• Tuesday March 2,2021

Dauerstrom

Wir erklären, was der Gleichstrom ist und wie er funktioniert. Hinzu kommt die Differenz zwischen Gleichstrom und Wechselstrom.

Gleichstrom ist der Fluss einer elektrischen Ladung durch ein leitfähiges Material.
  1. Was ist der Gleichstrom?

Es wird "Gleichstrom" (DC) - oder "Gleichstrom" (CD) genannt - eine Art von elektrischem Strom, dh der Fluss einer elektrischen Ladung durch s eines leitenden Materials aufgrund der Verschiebung einer bestimmten Menge von Elektronen entlang seiner Molekülstruktur. Im Falle des Gleichstroms ist dieser Elektronenfluss dadurch gekennzeichnet, dass er immer die gleiche Zirkulationsrichtung aufweist.

Mit anderen Worten impliziert der Gleichstrom den kontinuierlichen Durchgang einer elektrischen Ladung zwischen zwei Punkten des Leiters, die ein unterschiedliches elektrisches Potential und eine unterschiedliche Ladung haben, so dass Es ändert sich nie im Laufe der Zeit.

Dies bezieht sich vor allem auf die Polarität der Ladung, nicht auf deren Intensität: Eine entladene elektrische Quelle (z. B. eine Batterie mit geringer Ladung) bleibt ununterbrochen, wenn sich die Richtung nicht ändert n des elektrischen Flusses: immer vom positiven zum negativen Pol (gemäß Konvention zugewiesen).

Jeder Stromkreis hat diese Pole (positiv und negativ) und unterscheidet sie normalerweise anhand von Farben (rot bzw. schwarz), um zu verhindern, dass die Stromquelle verkehrt herum eintritt und es zu einer Inversion in kommt die Polarität, die den Stromkreis beschädigen wird.

Aus diesem Grund müssen die Batterien eines Geräts in der richtigen Polaritätsreihenfolge arbeiten, da es einen Transformator-Gleichrichter gibt, der den umgekehrten elektrischen Fluss verhindert.

Physikalisch (theoretisch) ist die Spannung eines Gleichstroms auf einer x / y-Achse (Spannung über der Zeit) als gerade Linie ohne Abweichungen von dargestellt Kein Typ.

  1. Differenz zwischen Gleichstrom und Wechselstrom

Wechselstrom zeichnet sich durch eine regelmäßige und zyklische Veränderung seiner Größe aus.

Im Gegensatz zu Gleichstrom, der im Energiefluss die gleiche Polarität aufweist, ist Wechselstrom (AC) durch eine regelmäßige und zyklische Veränderung seiner Größe und zeitlichen Richtung gekennzeichnet.

Dies ist die Stromart, die normalerweise in Haushalte fließt und für verschiedene Haushaltsfunktionen verwendet wird, da sie mit Transformatoren, mit denen die elektrische Spannung effizient erhöht werden kann, viel einfacher umzuwandeln ist als Gleichstrom.

Der Gleichstrom kann mithilfe eines Wechselrichters in Wechselstrom umgewandelt werden: Dieser kann mithilfe einer Reihe von Transformatoren bei verschiedenen Spannungs- und Frequenzniveaus eine Stromart gegen eine andere austauschen.

Siehe auch: Wechselstrom.

Interessante Artikel

Biogeochemische Kreisläufe

Biogeochemische Kreisläufe

Wir erklären Ihnen, was die biogeochemischen Kreisläufe oder Stoffkreisläufe sind und welche Arten es gibt. Der Kohlenstoff-, Phosphor- und Stickstoffkreislauf. Biogeochemische Kreisläufe sind die Kreisläufe der Verdrängung von Materie. Was sind biogeochemische Kreisläufe? Es ist bekannt als biogeochemische Kreisläufe oder Stoffkreisläufe zu den Kreisläufen des Austauschs chemischer Elemente zwischen Lebewesen und der Umgebung durch eine Reihe von Transportprozessen, Produktion und Zersetzung n Sein Name leitet sich von den griechischen Präfixen bio , vida und geo , tierra ab. In den bi

Primitive Gemeinschaft

Primitive Gemeinschaft

Wir erklären Ihnen, was die primitive Gemeinschaft genannt wird, zu welcher prähistorischen Zeit sie existierte und was ihre Hauptmerkmale waren. Die primitive Gemeinschaft war die erste Form der sozioökonomischen Organisation. Was war die primitive Gemeinschaft? Wenn wir über die primitive Gemeinschaft des Menschen sprechen, beziehen wir uns auf die älteste Stufe der sozioökonomischen Organisation, die in der Geschichte unserer Spezies verzeichnet ist. Das

Wissenschaftliche Revolution

Wissenschaftliche Revolution

Wir erklären Ihnen, was die wissenschaftliche Revolution war, als sie geschah, was ihre Hauptbeiträge und die führenden Wissenschaftler waren. Kopernikus leitete die wissenschaftliche Revolution ein, indem er die Bewegung der Sterne erklärte. Was war die wissenschaftliche Revolution? Es ist bekannt als die wissenschaftliche Revolution für die drastische Veränderung des Denkmodells, die zwischen dem 15., 16.

Körperkultur

Körperkultur

Wir erklären Ihnen, was die physische Kultur ist und welche Bedeutung dieser Lebensstil hat. Darüber hinaus sind seine Vorteile in verschiedenen Bereichen. Körperkultur hängt alles mit der körperlichen Aktivität des Menschen zusammen. Was ist Körperkultur? Die Kultur bezieht sich auf die Menge an Wissen, Überzeugungen und Verhaltensweisen sozialer Gruppen , die verwendet werden, um zu kommunizieren, sich abzuheben und ihre kollektiven Bedürfnisse zu erreichen. Körperk

Schriftliche Mitteilung

Schriftliche Mitteilung

Wir erklären, was schriftliche Kommunikation ist, ihre Eigenschaften, Klassifizierung und Beispiele. Darüber hinaus ist seine Bedeutung, Elemente und Vorteile. Für die schriftliche Kommunikation ist ein physisches Gerät wie Papier oder ein Bildschirm erforderlich. Was ist schriftliche Kommunikation? Di

Externe Migration

Externe Migration

Wir erklären Ihnen, was externe Migration ist und was ihre Ursachen und Konsequenzen sind. Darüber hinaus die Arten der Migration und einige Beispiele. Viele externe Migrationen sind durch Kriegskonflikte motiviert. Was ist externe Migration? Unter externer Migration oder internationaler Migration wird diejenige verstanden, die aus Ländern oder Regionen stammt, die sich von denen am Bestimmungsort unterscheiden (und oftmals davon entfernt sind) . D