• Thursday September 24,2020

Chromatographie

Wir erklären Ihnen, was Chromatographie ist, wie sie zur Trennung von Gemischen verwendet wird, welche Phasen es gibt, welche Typen und Beispiele.

Die Chromatographie ermöglicht die Trennung und Identifizierung der Bestandteile eines Gemisches.
  1. Was ist Chromatographie?

Die Chromatographie ist eine Methode zur Trennung komplexer Gemische, die in verschiedenen Bereichen der Wissenschaft weit verbreitet ist. Dabei wird das Prinzip der selektiven Retention angewendet, das darin besteht, dass sich die Komponenten eines Gemisches auf einem bestimmten Träger (wie Papier, Gas, neutrale Flüssigkeit usw.) unterschiedlich verhalten.

Auf diese Weise verwendet die Chromatographie verschiedene Techniken, die die Unterschiede in der Adsorptionsrate jeder Komponente ausnutzen und diese zusätzlich unter Berücksichtigung des Farbspektrums identifizieren Die Mischung wirft in der Zeit. Diese Methode ermöglicht es, jede Komponente in einem hohen Reinheitsgrad abzutrennen oder, wenn identifiziert, ihren genauen Anteil zu bestimmen.

Hierfür ist die Adsorption (anders als die Absorption ) der Schlüssel, ein Konzept, das sich auf den Adhäsionskoeffizienten bezieht, den das Gemisch in Bezug auf den Träger zeigt. Entsprechend dem Unterschied in den Reaktionsgeschwindigkeiten der Komponenten des Gemisches kann daher ihr Konzentrationsprozentsatz gemessen werden, wenn sie überhaupt nicht getrennt werden.

Die chromatographische Trennung erfolgt in zwei Phasen:

  • Statische Phase Es beginnt, wenn die Mischung auf den spezifischen Träger aufgetragen und für die Anwendung des Mobiltelefons vorbereitet wird.
  • Mobile Phase Ein anderer Stoff wird auf dem Träger bewegt, wodurch seine Reaktion mit den Bestandteilen des Gemisches ermöglicht wird, so dass die Differenz in der Reaktionsgeschwindigkeit als Trennkriterium dient.

Abhängig von ihrer Art neigen einige Substanzen dazu, sich zu bewegen und andere bleiben auf dem Träger, je nachdem, wie viele statische und mobile Phasen unter verschiedenen Bedingungen (Flüssigkeiten, ja) vorliegen. Lidas und Limonaden) durchgeführt werden.

Zusätzlich: Methoden zur Trennung von Gemischen

  1. Arten der Chromatographie

Abhängig von der Art des Trägers (statische Phase) und der mobilen Substanz (mobile Phase) können folgende Arten der Chromatographie unterschieden werden:

  • Fest -Flüssig-Chromatographie, bei der die statische Phase fest und die mobile Phase flüssig ist.
  • Flüssig-Flüssig-Chromatographie, bei der beide Phasen flüssig sind.
  • Flüssiggaschromatographie, bei der die statische Phase flüssig und das mobile gasförmig ist.
  • Festgaschromatographie, bei der die statische Phase fest und das mobile gasförmig ist.

Andererseits gibt es je nach Art der Wechselwirkung zwischen stationärer und mobiler Phase folgende Arten der Chromatographie:

  • Adsorptionschromatographie, wenn die stationäre Phase ein Feststoff ist und in der Lage ist, jedes Element des Gemisches durch Wechselwirkungen vom polaren Typ zu absorbieren.
  • Partitionschromatographie, wenn die Trennung des Gemisches durch Unterschiede in der Löslichkeit seiner Komponenten verursacht wird, wobei beide Phasen flüssig sind.
  • Ionenaustauschchromatographie, wenn die stationäre Phase fest ist und ionisierbare funktionelle Gruppen aufweist, die ihre Ladung mit der mobilen Phase austauschen können.
  1. Chromatographie-Beispiele

Um das Blut zu analysieren, werden seine Bestandteile durch Chromatographie getrennt.

Einige alltägliche Beispiele für die Anwendung der Chromatographie sind:

  • Verschütteter Wein auf einer weißen Tischdecke . Durch einen Unfall beim Abendessen können wir beobachten, wenn der Wein durch Kontakt mit der Luft trocknet, aus welchen verschiedenen Substanzen er besteht. Jeder färbt den Stoff weiß mit einem anderen Farbton oder einer anderen Farbe und kann ihn so separat identifizieren, was normalerweise unmöglich wäre.
  • Blutprobe Die Chromatographie von Blutproben wird häufig durchgeführt, um die darin enthaltenen Substanzen zu identifizieren, die normalerweise nicht wahrnehmbar sind, da es sich um eine sehr komplexe Mischung handelt. Hierzu wird die Farbe beobachtet, die das Blut auf einem Träger reflektiert oder einem bestimmten Licht ausgesetzt ist.
  • Urintests Wie Blut ist Urin eine Mischung aus verschiedenen Verbindungen, einigen Feststoffen und anderen Flüssigkeiten, deren Vorhandensein oder Nichtvorhandensein Details über die Funktionsweise des Körpers preisgeben kann. So kann eine chromatographische Trennung durchgeführt werden, um auf ungewöhnliche Rückstände wie Blut, Salze, Glukose oder illegale Substanzen zu fischen.
  • Überprüfung eines Tatorts . Was wir in den Filmen oft sehen: Forscher nehmen Stoffe, Fasern, Stoffe oder andere Träger und beobachten die Trennung der verschiedenen darauf verschütteten Substanzen wie Sperma oder Blut durch Anhaften, selbst wenn das bloße Auge durchdringen könnte unbemerkt
  • Hygienekontrollen . Aufgrund der Tatsache, dass Lebensmittelspezialisten die Reaktion der Lebensmittelbestandteile kennen, wenn sie einem chromatographischen Spektrum ausgesetzt werden, kann diese Technik verwendet werden, um in einer Probe zu detaillieren, ob sich irgendeine Art von Substanz in ihnen befindet. übermäßiges Produkt von mikrobiellen Wirkstoffen oder eine Art von Kontamination, bevor das Produkt auf den Markt kommt und die Gesundheit der Menschen gefährdet.

Weiter mit: Chemische Lösung


Interessante Artikel

Hauptplatine

Hauptplatine

Wir erklären, was das Motherboard ist und welche Hauptfunktionen es hat. Darüber hinaus die Typen, deren Teile und wie man sie identifiziert. Die Hauptplatine ist die Hauptplatine des Computersystems. Was ist das Motherboard? In der Datenverarbeitung ist die Hauptplatine, Hauptplatine, Hauptplatine, Hauptplatine (aus dem Englischen: andere Platine ) die Hauptplatine der Computersystem , an das die anderen Komponenten des Computers angeschlossen sind.

Kreditlinie

Kreditlinie

Wir erklären Ihnen, was eine Kreditlinie ist und welche Merkmale sie aufweist. Darüber hinaus ist seine Differenz mit einem Darlehen. Die aktuelle Leitung dient häufig als Kreditsicherung für Girokonten. Was ist eine Kreditlinie? Ein Kreditinstrument wird als Kreditinstrument angeboten, das Regierungen, Unternehmen oder Einzelpersonen von Banken oder Finanzkonsortien angeboten wird und das im Voraus einen Gesamtbetrag festlegt, der dem Antragsteller zur Verfügung gestellt wird. In

Diktatur

Diktatur

Wir erklären Ihnen, was eine Diktatur ist und wie sie sich im Laufe der Geschichte entwickelt hat. Was ist außerdem Totalitarismus? Eine Diktatur basiert auf der absoluten Führung einer Person oder einer Gruppe. Was ist eine Diktatur? Eine Diktatur ist ein Regierungssystem, durch das eine Person (oder eine kleine Gruppe von ihnen) in absoluter und willkürlicher Weise regiert, ohne irgendeine Einschränkung zum Zeitpunkt der Entscheidungen treffen Das Wort Diktatur hat seine etymologische Wurzel im lateinischen Partizip "Diktus" , was "sagen" oder "anzeigen" bedeutet

Zusammenarbeit

Zusammenarbeit

Wir erklären Ihnen, was Kooperation ist und woraus Kooperation als Wert besteht. Was ist biologische und internationale Zusammenarbeit? Kooperation setzt voraus, dass Individuen ein gemeinsames Ziel haben. Was ist Kooperation? Wenn wir über Zusammenarbeit sprechen, beziehen wir uns auf ein Konzept, das auf zahlreiche Bereiche des menschlichen Lebens anwendbar ist und sich im Allgemeinen auf die Summe der Bemühungen verschiedener Einzelpersonen oder Gruppen von Einzelpersonen bezieht , um ein gemeinsames Ziel zu erreichen was dann allen zugute kommt. D

Einheimische Arten

Einheimische Arten

Wir erklären Ihnen, was eine einheimische Art ist, was eine endemische und exotische Art ist. Darüber hinaus einige Beispiele einheimischer Arten. Die gesamten einheimischen Arten bilden die einheimische Fauna und Flora jeder Region. Was ist eine einheimische Art? Es wird von einem Tier, einer Pflanze oder einer anderen Art gesprochen, die eine einheimische Art ist, wenn sie von einem bestimmten geografischen Ort stammt, dh in dieser Region heimisch ist, ohne dass der Mensch eingreift.

Ein- und Ausgabegeräte (gemischt)

Ein- und Ausgabegeräte (gemischt)

Wir erklären Ihnen, welche Eingabe- und Ausgabegeräte in der Berechnung verwendet werden, die auch als gemischte oder bidirektionale Peripheriegeräte bezeichnet werden. Ein- und Ausgabegeräte bieten aber auch Informationen an. Was sind die Ein- und Ausgabegeräte? Bei der Berechnung handelt es sich um Eingabe- und Ausgabegeräte oder gemischte oder bidirektionale Peripheriegeräte für solche elektronischen Anhänge, die die Eingabe und Ausgabe von Informationen ermöglichen , dh die Eingabe und Extraktion von Daten des Systems, entweder als Teil eines starren (physischen) Stützmechanismus oder nicht