbeiterbewegung

Arbeiterbewegung

Wir erklären Ihnen, was die Arbeiterbewegung ist, woher sie stammt und welche Merkmale sie hat. Darüber hinaus sind seine Konsequenzen, Erfolge und Ideologien. Wenn es keine Arbeitsgesetzgebung gab, entschieden die Arbeitgeber über die Löhne. Was ist die Arbeiterbewegung? Die Arbeiterbewegung ist ein soziales und politisches Phänomen, das im 18. Jah

Stickstoffkreislauf

Stickstoffkreislauf

Wir erklären, was der Stickstoffkreislauf ist, was seine Stadien und seine Bedeutung sind. Darüber hinaus ist der Stickstoffkreislauf in Wasser. Der Stickstoffkreislauf betrifft alle Lebewesen, den Boden und die Atmosphäre. Was ist der Stickstoffkreislauf? Der Stickstoffkreislauf ist der biogeochemische Kreislauf, der den Lebewesen Stickstoff zuführt und ihn in der Biosphäre zirkulieren lässt . Es s

Geografischer Raum

Geografischer Raum

Wir erklären, was ein geografischer Raum ist und was seine Komponenten sind. Darüber hinaus Merkmale, Beispiele und wie sie klassifiziert sind. Der geografische Raum umfasst natürliche und kulturelle Aspekte. Was ist der geografische Raum? In der Geographie wird der geografische Raum als die spezifische Art und Weise verstanden, in der eine Gesellschaft in dem physischen Raum organisiert ist, den sie einnimmt. o