• Tuesday June 22,2021

Einzelsportarten

Wir erklären die einzelnen Sportarten und einige Beispiele für diese Praktiken. Außerdem, woraus Kollektivsport besteht.

Im Individualsport versucht der Athlet, seine persönlichen Ziele zu erreichen.
  1. Was sind Einzelsportarten?

"Einzelsportarten " sind solche Übungen oder Sportdisziplinen, bei denen keine Begleitung erforderlich ist, das heißt, sie können allein durchgeführt werden.

Bei ihnen kann der Wettkämpfer nicht mit anderen Athleten oder Praktikern mithalten, sondern mit sich selbst: mit seinen aufgezeichneten Zeiten, mit seiner gesamten Flugbahn oder mit seiner Ausdauerzeit oder mit anderen persönlichen Fähigkeiten, von denen die betreffende Sportart abhängt.

Auf diese Weise werden die Ziele des Athleten im Voraus festgelegt und haben mit der Entwicklung bestimmter Fähigkeiten zu tun.

Der Gegner und Begleiter des Athleten ist er selbst. Ebenso gehören Selbsteinschätzung und Selbstdisziplin zum individuellen Sport, da niemand schuld ist, wenn keine Fortschritte erzielt werden.

Die meisten Einzelsportarten bestehen somit aus einer Aufzeichnung des Aufwandes, damit jedes Mal weiter erreicht werden kann . Dazu werden unter anderem Chronometer, Längenmesser, Tiefenmesser, Ziele verwendet, um den Athleten darüber zu informieren, wie nah er seinem individuellen und persönlichen Ziel ist.

Es kann Ihnen dienen: Leibeserziehung.

  1. Beispiele für Einzelsportarten

Einige anerkannte Einzelsportarten sind:

  • Stunts
  • Kampfkunst
  • Leichtathletik
  • Billard
  • Radfahren
  • Skifahren
  • Seilklettern.
  • Gymnastik
  • Rhythmische Gymnastik.
  • Golf
  • Gewichtheben
  • Kraftheber.
  • Gewicht werfen
  • Speerwurf.
  • Motorrad fahren
  • Gewehrschießen.
  • Bogenschießen
  1. Kollektiver Sport

Im kollektiven Sport muss man lernen, im Team zu arbeiten.

Im Gegensatz zu Einzelsportarten, bei denen der Athlet alleine ist, sind Kollektivsportarten solche, die den Athleten in eine mehr oder weniger geordnete Gruppe integrieren, entweder Kollaborateure oder Gegner oder beide Typen gleichzeitig.

Sportarten wie Fußball oder Leichtathletik bestehen aus dem Wettkampf um die meisten Punkte im Gegenteil oder um das Erreichen des vor ihm liegenden Ziels, entweder durch gemeinsame Anstrengung oder allein.

Kollektivsportarten üben nicht nur den Körper des Athleten aus, sondern auch sein soziales Denken : Teamwork, Integration in Bezug auf einen Zweck, Vertrauen, Disziplin, Planung usw.

Interessante Artikel

Swag

Swag

Wir erklären, was Beute ist, die Haupttheorien ihrer Entstehung, ihre unterschiedlichen Bedeutungen und einige Beispiele für diesen Begriff. Der Begriff Swag wurde um 2012 dank des Internets und der sozialen Netzwerke populär. Was ist Beute ? Der Begriff Swag stammt aus dem Englischen und insbesondere aus dem amerikanischen Slang, der mit Rap, Hip-Hop und afroamerikanischer Musik verbunden ist . D

Erosion

Erosion

Wir erklären, was Erosion ist und woraus dieser physikalische Prozess besteht. Darüber hinaus, wie die Erosion durchgeführt wird und die Erosion Wasser ist. Durch die Erosion werden unter anderem Erde und Steine ​​abgetragen. Was ist Erosion? Man spricht von Abnutzungserscheinungen, bei denen verschiedene physikalische Prozesse der Erdoberfläche auf Böden, Gesteine ​​und Materialien einwirken, die im Laufe der Zeit Widerstand leisten können. Die wichtigs

Eigentumsrecht

Eigentumsrecht

Wir erklären Ihnen, was das Eigentumsrecht ist und welche Eigenschaften es hat. Darüber hinaus Beispiele für die Anwendung dieses Rechts. Dieses Recht kann in Fällen wie dem Kauf oder Verkauf eines Hauses überprüft werden. Was ist das Eigentumsrecht? Das Eigentums- oder Eigentumsrecht ist die unmittelbare und unmittelbare Rechtsfähigkeit einer Person in Bezug auf einen bestimmten Gegenstand oder ein bestimmtes Eigentum, die es ihr ermöglicht, innerhalb des gesetzlich festgelegten Rahmens frei darüber zu verfügen. Mit ande

Emotionale Intelligenz

Emotionale Intelligenz

Wir erklären Ihnen, was emotionale Intelligenz ist und wie dieses Konzept entsteht. Darüber hinaus, was sind die Vorteile der emotionalen Intelligenz. Das Konzept wird 1983 vom Psychologen Howard Gardner vorgestellt. Was ist emotionale Intelligenz? Emotionale Intelligenz bezieht sich auf die psychologischen Fähigkeiten und Fertigkeiten, die das Fühlen, Verstehen, Steuern und Verändern der eigenen und fremden Emotionen beinhalten . Ein

Paradigma

Paradigma

Wir erklären, was ein Paradigma ist und welche unterschiedlichen Prozesse befolgt werden müssen. Darüber hinaus ist seine Definition in der Linguistik und den Sozialwissenschaften. In der Linguistik ist ein Paradigma eine Reihe von sehr unterschiedlichen Wörtern und im Kontext. Was ist ein Paradigma? Da

Hypertext

Hypertext

Wir erklären Ihnen, was Hypertext in der Informatik ist und welche Bedeutung er im Internet hat. Eigenschaften und Verwendung von Hypertext. Hypertext funktioniert ähnlich wie menschliches Denken. Was ist ein Hypertext? Der Hypertext in der Informatik ist ein Werkzeug zum Erzeugen, Verknüpfen und Verteilen von Informationen aus verschiedenen Quellen, das auf einer nicht-sequentiellen, aber assoziativen, dh nicht-linearen Struktur beruht, direkt, aber führt von einer Sache zur anderen, sehr im Sinne des menschlichen Denkens. Di