• Sunday September 27,2020

Elektrischer Strom

Wir erklären, was der elektrische Strom ist, was er ist und woraus er besteht. Darüber hinaus die Arten von elektrischem Strom und deren Auswirkungen.

Der elektrische Strom ist der Fluss einer elektrischen Ladung durch ein leitfähiges Material.
  1. Was ist der elektrische Strom?

Der elektrische Strom wird als Fluss einer elektrischen Ladung durch ein leitfähiges Material bezeichnet, aufgrund der Verschiebung von Elektronen innerhalb seiner Molekülstruktur, die gleichzeitig erzeugt wird ein elektrisches Feld um ihn herum.

Diese Bewegung der Teilchen beginnt immer am positiven Pol des Materials, erfolgt jedoch in der negativ-positiven Richtung, da Elektronen (negativ geladen) zur Positivität angezogen werden und eine freie zurücklassen Raum, der einen anderen hinter dir einnimmt und so weiter.

Für die Übertragung des elektrischen Stroms werden Materialien benötigt, die einen hohen Anteil an freien Elektronen aufweisen, dh in ihrer letzten Umlaufbahn um den Kern liegen und daher anfällig sind für mobilisieren, weniger stark davon angezogen werden.

In diesem Sinne ist es möglich, leitende, halbleitende und isolierende Materialien nach ihrer Fähigkeit zu unterscheiden, den elektrischen Strom zu übertragen (gut, niedrig bzw. null).

Die ersten Experimente mit Elektrizität im achtzehnten Jahrhundert hatten nur elektrische Ladungen, die durch Reiben (statisch) oder Induktion erhalten wurden, so dass wir warten mussten, bis die Um 1800 sollte die ständige Bewegung einer elektrischen Ladung überprüft werden, als der italienische Physiker Alessandro Volta die elektrische Batterie erfand.

Siehe auch: Magnetismus.

  1. Intensität

Die Intensität ist die Geschwindigkeit der Verschiebung der Ladungen auf dem Material.

Dieser Name wird als elektrischer Stromfluss bezeichnet, dh als Geschwindigkeit der Verlagerung von Ladungen auf das Material, vergleichbar mit der Kraft eines Wasserstroms in einem Fluss, der Ladungen mobilisieren und eine bestimmte Menge ausführen kann der Arbeit.

Nach dem Internationalen System (SI) wird diese Intensität normalerweise in Coulomb pro Sekunde (C / s) gemessen, was einem Ampere (A) entspricht. Grundeinheit der Elektrizität und der allgemeinen Nutzung, die ihren Namen vom französischen Physiker André-Marie Ampère hat. Zur Messung der Stromstärke wird ein Galvanometer oder Amperemeter verwendet.

  1. Arten von elektrischem Strom

Der elektrische Strom kann seiner Natur nach von verschiedenen Arten sein:

  • Gleichstrom (DC) . Sie wird auch Gleichstrom (CD) genannt und besteht aus einem Stromfluss, der seine zeitliche Richtung nicht ändert, dh auf der Grundlage einer Differenz des elektrischen Potentials (der Spannung) erzeugt wird, dessen Anschlüsse mit höherem und niedrigerem Potential nicht austauschbar sind . Mit anderen Worten, sein Zirkulationssinn ist immer der gleiche.
  • Wechselstrom (AC) . Im Gegensatz zu der kontinuierlichen ist es eine Form von Elektrizität, deren Flussrichtung sich zyklisch ändert und Sinuswellen des Stroms bildet. Es ist diese Art von Elektrizität, die viel einfacher umzuwandeln ist als die kontinuierliche, weshalb Haushalte und Unternehmen sie erhalten. Es wurde von Nikola Tesla am Ende des 19. Jahrhunderts erfunden.
  • Dreiphasenstrom . Der Dreiphasenstrom ist die am häufigsten erzeugte Form von Elektrizität und besteht aus drei Wechselströmen mit identischer Frequenz und Amplitude, die in einer bestimmten Reihenfolge angegeben werden und als Phasen bezeichnet werden . Dieses System, ebenfalls ein Produkt von Teslas Experimenten, ist äußerst effektiv und daher das beliebteste auf dem Planeten.
  • Einphasenstrom . Es wird erhalten, indem eine einzelne Phase des Dreiphasenstroms und ein neutrales Kabel verwendet werden, wodurch die Übertragung von Energie bei einer niedrigen Spannung (230 Volt) ausgenutzt werden kann. Obwohl es in vielen Ländern verwendet wird, weil es zum Betreiben von Geräten ausreicht, funktionieren viele andere Geräte, die eine hohe elektrische Leistung erfordern, nicht mit ihm.
  1. Auswirkungen von elektrischem Strom

Wenn der elektrische Widerstand eines leitenden Drahtes sehr groß ist, erzeugt er Wärme und Licht.

Elektrischer Strom ist eine vielseitige Kraft, die der Menschheit zahlreiche praktische Anwendungen bietet, zusammengefasst in den folgenden Effekten:

  • Kalorisch Wenn Elektrizität von einem Material übertragen wird, das einen Durchgangswiderstand (einen Widerstand) bietet, erzeugt sie eine Erhöhung der Kalorienenergie (Heizung), die zum Beheizen von Räumen, Kochen usw. verwendet werden kann.
  • Leuchten Wenn der elektrische Widerstand eines leitenden Drahtes sehr groß ist, hat der Durchgang von Elektronen einen Glüheffekt, der Wärme und insbesondere Licht erzeugt. Dies ist das Funktionsprinzip der Glühlampen.
  • Großartig Der elektrische Strom erzeugt Magnete, da das erzeugte elektrische Feld auch ein magnetisches Feld erzeugt, wie im Fall der Elektromagnete, die in den automatischen Mülldeponien verwendet werden. Mobil oder in elektrischen Kompassen.
  • Chemikalien : Elektrizität bewirkt außerdem Stoffänderungen und katalysiert (beschleunigt oder verstärkt) bestimmte chemische Reaktionen. Dies ermöglicht Mechanismen wie die Elektrolyse, die zum Beispiel nützlich sind für:
    • Schützen Sie Metalle vor Rost und Korrosion.
    • Aufbrechen chemischer Bindungen, um reine Substanzen (wie Sauerstoff und Wasserstoff aus Wasser) zu erhalten.
    • Bestimmte Metalle schmelzen (z. B. zum Vergolden).
  • Mechanisch : Elektrizität liefert die Energie, die zum Aktivieren von Geräten benötigt wird, die eine bestimmte Aufgabe ausführen, z. B. Motoren, die Bewegung, Traktion oder Geschwindigkeit erzeugen.

Interessante Artikel

Verpackung

Verpackung

Wir erläutern die Verpackung und die Bedeutung dieses Begriffs. Darüber hinaus ist seine Bedeutung und Nützlichkeit heute. Die Verpackung besteht aus der Herstellung der Verpackung der verschiedenen Produkte. Was ist die Verpackung ? Das Wort " Verpackung" kommt aus dem Englischen und bedeutet wörtlich " Verpackung" . Di

Metalloxide

Metalloxide

Wir erklären Ihnen, was die Metalloxide sind, wie sie anfallen, wie sie genannt werden und wofür sie verwendet werden. Darüber hinaus sind was nichtmetallische Oxide. Metalloxide entstehen durch die Reaktion eines Metalls mit Sauerstoff aus Luft oder Wasser. Was sind Metalloxide? In der Chemie wird eine Art von binären molekularen Verbindungen als basische Oxide oder Metalloxide bezeichnet . Se

Soziale Fähigkeiten

Soziale Fähigkeiten

Wir erklären, was soziale Fähigkeiten und Beispiele für diese Verhaltensweisen sind. Darüber hinaus, wofür sie sind und ihre Bedeutung. Soziale Kompetenzen basieren auf dem Management von Kommunikation und Emotionen. Was sind die sozialen Fähigkeiten? Unter "sozialen Fähigkeiten" oder "sozialer Kompetenz" wird die Menge der Verhaltensweisen verstanden, die der Mensch (und sogar andere Tierarten) in Gemeinschaftssituationen manifestieren, das heißt, in sozialer Organisation und so weiter Sie berichten von einer positiven Umweltbelastung (Erfolg). Einfac

Geschicklichkeit

Geschicklichkeit

Wir erklären Ihnen, welche Fähigkeiten und Fertigkeiten eine Person besitzen kann. Darüber hinaus die Typen, die existieren und ihre Beziehung zu der Fähigkeit. Fähigkeit ist eine bestimmte Form der Eignung für eine bestimmte Tätigkeit. Was ist die Fähigkeit? Nach Angaben der Royal Spanish Academy wird unter Können die Fähigkeit verstanden, eine bestimmte Aufgabe oder Tätigkeit korrekt und einfach auszuführen. Auf diese

Südamerika

Südamerika

Wir erklären, was Südamerika ist, welche Länder diese Region und ihre Hauptstädte ausmachen. Darüber hinaus ist die Wirtschaft und das Klima präsentiert. Die Fläche Südamerikas beträgt 18, 2 Millionen Quadratkilometer. Was ist Südamerika? Wenn wir über Südamerika, Südamerika oder Südamerika sprechen, ist die Region dieses Kontinents zu bezeichnen die Linie des Äquators nach unten , und das ist ein einziger subkontinentaler Block außer Nordamerika, Mittelamerika und den Karibikinseln. Der Südamerika

ASCII

ASCII

Wir erklären Ihnen, was der ASII-Code ist und wozu dieser Code aus geschriebenen Zeichen dient. Komplette Tabelle mit ASCII-Codes. Der ASCII-Standard wurde erstmals 1967 veröffentlicht. Was ist ASCII? In der Informatik ist es als ASCII-Code (ausgesprochen aski ) oder ASCII-Code bekannt. Dieser Code besteht aus geschriebenen Zeichen, die auf dem lateinischen Alphabet basieren und mit dem des modernen Englisch identisch sind .