• Thursday May 26,2022

Kondensation

Wir erklären Ihnen, was Kondensation ist und unter welchen Bedingungen sie auftritt. Was sind Verdunstung und inverse Sublimation?

Kondensation wird beobachtet, wenn heiße Luft mit einem kalten Material kollidiert.
  1. Was ist Kondensation?

Kondensation ist eine Art Phasenwechsel oder Aggregationszustand. Insbesondere tritt es auf, wenn ein Gas nach dem Verlust von Kalorienenergie in eine flüssige Form übergeht und sich in der Nähe des Umgebungsdrucks befindet. Es tritt normalerweise auf, wenn das Gas ein Dampf ist.

Dieser Prozess ist die entgegengesetzte Seite der Verdampfung oder Verdampfung. Es sollte nicht mit der Verflüssigung verwechselt werden, bei der ein Gas in eine Flüssigkeit umgewandelt wird, indem der Druck, bei dem es sich befindet, erheblich erhöht wird.

Kondensation tritt auf, wenn ein Gas abkühlt (Wärme verliert), bis es seinen Taupunkt erreicht, der je nach Druck variieren kann. Die Oberfläche, auf der das Gas kondensiert, sollte eine Oberflächentemperatur aufweisen, die unter der Sättigungstemperatur des Gases liegt (dh der Temperatur, bei der es von einer flüssigen in eine Gasphase übergeht).

Das Gas gibt so die gespeicherte Wärme ab und lagert sich in Form kleiner Tropfen auf der Oberfläche ab. Deshalb spüren wir in feuchter Umgebung viel mehr Wärme: Die kleinen Wassertropfen, die sich auf unserer Haut ablagern, geben die gespeicherte Wärme ab und können so ihre flüssige Form zurückgewinnen.

Kondensation kann mit Hilfe eines Kondensators künstlich reproduziert werden . Tatsächlich ist Kondensation ein Teil des Mischtrennungsmechanismus, der als Destillation bekannt ist.

Das beste Beispiel für dieses Phänomen findet sich jedoch in der Natur, und es ist der Tau selbst, den wir in Pflanzen, Wänden und Glas finden, die der Nachtkälte ausgesetzt sind, in Umgebungen, die reich an Feuchtigkeit sind, oder auf der Oberfläche des Badezimmerspiegels, nachdem sie uns gegeben wurden Eine heiße Dusche

Siehe auch: Körperliche Veränderung

  1. Verdunstung

Der der Kondensation entgegengesetzte Prozess ist die Verdampfung oder Verdampfung, bei der Wärmeenergie in flüssigem Zustand in einen Materiekörper eingeleitet wird, bis er seinen Siedepunkt erreicht, von dem aus die Flüssigkeit beginnt, Dampf zu werden .

Dieser Punkt variiert in Abhängigkeit von der Art der Flüssigkeit, wobei das Wasser 100 ° C beträgt und auch von den Druckbedingungen beeinflusst wird, unter denen dieses physikalische Phänomen auftritt.

  1. Umgekehrte Sublimation

Gefrorener Tau ist ein natürliches Beispiel für inverse Sublimation.

Sublimation und inverse Sublimation sind Prozesse, die der Verdampfung bzw. Kondensation ähneln, mit der Maßgabe, dass die Phasenänderung der gasförmigen Materie im l -Zustand nicht auftritt flüssig, aber mit dem Feststoff direkt.

Das heißt, bei der Sublimation wird ein Feststoff nicht in Flüssigkeit und dann in Gas umgewandelt, sondern direkt in gasförmig. Bei der umgekehrten Sublimation wird ein Feststoff direkt aus einem Gas erhalten, im Allgemeinen in Form von Kristallen. Damit dieser Prozess abläuft, sind sehr spezielle atmosphärische Druckbedingungen erforderlich.

Weiter mit: Wasserzustände


Interessante Artikel

Arbeiterklasse

Arbeiterklasse

Wir erklären Ihnen, was die Arbeiterklasse ist und wie diese soziale Klasse entstanden ist. Merkmale der Arbeiterklasse. Marxismus Der Ursprung der Arbeiterklasse ist mit den Ursprüngen des Kapitalismus verbunden. Was ist die Arbeiterklasse? Von der Industriellen Revolution (1760-1840) wird es als Arbeiterklasse, Arbeiterklasse oder einfach Proletariat der sozialen Klasse bezeichnet, die der Gesellschaft die Arbeitskräfte für Produktion, Konstruktion und Fertigung zur Verfügung stellt und empfängt Ich ändere eine wirtschaftliche Überlegung (Gehalt), ohne Eigentümer der Produktionsmittel zu werd

Proteine

Proteine

Wir erklären, welche Proteine ​​und Arten von Proteinen existieren. Wofür sie sind, ihre strukturellen Niveaus und Proteinnahrungsmittel. Die Aminosäuren sind durch Peptidbindungen miteinander verbunden. Was ist Protein? Proteine ​​sind die Assoziation mehrerer Aminosäuren in einer linearen Kette . Sie enthal

Apoptose

Apoptose

Wir erklären, was Apoptose ist, welche Funktion sie hat und welche Phasen sie hat. Darüber hinaus neuronale Apoptose und Unterschiede mit Nekrose. Apoptose ist ein kontrollierter Prozess des Zelltods. Was ist Apoptose? Apoptose ist der Mechanismus der zellulären Selbstzerstörung, der es dem Körper ermöglicht, die Entwicklung und das Wachstum von Zellen zu kontrollieren , um solche mit Anomalien oder gefährlichen Defekten auszuschließen. Dieser

Notfall

Notfall

Wir erklären, was ein Notfall ist und welche Arten von Notfällen es gibt. Darüber hinaus ist was ein Notfallsystem. Bei Waldbränden wird in der Regel der Ausnahmezustand erklärt. Was ist ein Notfall? Ein Notfall ist eine dringende und völlig unvorhergesehene Maßnahme , die entweder auf einen Unfall oder ein unerwartetes Ereignis zurückzuführen ist. Je nach

Konstruktivismus

Konstruktivismus

Wir erklären Ihnen, was Konstruktivismus ist und wer diese pädagogische Schule gegründet hat. Darüber hinaus unterscheidet es sich vom traditionellen Modell. Der Konstruktivismus bietet den Studenten die Werkzeuge für ihr eigenes Lernen. Was ist Konstruktivismus? Es wird "Konstruktivismus" genannt, eine Schule der Pädagogik, die auf den Prinzipien der konstruktivistischen Erkenntnistheorie beruht, dh auf dem Verständnis des Unterrichts als dynamische, partizipative Aufgabe, bei der der Student die Werkzeuge erhält, um die Lösungen für die auftretenden Probleme zu entwickeln. Der Begr

Politische Geographie

Politische Geographie

Wir erklären, was politische Geographie ist, was ihr Gegenstand und ihre Hilfswissenschaften sind. Darüber hinaus Unterschiede mit der Geopolitik. Die politische Geographie untersucht die Beziehung zwischen Raum und politischer Organisation. Was ist politische Geographie? Wir verstehen unter politischer Geographie den Zweig der Humangeographie, der sich mit menschlichen politischen Organisationen und ihrer territorialen Verteilung der Erdoberfläche befasst. D