• Thursday September 24,2020

Strafrecht

Wir erklären, was Strafrecht ist, welche Merkmale es hat und welche Elemente es ausmachen. Objektives und subjektives Strafrecht.

Das Strafrecht ist dafür verantwortlich, diejenigen zu bestrafen, die gegen das Gesetz verstoßen.
  1. Was ist das Strafrecht?

Unter Strafrecht ist der Bereich des Rechts zu verstehen, der für die Regulierung und Konzeption der Strafbarkeit zuständig ist, dh die Bestrafung, die der Staat denjenigen vorbehalten hat, die gegen die Regeln des Zusammenlebens oder des Verhaltens verstoßen. stets auf dem Grundsatz der Verhältnismäßigkeit und Unparteilichkeit.

Das Strafrecht umfasst die Ausarbeitung und das Studium von Strafrechtsvorschriften, die genau darüber nachdenken, was ein Verbrechen ist und was nicht, sowie die Begleitung und Orientierung von Straftaten gerichtliche Entscheidungen in der Sache. Aber nicht nur das, sondern auch die Mechanismen, mit denen sich die Gesellschaft schützt, und die Philosophie hinter der Bestrafung und / oder Abgeschiedenheit. .

Dieser Rechtszweig gehört zum positiven Gesetz, dh zu dem, was in Verordnungen, Kodizes und Gesetzen vorgesehen ist, die vom Volk geschrieben und zugeteilt wurden. Strafsachen haben mit der Entscheidung zu tun, eine Person für eine Weile vom Rest der Gesellschaft zu entfernen, sie für gefährlich oder unfähig zu halten, die Regeln einzuhalten, oder einen Rehabilitationsrahmen für sie bereitzustellen Lass ihn das machen.

Die einzig mögliche Quelle des Strafrechts ist das Gesetz selbst, das in den geltenden Strafgesetzbüchern und Strafgesetzen vorgesehen ist, da weder die Sitte noch die Natur definiert, was strafbar ist oder nicht, ja. Die Gesetze der Menschen.

Das Strafrecht ist so alt wie das Leben in der Gesellschaft, obwohl es ursprünglich in Stammesrache-Gesetzen wie dem Tali n-Gesetz existierte.

Dank des römischen Rechts entsteht es in Europa als Rechtsinstitution, obwohl es später durch den inquisitorischen Willen der katholischen Kirche ersetzt und in der Neuzeit mit den Gesetzen der Republik wieder aufgetaucht ist Öffentlich.

Siehe auch: Legalität.

  1. Merkmale des Strafrechts

Das Strafrecht gibt dem Angeklagten die gleichen und minimalen Möglichkeiten, sich zu verteidigen.

Das Strafrecht unterliegt folgenden Grundsätzen:

  • Die Unschuldsvermutung . Dieser Grundsatz schreibt vor, dass jeder Bürger als unschuldig betrachtet werden muss, bis er über die erforderlichen Beweise und Abzüge verfügt, um seine Schuld zu beweisen. Wir sind alle unschuldig, bis das Gegenteil bewiesen ist.
  • Gleichheit vor dem Gesetz . Dieser Grundsatz ist der Schlüssel zur Rechtsstaatlichkeit, und er bedeutet, dass jeder Bürger gleichermaßen auf das Gesetz reagieren muss, was darauf hinausläuft, dass alle Verbrechen aller Bürger, unabhängig von Klasse, Religion, Geschlecht usw., begangen werden. Sie müssen mit der gleichen Skala beurteilt und gleich bestraft werden.
  • Die Verhältnismäßigkeit der Strafe . Dieser Grundsatz legt fest, dass die vom Staat verhängte Strafe in einem angemessenen Verhältnis zur begangenen Straftat stehen muss, damit schwerwiegendere Straftaten eine größere Sanktion erhalten als geringfügige Straftaten.
  • Die Rechtmäßigkeit des Rechts . Dieser Grundsatz legt fest, dass die Handlungen des Staates bei der Bestrafung der begangenen Straftaten keine Straftaten sein dürfen, das heißt, dass die verhängte Strafe nicht wiederum einen Verstoß gegen das Gesetz darstellt oder der Staat ein Strafstaat wäre. auch der Bestrafung würdig.
  • Respekt für den ordnungsgemäßen Ablauf . Zusammen mit dem Verfahrensgesetz ist das Strafrecht dafür verantwortlich, dass alle Angeklagten die gleichen und minimalen Möglichkeiten erhalten, sich zu verteidigen, ihre Tatsachen zu äußern und für jede angeklagte Straftat einzeln beurteilt zu werden.
  • Menschenrechte Schließlich sind Menschenrechte Mindestrechte, die jeder Mensch verdient, unabhängig von seinen Bedingungen, seiner Herkunft oder seinem Grad an Schuld, auch wenn er die Rechte eines anderen nicht respektiert hat und daher bestraft werden muss.
  1. Elemente des Strafrechts

Jeder strafrechtliche Akt besteht aus folgenden Elementen:

  • Ein Verbrecher . Wer wird beschuldigt, gegen das Gesetz verstoßen zu haben und wer wurde dafür verhaftet?
  • Ein Verbrechen . Eine konkrete Aufschlüsselung des Gesetzes, die einem Straftäter zuzuschreiben ist und für die es Beweise, Beweise und Fassungen gibt.
  • Schade Eine Bestrafung oder Sanktion, die der Schwere des von den Streitkräften selbst begangenen und verhängten Verbrechens angemessen ist.
  • Ein Richter . Ein Bürgerexperte für Gesetze, der den Prozessablauf überwacht und schließlich nach Anhörung der Parteien über die Entscheidung entscheidet.
  1. Objektives und subjektives Strafrecht

Es gibt zwei Perspektiven des Strafrechts, zwei Sichtweisen auf seine Mission: objektives und subjektives Strafrecht.

Wenn wir über das erste sprechen, bezeichnen wir es als normativ, als ein Rechtssystem, nach dem eine bestimmte Gesellschaft regiert und bewertet werden will.

Wenn wir dagegen über das subjektive Strafrecht sprechen, beziehen wir uns auf die vom Staat verhängten Sanktionen oder Strafen, dh auf das strafende und vorbildliche Eigentum des Staates, dh auf seine Fähigkeit, über die Bestrafung zu entscheiden .

  1. Zweige des Strafrechts

Als Strafrecht gelten folgende Bereiche:

  • Material oder Substantiv. Es handelt sich um alles, was sich auf die rechtlichen Normen bezieht, anhand derer ein Verbrechen festgestellt wird.
  • Prozedural oder adjektiv . Es ist der dynamische Teil der Straftat, da es für die Überprüfung der Straftat und die gerichtlichen Entscheidungen zur Festsetzung der Strafe verantwortlich ist.
  • Exekutive oder Strafvollzug : Derjenige, der für die Vollstreckung der Strafe oder Bestrafung verantwortlich ist und dafür sorgt, dass diese korrekt durchgeführt wird.

Interessante Artikel

Hauptplatine

Hauptplatine

Wir erklären, was das Motherboard ist und welche Hauptfunktionen es hat. Darüber hinaus die Typen, deren Teile und wie man sie identifiziert. Die Hauptplatine ist die Hauptplatine des Computersystems. Was ist das Motherboard? In der Datenverarbeitung ist die Hauptplatine, Hauptplatine, Hauptplatine, Hauptplatine (aus dem Englischen: andere Platine ) die Hauptplatine der Computersystem , an das die anderen Komponenten des Computers angeschlossen sind.

Kreditlinie

Kreditlinie

Wir erklären Ihnen, was eine Kreditlinie ist und welche Merkmale sie aufweist. Darüber hinaus ist seine Differenz mit einem Darlehen. Die aktuelle Leitung dient häufig als Kreditsicherung für Girokonten. Was ist eine Kreditlinie? Ein Kreditinstrument wird als Kreditinstrument angeboten, das Regierungen, Unternehmen oder Einzelpersonen von Banken oder Finanzkonsortien angeboten wird und das im Voraus einen Gesamtbetrag festlegt, der dem Antragsteller zur Verfügung gestellt wird. In

Diktatur

Diktatur

Wir erklären Ihnen, was eine Diktatur ist und wie sie sich im Laufe der Geschichte entwickelt hat. Was ist außerdem Totalitarismus? Eine Diktatur basiert auf der absoluten Führung einer Person oder einer Gruppe. Was ist eine Diktatur? Eine Diktatur ist ein Regierungssystem, durch das eine Person (oder eine kleine Gruppe von ihnen) in absoluter und willkürlicher Weise regiert, ohne irgendeine Einschränkung zum Zeitpunkt der Entscheidungen treffen Das Wort Diktatur hat seine etymologische Wurzel im lateinischen Partizip "Diktus" , was "sagen" oder "anzeigen" bedeutet

Zusammenarbeit

Zusammenarbeit

Wir erklären Ihnen, was Kooperation ist und woraus Kooperation als Wert besteht. Was ist biologische und internationale Zusammenarbeit? Kooperation setzt voraus, dass Individuen ein gemeinsames Ziel haben. Was ist Kooperation? Wenn wir über Zusammenarbeit sprechen, beziehen wir uns auf ein Konzept, das auf zahlreiche Bereiche des menschlichen Lebens anwendbar ist und sich im Allgemeinen auf die Summe der Bemühungen verschiedener Einzelpersonen oder Gruppen von Einzelpersonen bezieht , um ein gemeinsames Ziel zu erreichen was dann allen zugute kommt. D

Einheimische Arten

Einheimische Arten

Wir erklären Ihnen, was eine einheimische Art ist, was eine endemische und exotische Art ist. Darüber hinaus einige Beispiele einheimischer Arten. Die gesamten einheimischen Arten bilden die einheimische Fauna und Flora jeder Region. Was ist eine einheimische Art? Es wird von einem Tier, einer Pflanze oder einer anderen Art gesprochen, die eine einheimische Art ist, wenn sie von einem bestimmten geografischen Ort stammt, dh in dieser Region heimisch ist, ohne dass der Mensch eingreift.

Ein- und Ausgabegeräte (gemischt)

Ein- und Ausgabegeräte (gemischt)

Wir erklären Ihnen, welche Eingabe- und Ausgabegeräte in der Berechnung verwendet werden, die auch als gemischte oder bidirektionale Peripheriegeräte bezeichnet werden. Ein- und Ausgabegeräte bieten aber auch Informationen an. Was sind die Ein- und Ausgabegeräte? Bei der Berechnung handelt es sich um Eingabe- und Ausgabegeräte oder gemischte oder bidirektionale Peripheriegeräte für solche elektronischen Anhänge, die die Eingabe und Ausgabe von Informationen ermöglichen , dh die Eingabe und Extraktion von Daten des Systems, entweder als Teil eines starren (physischen) Stützmechanismus oder nicht