• Sunday September 27,2020

Chemische Verschmutzung

Wir erklären Ihnen, was chemische Verunreinigung ist, woher sie kommt, welche Ursachen sie hat und welche Konsequenzen sie hat. Arten von Schadstoffen und Formen der Verschmutzung.

Chemische Verunreinigungen verursachen unvorhersehbare und häufig toxische oder tödliche Veränderungen.
  1. Was ist die chemische Kontamination?

Unter chemischer Kontamination oder auch chemischem Risiko versteht man die Fähigkeit bestimmter Elemente und Substanzen, im Allgemeinen für industrielle Zwecke, in andere Verbindungen, organische Gewebe und sogar Ökosysteme eingebracht zu werden, die infolge unkontrollierter chemischer Reaktionen unvorhersehbare und häufig toxische oder tödliche Veränderungen hervorrufen .

Unter einem bestimmten Gesichtspunkt könnte man sagen, dass jede Form der Verschmutzung chemisch ist, da sie darin besteht, schädliche Substanzen in eine Umgebung einzubringen, der sie fremd sind und aus der sie dann stammen schwer zu extrahieren. Der Fall der chemischen Kontamination unterscheidet sich jedoch von anderen dadurch, dass seine kausalen Elemente direkt aus der chemischen Industrie stammen und giftige oder gefährliche Substanzen darstellen.

Siehe auch: Luftverschmutzung

  1. Herkunft der chemischen Kontamination

Chemische Kontamination kann auch aufgrund vulkanischer Aktivität auftreten.

Das unkontrollierte Vorhandensein chemischer Elemente oder chemischer Substanzen in terrestrischen Ökosystemen ist in der gesamten geologischen Geschichte mehrfach aufgetreten, insbesondere aufgrund langer vulkanischer Aktivitäten oder sogar aufgrund des Auftretens und der Blüte des Lebens. Photosynthetische Pflanze, die die Erdatmosphäre allmählich mit gasförmigem Sauerstoff füllt.

In ihrer sehr kurzen Geschichte auf dem Planeten haben die Menschen das Gleichgewicht der Ökosysteme jedoch aufgrund des Aufschwungs der Industrie, insbesondere nach der industriellen Revolution des 18. Jahrhunderts, viel schneller und radikaler verändert.

Das Verständnis des Menschen für die Funktionsweise der Materie hat es ihm ermöglicht, Substanzen herzustellen und die Atome, aus denen sie bestehen, zu manipulieren, indem er dabei jedoch andere nutzlose und häufig schädliche Substanzen unterproduziert, die ohne ein besseres Management der Umwelt schaden . Dort können sie in wild lebende Tiere eindringen und das chemische Gleichgewicht des Ökosystems zerstören, was schwerwiegende Folgen für die Nachhaltigkeit des Lebens auf dem Planeten hat.

  1. Ursachen chemischer Kontamination

Die Ursachen für die chemische Kontamination stammen zum größten Teil vom Menschen . Es gibt auch chemische Stoffe, die von Vulkanen und Geysiren aus dem Boden geworfen werden. Diese Ereignisse sind jedoch seltener und geben der Natur häufig die Zeit, sich von ökologischen Schäden zu erholen.

Andererseits ist die Menge an Substanzen, die Menschen Tag für Tag in Luft, Wasser und Erde gießen, häufiger, schwer zu beseitigen und daher mittel- und langfristig schädlich . Die wahllose Einleitung von Abwässern oder von Gasen und Stoffen in Flüsse, Luft oder Meere erfolgt nicht nur aus großen Fabriken, sondern auch aus der Flucht von Kraftfahrzeugen, ausrangierten gewerblichen Produkten und Kraftwerke.

  1. Folgen chemischer Kontamination

Chemische Verunreinigungen können Phänomene wie sauren Regen verursachen.

Chemische Verschmutzung hat schwerwiegende Folgen für das molekulare Gleichgewicht von Ökosystemen und Leben selbst, wie zum Beispiel:

  • Hohe Toxizität. Dies führt zu massiven Todesfällen von Tieren, Pflanzen oder mikroskopisch kleinen Arten, die das Gleichgewicht des Verkehrs (der Nahrung) eines bestimmten Ökosystems zerstören und dessen biologische Vielfalt verringern.
  • Chronische Krankheiten Wie Krebs, Atemversagen, Hautschäden usw., sowohl bei Menschen als auch bei Tieren und Pflanzen.
  • Unvorhersehbare chemische Reaktionen. Diese Stoffe können beim Eintritt in die Wetter- und Klimazyklen unerwartete Reaktionen hervorrufen, die zum Beispiel zu saurem Regen führen, bei dem es nicht regnet, sondern regnet Sehr milde Säure, die Materialschäden verursacht.
  • Biochemische Anreicherung. Bestimmte Verunreinigungen können im Körper von Lebewesen gespeichert werden und so von einem Ort zum anderen wandern, während ein Tier einen anderen verschlingt und schließlich unsere eigene Nahrung erreicht, um in unseren Körper zu gelangen und Krankheiten zu verursachen.

Es kann Ihnen dienen: Wasserverschmutzung

  1. Arten umweltschädlicher Chemikalien

Chemische Kontaminanten können nach ihrer Auswirkung auf die Umwelt in folgende Kategorien eingeteilt werden:

  • Gifte Substanzen, die beim Einbringen in den Körper von Lebewesen ihre lebenswichtigen biochemischen Prozesse dramatisch hemmen oder verändern und den Tod verursachen.
  • Mutagen. Substanzen, deren Anwesenheit im Organismus von Lebewesen die Konformation von DNA-Molekülen beeinflusst und so unvorhersehbare Mutationen hervorruft, von denen einige generationsübergreifend übertragen werden können.
  • Ätzend Materialien, die bei Wechselwirkung mit organischen Stoffen Korrosion, dh heftige Oxidation, verursachen und diese irreparabel schädigen.
  • Ersticken Insbesondere Gase sind leichter als Luft und verdrängen diese normalerweise, belegen den Raum der Lunge und erzeugen bei Lebewesen eine mechanische Erstickung.
  • Radioaktiv Athenisch instabile Substanzen, die Partikel und Energiewellen mit einer solchen Häufigkeit emittieren, dass sie die DNA angreifen, die genetische Schäden und Krankheiten verursacht.
  1. Formen chemischer Kontamination

Chemische Kontaminationen treten normalerweise durch Einatmen (Einatmen giftiger Gase) oder direkten Kontakt (Eindringen in die Haut) oder Bestrahlung (einfach durch Einatmen) auf in unmittelbarer Nähe des Materials) bei radioaktiven Stoffen.

Im Falle des Menschen können diese Verhaltensweisen kontrolliert und die unmittelbaren Schäden minimiert werden, jedoch nicht im Falle von Tieren oder Pflanzen, die unter den Auswirkungen einer chemischen Kontamination leiden und schließlich Sie bringen sogar unsere eigene Nahrung mit. Außerdem ist die Schädigung des Ökosystems, die lautlos auftritt, zum Zeitpunkt des Einfüllens von Substanzen in die Flüsse nicht vorhersehbar. Die Auswirkungen sind langfristig zu beobachten, normalerweise wenn es zu spät ist.

  1. Chemische Hauptverunreinigungen

Die wichtigsten chemischen Schadstoffe von heute sind:

  • Schwermetalle.Metallelemente zur Herstellung von Werkzeugen, Rohren und anderen industriellen Anwendungen, die im Laufe der Zeit Partikel freisetzen können, die in der Luft, im Wasser oder in der Luft schweben als Teil der Mahlzeit, und das kann auf lange Sicht zu Vergiftungen oder Krebsereignissen führen.
  • Chemische Pestizide Substanzen, die in der Landwirtschaft verwendet werden und die die Funktion erfüllen, die Ernten von Insekten, Bakterien oder sogar Kräutern zu schützen, die sie zerstören können, die aber auch im Grundwasser zurückbleiben und in der Nahrung selbst, wodurch sie für den Verzehr leicht giftig werden.
  • Drogenabfälle Die Entsorgung abgelaufener oder unnötiger Arzneimittel muss über geeignete Mechanismen erfolgen, da ihre Wirkstoffe sonst die Umwelt schädigen und zu biochemischen Kontaminanten werden.
  • Gewerbeabfälle Der chemische Gehalt von Batterien (Batterien), Aerosolprodukten, Desinfektionsmitteln und anderen Produkten für den täglichen Gebrauch in unseren Häusern belastet fast immer die Umwelt und wird in großen Anteilen zu einer Quelle von Substanzen, die diese Stoffe enthalten Schädliche Chemikalien.
  1. Radioaktivität

Radioaktivität ist einer der schwerwiegendsten Fälle chemischer Kontamination, da es sich um instabile chemische Elemente handelt, die ständig und ständig Partikel und Energiewellen emittieren in alle Richtungen, praktisch durch alle Materie (außer Blei, also wird es verwendet, um diese Arten von Materialien zu enthalten) und das gesamte genetische Material von Lebewesen zu beschädigen.

Radioaktive Materialien haben eine variable Zerfallsperiode, aber in einigen Fällen kann sie extrem lang sein, wie in Plutonium-239, das für 24.100 Jahre Strahlung emittiert und im Laufe des Jahrhunderts verwendet wird XX bei der Herstellung von Atomwaffen.

  1. Chemtrails

Einige Theorien behaupten, dass Chemtrails kontaminierende biologische Wirkstoffe enthalten.

Die " Chemtrails" (von den English Chemical Trails, " Chemical Trails ") sind der Name, den einige Verschwörungstheorien den Spuren der Kondensation geben Sie wurden von Flugzeugen in der Atmosphäre zurückgelassen, die nach diesen Theorien chemische oder biologische Schadstoffe enthielten, die dunkle Mächte zurückließen Die Pharmaindustrie beschäftigt sich damit, die Bevölkerung krank zu halten und das Geschäft mit der Pharmakologie aufrechtzuerhalten.

  1. Wie kann eine chemische Kontamination verhindert werden?

Die chemische Verschmutzung erfordert von den Gesellschaften strenge Maßnahmen, um die Menge der Schadstoffe, die täglich in die Umwelt gelangen, zu verringern. Dies kann bedeuten:

  • Strenge behördliche Kontrollen für die chemische, petrochemische und Stahlindustrie in Bezug auf die Behandlung von Abwässern, Dämpfen und Abfällen.
  • Vorbildliche Strafen für diejenigen, die Umweltschäden durch schlechten oder verantwortungslosen Umgang mit chemischen Substanzen erleiden.
  • Verbot der Vermarktung von Produkten mit schädlichen chemischen Elementen, Förderung des Konsums umweltfreundlicher Alternativen und Recyclingstrategien, damit diese Produkte nicht in die Umwelt gelangen.
  • Verbot oder Kontrolle von Agrotoxika und Förderung unabhängiger, objektiver und eigenfinanzierter Studien, in denen jedes Produkt vor seiner massiven Verwendung bewertet wird.
  • Gefahrstoffrecyclingsysteme: Batterien, Medikamente, leere Aerosolbehälter usw.
  • Sensibilisierungskampagnen für die Bevölkerung, um die Risiken einer chemischen Kontamination zu verstehen.
  1. Beispiele für chemische Verunreinigungen

Die chemische Industrie schüttet giftige Substanzen aus, die den Ozean verschmutzen.

Einige klassische Beispiele für chemische Verunreinigungen sind solche, die durch bestimmte chemische Industrien im Meer verursacht werden : Durch Eingießen ihres Wassers voller Sulfate und anderer Substanzen in das Wasser fördern sie das Wachstum (durch Überfüttern) bestimmter Algen und ähnlicher Organismen, deren Population auf den Punkt ansteigt B. andere Arten zu ersticken und sich dann zu messen, massiv zu sterben und an der Küste zu verfaulen, was sich nachteilig auf die biologische Vielfalt und das biotische Gleichgewicht der Meere auswirkt.

Ein weiteres traditionelles Beispiel betrifft die Verwendung von DDT als Pestizid im 20. Jahrhundert, bis das Verbot dieses giftigen Stoffes bei Tieren auf der anderen Seite der Welt sowie in Lebensmitteln und sogar Abwässern für den menschlichen Verzehr Spuren gefunden hat.

Weiter mit: Bodenverschmutzung


Interessante Artikel

Nichtmetalle

Nichtmetalle

Wir erklären, was Nichtmetalle sind und einige Beispiele für diese chemischen Elemente. Darüber hinaus sind seine Eigenschaften und was sind Metalle. Nichtmetalle kommen im Periodensystem am seltensten vor. Was sind Nichtmetalle? Auf dem Gebiet der Chemie werden die Elemente des Periodensystems, die die größte Vielfalt, Verschiedenartigkeit und Bedeutung darstellen, als Nichtmetalle bezeichnet. Bio

Einheimische Arten

Einheimische Arten

Wir erklären Ihnen, was eine einheimische Art ist, was eine endemische und exotische Art ist. Darüber hinaus einige Beispiele einheimischer Arten. Die gesamten einheimischen Arten bilden die einheimische Fauna und Flora jeder Region. Was ist eine einheimische Art? Es wird von einem Tier, einer Pflanze oder einer anderen Art gesprochen, die eine einheimische Art ist, wenn sie von einem bestimmten geografischen Ort stammt, dh in dieser Region heimisch ist, ohne dass der Mensch eingreift.

Macht

Macht

Wir erklären Ihnen, was Macht ist und was die drei Mächte im politischen Bereich sind. Darüber hinaus die Arten von Befugnissen, die existieren. Macht ist die Autorität, die ein oder mehrere Menschen übernehmen müssen. Was ist Macht? Die Macht des lateinischen Posers bezieht sich auf die Fähigkeit, das Vermögen oder die Fähigkeit, eine bestimmte Handlung auszuführen . Im weite

Sozialrecht

Sozialrecht

Wir erklären, was Sozialrecht ist, seine Merkmale, Zweige und Beispiele. Darüber hinaus, warum es wichtig ist und was ist der Sozialstaat. Das Sozialrecht schützt die schwächsten Gesellschaftsschichten. Was ist Sozialrecht? Das Sozialrecht ist eine Reihe von Gesetzen, Bestimmungen und Normen, mit denen die Grundsätze und Maßnahmen zum Schutz von wirtschaftlich schwachen Menschen, Gruppen und Sektoren der Gesellschaft festgelegt und differenziert werden. Dies

Landwirtschaft

Landwirtschaft

Wir erklären Ihnen, was Landwirtschaft ist und wozu diese menschliche Tätigkeit dient. Darüber hinaus sind die Arten der Landwirtschaft, die durchgeführt werden. Die Landwirtschaft ist eine wirtschaftliche Tätigkeit, die im Primärsektor angesiedelt ist. Was ist Landwirtschaft? Landwirtschaft ist die menschliche Tätigkeit , bei der unterschiedliche Verfahren und Kenntnisse in der Behandlung von Land kombiniert werden , um Lebensmittel pflanzlichen Ursprungs wie Obst, Gemüse, Gemüse und Getreide herzustellen. Die Lan

Klimawandel

Klimawandel

Wir erklären, was Klimawandel ist und was die Ursachen für diese Variation sind. Auswirkungen, Folgen und mögliche Lösungen. Das Wetter ist keine feste Instanz, sondern variiert mit der Zeit. Was ist Klimawandel? Wir nennen den Klimawandel die Variation stabiler Wettermuster über einen längeren Zeitraum , der von einigen Jahrzehnten bis zu Millionen von Jahren reichen kann. Es i