• Thursday October 21,2021

Sport

Wir erklären, was Sport ist und welche Vorteile er hat. Kurzer historischer Rückblick. Die Olympischen Spiele und die Professionalisierung des Sports.

Die Ursprünge des klassischen Sports reichen bis in die Vergangenheit zurück. bis zum Jahr 4000 a. C.
  1. Was ist Sport?

Der Sport ist eine körperliche Aktivität, die von einer oder mehreren Personen nach einer Reihe von Regeln und in einem bestimmten physischen Raum ausgeübt wird.

Sport wird in der Regel mit formellen Charakterwettbewerben in Verbindung gebracht und dient der Verbesserung der körperlichen und geistigen Gesundheit. Aus diesem Grund ist es eine medizinische Empfehlung, Sport zu betreiben vermeiden oder behandeln:

  • Körperliche Probleme
  • Emotionale Probleme
  • Krankheiten
  • Korrigieren Sie die Knochenhaltung
  • Stress abbauen
  • Laden Sie die Spannungen herunter

In einigen Fällen wird der Sport von Sportvereinen, Verbänden, Vereinen usw. institutionalisiert . Darüber hinaus kann es allein durchgeführt werden, wenn nicht ausschließlich eine Gruppe erforderlich ist. In diesem Fall konzentriert sich die Sportart, die individuell durchgeführt wird, auf die körperliche Vorbereitung, und häufig ohne Fürsorge Wettbewerbsaspekte oder Ergebnisse (gewinnen oder verlieren).

Es ist üblich, dass die Begriffe Sport und körperliche Aktivität oder Fitness verwechselt werden . Der Unterschied liegt im Wettbewerbscharakter des Sports; Im Falle von Fitness oder körperlicher Aktivität werden diese zur persönlichen Zufriedenheit und Erholung durchgeführt.

Siehe auch: Leichtathletik.

  1. Sportgeschichte

Der Kampf hat seinen Ursprung im alten Griechenland.

Es gibt Hinweise darauf, dass die Ursprünge klassischer Sportarten, zum Beispiel Gymnastikübungen, etwa auf das Jahr 4000 a zurückreichen . C.

Im alten Ägypten wurden Werkzeuge, Utensilien und Strukturen gefunden, die die Vorläufer heutiger Sportarten sind, wie Speerwurf und Hochsprung.

Auf der anderen Seite findet der Kampf seinen Ursprung im alten Griechenland, der griechisch-römische Kampf ist typisch für diese Kultur sowie für den "Marathon". Letzteres wird als Erinnerung an die Heldentat des griechischen Soldaten Philippi bezeichnet, der 490 v. Chr. Nach 37 Kilometern an Müdigkeit gestorben wäre. C. von der Marathonstadt in die Stadt Athen, um über den Sieg über die persische Armee zu informieren.

  1. Olympische Spiele

Die Olympischen Spiele sind das größte Sportfest der Welt . Dies geschieht alle vier Jahre in einer Stadt, die zuvor vom internationalen Sportkomitee festgelegt wurde.

Während der Wettkampfmonate versammeln sich Tausende von Athleten aus den fünf Kontinenten, die an den verschiedenen Sportdisziplinen ihres Landes teilnehmen.

Siehe auch: Olympische Spiele.

  1. Sport Professionalisierung

Cricket wird hauptsächlich in Großbritannien gespielt.

Sport ist heute eine Aktivität, die Millionen von Menschen zusammenbringt, nicht nur Sportler, sondern auch eine große Anzahl von Zuschauern. Dies geschah durch einen Professionalisierungsprozess, der dank der Ausweitung der Medien, insbesondere des Fernsehens, und der Zunahme der Freizeit entstand.

Der Sport stellt heutzutage eine Branche von immensen Ausmaßen dar, er kennzeichnet bestimmte Kulturen, zum Beispiel wird Baseball und Fußball hauptsächlich in den USA betrieben, das Cricket in Großbritannien und die Gebiete, in denen Australien die Übungen beeinflusst hat Kunstturnen wird vom chinesischen und russischen Staat gefördert, Polo ist typisch für Argentinien usw.

Die Technologie spielt eine große Rolle bei der Bereitstellung von Daten zur Anpassung der Genauigkeit von Sportergebnissen. Im Laufe der Zeit umfasst der Sport Techniken und Technologien wie Kameras, genauere Messgeräte, Sensoren und mehr, um die Aktivitäten präziser zu gestalten. und damit über den sieg der teilnehmer kein zweifel besteht.

Interessante Artikel

Visuelle Kommunikation

Visuelle Kommunikation

Wir erklären, was visuelle Kommunikation ist und welche Elemente sie ausmachen. Außerdem, warum es so wichtig ist und einige Beispiele. Visuelle Kommunikation kann als Menschen verstanden werden, die verschiedene Sprachen sprechen. Was ist visuelle Kommunikation? Audiovisuelle Kommunikation bezieht sich auf das Senden und Empfangen einer Nachricht durch Bilder, Zeichen oder Symbole .

Treibhauseffekt

Treibhauseffekt

Wir erklären Ihnen den Treibhauseffekt und die Ursachen dieses Phänomens. Seine Folgen und sein Verhältnis zur globalen Erwärmung. Der Treibhauseffekt erhöht die Temperatur des Planeten und verhindert, dass Wärme entweicht. Was ist der Treibhauseffekt? Der Treibhauseffekt ist als atmosphärisches Phänomen bekannt, das auftritt, wenn die Wärmestrahlung (Wärme) der Erdoberfläche, die üblicherweise in Richtung der Erde emittiert wird Der Raum wird jedoch von den Treibhausgasen (THG), die aufgrund der Luftverschmutzung in der Atmosphäre vorhanden sind, zurückgehalten. Dies führt z

D  j    vu

D j vu

Wir erklären Ihnen, was ein D jj vu ist, was dieser Begriff bedeutet und welche Arten von D j vu eine Person erleben kann . Die Erfahrung von „j vu ist normalerweise kurz und nach einigen Augenblicken verwässert. »Was? J? Vu Es heißt "jvu" (aus dem Französischen übernommen und bedeutet "schon gesehen" oder "vorher gesehen"), um eine leichte Störung der Gedächtnis ( Paramnesia of Recognition ), das die Empfindung hervorruft , dass eine Situation schon einmal erlebt wurde . Der Begr

Faschismus

Faschismus

Wir erklären Ihnen, was Faschismus ist und was diese Ideologie auszeichnet. Darüber hinaus ist seine Expansion nach Deutschland mit dem Nationalsozialismus verbunden. Der Nationalsozialismus war ein diskriminierendes und gewalttätiges Regime mit extremem Rassismus. Was ist Faschismus? Der "Faschismus" war eine politische Bewegung oder / und Ideologie, die von Benito Mussolini zwischen 1918 und 1939 in Europa gefördert wurde . Da

Stickstoffkreislauf

Stickstoffkreislauf

Wir erklären, was der Stickstoffkreislauf ist, was seine Stadien und seine Bedeutung sind. Darüber hinaus ist der Stickstoffkreislauf in Wasser. Der Stickstoffkreislauf betrifft alle Lebewesen, den Boden und die Atmosphäre. Was ist der Stickstoffkreislauf? Der Stickstoffkreislauf ist der biogeochemische Kreislauf, der den Lebewesen Stickstoff zuführt und ihn in der Biosphäre zirkulieren lässt . Es s

Produzierende Organisationen

Produzierende Organisationen

Wir erklären Ihnen, was die produzierenden Organismen sind, ihre Klassifizierung und Beispiele. Darüber hinaus verbrauchen und zerlegen die Organismen. Die produzierenden Organismen synthetisieren ihre eigene Nahrung und die anderer Lebewesen. Erzeugerorganisationen Produzierende Organismen, auch Autotrophen genannt (vom griechischen auto, was „für sich selbst“ bedeutet, und Tropen, was „nicht für sich selbst“ bedeutet), sind Wesen, die produzieren Ihre eigene Nahrung besteht aus anorganischen Substanzen wie Licht, Wasser und Kohlendioxid, so dass sie keine anderen Lebewesen benötigen, um sich