• Tuesday September 22,2020

Dauerstrom

Wir erklären, was der Gleichstrom ist und wie er funktioniert. Hinzu kommt die Differenz zwischen Gleichstrom und Wechselstrom.

Gleichstrom ist der Fluss einer elektrischen Ladung durch ein leitfähiges Material.
  1. Was ist der Gleichstrom?

Es wird "Gleichstrom" (DC) - oder "Gleichstrom" (CD) genannt - eine Art von elektrischem Strom, dh der Fluss einer elektrischen Ladung durch s eines leitenden Materials aufgrund der Verschiebung einer bestimmten Menge von Elektronen entlang seiner Molekülstruktur. Im Falle des Gleichstroms ist dieser Elektronenfluss dadurch gekennzeichnet, dass er immer die gleiche Zirkulationsrichtung aufweist.

Mit anderen Worten impliziert der Gleichstrom den kontinuierlichen Durchgang einer elektrischen Ladung zwischen zwei Punkten des Leiters, die ein unterschiedliches elektrisches Potential und eine unterschiedliche Ladung haben, so dass Es ändert sich nie im Laufe der Zeit.

Dies bezieht sich vor allem auf die Polarität der Ladung, nicht auf deren Intensität: Eine entladene elektrische Quelle (z. B. eine Batterie mit geringer Ladung) bleibt ununterbrochen, wenn sich die Richtung nicht ändert n des elektrischen Flusses: immer vom positiven zum negativen Pol (gemäß Konvention zugewiesen).

Jeder Stromkreis hat diese Pole (positiv und negativ) und unterscheidet sie normalerweise anhand von Farben (rot bzw. schwarz), um zu verhindern, dass die Stromquelle verkehrt herum eintritt und es zu einer Inversion in kommt die Polarität, die den Stromkreis beschädigen wird.

Aus diesem Grund müssen die Batterien eines Geräts in der richtigen Polaritätsreihenfolge arbeiten, da es einen Transformator-Gleichrichter gibt, der den umgekehrten elektrischen Fluss verhindert.

Physikalisch (theoretisch) ist die Spannung eines Gleichstroms auf einer x / y-Achse (Spannung über der Zeit) als gerade Linie ohne Abweichungen von dargestellt Kein Typ.

  1. Differenz zwischen Gleichstrom und Wechselstrom

Wechselstrom zeichnet sich durch eine regelmäßige und zyklische Veränderung seiner Größe aus.

Im Gegensatz zu Gleichstrom, der im Energiefluss die gleiche Polarität aufweist, ist Wechselstrom (AC) durch eine regelmäßige und zyklische Veränderung seiner Größe und zeitlichen Richtung gekennzeichnet.

Dies ist die Stromart, die normalerweise in Haushalte fließt und für verschiedene Haushaltsfunktionen verwendet wird, da sie mit Transformatoren, mit denen die elektrische Spannung effizient erhöht werden kann, viel einfacher umzuwandeln ist als Gleichstrom.

Der Gleichstrom kann mithilfe eines Wechselrichters in Wechselstrom umgewandelt werden: Dieser kann mithilfe einer Reihe von Transformatoren bei verschiedenen Spannungs- und Frequenzniveaus eine Stromart gegen eine andere austauschen.

Siehe auch: Wechselstrom.

Interessante Artikel

Asiatischer Produktionsmodus

Asiatischer Produktionsmodus

Wir erklären Ihnen, wie die asiatische Produktionsweise dem Marxismus und der Debatte um dieses Konzept entspricht. Im asiatischen Produktionsmodus spielt die Wasserkontrolle eine zentrale Rolle für die Wirtschaft. Wie wird in Asien produziert? Die asiatische Produktionsweise ist nach den Postulaten des Marxismus ein Versuch, das Konzept der Produktionsweisen anzuwenden, mit dem Karl Marx die Wirtschaftsgeschichte studierte und analysierte vom Westen bis zu nicht-westlichen Gesellschaften, die unterschiedliche revolutionäre Entwicklungen hatten. E

Wechselstrom

Wechselstrom

Wir erklären, was Wechselstrom ist und wie er funktioniert. Dazu Beispiele und der Unterschied zwischen Wechsel- und Gleichstrom. Wechselstrom ist eine Stromart, deren Verhalten schwankt. Was ist der Wechselstrom? Die am häufigsten verwendete Art von elektrischem Strom , der durch regelmäßige und zyklische Schwingungen in seiner Größe und Richtung gekennzeichnet ist, wird als Wechselstrom bezeichnet. Es i

Löwe

Löwe

Wir erzählen Ihnen alles über den Löwen, wo er lebt und wie er sich fortpflanzt. Darüber hinaus, wie es füttert und seine Eigenschaften. Der Löwe ist eine Katze, die in Afrika und Indien lebt. Der löwe Der Löwe (wissenschaftlicher Name Panthera Leo ) ist eine große fleischfressende Katze . Es ist heimisch in Afrika südlich der Sahara und in bestimmten Regionen Indiens, wo es das größte Raubtier der Verkehrskette ist. Es ist ein

Kognitiv

Kognitiv

Wir erklären, was kognitiv ist und was kognitive Psychologie impliziert. Darüber hinaus sind seine Schwachstellen und Unterschiede mit Behaviorismus. Die kognitive Psychologie analysiert, wie Wissen produziert wird. Was ist kognitiv? Das Wort kognitiv kommt von der kognitiven Kognoszere, was Wissen bedeutet .

Ausdauer

Ausdauer

Wir erklären Ihnen, was Ausdauer ist und wie Menschen ohne diese Fähigkeit handeln. Außerdem, wie Ausdauer gelehrt wurde. Ausdauer hängt mit Anstrengung, Wille, Kraft und Geduld zusammen. Was ist Ausdauer? Ausdauer wird als Tugend angesehen, die uns unseren Zielen näher bringt. Viele glauben, dass Beharrlichkeit ein Fortschritt in einem Projekt ist, trotz der Hindernisse , die auftreten können. Dies

Antimaterie

Antimaterie

Wir erklären Ihnen, was Antimaterie ist, wie sie entdeckt wurde, ihre Eigenschaften, Unterschiede zur Materie und wo sie gefunden wird. Die Antimaterie besteht aus Antielektronen, Antineutronen und Antiprotonen. Was ist Antimaterie? In der Teilchenphysik wird die Art von Materie, die aus Antiteilchen besteht, eher als Antimaterie als als gewöhnliche Teilchen bezeichnet.