• Thursday October 21,2021

Einzelsportarten

Wir erklären die einzelnen Sportarten und einige Beispiele für diese Praktiken. Außerdem, woraus Kollektivsport besteht.

Im Individualsport versucht der Athlet, seine persönlichen Ziele zu erreichen.
  1. Was sind Einzelsportarten?

"Einzelsportarten " sind solche Übungen oder Sportdisziplinen, bei denen keine Begleitung erforderlich ist, das heißt, sie können allein durchgeführt werden.

Bei ihnen kann der Wettkämpfer nicht mit anderen Athleten oder Praktikern mithalten, sondern mit sich selbst: mit seinen aufgezeichneten Zeiten, mit seiner gesamten Flugbahn oder mit seiner Ausdauerzeit oder mit anderen persönlichen Fähigkeiten, von denen die betreffende Sportart abhängt.

Auf diese Weise werden die Ziele des Athleten im Voraus festgelegt und haben mit der Entwicklung bestimmter Fähigkeiten zu tun.

Der Gegner und Begleiter des Athleten ist er selbst. Ebenso gehören Selbsteinschätzung und Selbstdisziplin zum individuellen Sport, da niemand schuld ist, wenn keine Fortschritte erzielt werden.

Die meisten Einzelsportarten bestehen somit aus einer Aufzeichnung des Aufwandes, damit jedes Mal weiter erreicht werden kann . Dazu werden unter anderem Chronometer, Längenmesser, Tiefenmesser, Ziele verwendet, um den Athleten darüber zu informieren, wie nah er seinem individuellen und persönlichen Ziel ist.

Es kann Ihnen dienen: Leibeserziehung.

  1. Beispiele für Einzelsportarten

Einige anerkannte Einzelsportarten sind:

  • Stunts
  • Kampfkunst
  • Leichtathletik
  • Billard
  • Radfahren
  • Skifahren
  • Seilklettern.
  • Gymnastik
  • Rhythmische Gymnastik.
  • Golf
  • Gewichtheben
  • Kraftheber.
  • Gewicht werfen
  • Speerwurf.
  • Motorrad fahren
  • Gewehrschießen.
  • Bogenschießen
  1. Kollektiver Sport

Im kollektiven Sport muss man lernen, im Team zu arbeiten.

Im Gegensatz zu Einzelsportarten, bei denen der Athlet alleine ist, sind Kollektivsportarten solche, die den Athleten in eine mehr oder weniger geordnete Gruppe integrieren, entweder Kollaborateure oder Gegner oder beide Typen gleichzeitig.

Sportarten wie Fußball oder Leichtathletik bestehen aus dem Wettkampf um die meisten Punkte im Gegenteil oder um das Erreichen des vor ihm liegenden Ziels, entweder durch gemeinsame Anstrengung oder allein.

Kollektivsportarten üben nicht nur den Körper des Athleten aus, sondern auch sein soziales Denken : Teamwork, Integration in Bezug auf einen Zweck, Vertrauen, Disziplin, Planung usw.

Interessante Artikel

Gezeitenkraft

Gezeitenkraft

Wir erklären, was Gezeitenenergie ist, welche Hauptmerkmale sie hat und wie sie genutzt wird. Darüber hinaus sind seine Vor-, Nachteile und Beispiele. Gezeitenenergie nutzt die Gezeiten, um Elektrizität zu erzeugen. Was ist Gezeitenkraft? Es ist als "Gezeitenkraft " bekannt , die durch den Einsatz der Gezeiten entsteht . D

Kommunikationsmittel

Kommunikationsmittel

Wir erklären Ihnen, was sie sind und was die Kommunikationsmittel sind. Außerdem, wie die Medien entstanden sind und wie sie klassifiziert sind. Die Medien informieren und kommunizieren massiv an die Bevölkerung. Was sind die Kommunikationsmittel? Ein Kommunikationsmittel ist ein technisches System, mit dem jede Art von Kommunikation durchgeführt wird . Di

Verbraucher

Verbraucher

Wir erklären, was ein Verbraucher ist, welche Arten es gibt und welche Unterschiede er zum Kunden hat. Darüber hinaus sind seine Eigenschaften und sein Verhalten. Der Verbraucher befriedigt seine Bedürfnisse, indem er Geld gegen Waren und Dienstleistungen austauscht. Was ist ein Verbraucher? In der Wirtschaft wird einer der "wirtschaftlichen" Agenten "Verbraucher" genannt, der an der Produktionskette beteiligt ist . J

Ozean

Ozean

Wir erklären Ihnen, was der Ozean ist und was die Unterschiede zwischen Meer und Ozean sind. Darüber hinaus ist das der größte Ozean der Welt. Die Ozeane besetzen drei Viertel des Planeten Erde. Was ist der Ozean? Wenn wir von "Tell us" sprechen, meinen wir eine riesige Salzwasser-Erweiterung, die zwei andere Kontinente trennt . Di

Rechtsprechung

Rechtsprechung

Wir erklären Ihnen, was Rechtsprechung ist, welche Merkmale dieser Satzsatz hat und welche Arten von Rechtsprechung es gibt. Die Rechtsprechung ergibt sich aus allen Urteilen der Gerichte. Was ist Rechtsprechung? Die Rechtsprechung bezieht sich in der Rechtssprache auf eine Reihe von Verlautbarungen, die von Personen abgegeben werden, die die Fähigkeit und Befugnis haben, die Rechtsnormen auszulegen und sie an den jeweiligen Einzelfall anzupassen.

Umweltprobleme

Umweltprobleme

Wir erklären, was Umweltprobleme sind und was ihre Ursachen sind. Einige Beispiele und Möglichkeiten, um sie zu verhindern. Umweltprobleme multiplizierten sich mit der Industrialisierung. Was sind die Umweltprobleme? Umweltprobleme sind die schädlichen Auswirkungen auf das Ökosystem, die sich aus verschiedenen menschlichen Aktivitäten ergeben , im Allgemeinen als unerwünschte Folgen und mehr oder weniger zufällig. Wenn