• Sunday September 25,2022

Fazit

Wir erklären, was eine Schlussfolgerung ist und wofür sie ist. Darüber hinaus, was sind die Schritte, um eine effektive Schlussfolgerung zu ziehen.

Es ist ein Argument, das logisch von den bewerteten Prämissen abgeleitet ist.
  1. Was ist eine Schlussfolgerung?

Die Schlussfolgerung, wie durch ihren Namen angegeben, abgeleitet von der lateinischen Schlussfolgerung oder (wörtlich close oder final ), ist der letzte Teil eines Arguments, eine Studie oder eine Dissertation . Es wird erwartet, dass die Prämissen und die Entwicklung des Denkens dazu führen, dass etwas so wahr, so gültig oder so gut wie möglich ist, immer in Übereinstimmung mit dem, was zuvor erforscht und etabliert wurde.

Aus einer wissenschaftlichen Untersuchung werden daher Erkenntnisse oder Entdeckungen erwartet, die neue Informationen zu diesem Thema liefern. Von einem theoretischen Aufsatz wird erwartet, dass die Schlussfolgerungen eine Form der Auslegung der fraglichen Angelegenheit verteidigen . Ähnlich wie bei einer polizeilichen Untersuchung wird erwartet, dass die Schlussfolgerungen einen Täter auslösen.

Im Bereich der Logik ist die Schlussfolgerung die letzte Prämisse einer Argumentation, deren Gültigkeit sich aus den vorhergehenden Prämissen ergibt. Eine Schlussfolgerung kann auch dann zutreffen, wenn ihre Prämissen nicht zutreffen, so dass eine gültige Schlussfolgerung auch die Schritte, die unternommen wurden, um sie zu erreichen, nicht gültig macht.

Je nach Kontext können wir am Ende eines Aufsatzes oder einer Untersuchung einen Abschnitt mit Schlussfolgerungen, Schlussfolgerungen und Empfehlungen (die unterschiedlich behandelt werden müssen) oder einfach eine allgemeine Schlussfolgerung als Ziel haben.

Es sollte klargestellt werden, dass eine Schlussfolgerung keine Meinung oder ein Vorschlag oder eine Zusammenfassung des Vorstehenden ist, sondern ein Argument, das logisch von den bewerteten Prämissen abgeleitet ist, dh das Ergebnis einer Gedankenarbeit und Auswertung.

Siehe auch: Einleitung.

  1. Wie kann man eine Schlussfolgerung ziehen?

Während jedes Thema und jede Untersuchung ihre eigenen Analysemethoden erfordert, ist es in groben Zügen möglich, einen Weg vorzuschlagen, um die Schlussfolgerungen in einer Begründung oder Untersuchung zu finden.

Die Schritte wären wie folgt:

  • Bewerten Sie die Räumlichkeiten . Dies bedeutet häufig, dass wir auf das bereits Gesagte zurückgreifen und den Untersuchungsgegenstand oder die Überlegungen erneut lesen, in denen wir die Diskussionspunkte angesprochen und das Thema entwickelt haben. Eine Schlussfolgerung kann nicht erzielt werden, ohne zuvor das spezifische Thema verstanden zu haben.
  • Wählen Sie die Schlüsselinformationen . Trennen Sie sozusagen kontextuelle und überflüssige Informationen vom Kern des Problems, da die Schlussfolgerungen mehr mit dem allgemeinen Ziel der Untersuchung zu tun haben, mit dem zentralen Thema des Interesses, obwohl es möglich ist, sekundäre Schlussfolgerungen zu erhalten zugrunde liegenden Fragen.
  • Wählen Sie eine Haltung . Dies bedeutet zwar nicht zwangsläufig, eine Stellungnahme abzugeben oder sich subjektiv oder persönlich zu äußern, aber um zu einer Schlussfolgerung zu gelangen, muss man sich zu den Ergebnissen der Dissertation äußern. Sie müssen etwas über die erzielten Ergebnisse zu sagen haben, und dazu ist es möglich, sich eine Reihe von Schlüsselfragen zu stellen:
    • Was bedeuten die Untersuchungsergebnisse?
    • Welche Konsequenzen haben sie?
    • Welche Auswirkungen haben sie?
    • Warum sind sie wichtig?
    • Wohin führen sie uns?
  • Senden Sie eine Nachricht Sobald die Prämissen verstanden wurden und eine Position in Bezug auf die Ergebnisse festgelegt wurde, kann eine Nachricht ausgegeben werden, die die Untersuchung oder die Begründung abschließt und die Gewinnung des endgültigen Wissens (allgemein oder spezifisch) über den Gegenstand ermöglicht.

Interessante Artikel

Fermentation

Fermentation

Wir erklären, was Fermentation ist, welche Arten von Fermentation verwendet werden können und welche unterschiedlichen Verwendungszwecke sie hat. Der Fermentationsprozess wurde vom französischen Chemiker Louis Pasteur entdeckt. Was ist Gärung? Ein unvollständiger Oxidationsprozess wird als Fermentation bezeichnet , die keinen Sauerstoff benötigt und dadurch eine organische Substanz ergibt. Es i

Evolution des Menschen

Evolution des Menschen

Wir erklären Ihnen, wie sich der Mensch entwickelt und wann dieser Prozess begann. Darüber hinaus die verschiedenen Stadien der menschlichen Evolution. Die Evolution begann vor 5 bis 7 Millionen Jahren auf dem afrikanischen Kontinent. Was ist die Evolution des Menschen? Die menschliche Evolution ist der Name für den allmählichen und historischen Prozess der biologischen Veränderung der primitivsten Vorfahren ( Australopithecus ). sp

Primärsektor

Primärsektor

Wir erklären Ihnen, was der primäre Sektor ist und mit welchen Sektoren er abgeschlossen wird. Darüber hinaus Beispiele für diese wirtschaftlichen Aktivitäten. Der Primärsektor ist normalerweise Teil der Volkswirtschaften der Entwicklungsländer. Was ist der primäre Sektor? Der primäre Sektor sind die wirtschaftlichen Aktivitäten, die aus der Natur für die Aufbereitung von Rohstoffen mit dem Ziel gewonnen werden, für den direkten Verbrauch verwendet zu werden. Im Primärs

Mobbing

Mobbing

Wir erklären, was Mobbing ist und wie es sich in der Gesellschaft manifestiert. Geschichte seines Studiums. Was sind die verschiedenen Arten von Mobbing. «13 Gründe warum», eine Fernsehserie, die sich mit Mobbing in der Schule befasst. Was ist Mobbing? Mobbing oder Mobbing bezieht sich auf psychischen, physischen oder verbalen Missbrauch von Kindern und Jugendlichen, die von einem anderen oder anderen Kindern grausam misshandelt werden, um sie einzuschüchtern, erschrecken ihn, verletzen ihn und lassen den Stalker einen Vorteil aus Mobbing ziehen. Das

Holocaust

Holocaust

Wir erklären Ihnen, was der Holocaust ist, seine Geschichte und was seine Ursachen und Folgen waren. Darüber hinaus, wer teilgenommen hat und wie es endete. Der Holocaust wurde als die düsterste und gefährlichste Seite der menschlichen Vernunft interpretiert. Was war der Holocaust? Holocaust ist ein Wort, das "Opfer" bedeutet und in der Bibel mit blutigen Opfergaben an Gott des Alten Testaments verbunden ist. Im

Materie

Materie

Wir erklären Ihnen, was Materie ist und was ihre chemischen und physikalischen Eigenschaften sind. Darüber hinaus, wie es klassifiziert ist und einige Beispiele für Materie. Materie besteht aus unsichtbaren, unteilbaren und stabilen Partikeln. Was ist Materie? Wir nennen Materie alles, was einen bestimmten Platz im Universum einnimmt, eine bestimmte Energiemenge hat und Wechselwirkungen und zeitlichen Veränderungen unterliegt, die gemessen werden können. Aus