• Thursday May 26,2022

Dauerstrom

Wir erklären, was der Gleichstrom ist und wie er funktioniert. Hinzu kommt die Differenz zwischen Gleichstrom und Wechselstrom.

Gleichstrom ist der Fluss einer elektrischen Ladung durch ein leitfähiges Material.
  1. Was ist der Gleichstrom?

Es wird "Gleichstrom" (DC) - oder "Gleichstrom" (CD) genannt - eine Art von elektrischem Strom, dh der Fluss einer elektrischen Ladung durch s eines leitenden Materials aufgrund der Verschiebung einer bestimmten Menge von Elektronen entlang seiner Molekülstruktur. Im Falle des Gleichstroms ist dieser Elektronenfluss dadurch gekennzeichnet, dass er immer die gleiche Zirkulationsrichtung aufweist.

Mit anderen Worten impliziert der Gleichstrom den kontinuierlichen Durchgang einer elektrischen Ladung zwischen zwei Punkten des Leiters, die ein unterschiedliches elektrisches Potential und eine unterschiedliche Ladung haben, so dass Es ändert sich nie im Laufe der Zeit.

Dies bezieht sich vor allem auf die Polarität der Ladung, nicht auf deren Intensität: Eine entladene elektrische Quelle (z. B. eine Batterie mit geringer Ladung) bleibt ununterbrochen, wenn sich die Richtung nicht ändert n des elektrischen Flusses: immer vom positiven zum negativen Pol (gemäß Konvention zugewiesen).

Jeder Stromkreis hat diese Pole (positiv und negativ) und unterscheidet sie normalerweise anhand von Farben (rot bzw. schwarz), um zu verhindern, dass die Stromquelle verkehrt herum eintritt und es zu einer Inversion in kommt die Polarität, die den Stromkreis beschädigen wird.

Aus diesem Grund müssen die Batterien eines Geräts in der richtigen Polaritätsreihenfolge arbeiten, da es einen Transformator-Gleichrichter gibt, der den umgekehrten elektrischen Fluss verhindert.

Physikalisch (theoretisch) ist die Spannung eines Gleichstroms auf einer x / y-Achse (Spannung über der Zeit) als gerade Linie ohne Abweichungen von dargestellt Kein Typ.

  1. Differenz zwischen Gleichstrom und Wechselstrom

Wechselstrom zeichnet sich durch eine regelmäßige und zyklische Veränderung seiner Größe aus.

Im Gegensatz zu Gleichstrom, der im Energiefluss die gleiche Polarität aufweist, ist Wechselstrom (AC) durch eine regelmäßige und zyklische Veränderung seiner Größe und zeitlichen Richtung gekennzeichnet.

Dies ist die Stromart, die normalerweise in Haushalte fließt und für verschiedene Haushaltsfunktionen verwendet wird, da sie mit Transformatoren, mit denen die elektrische Spannung effizient erhöht werden kann, viel einfacher umzuwandeln ist als Gleichstrom.

Der Gleichstrom kann mithilfe eines Wechselrichters in Wechselstrom umgewandelt werden: Dieser kann mithilfe einer Reihe von Transformatoren bei verschiedenen Spannungs- und Frequenzniveaus eine Stromart gegen eine andere austauschen.

Siehe auch: Wechselstrom.

Interessante Artikel

Arbeiterklasse

Arbeiterklasse

Wir erklären Ihnen, was die Arbeiterklasse ist und wie diese soziale Klasse entstanden ist. Merkmale der Arbeiterklasse. Marxismus Der Ursprung der Arbeiterklasse ist mit den Ursprüngen des Kapitalismus verbunden. Was ist die Arbeiterklasse? Von der Industriellen Revolution (1760-1840) wird es als Arbeiterklasse, Arbeiterklasse oder einfach Proletariat der sozialen Klasse bezeichnet, die der Gesellschaft die Arbeitskräfte für Produktion, Konstruktion und Fertigung zur Verfügung stellt und empfängt Ich ändere eine wirtschaftliche Überlegung (Gehalt), ohne Eigentümer der Produktionsmittel zu werd

Proteine

Proteine

Wir erklären, welche Proteine ​​und Arten von Proteinen existieren. Wofür sie sind, ihre strukturellen Niveaus und Proteinnahrungsmittel. Die Aminosäuren sind durch Peptidbindungen miteinander verbunden. Was ist Protein? Proteine ​​sind die Assoziation mehrerer Aminosäuren in einer linearen Kette . Sie enthal

Apoptose

Apoptose

Wir erklären, was Apoptose ist, welche Funktion sie hat und welche Phasen sie hat. Darüber hinaus neuronale Apoptose und Unterschiede mit Nekrose. Apoptose ist ein kontrollierter Prozess des Zelltods. Was ist Apoptose? Apoptose ist der Mechanismus der zellulären Selbstzerstörung, der es dem Körper ermöglicht, die Entwicklung und das Wachstum von Zellen zu kontrollieren , um solche mit Anomalien oder gefährlichen Defekten auszuschließen. Dieser

Notfall

Notfall

Wir erklären, was ein Notfall ist und welche Arten von Notfällen es gibt. Darüber hinaus ist was ein Notfallsystem. Bei Waldbränden wird in der Regel der Ausnahmezustand erklärt. Was ist ein Notfall? Ein Notfall ist eine dringende und völlig unvorhergesehene Maßnahme , die entweder auf einen Unfall oder ein unerwartetes Ereignis zurückzuführen ist. Je nach

Konstruktivismus

Konstruktivismus

Wir erklären Ihnen, was Konstruktivismus ist und wer diese pädagogische Schule gegründet hat. Darüber hinaus unterscheidet es sich vom traditionellen Modell. Der Konstruktivismus bietet den Studenten die Werkzeuge für ihr eigenes Lernen. Was ist Konstruktivismus? Es wird "Konstruktivismus" genannt, eine Schule der Pädagogik, die auf den Prinzipien der konstruktivistischen Erkenntnistheorie beruht, dh auf dem Verständnis des Unterrichts als dynamische, partizipative Aufgabe, bei der der Student die Werkzeuge erhält, um die Lösungen für die auftretenden Probleme zu entwickeln. Der Begr

Politische Geographie

Politische Geographie

Wir erklären, was politische Geographie ist, was ihr Gegenstand und ihre Hilfswissenschaften sind. Darüber hinaus Unterschiede mit der Geopolitik. Die politische Geographie untersucht die Beziehung zwischen Raum und politischer Organisation. Was ist politische Geographie? Wir verstehen unter politischer Geographie den Zweig der Humangeographie, der sich mit menschlichen politischen Organisationen und ihrer territorialen Verteilung der Erdoberfläche befasst. D