• Tuesday September 22,2020

Verwaltungskontrolle

Wir erklären Ihnen, was die Kontrolle in der Verwaltung ist und in welchen Phasen der Kontrollprozess abläuft. Darüber hinaus die Arten der administrativen Kontrolle.

Die Kontrolle bei der Verabreichung bewertet die Wirksamkeit der erhaltenen Ergebnisse.
  1. Was ist die Kontrolle in der Verwaltung?

In den Verwaltungswissenschaften spricht man von Kontrolle, um sich auf eine der Hauptverwaltungsfunktionen zusammen mit Planung, Organisation und Management zu beziehen. Ziel ist es, sicherzustellen, dass die Maßnahmen der Organisation planmäßig durchgeführt werden, oder die Wirksamkeit der erzielten Ergebnisse, dh den Grad der Nähe zum erwarteten Ideal, zu bewerten.

Die administrative Dynamik der Kontrolle umfasst in der Regel das Einholen von Informationen zu Geschäftsprozessen und -ergebnissen sowie das Anwenden von Korrekturen, die für die Fehlerbehebung und -maximierung relevant sind Effizienz

Dies ist ein Feedback-Mechanismus des Organisationssystems, der von den drei vorherigen Schritten abhängt, insbesondere von der Planung, in der Erwartungen und Ziele festgelegt werden. Theoretisch ist eine Organisation, deren Prozesse und Ergebnisse konsistenter als geplant sind, viel effizienter als eine andere, die die Spur verlässt.

So ermöglichen die Kontrollprozesse nicht nur die Messung der organisatorischen Leistung, sondern auch die genaue Festlegung der dafür geeigneten Qualitätsstandards sowie die Bewertung und Erfassung die entsprechenden Abhilfemaßnahmen.

In diesem Sinne muss der Kontrollprozess wirtschaftlich, flexibel und vorbeugend sein, aber darüber hinaus muss er, wie gesagt, auf die organisatorischen Ziele eingehen.

Es kann Ihnen dienen: Qualitätskontrolle.

  1. Steuerungsprozess (Phasen)

In der vierten Phase wird die erzielte Leistung mit den ursprünglichen Standards verglichen.

Die Phasen des Steuerungsprozesses sind in der Regel folgende:

  • Phase 1: Standards setzen . In dieser Anfangsphase werden die Mess- oder Bewertungsparameter verfeinert und definiert, ohne die es unmöglich wäre zu wissen, wie gut oder schlecht das Produkt herauskommt. Dies impliziert vier Arten von Standards: Quantität (Produktionsvolumen, Lagermenge usw.), Qualität (Genauigkeit, Produktleistung), Zeit (Produktionszeiten) und Kosten (Umsatzkosten, Produktionskosten) usw.).
  • Phase 2 : Leistungsbewertung . Die tatsächliche Messung von organisatorischen Prozessen.
  • Phase 3: Leistungsvergleich . Die erwarteten Leistungsspannen werden mit den erzielten verglichen, um die Erfolgs- oder Fehlerspanne zu bestimmen.
  • Phase 4 : Korrekturmaßnahmen . Es wird ein Bericht erstellt, der alle oben genannten Punkte aufzeichnet und die erforderlichen Maßnahmen zur Verbesserung oder Verfeinerung des Prozesses auslöst, z.
  1. Arten der Verwaltungskontrolle

Die laufende Kontrolle erfolgt über den gesamten Geschäftsprozess.

Es gibt folgende Arten der Verwaltungskontrolle:

  • Vorsteuerung oder Vorsteuerung . Durch die Vorbereitung der Maßnahme stellen sie sicher, dass sie den geplanten (personellen, materiellen und finanziellen) Ressourcen entspricht. Dies beinhaltet die Ermittlung budgetierter finanzieller Ausgaben, die Vorwegnahme der auszuführenden Aktivitäten und die Vorwegnahme der Kosten für deren Durchführung.
  • Management oder Richtungskontrolle . Sie werden als Vorabkontrollen oder Cyberkontrollen bezeichnet und überwachen den Ablauf von Organisationsprozessen, bevor sie abgeschlossen sind, um Zeit zu haben, Maßnahmen zu ergreifen oder eine Routenänderung zu erzwingen. Diese Steuerelemente funktionieren nur, wenn Sie über ein angemessenes Feedback verfügen.
  • Stromregelung Diese Kontrolle wird während des gesamten Geschäftsprozesses durchgeführt, dh zur gleichen Zeit, zu der sie stattfinden, von den Managern oder dem Betriebspersonal selbst.
  • Rückenkontrolle . Sie werden nach dem Ende der produktiven Aktion durchgeführt und werden nachträglich gegeben, wobei die gesamte Route bewertet wird und die entsprechenden Schlussfolgerungen gezogen werden, was gut und nicht so gut gelaufen ist. Dann wird ein Bericht gesammelt, der für zukünftige Bemühungen und zur Belohnung oder Ermutigung von Arbeitnehmern dient.

Interessante Artikel

Asiatischer Produktionsmodus

Asiatischer Produktionsmodus

Wir erklären Ihnen, wie die asiatische Produktionsweise dem Marxismus und der Debatte um dieses Konzept entspricht. Im asiatischen Produktionsmodus spielt die Wasserkontrolle eine zentrale Rolle für die Wirtschaft. Wie wird in Asien produziert? Die asiatische Produktionsweise ist nach den Postulaten des Marxismus ein Versuch, das Konzept der Produktionsweisen anzuwenden, mit dem Karl Marx die Wirtschaftsgeschichte studierte und analysierte vom Westen bis zu nicht-westlichen Gesellschaften, die unterschiedliche revolutionäre Entwicklungen hatten. E

Wechselstrom

Wechselstrom

Wir erklären, was Wechselstrom ist und wie er funktioniert. Dazu Beispiele und der Unterschied zwischen Wechsel- und Gleichstrom. Wechselstrom ist eine Stromart, deren Verhalten schwankt. Was ist der Wechselstrom? Die am häufigsten verwendete Art von elektrischem Strom , der durch regelmäßige und zyklische Schwingungen in seiner Größe und Richtung gekennzeichnet ist, wird als Wechselstrom bezeichnet. Es i

Löwe

Löwe

Wir erzählen Ihnen alles über den Löwen, wo er lebt und wie er sich fortpflanzt. Darüber hinaus, wie es füttert und seine Eigenschaften. Der Löwe ist eine Katze, die in Afrika und Indien lebt. Der löwe Der Löwe (wissenschaftlicher Name Panthera Leo ) ist eine große fleischfressende Katze . Es ist heimisch in Afrika südlich der Sahara und in bestimmten Regionen Indiens, wo es das größte Raubtier der Verkehrskette ist. Es ist ein

Kognitiv

Kognitiv

Wir erklären, was kognitiv ist und was kognitive Psychologie impliziert. Darüber hinaus sind seine Schwachstellen und Unterschiede mit Behaviorismus. Die kognitive Psychologie analysiert, wie Wissen produziert wird. Was ist kognitiv? Das Wort kognitiv kommt von der kognitiven Kognoszere, was Wissen bedeutet .

Ausdauer

Ausdauer

Wir erklären Ihnen, was Ausdauer ist und wie Menschen ohne diese Fähigkeit handeln. Außerdem, wie Ausdauer gelehrt wurde. Ausdauer hängt mit Anstrengung, Wille, Kraft und Geduld zusammen. Was ist Ausdauer? Ausdauer wird als Tugend angesehen, die uns unseren Zielen näher bringt. Viele glauben, dass Beharrlichkeit ein Fortschritt in einem Projekt ist, trotz der Hindernisse , die auftreten können. Dies

Antimaterie

Antimaterie

Wir erklären Ihnen, was Antimaterie ist, wie sie entdeckt wurde, ihre Eigenschaften, Unterschiede zur Materie und wo sie gefunden wird. Die Antimaterie besteht aus Antielektronen, Antineutronen und Antiprotonen. Was ist Antimaterie? In der Teilchenphysik wird die Art von Materie, die aus Antiteilchen besteht, eher als Antimaterie als als gewöhnliche Teilchen bezeichnet.