• Sunday April 18,2021

Weltanschauung

Wir erklären Ihnen, was Weltanschauung ist und welche Rolle Bildung in dieser Weltanschauung spielt. Dazu Beispiele für Weltanschauung.

Wer schlecht oder schlecht ausgebildet ist, schränkt sein Weltbild ein.
  1. Was ist Weltanschauung?

Weltanschauung ist die Weltanschauung über die Realität, die eine Gesellschaft in einer bestimmten Zeit oder unter einer bestimmten Kultur schafft. Wir könnten auch sagen, dass es eine Art ist, die Welt zu sehen und zu interpretieren .

Der Begriff Weltanschauung leitet sich aus der deutschen Weltanschauung ab, die sich aus zwei weiteren Begriffen zusammensetzt: Welt, die Welt ist und anschauen, das heißt beobachten oder schauen . Es wurde vom Philosophen Wilhelm Dilthey in seinem Buch "Einführung in die Humanwissenschaften" zwischen Ende des 19. Jahrhunderts und Anfang des 20. Jahrhunderts vorgestellt.

Er argumentierte, dass die Erfahrung eines jeden Wesens seinen Ursprung in den Prinzipien und Werten hatte, die die Gesellschaft hatten, in der es gebildet wurde. Er bekräftigte auch, dass alle Beziehungen, Empfindungen und Emotionen, die in derselben Umgebung erlebt wurden, in Zukunft das individuelle Weltbild dieser Person bestimmen würden.

Dilthey schlägt drei Arten der Weltanschauung vor:

  • Erstens der Naturalismus, bei dem sich der Mensch als ein von der Natur bestimmtes Objekt sehen kann.
  • Auf der anderen Seite steht der Idealismus der Freiheit, bei dem sich der Mensch bewusst ist, dass er durch seinen freien Willen von der Natur getrennt ist.
  • Schließlich gibt es einen objektiven Idealismus, bei dem sich der Mensch seiner Harmonie mit der Natur bewusst wird.

Dies setzt sich aus verschiedenen Wahrnehmungen, Konzeptualisierungen und Einschätzungen zusammen, die ein Individuum über seine Umgebung macht oder hat. Ausgehend von den Weltanschauungen interpretiert jedes Individuum den Kontext, in den es eingefügt wird . Daraus erarbeiten sie auch ihre eigenen Definitionen der täglichen Fragen eines jeden Menschen mit Begriffen wie „Hilfe“, „Politik“, „Hilfe“ Unter anderem "familia". Wir können also sagen, dass das Weltbild ganzheitlich und allgemein ist.

Siehe auch: Paradigma.

  1. Die Rolle der Bildung in der Weltanschauung

Gleichzeitig hängt die Weltanschauung von den sozialen Beziehungen des Einzelnen ab, da der Mensch ein soziales Wesen ist und nicht aus einer solchen Umgebung herauswachsen kann.

Bildung zum Beispiel ist eine soziale, notwendige und wichtige Aktivität im Leben eines jeden Kindes. Es hat sich gezeigt, dass Menschen, die isoliert leben, wie die berühmten Fälle, in denen Kinder auftauchen, die seit vielen Jahren im Dschungel verloren sind, nicht viele Fähigkeiten entwickeln. Es ist, als ob sie durch mangelnde Übung und mangelndes Lernen behindert würden.

Gleichzeitig schränken diejenigen, die eine schlechte oder schlechte Ausbildung erhalten, ihre Weltanschauung ein, weil sie nicht in der Lage sind, eine große Menge des notwendigen Wissens über ihre Umwelt oder andere wichtige Themen aufzunehmen. Wenn sie beispielsweise die politische oder wirtschaftliche Situation ihres eigenen Landes ignorieren, können sie nicht die gesamte Umwelt sehen, in der sie leben, oder sie verstehen sie nicht direkt, und deshalb können sie keine allgemeine Vorstellung von der Umwelt entwickeln.

Religiöse, weltanschauliche, philosophische, politische und andere Systeme können als Weltanschauungen gelten, da sie dem Einzelnen einen Rahmen bieten, in dem er Inhalte lokalisieren und generieren kann. Dazu gehört, dass Gesetze erlassen werden und diejenigen, die sich mit ihnen identifiziert fühlen, diesen Systemen beitreten. Wir könnten zum Beispiel sagen, dass Buddhismus oder Sozialismus eine eigene Weltsicht haben .

Weltanschauungen widerstehen Veränderungen im Laufe der Zeit und sind für diejenigen, die bestimmte Themen nicht teilen, komplex zu verstehen, da sie dieser Kultur völlig fremd sind, wie dies beim Islam für diejenigen auf der westlichen Seite des Planeten der Fall ist. Diese mögen widersprüchliche Gedanken enthalten, aber selbst das würde sie nicht ungültig machen.

Wenn eine Weltanschauung mit Gewalt begründet wird und verbindlich vom Fundamentalismus spricht.

Die berühmten Linguisten und Anthropologen E. Sapir und B. Lee Whorf sind der Ansicht, dass die Muttersprache eine symbolische Barriere darstellt, die es einem Individuum ermöglichen kann, verschiedene Aspekte der Realität wahrzunehmen, die innerhalb der Sprache existieren. So sehen und verstehen die Eskimos verschiedene Arten von Schnee und Eis, und jemand außerhalb dieses Kontexts kann es nicht mehr als dasselbe verstehen oder wahrnehmen (eine Art von Eis und eine Art von Schnee).

In der Literatur ist der Begriff Weltanschauung weit verbreitet, um über Weltanschauung zu sprechen. Einige Autoren bevorzugen es, weil sie behaupten, dass die deutsche Sprache viel mehr Wörter zum Abstrakten oder Philosophischen hat als zum Spanischen. Genau aus der Literatur jeder Zeit und eines Autors, der natürlich in eine bestimmte Kultur eingebunden ist, kann man die Weltanschauung dieser Zeit kennen.

Dasselbe gilt für ein Kunstwerk. Der Kontext lässt sich anhand der daraus abgeleiteten Interpretationen beurteilen, wie bei dem Picasso-Gemälde namens Guernica, das auf die Bombenanschläge während des spanischen Bürgerkriegs hinweist.

  1. Beispiel für Weltanschauung

Die Maya-Weltanschauung.

Interessante Artikel

Dunkle Materie

Dunkle Materie

Wir erklären Ihnen, was dunkle Materie ist und warum sie so wichtig ist. Darüber hinaus ist was Antimaterie und dunkle Energie. Dunkle Materie macht 80% der Gesamtmasse des Universums aus. Was ist dunkle Materie? In der Astrophysik wird eine andere Komponente des Universums als die sogenannte bariatrische Materie (gewöhnliche Materie), Neutrinos und dunkle Energie als dunkle Materie bezeichnet. D

Mission und Vision

Mission und Vision

Wir erläutern die Mission und Vision eines Unternehmens anhand klarer Beispiele. Darüber hinaus, was sind die Unterschiede zwischen den beiden Konzepten. Mission und Vision eines Unternehmens müssen gemeinsam formuliert werden. Was ist Mission und Vision? Die Begriffe Mission und Vision beziehen sich im Allgemeinen auf die Festlegung von Zielen, die eine Person oder Gruppe möglicherweise zu erreichen versucht . Be

Dialog

Dialog

Wir erklären Ihnen, was der Dialog ist, seine Eigenschaften und Klassifizierung. Darüber hinaus der direkte Dialog, der indirekte Dialog und der Monolog. Im Dialog wechseln sich die Gesprächspartner in der Sender- und Empfängerrolle ab. Was ist der Dialog? Im Allgemeinen verstehen wir unter Dialog den gegenseitigen Informationsaustausch zwischen einem Sender und einem Empfänger über ein mündliches oder schriftliches Medium. Das h

Pflanzenfressende Tiere

Pflanzenfressende Tiere

Wir erklären Ihnen, was pflanzenfressende Tiere sind, ihre Eigenschaften, Arten und Beispiele. Darüber hinaus fleischfressende und alles fressende Tiere. Pflanzenfresser ernähren sich von Blättern, Stielen, Früchten, Blüten und Wurzeln. Was sind pflanzenfressende Tiere? Pflanzenfressende Tiere sind solche, deren Ernährung fast ausschließlich von Pflanzen und Gemüse abhängt , das heißt, sie ernähren sich normalerweise nur von Blättern, Stängeln, Früchten, Blumen oder anderen Derivaten des Pflanzenreichs. Aus diesem Gr

Umweltprobleme

Umweltprobleme

Wir erklären, was Umweltprobleme sind und was ihre Ursachen sind. Einige Beispiele und Möglichkeiten, um sie zu verhindern. Umweltprobleme multiplizierten sich mit der Industrialisierung. Was sind die Umweltprobleme? Umweltprobleme sind die schädlichen Auswirkungen auf das Ökosystem, die sich aus verschiedenen menschlichen Aktivitäten ergeben , im Allgemeinen als unerwünschte Folgen und mehr oder weniger zufällig. Wenn

Magnetfeld

Magnetfeld

Wir erklären, was ein Magnetfeld ist, wie es entsteht und welche Arten es gibt. Zusätzlich Intensität, Richtung und Erdmagnetfeld. Die Magnetfelder sind dipolar, sie haben einen Nordpol und einen Südpol. Was ist ein Magnetfeld? Unter der mathematischen Darstellung wird die mathematische Darstellung der Verteilung der Magnetkräfte in dem eine Magnetquelle umgebenden Raum verstanden. Mit